Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Kehlkopfkrebs (und Krebs im Halsbereich)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 01.05.2006, 18:53
Benutzerbild von Rubbelmaus
Rubbelmaus Rubbelmaus ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 07.12.2004
Ort: Schönste Stadt am Rhein
Beiträge: 1.782
Standard AW: Wer oder was ist "Homer"?

Zwei Frauen spielen Golf. Die eine macht den Abschlag - kräftig, schnell, weit - und mitten in eine Gruppe Golfer. Einer der Männer greift sich auch sofort zwischen die Beine und fällt wie ein gefällter Baum um. Die beiden Frauen eilen hinzu um zu helfen. Der arme Kerl wälzt sich stöhnend am Boden, die Hände immer noch zwischen den Beinen. Die eine kniet sich herunter und sagt zu dem Verletzten:
"Ich bin Masseuse, vielleicht kann ich ihnen helfen und ihr Leiden lindern."
Er lehnt stöhnend ab. Sie fühlt sich schuldig für die Verfassung des Mannes und schiebt mit sanfter Gewalt seine Hände zu Seite, öffnet vorsichtig seine Hose und fängt an, ihn im Genitalbereich zu massieren. Sein Gesichtsaudruck zeigt nach kurzer Zeit, dass es ihm schon besser geht. Auf ihre Frage wie denn sein Befinden nun sei antwortet er:
"Da unten fühle ich mich großartig, aber mein Daumen tut nach wie vor höllisch weh..."
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 02.05.2006, 07:59
Benutzerbild von juwi1947
juwi1947 juwi1947 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 1.275
Daumen hoch "Homer" ist, wenn man trotzdem lacht

Ein Mann und eine Frau sitzen nebeneinander im Flugzeug.

Ganz aufgeregt erzählt die Frau: "Ich komme gerade von einem
internationalen Frauenkongreß. Dort haben wir mit ein paar alten
Vorurteilen aufgeräumt. Nicht die Franzosen sind die besten
Liebhaber, sondern die Polen, und nicht die Italiener haben die
längsten Penisse, sondern die Indianer."

Darauf der Mann: "Entschuldigung, ich vergaß mich vorzustellen.
Gestatten, Winnetou Kowalski."


__________________
Jürgen
---------------------------------------------
Heute ist das Morgen,
über das du dir gestern Sorgen gemacht hast,
und alles ist gut.
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 05.05.2006, 12:00
Benutzerbild von juwi1947
juwi1947 juwi1947 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 1.275
Cool Homer ist, wenn man trotzdem lacht.

Lieber ..., als ... !

Lieber immer mal eine, als eine immer!
Lieber die Frau des Freundes kennen, als den Freund der Frau!
Lieber von Picasso gemalt, als vom Leben gezeichnet!
Lieber hochschwanger, als niederträchtig!
Lieber eine breitbeinige Sekretärin, als einen engstirnigen Chef!
Lieber die Sekretärin nackt, als den Chef im schönsten Anzug!
Lieber Arm dran, als Bein ab!
Lieber eine offene Hose, als ein offenes Bein!
Lieber voll heimkommen, als leer ausgehen!
Lieber einen Bauch vom Essen, als einen Buckel vom Arbeiten!
Lieber schmal und blond, als black and white!
Lieber fernsehgeil, als radioaktiv!
Lieber einen wackeligen Stammtisch, als einen festen Arbeitsplatz!
Lieber Sex im Auto, als eine Acht im Fahrrad!
Lieber heimlich schlau, als unheimlich dumm!
Lieber mit 14 schwanger, als mit 41 noch Jungfrau!
Lieber eine gesunde Verdorbenheit, als eine verdorbene Gesundheit!
Lieber Kies in der Tasche, als Sand im Getriebe!
Lieber Rosinen im Kopf, als Tomaten auf den Augen!
Lieber zu dritt im Bett, als alleine im Sarg!
Lieber eine kühle Blonde, als einen warmen Bruder!
Lieber einen Liter Bier im Bauch, als einen Liter Wasser im Kopf!
Lieber Sommersprossen, als gar keine Gesichtspunkte!
Lieber eine 5 in Mathe, als gar keine persönliche Note!
Lieber einen Blauen in der Tasche, als einen Grünen im Nacken!
Lieber eine Latte in der Hose, als ein Brett vor dem Kopf!
Lieber ein Abend – teuer, als eine billige Nacht!
Lieber einen zweiten Frühling, als dritte Zähne!
Lieber einmal mit Schneewittchen, als siebenmal mit den Zwergen!
Lieber eine Sekretärin auf dem Schoß, als den Chef im Nacken!
Lieber eine Sekretärin befriedigen, als den Chef decken!
Lieber locker vom Hocker, als hektisch über den Ecktisch!
Lieber 50 und würzig, als 20 und ranzig!
Lieber klein und zackig, als groß und dappig!
Lieber im Heu gebumst, als ins Gras gebissen!
Lieber besoffen und fröhlich, als nüchtern und doof!
Lieber eine Stumme im Bett, als eine Taube auf dem Dach!
Lieber eine Taube im Bett, als den Spatz in der Hand!
Lieber Ohrwurm, als Arschkriecher!
Lieber einen Vermerk in der Personalakte, als einen Nachruf in der Zeitung!
Lieber mit der Sekretärin Brust an Brust, als mit dem Chef Schulter an Schulter!


__________________
Jürgen
---------------------------------------------
Heute ist das Morgen,
über das du dir gestern Sorgen gemacht hast,
und alles ist gut.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 09.05.2006, 10:58
Benutzerbild von juwi1947
juwi1947 juwi1947 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 1.275
Blinzeln Humor ist, wenn man trotzdem lacht

George Bush hat einen Herzinfarkt und stirbt...

Er kommt in die Hölle, wo der Teufel schon auf ihn wartet: "Ich weiß jetzt nicht, was ich
machen soll", sagt der Teufel. "Du bist zwar auf meiner Liste, aber ich habe fast keinen
Platz für Dich. Ich habe jedoch drei Leute hier, die nicht ganz so schlecht waren wie Du.
Ich werde einen von denen gehen lassen und Du nimmst dann dessen Platz ein. Ich werde
sogar Dich entscheiden lassen, wer gehen darf."

George dachte, das klingt ziemlich gut und war einverstanden

Der Teufel öffnet den ersten Raum: Darin befindet sich der Expräsident Richard Nixon in
einem riesigen Schwimmbecken voll mit Wasser. Er versucht sich mit Schwimmen an der
Oberfläche zu halten, wird aber immer und immer wieder unter Wasser gezogen. Das ist
sein Schicksal in der Hölle.

“Nein!“ sagte George "Das gefällt mir nicht. Ich bin kein guter Schwimmer und ich glaube
nicht, dass ich das den ganzen Tag lang machen könnte."

Der Teufel öffnet ihm den nächsten Raum: Darin steht Tony Blair mit einem Vorschlaghammer
und inmitten von einem Haufen Steine. Alles was er tut, ist auf die Steine einzuschlagen,
immer und immer wieder.

“Nein, ich habe doch das Problem mit meiner Schulter und da würde ich ja die ganze Zeit
heftige Schmerzen haben, und dann der Lärm; das ist nichts für mich!" kommentiert George.

Der Teufel öffnet die dritte Tür: Hier drinnen liegt Bill Clinton rücklings auf einem weichen
Bett. Er hat seine Arme bequem hinter dem Kopf gekreuzt und ist unbekleidet. Zwischen
seinen Beinen kniet Monika Lewinsky und tut ihr Bestes!

George Bush schaut sich die Szene eine Weile etwas ungläubig an und sagt dann mit glänzenden
Augen: "Ja, das ist genau das richtige für mich."

Der Teufel lächelt und sagt: "Okay Monika, Du kannst jetzt gehen......"



__________________
Jürgen
---------------------------------------------
Heute ist das Morgen,
über das du dir gestern Sorgen gemacht hast,
und alles ist gut.
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 11.05.2006, 10:01
Benutzerbild von juwi1947
juwi1947 juwi1947 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 1.275
Lächeln Humor ist, wenn man trotzdem lacht



IN DER KÜRZE, LIEGT DIE WÜRZE

„Papa, Papa, darf ich Bungeejumping machen?“ „Nein, mein Sohn. Falls das Gummi reißt,
so bist du entstanden und so sollst du nicht enden!“

Warum kam Adam vor Eva? Männer kommen immer früher!

Las in der Zeitung, dass Walnüsse die Potenz steigern sollen. Am Wal bestimmt...

Warum bekommen Männer so selten mit, wenn Frauen einen Orgasmus bekommen?
Weil sie so selten dabei sind!

Die Pille ist ein fauler Zauber, nur Ajax hält das Becken sauber...

Sitzt der Hahn auf einer Krähe, war kein Huhn in seiner Nähe.

Was ist schwarz, sitzt auf einem Baum und raucht? Ein Spanner nach einem Waldbrand!

"Mutter, was soll ich in der Hochzeitsnacht anziehen?" "Am besten die Knie..."

Wie groß ist der Unterschied zwischen „Huch“ und „Aaah“? Ungefähr zwölf Zentimeter.

In der Regel hatten alle Wikinger rote Bärte.
Was sitzt im Dunkeln, hat Flügel und saugt Blut? Die neue Always Ultra...

Mädchen mit Pferdeschwanz sucht Jungen mit gleichen Eigenschaften...

Der Schwule läßt die Arbeit ruh'n, und freut sich auf den After noon!

Warum haben Männer Beine? Damit sie nicht immer Sackhüpfen müssen...

Was ist rot und liegt in der Wüste? 'Ne Trockenperiode...

Was ist rot und liegt auf dem Feldweg? 'Ne alte Bauernregel...

Was ist der empfindlichste Teil am Penis? Na, der Mann!!

Welche Worte nerven beim Sex am meisten? "Bin zurück, Liebling!"

"Opa, was hättest Du denn lieber: ein hübsches Mädchen oder ein Sahnebonbon?"
"Dumme Frage! Du weißt doch, dass ich keine Zähne mehr habe!..."

Wie funktioniert der Öko-Vibrator? Hummel im Bambusrohr...

Kommt doch neulich mein WG-Kollege in mein Zimmer, will 'nen Kuchen backen
und fragt: "Sag mal, kannst Du mir ein Ei abtreten?" Ich war etwas verwirrt...


__________________
Jürgen
---------------------------------------------
Heute ist das Morgen,
über das du dir gestern Sorgen gemacht hast,
und alles ist gut.
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 11.05.2006, 23:38
Benutzerbild von Rubbelmaus
Rubbelmaus Rubbelmaus ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 07.12.2004
Ort: Schönste Stadt am Rhein
Beiträge: 1.782
Standard AW: Wer oder was ist "Homer"?

Na Juwi,
hoffentlich fliegt nicht wieder jemand von dem Jungfernverein durch die Foren, um sich ungebeten um "Anstand, Sitte und Moral" hier im KK aufzuregen.

Eva schreibt an ihre beste Freundin:
"Du machst Dir keine Vorstellung,wie unersättlich Hans-Udo in der Liebe ist. Wir machen Liebe praktisch rund um die Uhr, er läßt mir keine Verschnaufpause, wir tun es tags und nachts, während ich Hausarbeiten mache, putze, staubsauge, koche oder Geschirr spüle. Gib mir doch einen Rat. Schreibe mir bald und entschuldige bitte meine ruckartige Schrift!


Ein ganz altes Ehepaar sitzt am Abend beim Fernsehen.
Sie: "Du, wollen wir nicht wieder einmal so wie früher schmusen?"
Er: "Liebes Schatzilein, ich hab aber meine Zähne schon im Glas."
Sie: "Ich auch - macht ja nichts, schmusen wir halt auf den Felgen..."

Kommt eine Frau in eine Apotheke und erkundigt sich nach Kondomen in Übergröße. Der Apotheker will wissen, ob und wieviele sie haben will und sie antwortet:
"Eigentlich keine, aber macht es ihnen was aus, wenn ich warte, bis sich jemand welche kauft?"
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 12.05.2006, 08:19
Benutzerbild von christa Benz
christa Benz christa Benz ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2005
Beiträge: 480
Standard AW: Wer oder was ist "Homer"?

Liebe Heidi,

Spass muss sein,sonst wäre das Leben unerträglich.Macht ruhig weiter so
ich habe so gelacht.Einen schönen Tag noch und lass es Dir gut gehen.
Liebe grüsse Christa B.
__________________
Die Liebe ist stärker als der Tod
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 12.05.2006, 14:09
Benutzerbild von juwi1947
juwi1947 juwi1947 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 1.275
Cool Humor ist, wenn man trotzdem lacht



Sieben Anregungen, um eine Ehe zu beenden

1. Sexualität:
Nichts ist einfacher, als mittels Sexualität eine Ehe aus den Angeln zu heben. Einfaches Rezept:
Immer dann wollen, wenn der Partner nicht will, und umgekehrt. Weitere Erfolg versprechende
Varianten sind: Sich aus Sex nichts machen; ständig Sex wollen; beim Sex einschlafen; nie über
Sex reden. Und nicht zu vergessen: der Seitensprung!

2. Aufmerksamkeit:
Sie kennen Ihren Partner lange genug, um zu wissen, wie sehr er sich über kleine Aufmerksamkeiten
freut. Höflichkeiten, Komplimente, Konfekt, Blumen, Schmuck: Lassen Sie diese Dinge einfach weg.

3. Zärtlichkeit:
Sie ist Gift bei jeder Scheidungsabsicht. Zum Glück lässt routiniertes Miteinander ohnehin kaum
Zärtlichkeit zu. Vermeiden Sie aber auf jeden Fall romantisierende Erinnerungen an frühere Zeiten.

4. Verantwortung:
Hier gibt es zwei Spielarten, die sich in ihrer Wirkung jedoch nichts nehmen. In der einen Variante
geht es darum, alle Verantwortung zu übernehmen und von nun an über alles zu bestimmen. In der
zweiten Variante lehnt man jede Verantwortung ab, lässt den Partner alles machen und weiß dann
hinterher alles besser.

5. Streiten:
Am besten gar nicht erst damit aufhören. Dauerstreit ist einer der besten Ehekiller. Sollte Ihnen
wirklich nichts mehr einfallen, was Sie an Ihren Partner kritisieren können, hilft Ihnen ein gutes
Gedächtnis aus dieser Verlegenheit. Seien Sie nachtragend.

6. Gemeinsamkeiten:
Sollten Sie immer noch Gemeinsamkeiten pflegen wie Sport, Hobbys, politische Ansichten, Musik,
Theater, Lieblingsschriftsteller, Reisen, hilft Ihnen noch am ehesten die Besinnung auf Ihre
Selbstentfaltung. Seien Sie ein ganzer Egoist. Das trennt!

7. Gewohnheiten:
In besonders hartnäckigen Fällen bieten schlechte Gewohnheiten immer noch eine reelle Chance:
Rauchen im Bett, Vernachlässigung der Körperpflege, Schnarchen und Bartstoppeln im
Waschbecken, sind nur eine kleine Auswahl.

Sollten diese Anregungen allerdings überhaupt kein Gehör bei Ihnen finden, muss man an der
Ernsthaftigkeit Ihres Vorgehens zweifeln. Wahrscheinlich machen Sie sogar das Gegenteil von
dem Gesagten. Na gut, wenn Sie unbedingt glücklich sein wollen...


__________________
Jürgen
---------------------------------------------
Heute ist das Morgen,
über das du dir gestern Sorgen gemacht hast,
und alles ist gut.
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 12.05.2006, 18:41
Benutzerbild von Rubbelmaus
Rubbelmaus Rubbelmaus ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 07.12.2004
Ort: Schönste Stadt am Rhein
Beiträge: 1.782
Standard AW: Wer oder was ist "Homer"?

Fährt ein Opi mit dem Bus und stiert die ganze Zeit einen Punker mit einem roten Irokesenschnitt an. Plötzlich reicht es dem Punker und er schreit den Opa an: "Hey Alter, hast Du in Deiner Jugend nie eine Sünde begangen?"
Sagt der Opa: "Ja natürlich! Ich habe in meiner Jugend Hühner gef.... . Jetzt überlege ich die ganze Zeit, ob Du mein Sohn sein könntest..."

------------------------------------------------------------
Der kleine Michael mault im Stadtpark: "Mami, hier ist es so langweilig!"
"Undankbarer Bengel, wenn es den Stadtpark nicht gäbe, gäbe es auch Dich nicht!"


Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 01.06.2006, 08:53
Benutzerbild von juwi1947
juwi1947 juwi1947 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 1.275
Unglücklich Homer ist, wenn man trotzdem lacht.

Eine Frau hat eine Affäre während ihr Mann auf der Arbeit ist.

Während sie grade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein,
sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken, bevor er entdeckt wird.

Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank
ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin steckt.

Sohn: "Dunkel hier drinnen."
Mann: "Ja."
Sohn: "Ich habe einen Baseball."
Mann: "Schön."
Sohn: "Willst du ihn kaufen?"
Mann: "Nein danke."
Sohn: "Mein Vater steht da draußen..."
Mann: "Okay, schon gut, wie viel?"
Sohn: "250 €"
Mann: "Okay."

Nach drei Wochen passiert das gleiche noch mal, wieder einmal sind der Sohn und der Liebhaber
zusammen im Schrank.

Sohn: "Dunkel hier drinnen."
Mann: "Ja."
Sohn: "Ich habe einen Baseballhandschuh."

Der Mann erinnert sich an das Spiel vom letzten Mal und fragt genervt: "Wie viel diesmal?"

Sohn: "750 €"
Mann: "Na schön."

Ein paar Tage später sagt der Vater zum Sohn: "komm, wir spielen etwas Baseball,
hol deinen Ball und deinen Handschuh."
Junge: "Ich kann nicht, ich hab die beiden Sachen verkauft."
Vater: "Für wie viel?"
Junge: "1.000€"
Vater: "Das ist doch unerhört, deine Freunde so abzuzocken, das ist ja viel mehr als die beiden wert sind.
Du kommst jetzt mit zur Kirche und beichtest deine Sünden."

Beide gehen zur Kirche und der Vater setzt den Jungen in den Beichtstuhl.

Junge: "Dunkel hier drinnen."
Pfarrer: "Fang nicht wieder mit dem Scheiß an."
__________________
Jürgen
---------------------------------------------
Heute ist das Morgen,
über das du dir gestern Sorgen gemacht hast,
und alles ist gut.
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 05.06.2006, 18:01
Benutzerbild von juwi1947
juwi1947 juwi1947 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 1.275
Standard Wer oder was ist "Homer"?

Einfach tierisch


Ein Frosch hüpft vergnügt durchs hohe Gras und ruft immer wieder: "Ich bin ein Schwan,
ich bin ein Schwan."

Da trifft er einen Storch.

Storch: "He Frosch, bist Du bekloppt?? Du bist doch kein Schwan."

Frosch [zieht seine Hose runter]: "Doch, schau mal."

Storch [überrascht]: "Mein lieber Schwan!"

Frosch: "Ich bin ein Schwan, ich bin ein Schwan."

************************************************** ************

Im Park sitzt ein Mann auf der Bank und isst Butterbrote.
Auf dem Ast über ihm unterhalten sich zwei Spatzen.
„Warten wir noch drei Minuten. Okay. Wenn er uns bis dann nichts abgibt,
wird er uns von einer anderen Seite kennen lernen!“

************************************************** ************

Auf der Arche Noah gab es eine Taube mit einem Zweig im Schnabel.
Welches Geschlecht hatte sie?

Männlich natürlich - hast du schon mal eine Frau erlebt,
die solange den Schnabel halten konnte?

************************************************** ************

Der Gast hat im Restaurant eine Taube bestellt. Das Vieh ist zäh wie Leder.
Auf einmal beißt er auf etwas Hartes: Eine kleine Metallkapsel.
Er öffnet sie, drin ist ein Zettel: "Greifen im Morgengrauen an. Napoleon"

************************************************** ************

Eine Giraffe und ein Häschen unterhalten sich.
Sagt die Giraffe: "Häschen, wenn du wüsstest, wie schön das ist, einen langen Hals zu haben.
Das ist sooo toll! Jedes leckere Blatt, das ich esse wandert langsam meinen langen Hals
hinunter und ich genieße diese Köstlichkeit sooooo lange."

Das Häschen guckt die Giraffe ausdruckslos an.
"Und erst im Sommer. Häschen, ich sag dir, das kühle Wasser ist so köstlich erfrischend,
wenn es langsam meinen langen Hals hinunter gleitet. Das ist soooo schön, einfach toll einen
so langen Hals zu haben. Häschen, kannst du dir das vorstellen!?"

- Das Häschen ohne Regungen: "Schon mal gekotzt?"
__________________
Jürgen
---------------------------------------------
Heute ist das Morgen,
über das du dir gestern Sorgen gemacht hast,
und alles ist gut.
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 09.06.2006, 18:53
Benutzerbild von juwi1947
juwi1947 juwi1947 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 1.275
Reden Homer ist, wenn man trotzdem lacht.

Das Schweige-Spiel


Paul hat ein neues Fahrrad mit Ledersattel. Der Verkäufer hat ihm
extra einen Topf Vaseline mitgegeben, um den Sattel bei Regen zu fetten.

Abends ist er bei den Eltern seiner Freundin zum Essen eingeladen.
Nach dem Essen geht der Streit um den Abwasch los. Nachdem sich kein
Freiwilliger findet, beschließt man das Schweigespiel zu spielen.

Wer als erster was sagt, muss abwaschen.

Nachdem eine halbe Stunde Schweigen herrscht, denkt Paul sich,
dass er die Zeit auch besser nutzen könnte. Er zieht die Hose aus,
schiebt seiner Freundin den Rock hoch und fängt an sie zu bum…...
- Betretenes Schweigen. -

Eine weitere halbe Stunde später wiederholt sich die Prozedur mit
ihrer Schwester.
- Betretenes Schweigen. –

Eine weitere halbe Stunde später ist ihre Mutter fällig.
- Dito. –

Als Pauls Blick jetzt aus dem Fenster fällt, bemerkt er, dass es
anfängt zu regnen. Wie er zum Vaselinetopf greift, meint der
Vater: "Okay, ich trockne ab!..."


__________________
Jürgen
---------------------------------------------
Heute ist das Morgen,
über das du dir gestern Sorgen gemacht hast,
und alles ist gut.
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 15.06.2006, 09:22
Benutzerbild von juwi1947
juwi1947 juwi1947 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 1.275
Standard Humor ist, wenn man trotzdem lacht


Bei einem Fußballspiel kämpfen zwei Spieler verbissen um den Ball.
Plötzlich fällt der eine zu Boden, hält sein Beinfest und verzieht
vor Schmerzen das Gesicht.

Der Schiedsrichter kommt zu ihm und fragt:

"Wen soll ich rufen - die Rettung oder einen Kritiker?"
__________________
Jürgen
---------------------------------------------
Heute ist das Morgen,
über das du dir gestern Sorgen gemacht hast,
und alles ist gut.
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 17.06.2006, 14:19
Benutzerbild von juwi1947
juwi1947 juwi1947 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 1.275
Cool Humor ist, wenn man trotzdem lacht



Der Mittelstürmer humpelt vom Fußballplatz.
Besorgt kommt ihm der Trainer entgegen und fragt: "Schlimm verletzt?"
Der Mittelstürmer: "Nein, mein Bein ist nur eingeschlafen!"

__________________
Jürgen
---------------------------------------------
Heute ist das Morgen,
über das du dir gestern Sorgen gemacht hast,
und alles ist gut.
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 20.06.2006, 08:59
Benutzerbild von juwi1947
juwi1947 juwi1947 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 1.275
Rotes Gesicht Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Zehn Anzeichen für WM-Geschädigte



10. Sie haben eine Rückennummer und drei Streifen auf ihrem Business-Anzug

9. Nach Dienstschluss rufen Sie: "Ihr könnt nach Hause fahr´n"

8. Sie wollen zum Kaffee nur noch Stollen

7. Aus dem Urlaub schicken Sie gelb-rote Karten

6. Sie wollen mit ihrer Sekretärin das Trikot tauschen

5. Ihr grüner Teppich hat plötzlich eine weiße Linie

4. Sie reden ihren Chef nur noch mit "Trainer" an

3. Die Laola-Welle nennen sie nur noch „Sunami“

2. Während des Geschlechts-Aktes lassen Sie sich auswechseln

1. Sie haben Ihre Familie gegen einen Premiere-Decoder eingetauscht!


__________________
Jürgen
---------------------------------------------
Heute ist das Morgen,
über das du dir gestern Sorgen gemacht hast,
und alles ist gut.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:47 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD