Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hodenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #106  
Alt 15.07.2018, 21:50
CaptainEinauge CaptainEinauge ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2016
Beiträge: 44
Standard AW: Morgen geht's los

Hallo zusammen, die Nachsorge läuft gut, 6-Monate Rhythmus ab jetzt.

Nur die Durchblutungsprobleme die ich in den Fingern entwickelt habe nerven ziemlich. Vor allem beim Fahrradfahren bekomme ich schnell weiße Finger wenn es kalt ist, heißt anscheinend 'Raynaud-Syndrom'. Geht zwar schnell wieder weg, aber spaßig ist es nicht.

Hat das hier noch jemand?
__________________
12/16: Raumforderung rechts
12/16: Ei raus
12/16: Biopisie ergibt NS mit embryionalem Karzinom und Gefäßeinbruch
12/16: CT unauffällig diagnostiziert - Stage 1
1/17: Beginn 1x PEB adjuvant
1/17: MRT diagnosiziert einzelnen Lymphknoten 23mm - Stage 2B (CT Fehldiagnose)
1/17 Erhöhung auf 3xPEB
4/17 MRT unauffällig
7/17 MRT unauffällig
-----
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 15.07.2018, 22:53
Wally_coffee Wally_coffee ist gerade online
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2017
Beiträge: 44
Standard AW: Morgen geht's los

Ja, das mit den Fingern kenne ich zu gut....
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 15.07.2018, 23:04
CaptainEinauge CaptainEinauge ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2016
Beiträge: 44
Standard AW: Morgen geht's los

Kann man da was dagegen tun, oder geht nur warten und Daumen drücken?
__________________
12/16: Raumforderung rechts
12/16: Ei raus
12/16: Biopisie ergibt NS mit embryionalem Karzinom und Gefäßeinbruch
12/16: CT unauffällig diagnostiziert - Stage 1
1/17: Beginn 1x PEB adjuvant
1/17: MRT diagnosiziert einzelnen Lymphknoten 23mm - Stage 2B (CT Fehldiagnose)
1/17 Erhöhung auf 3xPEB
4/17 MRT unauffällig
7/17 MRT unauffällig
-----
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 18.09.2018, 22:13
CaptainEinauge CaptainEinauge ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2016
Beiträge: 44
Standard AW: Morgen geht's los

Hi, kurzes Update zum Raynaud-Syndrom: Mitlerweile war ich bei einem Angiologen, anscheinend die Fachrichtung dafür.

Eine ursachliche Therapie gibt es leider nicht, für die Symptome habe ich Amalodipin mitbekommen. Ist ein Calciumkanalblocker, der eigentlich zur Senkung des Blutdrucks dient, aber anscheinend auch gegen Raynaud helfen soll.

Da ich tendenziell hohen Blutdruck habe, sollte das kein Problem darstellen, bisher habe ich die Tabletten aber noch nicht ausprobiert.

Verwendet hier jemand solche Tabletten oder gibt es noch andere Möglichkeiten zur Therapie die der Arzt nicht erwähnt hat? Den ganzen Winter drinnen sitzen oder mich dick einpacken will ich eigentlich nicht
__________________
12/16: Raumforderung rechts
12/16: Ei raus
12/16: Biopisie ergibt NS mit embryionalem Karzinom und Gefäßeinbruch
12/16: CT unauffällig diagnostiziert - Stage 1
1/17: Beginn 1x PEB adjuvant
1/17: MRT diagnosiziert einzelnen Lymphknoten 23mm - Stage 2B (CT Fehldiagnose)
1/17 Erhöhung auf 3xPEB
4/17 MRT unauffällig
7/17 MRT unauffällig
-----
Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 19.09.2018, 11:34
BOB the builder BOB the builder ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2016
Beiträge: 184
Standard AW: Morgen geht's los

Hallo EinfaulesEi,

ich bin ja auch davon betroffen nehme allerdings auch keine Tabletten oder irgendwas anderes dagegen.

Und ob etwas blutdrucksenkendes da das richtige ist? Die erweitern ja alle Gefäße damit der Druck sinkt....mhh... Dann hat man zwar warme Hände aber ist schlapp und müde....also ich zumindest, denn wenn man meinen Blutdruck noch senkt, dann ist er 80/60

Ich habe mir für den kommenden Winter vorgenommen mal beheizbare Handschuhe anzugucken. Wobei, wenn man die Rezensionen dazu liest scheinen die alle nicht wirklich gut zu sein.

Ansonsten hat sich bei mir auf dem Rad die Kombination aus einem Satz dünner Lederhandschuhe und darüber Wollhandschuhen mit Thinsulate Einlage ganz gut bewährt. (Also bei deutlich unter 0°C ist auch damit kein Blumentopf mehr zu gewinnen, aber für die normalen Westdeutschen Flachlandwinter reicht das :-) )

Viele Grüße,

BoB
Mit Zitat antworten
  #111  
Alt 23.09.2018, 09:35
CaptainEinauge CaptainEinauge ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2016
Beiträge: 44
Standard AW: Morgen geht's los

Okay, bei 80/60 würde ich das vermutlich auch nicht machen

Ich habe aber tendenziell eher Bluthochdruck, morgens 125/85 und abends 130/90. Da sollte etwas "Puffer" sein. Leicht skeptisch bin ich trotzdem, aber ich kann es ja wieder absetzen

Ansonsten geht es bei mir beim Fahrradfahren momentan ohne Handschuhe bei ca 18 Grad an den Daumen los und bei deutlich über 10 Grad waren letzten Frühling auch mit Skihandschuhen alle Finger weiß :/

"Davor" bin ich quasi das ganze Jahr durch gefahren, wäre schade wenn das jetzt wegfällt.
__________________
12/16: Raumforderung rechts
12/16: Ei raus
12/16: Biopisie ergibt NS mit embryionalem Karzinom und Gefäßeinbruch
12/16: CT unauffällig diagnostiziert - Stage 1
1/17: Beginn 1x PEB adjuvant
1/17: MRT diagnosiziert einzelnen Lymphknoten 23mm - Stage 2B (CT Fehldiagnose)
1/17 Erhöhung auf 3xPEB
4/17 MRT unauffällig
7/17 MRT unauffällig
-----
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:41 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD