Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hautkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.03.2005, 21:24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hautarzt

Hallo, ich war am 11 Januar beim Hautarzt und der hat sich meine Muttermale mit einer Auflichtlupe und Kontaktgel angesehen, und alle für unbedenklich erklärt. Nun habe ich aber das Gefühl dass eines ein wenig gewachsen ist, ist das auf die kurze Zeit möglich, oder bilde ich mir das ein. Es ist 5mm gross und unregelmässig begrenzt, also laut der ABCD Regen schon auffällig. Wie sicher ist eigentlich diese Methode, und warum findet er es trotz der unregelmässigen Form unbedenklich? Wie oft sollte man Muttermale kontrollieren lassen? Bin Hauttyp III. Gehe aber 1 mal in der Woche ins Solarium.
Grüsse
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.03.2005, 10:03
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hautarzt

Hi Kenny!

Guck mal unter dem Thread "Melanom oder nur Muttermal / Mikroskop - Punkteregel".

Hatte ich mal reingesetzt, da schon oft Fragen wie Deine gestellt wurden. Hoffe, der Thread hilft Dir bisschen.

Muttermalkontrolle sollte 1 x im Jahr oder - wenn man viele Naevi hat - alle halbe Jahre erfolgen.

Auch dysplastische Naevi folgen übrigens der ABCD-Regel, allerdings kann man mit einem Auflichtmikroskop schon erkennen (siehe dazu auch o. g. Thread - vor allem die Punkteregel), ob es ein MM ist oder nicht.

Wenn es Dich sehr stark beunruhigt, lass es Dir herausnehmen und eine Histologie des Präparates machen, dann weißt Du genau Bescheid und das Ding ist weg!

Viele Grüße
Sabine

PS: Das mit dem Solarium würd ich an Deiner Stelle sein lassen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:22 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD