Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Angehörige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #136  
Alt 20.08.2016, 19:09
Weena Weena ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2016
Beiträge: 1
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...

Liebe Arona,
ich bin ganz neu hier und habe all deine Beiträge gelesen - ja geradezu verschlungen! Dein letzter Beitrag liegt nun schon mehere Monate zurück und ich hoffe sehr, sehr, dass euer "Wunder" bis heute anhält.
Mein Mann ist Ende 2014 an Speiseröhrenkrebs erkrankt; nach Chemo, OP und anschließender Radio-/Chemo war ein Jahr Ruhe - nun hat sich der Dämon zurückgemeldet....
Ich hätte ein paar Fragen bezügl. der PET-CTs und der Tumormarker-Untersuchungen, die ihr habt machen lassen.

Ich würde mich freuen, wenn du dich meldest und hoffe inständig, dass es deinem Mann und dir gut geht.

Liebe Grüße
Weena
Mit Zitat antworten
  #137  
Alt 20.08.2016, 22:56
Arona Arona ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 118
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...

Hallo Weena,
ja, es geht uns immer noch gut, auch wenn wir jedes halbe Jahr mit einem neuen Rezidiv zu tun haben.
Befallen wurden bisher aber immer nur Lymphknoten, die immer bestrahlt werden konnten. Damit war aber diesmal Schluss.
Der letzte ist vor ein paar Tagen in Essen laparoskopisch entfernt worden, so dass wir nun neues Tumormaterial haben, welches z.Zt. analysiert wird,
in der Hoffnung, dass wir neue Therapieoptionen gewinnen.
Wenn du Fragen hast, gerne als 'PN'.
Dir und deinem Mann alles Gute!
Arona
Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 14.10.2016, 22:05
Arona Arona ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 118
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...

Mal ein update:
Zunächst möchte ich erwähnen, dass es meinem Mann immer noch gut geht. Er hat nur wenig bis keine Beschwerden (Sodbrennen) und arbeitet immer noch sein volles Pensum. Irre!
Leider haben sich aus der Lymphknotenentnahme in Essen keine neuen Therapieoptionen ergeben. Der Tumormarker ist sogar nach der OP gestiegen (AFP 86). Panik - denn langsam gehen uns die Therapiemöglichkeiten aus. Der Radiologe wollte z.B. aufgrund der OP nicht mehr bestrahlen.
Freundlicherweise ist das AFP diese Woche auf 28 gesunken. Versteht zwar keiner. Ist aber für uns erstmal eine gute Nachricht. Vielleicht ist das AFP beim nächsten mal im normalen Bereich.
Wieder Zeit gewonnen!
Allen viele Grüße und auch gute Nachrichten wünscht,
Arona
Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 15.10.2016, 00:02
Benutzerbild von Tinele
Tinele Tinele ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2015
Beiträge: 770
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...

Hallo Arona ,

ja die Arbeit ist eine prima Ablenkung auch wenn sie Kraft kostet . Weiß ich auch von mir selber .
Ich wünsche euch alles Gute .
__________________
Mein Mohle - Diagnose von SBK Krebs am 2.6.2014

Chemo , Bestrahlungen und große OP am 3.12.14

Seitdem is Ruhe !

Nächste Kontrolle Herbst 2018

Du weißt erst wie stark du bist , bis stark sein die einzige Option ist , die dir noch bleibt !
Mit Zitat antworten
  #140  
Alt 03.01.2017, 22:58
Arona Arona ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 118
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...

Ihr Lieben,
wir hätten es damals niemals erwartet, aber mein Mann lebt immer noch. Und es geht ihm gut!
Wir haben tatsächlich 5 Jahre Überleben im Endstadium erreicht, heute vor 5 Jahren haben wir die Diagnose bekommen. Mein Gott - was für ein Weg!
Grüße an alle, die uns begleitet und unterstützt haben und allen Lesern alles Gute im Neuen Jahr,
Arona
Mit Zitat antworten
  #141  
Alt 04.01.2017, 22:32
LiebesHerz LiebesHerz ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2014
Beiträge: 507
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...

Liebe Arona,
das ist wunderbar und ich freue mich sehr für Dich/Euch!!!
Es gibt sie immer wieder, diese kleinen Wunder...
Macht weiter so!

Liebe Grüße,
Jana
__________________
Meine Mutter:
Pankreas-Ca ED 7/2014
verstorben am 3.11.15

Immer in meinem Herzen...
Mit Zitat antworten
  #142  
Alt 04.01.2017, 23:56
Benutzerbild von Tinele
Tinele Tinele ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2015
Beiträge: 770
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...

Er muss euch sehr sehr und sein Leben auch lieben , daß er noch bei euch ist . Ich freue mich mit euch . Das ist ein schönes Wunder .
__________________
Mein Mohle - Diagnose von SBK Krebs am 2.6.2014

Chemo , Bestrahlungen und große OP am 3.12.14

Seitdem is Ruhe !

Nächste Kontrolle Herbst 2018

Du weißt erst wie stark du bist , bis stark sein die einzige Option ist , die dir noch bleibt !
Mit Zitat antworten
  #143  
Alt 07.01.2017, 14:44
Laesperanza Laesperanza ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2012
Beiträge: 276
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...

Liebe Arona, auch ich freue mich riesig für euch.
Macht weiter so.
Mit Zitat antworten
  #144  
Alt 12.01.2018, 22:52
Arona Arona ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 118
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...

Ihr Lieben,
ich habe lange nicht mehr geschrieben.
Wir haben ein anstrengendes Jahr hinter uns.
Mein Mann lebt immer noch - wir fangen das 6. Jahr im Endstadium an.
Zwischendurch war es diese Jahr mal aufs Messers Schneide - Befall des Lungenfells mit Wassereinlagerungen im März, Punktion, Verunreinigung mit staph. aureus - deswegen notwendige OP, ich mach es kurz - wir haben es überstanden.
Danach Chemo und leider dabei steigende Tumormarkerwerte. Wechsel auf Erhaltungstherapie mit Capecitabin.
Aktueller Stand von letzter Woche: 2 neue Metastasen in der Lunge. Metastase in einem Lymphknoten in Höhe des Schlüsselbeins.
Aus diesem Knoten wurden Gewebeproben entnommen und nach Köln zur genetischen Untersuchung geschickt. Wir hoffen auf die Möglichkeit einer targeted therapy.
Liebe Grüße an alle,
Arona
Mit Zitat antworten
  #145  
Alt 12.01.2018, 23:19
Arona Arona ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 118
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...

Was ich vergessen habe zu erwähnen - es geht ihm tatsächlich trotz allem gut.
Mit Zitat antworten
  #146  
Alt 13.01.2018, 00:27
Däumling Däumling ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2018
Beiträge: 96
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...

Hallo Arona,

voller Hoffnung und auch Bewunderung lese ich deinen Beitrag.
Dein Mann ist ein wahnsinns-Kämpfer und beachtlich, dass er noch arbeitet!
Ich drücke euch trotz des jetzt doch heftigen Rückschlags alles was ich habe, dass ihr ein weiteres gemeinsames Jahr schafft!

Mein Papa hat Speiseröhrenkrebs (Diagnose 09/17) und wird nun Palliativ behandelt.
Aber er kämpft wie ein Löwe mit dem letzten bisschen Kraft was er noch hat.

Liebe Grüße
Däumling

Geändert von Däumling (13.01.2018 um 00:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
afp, afterloading, lebermetastasen, magenkrebs, speiseröhrenkrebs


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:47 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD