Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Leukämie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 06.04.2006, 14:46
Sonja A. Sonja A. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2005
Beiträge: 415
Lächeln AW: SZT/KMT und die Folgen ?!?

hallo andreas!

ich wünsche dir sehr, dass es bald richtig gut bergauf geht und deine neuen zellen ihren job vorbildlich machen.

alles alles gute, gute besserung und eine portion geduld schicke ich dir wenn deine zur neige geht.

lieben gruß,

sonja
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 07.04.2006, 18:30
Benutzerbild von Andreas19M
Andreas19M Andreas19M ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2005
Ort: NRW PLZ.47
Beiträge: 54
Standard AW: SZT/KMT und die Folgen ?!?

HALLO ihr Lieben und liebenden

Ich hätte gleich soviel zu erzählen, aber das läßt meine Zeit nicht zu, leider.
Erstmal zu mir, bin ja voll zufrieden wie die "Heilung" vorranschreitet. Werte alle top, Ciclosporin-Spiegel singt und der Prof is HOCH zufrieden.

Ich grüße meine (durch die Krankheit kennen gelernten) Bekannten
Es sind zu viele um sie zu nennen, deshalb
- den Geheilten: "alles gute weiterhin"
- denen Vor-SZT: "Kopf HOCH, ihr schafft das auch"
- denen Nach-SZT: "Weiter kämpefen - nicht rückfällig werden"
- ausm KK-Forum: "Ihr seid Spitze und hab mir viel geholfen, egal ob
Betroffene oder Angehörige"

Euch allen alles erdenklich Gute und gaaanz viel Kraft

Andreas
__________________
Glaube an dich
und Deine Träume.
Beginne jeden Tag
mit einem Lächeln
und genieße jede
Sekunde die deinem
Traum ähnlich ist

Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 07.04.2006, 19:02
kimaugust kimaugust ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2005
Beiträge: 560
Standard AW: SZT/KMT und die Folgen ?!?

Hallo, Andreas

ist alles ganz toll. Weiterhin alles Gute!

freundlichen Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 21.04.2006, 07:28
Benutzerbild von maja-s04
maja-s04 maja-s04 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2005
Ort: NRW
Beiträge: 713
Standard AW: SZT/KMT und die Folgen ?!?

Hallo Ihr Lieben!

Mein Sohn wird heute in Essen transplantiert. Bitte drück uns die Daumen!

Liebe Grüße
maja
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 21.04.2006, 21:20
kimaugust kimaugust ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2005
Beiträge: 560
Standard AW: SZT/KMT und die Folgen ?!?

Hallo, Maya

Dein Sohn wird/wurde heute in Essen operiert. Er ist dort auf jeden Fall in besten Händen. Das ist auch schon viel wert, dies zu wissen.

Ich hoffe sehr, daß heute alles gut verlaufen ist und drücke fest beide Daumen, daß die weitere Behandlung erfolgreich sein wird !

freundliche Grüße und Gottes Segen
Jürgen aus Bonn
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 27.04.2006, 23:24
Benutzerbild von maja-s04
maja-s04 maja-s04 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2005
Ort: NRW
Beiträge: 713
Standard AW: SZT/KMT und die Folgen ?!?

Hallo Ihr Lieben!

Vielen Dank für eure guten Wünsche und für eure Gedanken!
Es tut immer wieder gut zu wissen, dass andere verbunden durch ein Schicksal in Gedanken beisamen sind.

Liebe Grüße
maja
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 18.05.2006, 15:55
Sandra1976 Sandra1976 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2005
Beiträge: 5
Blinzeln AW: SZT/KMT und die Folgen ?!?

Hallo Andreas,

ich hoffe, Du bist inzwischen zu Hause und Dir geht es gut.

Ich liege auch hier in Essen und habe eine Stammzelltransplantation hinter mir.

Da mein Transplantat sich leider sehr gegen mich wehrt (Darm-GvHd) erhalte ich nun die zweite Antikörper-Therapie und hoffe, dass sie diesmal anschlägt.

Wenn Du Lust hast, melde Dich mal.

Bis dahin, wünsche ich Dir alles erdenklich gute und halte die Ohren steif!

Sandra
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 27.05.2006, 23:32
Benutzerbild von maja-s04
maja-s04 maja-s04 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2005
Ort: NRW
Beiträge: 713
Standard AW: SZT/KMT und die Folgen ?!?

Hallo Sandra!

Mein Sohn liegt auch in Essen und hat genau das gleiche Problem wie du - GvHD und die Nebenwirkungen. Aber es geht halt nicht anders. In diesen saureren Apfel muss er beissen...

Ich hoffe Dir geht heute schon besser.

Herzliche Grüße an alle
von Maja
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 12.06.2006, 22:57
Sonja A. Sonja A. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2005
Beiträge: 415
Standard AW: SZT/KMT und die Folgen ?!?

hallo andreas!

ich wollte mich mal melden.

ich hoffe, dass es dir "den umständen entsprechend" gut geht und du schritt für schritt voran kommst nach deiner kmt.
mein ehemaliger freund hat nach einer eigen- auch eine allo-kmt bekommen und erobert auch schritt für schritt ein wenig normalität.

alles gute für dich!

sonja
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 14.06.2006, 21:40
Benutzerbild von Andreas19M
Andreas19M Andreas19M ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2005
Ort: NRW PLZ.47
Beiträge: 54
Daumen hoch AW: SZT/KMT und die Folgen ?!?


Schönen guten Abend !

Damit ich hier noch nicht ganz in Vergessenheit gerate, schreibe ich nun nochmal
(während des WM-Spiels von Deutschland : Polen [27.Min. 0:0])

Erstmal zu mir, es geht mir gut, sogar fast sau gut würd ich sagen und bin guter Dinge (bei dem Wetter ). Schade das man nach der Bestrahlung nicht in die Sonne darf. Es ist viel passiert die letzten 2 Monate... so ist leider mein Opa im Alter von 84Jahren verstorben und ich war im Urlaub mit meinem Schatzi und und und
Vom 26.07.06 - 19.08.06 gehts nach Bad Oexen in ReHa, physisch und a bissl phsychisch aufbauen. Da gibts ein spezial "JER" für JUNGE_ERWACHSENE_REHA

So... mittlerweile ist es [40.Min. 0:0] und werd' mich nu ins Bett hauen und weiter schauen.

Alles Gute nochmals

Andreas



Ps: Herr Prof. Dr. Beelen hat mir versprochen sich um "myblog" zu kümmern ?!?
__________________
Glaube an dich
und Deine Träume.
Beginne jeden Tag
mit einem Lächeln
und genieße jede
Sekunde die deinem
Traum ähnlich ist

Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 16.06.2006, 07:38
Claudi H. Claudi H. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: nähe Trier
Beiträge: 43
Standard AW: SZT/KMT und die Folgen ?!?

Hallo Andreas,
schön von dir zu lesen.....
Wünsche dir viel Spaß in Bad Oexen, war dort auch 3 Wochen. Eigentlich sehr erholsam, aber auch wieder sehr stressig.

LG,
Claudia
__________________
http://www.claudi0805.blogspot.com
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 27.04.2007, 13:10
Benutzerbild von Andreas19M
Andreas19M Andreas19M ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2005
Ort: NRW PLZ.47
Beiträge: 54
Daumen hoch AW: SZT/KMT und die Folgen ?!?

Hallo erstmal...

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.
Am besten grüße ich alle im KKForum und besonders Bernd, Jürgen, SpeedyII, chrischan und noch besonderer Maja.

Ich habe hier jetzt fast 1Jahr nicht mehr geschrieben. Heute nehme ich mir die Zeit.

Mir geht es sehr gut und ich bin mit der momentanen Situation zufrieden.
Ausbildung fertig gemacht von August bis Januar und anschließend übernommen worden. Zeitvertrag läuft bis Ende Juli, danach mache ich in Düsseldorf eine Ausbildung zum Techniker SHK. Glücklicherweise finaziell unterstützt von der DRV; wegen der Krankheit wollen die mich aus dem Knochenjob raushaben
Ich find die Idee sehr gut!

Alle 3 Monate besuche ich "meinen alten Freund" ;-) Professor Runde in der Krebs-Ambulanz. Blutwerte top und Medics sind eine Eiwigkeit kein Thema mehr.

Rundum nochmals vielen Dank an alle die michaufgemuntert haben, an mich gedacht oder gebetet haben.

Ich lese immer noch häufig hier im Forum, schreibe halt aus Zeit gründen nur denen die mich privat antippseln. Bin aber immer noch mit Rat und Tat dabei.

Ganz liebe Grüße
Andreas

PS: Inzwischen 21 Jahre jung :-P
__________________
Glaube an dich
und Deine Träume.
Beginne jeden Tag
mit einem Lächeln
und genieße jede
Sekunde die deinem
Traum ähnlich ist

Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 27.04.2007, 19:40
Benutzerbild von maja-s04
maja-s04 maja-s04 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2005
Ort: NRW
Beiträge: 713
Standard AW: SZT/KMT und die Folgen ?!?

Lieber Andreas,

das sind ja tolle Nachrichten! Freue mich sehr für Dich! Ich hoffe, dass du anderen Leukämie-Betroffenen Hoffnung geben kannst.

Ich wünsche dir von ganzem Herzen dass es so weiter geht und du gesund bleibst!

Liebe Grüße
Maja
__________________
Ich liebe DICH wahnsinnig mein ENGEL!
In ewiger, inniger Liebe
DEINE Mutti

www.lukas-benedikt.de
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 28.04.2007, 16:52
Benutzerbild von Christel Maria
Christel Maria Christel Maria ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2007
Beiträge: 5
Standard AW: SZT/KMT und die Folgen ?!?

Hallo Andreas,

habe gerade Deine Berichte gefunden und gelesen und mich riesig gefreut, dass es Dir gut geht.
Hab auch ein KMT hinter mir und weiss, wovon Du sprichtst.

Ich wünsche Dir alles ,alles Gute und ein schöne, gesunde Zeit....
__________________
Liebe Grüße

Christel

kann alles nur besser werden...
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 04.05.2007, 07:03
chrischan chrischan ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2005
Beiträge: 69
Standard AW: SZT/KMT und die Folgen ?!?

Hallo Andreas,

schön von dir zu hören und noch besser, dass es dir gut geht! Schaue wg. Arbeit auch im Moment seltener hier rein und habe deine Nachricht deshalb erst jetzt gesehen.

Weiterhin alles Gute
chrischan
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:47 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD