Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hodenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 13.05.2005, 08:30
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard extragonadaler keimzellentumor

....ups bitte endschuldige die Rechtschreibfehler. ...
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 23.05.2005, 21:17
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard extragonadaler keimzellentumor

Halle Achim,hallo Rainer,
die erste Chemo ist gut überstanden (normale Dosierung) Schädel Ct. ohne Befund. Seit fünf Tagen wird nun gespritzt,ohne Nebenwirkungen, zum Aufbau der Stammzellen. Morgen evtuell dann Entnahme. Mein Freund ist total am Boden zerstört.Er redet kaum noch,nur wenn wir raus fahren und wandern geht es ihm etwas besser. Der Optimismus, den er seit Oktober gehabt hat ist nicht mehr da. Ich kann dass verstehen, aber es ist so verdammt schwer daneben zu stehen und nichts machen zu können.Hoffe es geht mit der Behandlung bald auch für ihn " sichtlich" weiter, denn er sagt,er muß doch weiter machen, er hat doch keine Zeit mehr. Sorry, aber auch ich bin so hilflos im Moment. gruß Mana
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 29.05.2005, 12:59
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard extragonadaler keimzellentumor

Hallo Mana,
Kopf hoch !!!! Es ist noch nichts verloren. Ich hoffe es geht deinem Freund den Umständen endsprechend gut. Daumen drücken und kämpfen!!
Gruß Rainer
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 02.06.2005, 12:52
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard extragonadaler keimzellentumor

hallo Rainer,
ab heute läuft die H.D. nach der letzten normal Chemo sind die HCG werte von 690 auf 4,5 gefallen.
Bin gespannt wie er sie verträgt.Seit dem die Behandlung jetzt fortgesetzt wurde, ist er auch wieder besser drauf.
Liebe Grüsse an dich Mana
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 03.06.2005, 07:34
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard extragonadaler keimzellentumor

Ich wünsche Euch beieden viel Kraft und alles Glück das Ihr kriegen könnt.Tanja.Haehnel@gmx.de
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 10.06.2005, 20:54
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard extragonadaler keimzellentumor

jetzt ist die harte Zeit angebrochen! Starke Übelkeit, die Leukos auf 130 runter, Schmerzen in den Knochen und fast 40 grad Fieber.Auch wenn ich es mir schlimm vorgestellt habe, ist die Realität und die Vorstellung der nebenwirkungen ein riesen großer unterschied.Und das war erst die erste HD.
Liebe grüsse Mana
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 14.06.2005, 13:21
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard extragonadaler keimzellentumor

...ich wünsche euch viel Kraft für die nächsten Wochen und Monate .Mein Bruder war auch am extragonadalen Keimzellentumor erkrankt.Er hatte anfangs einen ß HCG Wert von 2 Mio(was ich aber erst im Nachhinein erfahren habe)

Ich drücke euch ganz fest die Daumen

Tschüß Marco
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 14.06.2005, 23:15
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard extragonadaler keimzellentumor

Hallo Marco und alle die das lesen , gestern war alles wieder fast in Ordnung, Temperatur runter etc. heute wieder hoch Fieber.Lebensmut gleich null.Leukos von 100 auf 260 gestiegen.Hoffe es wird wieder jeden Tag besser.Gruß Mana
Ich glaube marco, ich habe ein Teil der geschicht deines bruders gelesen.
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 15.06.2005, 20:37
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard extragonadaler keimzellentumor

Hallo Mana,
ich wüsche Euch alle Kraft die ihr braucht. Mehr kann ich euch leider nicht helfen. Mein Mann ist seit Januar 04 zum Glück Rezedivfrei. Ich hoffe es bleibt so.
Ich Drücke Euch die Daumen.Gruß Colle
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 23.06.2005, 17:53
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard extragonadaler keimzellentumor

Seit Dienstag ist mein Freund nun zu Hause und kann sich von der ersten HD- Chemo erholen. Es geht ihm den Umständen entsprechent gut. Ab Dienstag geht es dann weiter. Hoffentlich wird es nicht wieder so schlimm wie beim ersten mal. Sein Kreislauf ist in der ersten HD-Ch. 2 mal zusammengebrochen und durch die Chemo wurden für ein paar Minuten die Herzkranzgefäße verschlossen.Außerdem hat er in der Klinik Samonellen bekommen.
Aber jetzt genießen wir die paar freien Tage und die Sonne.
Liebe grüsse Mana
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 05.08.2005, 23:25
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard extragonadaler keimzellentumor

Habe lang nicht mehr geschrieben. Erst mal Entschuldigung, das ich überhaupt nicht auf die Schriebe von Colle, Tanja und Achim eingegangen bin. Vielen Dank für euren Beistand.Mein Freund ist jetzt in der dritten HD, es geht ihm den Umständen entsprechend gut. Er will nur noch nach Hause und ißt in der Klinik nichts mehr. Heute hat er Fieber bekommen, aber das ist ja normal. Die HCG Werte sind auf Null gefallen, wahrscheinlich muß er noch mal eine OP über sich ergehen lassen. Wie es weiter geht wissen wir aber noch nicht.Ich grüsse euch alle und wünsche allen Betroffenen und ihren Angehörigen viel Mut.
Liebe grüsse mana
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 25.08.2005, 23:22
mana mana ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2005
Beiträge: 145
Standard AW: extragonadaler keimzellentumor

Liebe noch Leser, entlich habe ich es geschafft wieder zurück in dieses Forum zu gelangen. Mein freund hat jetzt die dritte HD Chemo hinter sich gelassen. Die letzten Tage waren sehr schwer für uns beide, aber es ist erst ein mal hinter uns. in zwei Wochen kommt dann die große Untersuchung, ob es was gebracht hat. Wir sind im Moment op. gestimmt.Wie geht es all den anderen, die wären der letzten Zeit an uns gedacht haben, Rainer z.B. von dir habe ich lange nichts mehr gehört.
Liebe Grüsse Mana
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 14.09.2005, 21:31
mana mana ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2005
Beiträge: 145
Standard AW: extragonadaler keimzellentumor

Wieder einen riesen Schritt weiter!
Heute war die Abschlussuntersuchung meines Freundes. Nach 15 Wochen Qual hat es sich doch gelohnt. Es sind weder im Magen, in der Leber oder Hoden noch igendwelche Anzeichen von Tumoren ersichtlich. Alle Tumormaker sind im Normalbereich HCG - Wert gleich Null. Es ist keine Op erforderlich und mein Freund kann im Oktobet seine Reha beginnen. Wir sind beide total erleichtert. Wir wissen, dass es keine Karantie gibt, aber wer hat die schon. Ich wünsche allen hier im Forum viel Mut und Durchhaltekraft Liebe Grüsse Mana
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 14.09.2005, 21:55
Benutzerbild von Ilona(tsvsieg)
Ilona(tsvsieg) Ilona(tsvsieg) ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2005
Ort: Allgäu
Beiträge: 73
Standard AW: extragonadaler keimzellentumor

hallo...

herzlichen glückwunsch,ich freue mich für euch,und drücke euch die daumen das es so bleibt.und dein freund soll sich gut erholen auf der kur,(wäre froh gewesen wenn meiner eine gemacht hätte)grins...


alles liebe und gute für die zukunft

ilona
__________________
Glücklich machen kleine Sachen,oft auch nur ein kleines lachen
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 02.10.2005, 22:55
mana mana ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2005
Beiträge: 145
Standard AW: extragonadaler keimzellentumor

hallo Ilona, vielen Dank für deine Glückwünsche.
Am 29.9. war noch mal Nachbesprechung und Blutentnahme HCG ist jetzt bei 3,5, macht mich schon wieder unruhig. Bei der letzten Blutentnahme wa der Wert noch bei 0. Aber ab Dienstag beginnt die Reh und mein Freund ist in guten Händen, obwohl der behandelde Arzt nicht mehr in Marburg bleibt. Vielleicht ist das für einige im Forum interessant. Dr. Beyer geht ab dem 1.11.05 nach Ravensburg
Liebe Grüsse und alles Gute Mana
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:36 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD