Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Eierstockkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.01.2005, 11:39
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Neues Jahr

MUTIG DURCH DAS LEBEN GEHEN; FROEHLICH IN DIE ZKUNFT SEHN; DEN BLICK VORAUS UND NICHT ZURÜCK; SO ERSTREBT MAN LEBENSGLUECK

Zum Jahreswechsel halten wir Rückschau. Es heisst Abschiednhemen vom Gewesenen, die Vergangenheit ziehen zu lasen, damit das Neue Einzug halten kann. "Viele Römer werfen an Silvester etwas Altes aus dem Fenster"

Das ist ein guter Brauch:
Weg mit allem Alten, ist der Sinn. So fliegen Tassen und Teller oder ausgediente Radios durch die Luft. Wie schön wäre es, wenn man auch fadenscheinig gewordene Träume aus dem Fenster werfen könnte. Wie heilsam wäre es, wenn wir alte Ängste so loswerden könnten. Oder einen alten Groll,
der uns schon lange quält.
Und wäre es nicht grossartig, wenn wir alte Vorurteile, alte Vorstellungen, alte Verfahrensweisen einfach so, von heute auf morgen, abwerden könnten?", wünscht sich Norman Vincent Peale. Wer das zu Silvester schafft, hat allen Grund zu feiern. Vielleicht gestalten wir ja einmal ein heiter-besinnliches Fest rund um dieses Thema: Alle Gäste nehmen etwas mi, das sie offiziell verabschieden und-
symbolisch oder tatsächlich-
aus dem Fenster werden möchten. In einer Runde Gleichgesinnter hat ein Ritual dieser Art mehr Kraft. Wer Silvester anstatt mit einem Trinkgelage auf diese Art feiert, verleiht dem Jahresende eine lebensbejahende Note und kann so befreit das neue Jahr

mit all seinen Gaben willkommen

heissen.
"Ein Neues Jahr bedeutet aber nicht notwendigerweise einen Neubeginn, aber es bedeutet auf alle Fälle einen neuen Vorrat an unbegrenzten Gelegenheiten!!!" (erkannte Joseph Addison)

All den tapferen Frauen und Männern hier in diesem Eierstockkrebsforum

MACHT DAS ALLERBESTE DARAUS !
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:11 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD