Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Angehörige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 18.03.2012, 17:54
Jasofe Jasofe ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2012
Beiträge: 86
Standard AW: Papa hat schlecht differenziertes Adeno-Ca der Lunge mit Fernmetastasen :((

Da wäre ich auch sprachlos gewesen.....

Hat sie das vielleicht anders gemeint???
__________________
Nachdem er viel von der Welt gesehen hat, erkundet er nun sein letztes Reiseziel - die Ewigkeit.
(mein Papa : gestorben am 31.3.2012 und ich hielt seine Hand)
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 19.03.2012, 00:00
Benutzerbild von JessyHH
JessyHH JessyHH ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 188
Standard AW: Papa hat schlecht differenziertes Adeno-Ca der Lunge mit Fernmetastasen :((

Zitat:
Zitat von Jasofe Beitrag anzeigen
Da wäre ich auch sprachlos gewesen.....

Hat sie das vielleicht anders gemeint???
Ich weiß es nicht..... habe es danach vermieden jemals wieder mit ihr zu sprechen.


Übrigens war die Geburtstagsfeier von meiner Oma heute für mich genau so schlimm wie ich befürchtet hatte.
Abgesehen davon dass ich seit heute Mittag total schlimme Magenprobleme habe und mich ständig übergeben muss ist natürlich auch noch das eingetreten was ich befürchtet habe...
Da will man doch nur einen Tag so normal wie möglich verbringen aber selbst dass wird einem nicht gegönnt. Aus genau diesem Grund wollte mein Pa ohnehin eigentlich schon nicht mitkommen.
Abgesehen davon dass ihn die meisten erstmal wie ein Alien angesehen haben musste sich dann auch noch meine Großtante zu ihm setzen und ihn erstmal fragen ob er denn schmerzen hätte, dass er an Wunder glauben soll usw.
Ich weiß, sie hat es sicher nur gut gemeint aber ich war so sauer in dem Moment.... Ich bin dann erstmal heulend raus gelaufen zu meiner Mutti und die ist dann wutentbrannt zu ihr und hat sie gebeten dieses Gespräch doch jetzt bitte auf der Stelle zu beenden. Kurz später haben wir meinem Pa dann auch nach Hause gebracht weil es alles zu viel für ihn war.
Ist es denn wirklich nicht möglich mal einen einzigen Tag so normal wie möglich zu verleben????? Boah... ich war so wütend
Da meine Großtante dann für den Rest des Abends total eingeschnappt war und kein Wort mehr mit irgendjemanden gewechselt hat haben wir nun Oma auch noch ein wenig ihren Geburtstag verdorben... aber sie konnte es verstehen und auch wenn es mir wirklich leid tut - konnte ich in dem Moment auch einfach nicht anders!

So ihr lieben, ich gehe nun mal mit meinem Eimer im Arm in's Bett.
Wünsche euch eine gute Nacht!
__________________
Mein Papsi....
13 Monate tapfer gekämpft und nun doch friedlich in unseren Armen für immer eingeschlafen

*15.04.1958 - +17.08.2012

Wir werden uns wieder sehen...... irgendwann


Hand in Hand - gemeinsam sind wir stark!

Geändert von JessyHH (19.03.2012 um 00:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 19.03.2012, 08:26
Stewey Stewey ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 80
Standard AW: Papa hat schlecht differenziertes Adeno-Ca der Lunge mit Fernmetastasen :((

Hallo Jessy,
ich kann Dich so gut verstehen! Ich glaube aber das unsere Außenwelt wo niemand in so einer Situation weiß wie er sich verhalten soll. Für uns ist eh jedes Verhalten falsch. Bei unser Familie ist das Thema immer totgeschwiegen worden, da waren wir immer sauer, es ist ja schließlich kein Husten. Hinterm Rücken konnten sie immer reden wie die Großen!! Jetzt ist es vier Monate her wo Mama von uns gegangen ist. Glaubst du das irgendwer nach unserem Befinden fragt? Es ist so grausam! Es ist kein Husten der morgen wieder weg ist. Man fühlt sich eh nicht verstanden. Es ist so schwer. Ich wünsch dir einen sonnigen Tag.
Lieben Gruß Sandra
__________________
Meine Mama ist ein Engel!
*1957 - + 2011

Hand in Hand - gemeinsam sind wir stark!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 19.03.2012, 10:48
Benutzerbild von JessyHH
JessyHH JessyHH ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 188
Standard AW: Papa hat schlecht differenziertes Adeno-Ca der Lunge mit Fernmetastasen :((

Oh mann.... Ja wenn so garnichts kommt ist dass natürlich auch total grausam. Aber die Nummer da gestern ging irgendwie auch garnicht... Schließlich waren wir doch wegen Oma's Geburtstag da und Oma hatte den Leuten vorher auch gesagt dass sie doch bitte nicht fragen sollten damit wir mal einen Abend etwas ruhe von dem Thema haben. Der Hammer war ja auch noch dass die Patentante meiner Mom dann noch sagte dass Gott sich schon was dabei gedacht hat.
Dass ist wieder so ein typischer Kommentar wo ich mir dann sage - da hätte sie doch vielleicht mal lieber garnichts sagen sollen.
Meine Großtante hatte sich dann hinterher (nach dem meine Mutti sie da weggeholt hatte) auch noch entschuldigt und meinte sie wollte nur die höflichkeit wahren. Ich glaube die wissen garnicht wie es ist (für Papa wie auch für uns) mit so einer Diagnose leben zu müssen und dass man dann einfach mal froh ist mal nicht darüber sprechen zu müssen und zu versuchen trotz alledem ein “normales “ leben zu führen und so wir es geht “normal “ mit Papa umzugehen. Mein Papa sagt auch immer “ich will doch nur mein altes leben zurück “. Und dass wollen wir wohl alle.
Mein Magen spielt so verrückt dass ich mich nun für heute erstmal krankgemeldet habe und mit Tee auf der Couch liege. Hoffe dass es nur psychisch ist und ich mir nichts eingefangen habe womit ich dann gestern womöglich noch Papa angesteckt habe. Er hat ja auch morgen Chemo....
Wünsche euch allen einen schönen sonnigen Tag.
__________________
Mein Papsi....
13 Monate tapfer gekämpft und nun doch friedlich in unseren Armen für immer eingeschlafen

*15.04.1958 - +17.08.2012

Wir werden uns wieder sehen...... irgendwann


Hand in Hand - gemeinsam sind wir stark!

Geändert von JessyHH (19.03.2012 um 10:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 20.03.2012, 07:14
Benutzerbild von JessyHH
JessyHH JessyHH ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 188
Standard AW: Papa hat schlecht differenziertes Adeno-Ca der Lunge mit Fernmetastasen :((

Guten Morgen ihr lieben,
ich wollte euch nur einen schönen Sonnigen Tag wünschen. Ich werde heut mal wieder versuchen mich zur Arbeit zu schleppen und fahre dann heute Nachmittag zu meinen Eltern. Ich freu mich schon!

Also, auch euch einen schönen Tag mit hoffentlich gaaaanz viel Sonne (das hebt die Stimmung )!
Haltet die Ohren Steif...
__________________
Mein Papsi....
13 Monate tapfer gekämpft und nun doch friedlich in unseren Armen für immer eingeschlafen

*15.04.1958 - +17.08.2012

Wir werden uns wieder sehen...... irgendwann


Hand in Hand - gemeinsam sind wir stark!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 20.03.2012, 08:55
Benutzerbild von Mirilena
Mirilena Mirilena ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 1.552
Standard AW: Papa hat schlecht differenziertes Adeno-Ca der Lunge mit Fernmetastasen :((

Guten Morgen Jessy,

es ist wirklich seltsam und man fragt sich bisweilen, was in den Köpfen der Menschen vorgeht... Sicherlich ist es schwierig, die passenden Worte zu finden, aber wie man dann so daneben hauen kann... Aber Sandra hat recht, wir sind bisweilen auch sehr dünnhäutig und hypersensibel, was es anderen nicht leicht macht. Ich habe sozusagen immer zwischen den Zeilen gelesen oder gehört und das kleinste Piepsen wahrgenommen und wer weiß was daraus gehört. Ich will damit jetzt nicht die Bemerkung deiner Großtante entschuldigen, doch wie du schon schreibst. Sie hatte bestimmt keine bösen Absichten. Je offener eine Familie mit der krankheit umgeht, desto einfacher fällt es der Außenwelt, damit umzugehen. Mein Vater hat den Leuten oft den Wind aus den Segeln genommen, indem er ihnen glasklar sagte: "Ich habe Lungenkrebs. Und ich weiß, dass leider gar nichts mehr gut wird." Wenn er keine Lust hatte, über seine Krankheit zu sprechen, dann hat er das den Menschen auch gesagt. Uns auch! Bisweilen fühlten sich die Leute dann vor den Kopf gestoßen, aber immerhin haben sie es akzeptiert und ihn in Ruhe gelassen. Ich kann wirklich verstehen, dass dein Vater keine Lust hat, ständig und bei jeder Gelegenheit über dieses Thema Krankheit zu sprechen. Und das darf er auch ganz eutlich äußern. Auch ältere wohlmeinende Tanten müssen das akzeptieren;-)
Was macht dein Magen? Ist es ein wenig besser geworden? Mute dir nicht zu viel zu!!!!
Alles liebe
Miriam
__________________
Mein Papa erhielt am 18.04.11 die Diagnose Lungenkrebs mit Knochenmetastasen und ging am 21.02.12 ins Licht. Alles vergeht, aber die Liebe bleibt...

Hand in Hand - gemeinsam sind wir stark!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 20.03.2012, 22:17
Benutzerbild von JessyHH
JessyHH JessyHH ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 188
Standard AW: Papa hat schlecht differenziertes Adeno-Ca der Lunge mit Fernmetastasen :((

Hi ihr lieben,
meinem Magen geht es ein wenig besser. Aber gut ist was anderes *grrrr*

Morgen hat mein Papa Kontroll-MRT wegen der Hirnmetastasen und ich bin jetzt schon fertig mit Jack und Büx... Die Angst hat mich schon wieder voll im Griff....

Dass das MRT nicht "gut" wird wissen wir ja nun schon, da sie ja im Dezember als meine Mama ihn zu haus reanimieren musste und er diese schlimmen Krampfanfälle hatte schon festgestellt haben dass die eine Matstase wieder aktiv ist und wächst. Seither gab es ja leider auch für die Hirnmetastase noch keine Behandlung da sie Lunge und Hirn nicht zur selben Zeit bestrahlen konnten/wollten...
Nach dem Ergebnis morgen müssen wir entscheiden ob es noch eine OP gibt, oder ob die CyberKnife-bestrahlung in frage kommt.
Ich habe furchtbare Angst.....
Ausserdem hat mein Pa seit einigen Tagen starke schmerzen in der Rippengegend... Da gingen gleich meine Alarmglocken *ringringring* - Zwergfellmetastasen!? Das erfahren wir allerdings erst am 30.03.
Oh mann.... wem erzähle ich das!? Ihr kennt das doch sicher auch alle zu genüge.... Das wiederliche "Angsmonster" das einen einfach nicht klar denken und geschweige denn schlafen lässt.

Wünsche euch allen einen schönen Abend!
__________________
Mein Papsi....
13 Monate tapfer gekämpft und nun doch friedlich in unseren Armen für immer eingeschlafen

*15.04.1958 - +17.08.2012

Wir werden uns wieder sehen...... irgendwann


Hand in Hand - gemeinsam sind wir stark!

Geändert von JessyHH (20.03.2012 um 22:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 20.03.2012, 22:36
Laura88 Laura88 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2011
Ort: Nähe Gießen
Beiträge: 113
Standard AW: Papa hat schlecht differenziertes Adeno-Ca der Lunge mit Fernmetastasen :((

Liebe Jessy,

ich kann deine Angst so gut verstehen!
Mein Papa hatte letzte Woche auch so schlimme Rückenschmerzen und ich hatte, wie du jetzt, so große Angst, dass es Metastasen sind. Waren es aber nicht. Ich will dir damit nur sagen, dass es nicht immer das schlimmste sein muss . Ich weiß, das böse Kopfkino lässt sich nicht so einfach abstellen, stimmts?
Und diese Warterei macht einen bekloppt!!

Ich denke an dich und drücke feste die Daumen für morgen (auch wenn ihr da noch nichts erfahrt)
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 20.03.2012, 22:41
Benutzerbild von JessyHH
JessyHH JessyHH ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 188
Standard AW: Papa hat schlecht differenziertes Adeno-Ca der Lunge mit Fernmetastasen :((

Zitat:
Zitat von Laura88 Beitrag anzeigen
Liebe Jessy,

ich kann deine Angst so gut verstehen!
Mein Papa hatte letzte Woche auch so schlimme Rückenschmerzen und ich hatte, wie du jetzt, so große Angst, dass es Metastasen sind. Waren es aber nicht. Ich will dir damit nur sagen, dass es nicht immer das schlimmste sein muss . Ich weiß, das böse Kopfkino lässt sich nicht so einfach abstellen, stimmts?
Und diese Warterei macht einen bekloppt!!

Ich denke an dich und drücke feste die Daumen für morgen (auch wenn ihr da noch nichts erfahrt)

Danke für deine lieben Worte Laura...
ja, das blöde Kopfkino geht einfach an und aus wie es will und lässt sich irgendwie nicht kontrollieren. *grrrrr*

Danke für's Daumendrücken morgen! Wir erfahren morgen ja schon was, aber halt "nur" wegen der Hirnmetastasen. Dem rest geht es dann erst am 30.03. an den Kragen. Aber die Hirnmeta's allein sind für mich schon schlimm genug um wieder in Angst zu ertrinken....
__________________
Mein Papsi....
13 Monate tapfer gekämpft und nun doch friedlich in unseren Armen für immer eingeschlafen

*15.04.1958 - +17.08.2012

Wir werden uns wieder sehen...... irgendwann


Hand in Hand - gemeinsam sind wir stark!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 20.03.2012, 23:12
AliceStayGold AliceStayGold ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2012
Ort: Essen
Beiträge: 142
Standard AW: Papa hat schlecht differenziertes Adeno-Ca der Lunge mit Fernmetastasen :((

hey hallo jessy.
lese gerade das es dir heut nicht so gut geht.,unter anderem biste auch noch krank.. miese kombi! erstmal wünsch ich dir eine gute besserung. ich schätzte mal der ganze stress macht sich bemerkbar. werd schnell wieder gesund,kleines.
ich drück euch für den 30.3 ganz ganz dolle die daumen. es muss nichts heissen.. wartet ab.. es raubt nur kraft, wenn du dich jetzt schon verrückt machst.
ganz besonders fest drücke ich euch die daumen für morgen! werd an dich denken.

halt den kopf oben!

ganz liebe grüsse
alice
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 21.03.2012, 20:43
Benutzerbild von JessyHH
JessyHH JessyHH ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 188
Standard AW: Papa hat schlecht differenziertes Adeno-Ca der Lunge mit Fernmetastasen :((

Hallo ihr lieben,
wollte nun auch mal eine gute Nachricht bringen....
Das MRT heut ist suuuuuuper ausgefallen Die eine Matastase ist komplett verschwunden und die ander (die im Dezember angeblich wieder aktiv war und seit dem keine Behandlung bekommen hat) ist auch nur noch ein kleiner grauer Schatten und befindet sich im abtransport.
Ich bin so happy und könnte gerade die ganze Welt umarmen. Nun haben wir wenigstens schon mal eine Baustelle weniger

überglückliche Grüße
__________________
Mein Papsi....
13 Monate tapfer gekämpft und nun doch friedlich in unseren Armen für immer eingeschlafen

*15.04.1958 - +17.08.2012

Wir werden uns wieder sehen...... irgendwann


Hand in Hand - gemeinsam sind wir stark!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 21.03.2012, 20:48
Laura88 Laura88 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2011
Ort: Nähe Gießen
Beiträge: 113
Standard AW: Papa hat schlecht differenziertes Adeno-Ca der Lunge mit Fernmetastasen :((

Jessy, ich kann dir ja gar nicht sagen, wie sehr ich mich für euch freue!
Das ist so suuuuuuuuuper!!!!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 21.03.2012, 20:54
Benutzerbild von JessyHH
JessyHH JessyHH ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 188
Standard AW: Papa hat schlecht differenziertes Adeno-Ca der Lunge mit Fernmetastasen :((

Danke Laura,
ich krieg mich auch kaum wieder ein. Frage mich wie das überhaupt sein kann!? Aber das ist eigentlich völlig egal.... denn SIE SIND TOT Wunder gibt es immer wieder.... *sing*
Wenn mein Paps nun die nächsten 6Wo.krampffrei bleibt darf er sogar wieder Auto und vor allem Motorrad fahren. Das ist ja einer seiner größten Wünsche - dieses Jahr wieder Motorrad zu fahren.
Ich mache nun erstmal 'nen Sekt auf.
__________________
Mein Papsi....
13 Monate tapfer gekämpft und nun doch friedlich in unseren Armen für immer eingeschlafen

*15.04.1958 - +17.08.2012

Wir werden uns wieder sehen...... irgendwann


Hand in Hand - gemeinsam sind wir stark!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 21.03.2012, 21:36
AliceStayGold AliceStayGold ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2012
Ort: Essen
Beiträge: 142
Standard AW: Papa hat schlecht differenziertes Adeno-Ca der Lunge mit Fernmetastasen :((

Hey Jessy!!!!

WoW .. Wie toll ist das denn ..!?! Das ist eine wirklich gute Nachricht .. ich freu mich so für Euch. *Wunder gibt es immer wieder*

Lass dir den Sekt schmecken ..CHEERSSSSSSSSS!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 21.03.2012, 21:43
Stewey Stewey ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 80
Standard AW: Papa hat schlecht differenziertes Adeno-Ca der Lunge mit Fernmetastasen :((

Super.....ich freu mich......
Das kommt von Eurer super Einstellung.....weiter so!
Schönen Abend
Sandra
__________________
Meine Mama ist ein Engel!
*1957 - + 2011

Hand in Hand - gemeinsam sind wir stark!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
adenokarzinom, bronchialkarzinom, glioblastom, lungenkrebs


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:25 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD