Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > andere Krebsarten > Bauchfellkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 28.08.2002, 12:40
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bauchfellkrebs

Lieber Herr Eden

vielen Dank für die schnelle Antwort. Weiterhin alles gute. Nicole
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 11.09.2002, 22:55
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bauchfellkrebs

Hallo Funda,
wir kennen uns schon von der Rippenfellkrebsseite.

Bei meinem Dad wurde von einer OP abgeraten, da bei dieser Krebsart - an der unsere Väter erkrankt sind - ein Teil der Herzkammern (oder ähnlich), ein Teil des Lungenfells (ich glaube auch, ein Lungenflügel) sowie das Bauchfell, Rippenfell etc. entnommen werden muss.
Da stellt sich dann die grosse Frage nach der Lebensqualität???....
Am besten hierzu noch einmal den Arzt befragen.

LG sonja (sunniee)
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 25.09.2002, 22:43
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bauchfellkrebs

Hallo Nadine,
ich wäre sehr dankbar, wenn Du vielleicht einmal per E-Mail mit mir Kontakt aufnehmen könntest. Mein Mann ist ebenfalls betroffen. In Hannover konnte man ihn aber nicht operieren, weil sein Darm zu sehr befallen war, deshalb möchte ich gerne noch ein paar Fragen an Dich richten, wenn es Dir recht ist. Freue mich natürlich auch, wenn noch andere mir evtl. durch Erfahrungen weiterhelfen können. Danke.(bettina.schmitz15@web.de)
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 26.09.2002, 11:04
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bauchfellkrebs

Liebe Tina,

habe gerade erst Deine mail gefunden,- bin momentan gerade "auf dem Sprung". Melde mich so schnell ich kann.
Liebe Grüße, Nadine
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 26.09.2002, 11:10
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bauchfellkrebs

Liebe Tina,

ich habe gerade bemerkt, daß Du vielleicht die andere Nadine meinst??? Worauf beziehst Du Dich? Mein Mann ist bereits an seinem Magen-Ca verstorben!
Gruß, Nadine
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 26.09.2002, 19:31
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bauchfellkrebs

Liebe Nadine,
Du hast Recht, ich habe mich tatsächlich mit dem Namen vertan. Ich meinte Nicole und ihren Eintrag vom 27.08.2002. Sorry und viele Grüße an Dich.
Tina
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 26.09.2002, 19:32
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bauchfellkrebs

Hallo Nicole,
bitte lies meinen Eintrag von gestern, in dem ich mich versehentlich an Nadine gewandt habe. Wäre Dir dankbar.
Viele Grüße
Tina
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 09.10.2002, 13:26
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bauchfellkrebs

Wer kann uns weiterhelfen?
Bei meiner Mutter wurde im Januar 2001 Asbestose festgestellt.
Seit Frühjahr 2002 wurde das Blutbild (Blutsenkungsgeschwindigkeit)
ständig schlechter, sodass sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus ging. Bei Röntgenaufnahmen stellte man eine Veränderung
der Gewebestruktur an der Bauchdecke fest. Magen- u. Darmspiegelung
ohne Befund. Bei einer Bauchspiegelung entnahm man eine Gewebeprobe. 1 Woche später kam der Befund das es bösartig ist. Weitere 2 Wochen gingen ins Land bis die Diagnose endgültig feststand. Mesotheliom des Peritoneums, intraoperativ Peritonalcarzinose.Von einer Chemotherapie riet man meiner Mutter aufgrund ihres Alters ab.
Seit der Diagnose baut sie körperlich unheimlich ab.
Nachts schwitzt sie stark, wenig Appetit, schlapp, immer ein Druckschmerz im Bauch.
Wir wissen nicht mehr weiter.
Für jede(n) Info oder Ratschlag wären wir sehr dankbar.

Gruß
Petra
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 25.10.2002, 08:20
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bauchfellkrebs

Sehr geehrter Herr Ruppert!
Habe Ihr email vom 12.10.01 an Herrn Joachim Eden gelesen. Habe dieselbe Krankheit (Jahrgang 59) und wurde 2000 und 2001 erfolgreich in Wien operiert. OA Dr. Kober aus dem Kaiserin Elisabeth Spital in 1150 Wien praktiziert die Technik von Dr. Sugarbaker und ist u.a. ebenfalls Spezialist in Sachen Pseudomyxoma peritonei. Chemotherapien haben auch bei mir keine Erfolge gezeigt, nur Radikaloperationen (Entfernung des Bauchfells und weiterer befallener Organe - ohne die man auch ganz gut leben kann!!) brachten Heilung.
Ich bin zur Zeit völlig gesund und kann Ihnen
diesen Chirurgen nur empfehlen, der mir das Leben gerettet hat.
Alles Gute - Annemarie Buchleitner
Meine email-adresse: abuchleitner@cablevision.at
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 25.10.2002, 08:39
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bauchfellkrebs

Sehr geehrte Frau Neubert!
Habe Ihr email vom 27.12.01 an Herrn Eden gelesen. Bin 2000 ebenfalls an Baufellkrebs erkrankt und wurde von OA Dr. Kober aus dem Kaiserin Elisabeth-Spital in 1150 Wien erfolgreich operiert. Chemotherapien waren auch bei mir ohne Erfolg; nur die Entfernung des Bauchfelles und befallener Organe (soweit möglich)mit anschließender Thermochemo direkt in den Bauchraum retteten mein Leben. Bin zur Zeit völlig gesund und kann Ihnen diesen Chirurgen, der die Technik von Dr. Sugarbaker ebenfalls beherrscht, nur empfehlen.
Alles Gute für Ihre Mutter wünscht
Annemarie Buchleitner
Meine email-Adresse: abuchleitner@cablevision.at
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 25.10.2002, 08:58
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bauchfellkrebs

Sehr geehrter Herr Eden!
Habe Ihre verschiedenen emails gelesen und möchte Ihnen einen weiteren Spezialisten zum Thema Bauchfellkrebs nennen.
Bin selber an diesem Krebs 2000 erkrankt und nach 2 Operationen (2000 und 20001) nun völlig gesund.
Diesen Zustand verdanke ich OA Dr. Kober aus
dem Kaiserin Elisabeth Spital in 1150 Wien, der die Technik von Dr. Sugarbaker (Entfernung des Bauchfells mit anschließender Thermochemo in den Bauchraum) ebenfalls hervorragend beherrscht.
Ich verdanke ihm mein Leben und wünsche diesen Erfolg auch allen anderen Patienten.
Ihre Bemühungen verdienen ebenfalls äußerste Hochachtung.
Alles Gute
Annemarie Buchleitner
email: abuchleitner@cablevision.at
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 31.10.2002, 18:23
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bauchfellkrebs

Hallo, meine Mutter ist ebenfalls betroffen.
Sie wurde in Wiesbaden in der Asklepios Paulinen Klinik von Prof. Dr. Karl-Heinrich Link nach der Methode Sugarbakers operiert. Allerdings ist meine Information, dass diese besagte Methode nur stadienabhängig einzusetzen ist. Die Paulinen Klinik ist ein onkologisches Schwerpunkt Krankenhaus und das
Tumortherapiezentrum ist seit Januar unter der Leitung Links.Wir fühlen uns dort sehr gut aufgehoben. Hier wird außerdem für Krebspatienten eine Therapieoptimierung durchgeführt (immer mehrere gleichzeitg behandelnde Ärzte und individualisierte Therapien) mit der Link die Überlebenszeit von Tumorpatienten nachweislich um 13% verlängert.
Für mehr Informationen oder Telefonnummern.: a_gehron@yahoo.de
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 11.11.2002, 18:21
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bauchfellkrebs

Kann mir jemand genauere Informationen über das neue Medikamt Alimta geben, mich würde interessiern an welche Klinik ich mich wenden kann, ob zur Zeit in Deutschland Studien durchgeführt werden und ob jemand mit diesem Medikament schon Erfahrung hat. Für Informationen wäre ich sehr dankbar.
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 11.11.2002, 18:40
Krebs-Kompass Krebs-Kompass ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 25.03.2001
Beiträge: 532
Standard Bauchfellkrebs

Hallo Marina,

normalerweise sind solche Studien bei der Krebsgesellschaft unter http://www.studien.de verzeichnet. Dort habe ich aber nachgeschaut und unter Alimta bzw. dem sog. generischen Namen nichts gefunden. Daher wendest du dich am besten an das Unternehmen Lilly Pharma direkt. Noch besser ist es natürlich, wenn du dich an den behandelnden Arzt wendest, da er auf jeden Fall die Situation besser beurteilen kann und auch die besseren Informationsmöglichkeiten hat. Gegenüber Patienten sind Pharma-Unternehmen meist nicht sehr auskunftsfreudig, da es ihnen gesetzlich verboten ist, für Medikamente gegenüber Patienten zu werben. Die Kontaktadresse von Lilly ist: http://www.lilly-pharma.de/kontakt/index.html

Viel Glück
marcus
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 13.11.2002, 16:47
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bauchfellkrebs

Hallo Marcus,
herzlichen Dank für Deine Informationen,ich werde mich mit Lilly Pharma in Verbindung setzen und danach weitergeben was ich in Erfahrung bringen konnte.

Viele Grüße
Marina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Diagnose Bauchfellkrebs UNHEILBAR ? Helft mir FarinaR Bauchfellkrebs 6 04.12.2008 00:32
OP bei ausgeprägtem Bauchfellkrebs? Sonne39 Forum für Angehörige 1 22.08.2006 17:47
Magen- u. Bauchfellkrebs Magenkrebs 77 15.07.2005 16:19
Bauchfellkrebs Österreich 3 31.05.2005 09:12
Bauchfellkrebs Bauchfellkrebs 0 13.05.2002 16:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:42 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD