Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Angehörige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #121  
Alt 01.09.2015, 10:27
Benutzerbild von Monika Rasch
Monika Rasch Monika Rasch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2005
Ort: Gelsenkirchen-Buer
Beiträge: 2.014
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...


Ich lese es jetzt gerade erst.

Ich bin sehr glücklich mit diesem Ergebnis der Bestrahlung,

denn es gibt mir natürlich auch Hoffnung für den weiteren Krankheitsverlauf bei meiner Schwester.
Passt gut auf euch auf !
__________________
Mein Ehemann Georg+36jährig+1988(NHL)
Mein Liebster Joachim+42jährig+1997 (kleinzell. Bronchial Ca.)
Ich : 2002 DCIS re.Mamma, operiert, bestrahlt, AHT
Meine Schwester Heike +2011(Bronchialca)
Unsere Mama +2013(operiertes Glioblastom, Nierenversagen bei Temodal Therapie)
Meine Schwester Sandra(45),TN mamma Ca.metastasiert, +21.11.2015
Mit Zitat antworten
  #122  
Alt 01.09.2015, 21:10
Arona Arona ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 118
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...

Hallo Monika,

ich bin nicht mehr oft im Forum. Ich kenne also den Verlauf der Krankheit deiner Schwester nicht.
Die Botschaft, die mir nach mittlerweile 3 Jahren und 9 Monaten nach Diagnose - und damit 3 Jahre und 6 Monate über Prognose - wichtig ist: Es gibt immer wieder Krankheitsverläufe, die gegen jede Regel und Erfahrung sind. Und wenn man 'Glück' hat, ist man so ein Fall. Ob man dieses Glück durch Lebenswandel, Ziele, Ernährung, Sport, etc. steuern kann? Ich weiß es nicht.
Ich würde mich aber freuen, wenn deine Schwester auch so ein Fall wäre.
Das wünsche ich Euch! :knuddle: Du und deine Familie, ihr habt wahrhaftig genug hinter Euch gebracht.
Liebe Grüße,
Arona

Geändert von gitti2002 (01.09.2015 um 21:37 Uhr) Grund: NB
Mit Zitat antworten
  #123  
Alt 11.01.2016, 21:06
Arona Arona ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 118
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...

Aus Anlass des 4. Jahrestages der Diagnose (hurra! wer hätte das gedacht!) ein update:

Es geht uns immer noch gut.
Im Moment steigt und sinkt der Tumormarker, so dass wir nicht recht wissen, was los ist. Deshalb gibt es nächste Woche ein PET-CT: mal sehen, wo wieder was wächst.
Ich werde berichten.
Arona
Mit Zitat antworten
  #124  
Alt 12.01.2016, 16:10
Benutzerbild von Tinele
Tinele Tinele ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2015
Beiträge: 770
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...

Hoffentlich dürft ihr weiter an Wunder glauben . Ich denk an euch .
__________________
Mein Mohle - Diagnose von SBK Krebs am 2.6.2014

Chemo , Bestrahlungen und große OP am 3.12.14

Seitdem is Ruhe !

Nächste Kontrolle Herbst 2018

Du weißt erst wie stark du bist , bis stark sein die einzige Option ist , die dir noch bleibt !
Mit Zitat antworten
  #125  
Alt 28.01.2016, 23:21
Arona Arona ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 118
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...

Das Pet-CT hat stattgefunden: 2 leuchtende Lymphknoten. (0,9 und 1,5 cm groß).
Sie werden ab nächste Woche bestrahlt. Sie liegen netterweise oberhalb des bisherigen Strahlungsfeldes.
Alles andere, was bisher befallen war, leuchtet nicht: Nebenniere, Cardia des Magens, Speiseröhre, Leber… und all die bisher bestrahlten Lymphknoten geben Ruhe. Gott sei Dank!
LG;
Arona
Mit Zitat antworten
  #126  
Alt 29.01.2016, 10:50
likeagirl likeagirl ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2015
Beiträge: 34
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...

Das ist WOW, ich freue mich total für Euch!

Bin eben auf deinen Thread gestoßen und haben ihn einmal komplett gelesen, wirklich unglaublich!

Das zeigt mal wieder, dass Prognosen und Statistiken nicht immer zutreffen (müssen).

Liebe Grüße und weiterhin alles Gute!

Chrissi
__________________
Sieger stehen da auf wo Verlierer liegen bleiben!
- Frei.Wild
Mit Zitat antworten
  #127  
Alt 29.01.2016, 19:41
Arona Arona ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 118
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...

Liebe Chrissi,
danke für die guten Wünsche.
Irgendwann fasse ich es mal alles zusammen…
Liebe Grüße,
Arona
Mit Zitat antworten
  #128  
Alt 29.01.2016, 20:55
Benutzerbild von Tinele
Tinele Tinele ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2015
Beiträge: 770
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...

Ich freu mich mal mit ! Hoffentlich weiter so .
__________________
Mein Mohle - Diagnose von SBK Krebs am 2.6.2014

Chemo , Bestrahlungen und große OP am 3.12.14

Seitdem is Ruhe !

Nächste Kontrolle Herbst 2018

Du weißt erst wie stark du bist , bis stark sein die einzige Option ist , die dir noch bleibt !
Mit Zitat antworten
  #129  
Alt 31.01.2016, 20:57
Arona Arona ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 118
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...

Lieb von dir. Danke!
Kommenden Freitag geht es mit den Bestrahlungen los. Die Markierungen kleben schon.
Ich werde über Karneval das Weite suchen und bin auf den Kanaren. Mann, Mutter und Hund müssen ohne mich klar kommen. Ich werde ganz tief durch atmen und hoffentlich zur Ruhe kommen. Ich freue mich auf Sonne und Meer.
LG,
Arona
Mit Zitat antworten
  #130  
Alt 31.01.2016, 21:09
Benutzerbild von Tinele
Tinele Tinele ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2015
Beiträge: 770
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...

Das ist mal ein richtig guter Plan von dir . Und ich finde es auch echt gut , daß du es dich traust .

Ich kann mich nicht zu sowas überwinden
__________________
Mein Mohle - Diagnose von SBK Krebs am 2.6.2014

Chemo , Bestrahlungen und große OP am 3.12.14

Seitdem is Ruhe !

Nächste Kontrolle Herbst 2018

Du weißt erst wie stark du bist , bis stark sein die einzige Option ist , die dir noch bleibt !
Mit Zitat antworten
  #131  
Alt 31.01.2016, 21:47
Chrissi169 Chrissi169 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2015
Beiträge: 52
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...

Liebe Arona,

jetzt habe ich mich mal durch Deine Geschichte gelesen! Wahnsinn, was Ihr alles durchmacht und durchgemacht habt. Aber Eure Geschichte gibt bestimmt sehr vielen hier Hoffnung, daß ist gut so.

Eine meiner besten Freundinnen ist an Magenkrebs (Siegelringkarzinom) erkrankt. Chemo, komplette Magenentfernung, chemo.... Leider haben Sie kurz vor Weihnachten Rippenfellmetastasen festgestellt und jetzt beide Eierstöcke befallen. Keine Heilungschancen 😔..... Es ist furchtbar, weil sie erst 48 J ist....

Umso mehr freut es mich, dass es Deinem Mann nach wie vor gut geht!

LG (auch eine) Chrissi
Mit Zitat antworten
  #132  
Alt 01.02.2016, 21:05
Arona Arona ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 118
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...

Liebe Tinerle,
nur Mut!
Ich brauche solche Auszeiten für mich, sonst gehe ich unter. Im ersten Jahr bin ich noch helicoptermäßig um meinen Mann gekreist, da hätte ich das auch nicht gekonnt. Aber seit Jahr zwei der Diagnose gönne ich mir immer wieder ein paar Tage, wenn die Behandlung das zulässt.
Karneval in den Süden - das mache ich schon seit 15 Jahren und das lasse ich mir auch nicht nehmen. Manchmal begleiten mich Freundinnen, aber diesmal fliege ich allein: Das entlastet mich von allen Ausflugsprogrammen. Ich werde einfach nur in der Sonne ausruhen, 2-3 Krimis lesen und dick und braun werden. Hurra!!!

Liebe Chrissi,
danke, für deine lieben Worte und dass du dich mit uns freust.
Dass es deine Freundin so schlimm erwischt hat, tut mir leid. Krebs ist einfach Scheiße. Ich nehme an, dass deine Freundin nun in die nächste Runde Chemo geschickt wird.
Ich wünsche Euch ein besseres Anschlagen der Therapie!
Alles Gute,
Arona
Mit Zitat antworten
  #133  
Alt 02.02.2016, 10:16
Benutzerbild von Tinele
Tinele Tinele ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2015
Beiträge: 770
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...

Ihn alleine lassen ist nicht das Thema . Aber in Urlaub zu fahren , obwohl es gerne alle machen würden und er Rest der familie kann dann wieder "nur" auf meines Vaters Campingplatz , das ist eben etwas was ich nicht gebacken kriege .
Nun ja , das ist mein Thema .

Dir jedenfalls wünche ich eine wunderschöne , erholsame Zeit !
__________________
Mein Mohle - Diagnose von SBK Krebs am 2.6.2014

Chemo , Bestrahlungen und große OP am 3.12.14

Seitdem is Ruhe !

Nächste Kontrolle Herbst 2018

Du weißt erst wie stark du bist , bis stark sein die einzige Option ist , die dir noch bleibt !
Mit Zitat antworten
  #134  
Alt 25.03.2016, 19:06
Arona Arona ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2012
Beiträge: 118
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...

Ihr Lieben,
gute vier Wochen nach Bestrahlungsende haben wir gestern ein tolles Ergebnis erhalten:
der Tumormarker AFP ist wieder in den Normalbereich gefallen (7,3).

Wie üblich hat mein Mann seine Bestrahlungen gut verkraftet - ein paar Schluckbeschwerden, hin und wieder Sodbrennen, ein bisschen Müdigkeit - das war's schon.

Ein schönes Osterfest allen Lesern und endlich besseres Wetter wünscht,
Arona
Mit Zitat antworten
  #135  
Alt 26.03.2016, 09:34
Benutzerbild von Tinele
Tinele Tinele ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2015
Beiträge: 770
Standard AW: Es kommt uns wie ein Wunder vor...

So muss das sein . !

Ich wünsche euch auch ein schönes Osterfest .
__________________
Mein Mohle - Diagnose von SBK Krebs am 2.6.2014

Chemo , Bestrahlungen und große OP am 3.12.14

Seitdem is Ruhe !

Nächste Kontrolle Herbst 2018

Du weißt erst wie stark du bist , bis stark sein die einzige Option ist , die dir noch bleibt !
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
afp, afterloading, lebermetastasen, magenkrebs, speiseröhrenkrebs


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:28 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD