Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Bauchspeicheldrüsenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.10.2002, 17:03
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Buchtipp tum Thema Bauchspeicheldrüsenkrebs

Autor: Cardinal Joseph Bernardin
Titel: Das Geschenk inneren Friedens
Untertitel: Reflexionen aus der Zeit des Loslassens
Verlag: Neue Stadt, 2001
ISBN 3-87996-540-4
132 Seiten

Preis ca. 12.90 EURO , sFr. 23.50

JOSEPH BERNARDIN, Kardinal von Chicago, wird des sexuellen Missbrauchs bezichtigt. Zu Unrecht, wie sich herausstellt.Er versöhnt sich mit dem Ankläger.
Kurze Zeit später erkrankt er an Bauchspeicheldrüsenkrebs. Die Hoffnung auf Heilung erweist sich als trügerisch. In diesem Buch, das er zwei Wochen vor seinem Tod am 14.11.96, abschliessen konnte, lässt Joseph Bernardin in grosser Offenheit an den härtesten Jahren seines Lebens teilhaben, an seinem Ringen und seinem Glauben.
Ein ergreifendes Hoffnungszeichen für jeden, der lernen muss loszulassen. (Klappentext)

Anmerkung von Ladina: Der Titel sagt schon vieles.Das ist ein Buch, das im Bewusstsein des nahen Todes geschrieben worden ist.
Im ersten Teil des Buches geht der Autor vor allem auf die falsche Anschuldigung ein um dann im zweiten das Kapitel Krebs zu beschreiben.
Nach Entdeckung des Tumors werden ihm erst wenig Hoffnungen gemacht, doch er spricht unerwartet gut auf die Therapie an. Leider kommt es dann doch wieder zu Metastasen.
Aber aus den ursprünglich wenigen Wochen Lebenszeit sind doch eineinhalb Jahre geworden, in denen er noch einige seiner Träume leben und vielen Menschen helfen konnte.

Das Buch stammt aus einem christlichen Verlag und der Autor lässt auch seine Verbindung zu Gott erkennen, aber es wirkt nicht aufdringlich.
Er gibt viel von seinen Gefühlen und Gedanken preis und spricht mit klarer, gut verständlicher Sprache.
Er hat das Buch ganz bewusst auch mit dem Zweck geschrieben, andern in gleicher Situation zu helfen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.10.2002, 19:38
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Buchtipp tum Thema Bauchspeicheldrüsenkrebs

RATGEBER
*********

Autor: Hermann Delbrück
Titel: Bauchspeicheldrüsenkrebs
Untertitel: Rat und Hilfe für Betroffene und Angehörige
Verlag: Kohlhammer
ISBN 3-17-017340-5 Kartoniert

Preis ca. 19 EURO-D, sFr.32.30, 19.60 EURO-A

Sehr guter, informativer Ratgeber für Betroffene und Angehörige.
Der Autor ist Leiter einer grossen, onkologischen Rehabilitationsklinik.
Sehr zu empfehlen!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.10.2002, 20:54
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Buchtipp tum Thema Bauchspeicheldrüsenkrebs

RATGEBER
++++++++

Autoren: Diana Lüftner,K.Possinger,HG Mergenthaler
Titel: Betroffen? Krebs der Bauchspeicheldrüse
Untertitel: Informationen für Patienten und ihre Angehörigen
Verlag: Kempkes,2000
ISBN 3-88343-021-8
28 Seiten

Preis ca. 7.57 Euro-D, 7.80 Euro-A

Aus dem Verlagstext:
Diese Broschüre ist für Patienten UND ihre Angehörigen verfasst, um ihnen die Krankheit näherzubringen und Hilfestellungen an die Hand zu geben.
Sie richtet sich aber nicht nur an Patienten, sondern möchte auch aus Gründen der Krebsvorbeugung Nichtbetroffene ansprechen und informieren.
Sie beschreibt die Früherkennung und Behandlung ebenso wie die Nachsorge und Rahabilitation.
Sie will wesentliche Fakten zu dem Krankheitsbild Bauchspeicheldrüsenkrebs vermitteln, sie kann und will aber keinesfalls das eingehende und beratende Aufklärungsgespräch mit den behandelnden Ärzten ersetzen.

Vielmehr soll sie den Patienten und Angehörigen helfen, die entscheidenden und wichtigen Fragen an den Arzt zu formulieren.

Entstanden aus der Initiative der Lilly Onkologie in Kooperation mit dem Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg und der Med.Klinik II der Charité Berlin

Anmerkung von Ladina: Sehr übersichtlich gestaltete Informationsbroschüre, die Antworten gibt auf die allerersten Fragen, die nach der Diagnose aufkommen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.11.2002, 20:11
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Buchtipp tum Thema Bauchspeicheldrüsenkrebs

danke Ladina, werde ich mir kaufen. LG
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.11.2002, 18:57
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Buchtipp tum Thema Bauchspeicheldrüsenkrebs

Liebe Hildegard

Sofern sich Dein Eintrag auf die Broschüre "Betroffen?..., Verlag Kempkes
bezieht, rate ich Dir, erst den behandelnden Arzt zu fragen,ehe Du es via Buchhandel bestellst.
Die Broschüre wird nämlich von Lilly Onkologie an die Onkologen abgegeben, damit sie sie gratis an die Patienten weitergeben können.

Mit einem herzlichen Gruss an Dich und allen guten Wünschen

Ladina
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.11.2002, 18:04
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Buchtipp tum Thema Bauchspeicheldrüsenkrebs

Danke Ladina für den Hinweis - Du bist ein Schatz! Kennst du auch die blauen Ratgeber? Werden für JEDE Krebserkrankung von der deutschen Krebshilfe herausgegeben. Sind auch sehr empfehlenswert. Für BSDK ist es übrigens der 'blaue Ratgeber Nr. 14'Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.11.2002, 20:54
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Buchtipp zum Thema Bauchspeicheldrüsenkrebs

Für alle, die sich möglichst kostengünstig über Bauchspeicheldrüsenkrebs und seine Folgen informieren möchten, gibt es etliche Broschüren:

Titel: Bauchspeicheldrüsenkrebs

erhältlich bei:
GBK Gesellschaft zur Bekämpfung der Krebskrankheiten NRW e.V.
Johannes Weyer-Strasse 1
40225 Düsseldorf

email: gbk-nrw@t-online.de
www.krebsgesellschaft-nrw.de

************************************************** **************************************************

Titel: Krebs der Bauchspeicheldrüse (2/00)
(*diese Broschüre ist im Volltext über das Internet abrufbar)

erhältlich bei:
Deutsche Krebshilfe e.V.
Thomas-Mann-Str.40
53111 Bonn

email: deutsche@krebshilfe.de
www.krebshilfe.de

************************************************** **************************************************

Titel: ...ohne Bauchspeicheldrüse leben?

Titel: Leben nach Bauchspeicheldrüsenoperation

Titel: Ratschläge für Pankreatektomierte

Titel: Sind Sie an der Bauchspeicheldrüse operiert?

erhältlich bei:
Arbeitskreis für Pankreatektomierten e.V.
Krefelder Str. 3
41539 Dormagen

email: adp-dormagen@t-online.de
www.adp-dormagen.de
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.12.2002, 11:44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Buchtipp zum Thema Bauchspeicheldrüsenkrebs

Eine weitere Broschüre:

Titel: Karzinoid - Diagnose und Therapie
Ein Ratgeber für Patienten ( 1999 )

erhältlich bei:
Essex Pharma GmbH
Thomas-Dehler-Strasse 27
81737 München
Tel: 089/ 62 73 1-0
Fax: 089/ 62 73 1-499
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01.12.2002, 21:06
Claus Hansen Claus Hansen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2001
Beiträge: 30
Standard Buchtipp tum Thema Bauchspeicheldrüsenkrebs

Vielleicht helfen auch diese Bücher zum Thema Selbstheilung

Wieder gesund werden ISBN 3-499-61152-X
Auf dem Wege der Besserung ISBN 3-499-19791-X
Vom Herzen durch die Hände ISBN ISBN 3-7626-0473-8
Spontanheilung ISBN 3-572-00921-9


Alles Gute

Claus Hansen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 31.12.2002, 19:35
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Buchtipp tum Thema Bauchspeicheldrüsenkrebs

Wenn ein Buch vergriffen ist
********************************

Der Büchermarkt ist extrem schnelllebig.Das erfährt fast jeder, der hin und wieder Bücher liest und welche kaufen will, von denen er oder sie in irgendeiner Auflistung erfahren hat.
Man pickt sich das heraus, was einem am ehesten zusagt um hinterher erfahren zu müssen: Tut uns leid, das ist vergriffen!"
Früher blieb nur das zeitaufwendige Suchen in Antiquariaten, jetzt im Zeitalter des Internets ist es einfacher geworden. Es gibt eine Anzahl Gebrauchtbücher-Anbieter, die ich hiermit allen weitergeben möchte, die entweder ein vergriffenens Buch suchen oder aber preisgünstiger als im Buchhandel zu Büchern kommen möchten. Einige der Anbieter versenden portofrei nach Deutschland oder Oesterreich.

Folgende Anbieter sind mir bekannt
http://www.amazon.de
http://www.abebooks.de
http://www.booklooker.de
http://www.booxtra.de
http://www.zvab.com
http://www.ebay.de
http://www.zeusmann.de
http://www.antbo.de
http://www.books-ro.de
http://www.libri.de
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 10.01.2003, 20:17
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Buchtipp zum Thema Bauchspeicheldrüsenkrebs

Die beiden nachfolgend vorgestellten Bücher behandeln nicht konkret eine spezielle Krebsart, sondern wurden geschrieben für alle Krebsbetroffenen, Angehörigen als auch für Freunde, Ärzte und Pflegepersonal


KREBSPATIENTEN UND ANGEHÖRIGE ERZÄHLEN VON IHREN GEFÜHLEN UND GEDANKEN
************************************************** **************************************

Titel: 111 Worte in einem Leben mit Krebs
Untertitel: Krebspatienten und Angehörige äussern ihre Gedanken
Autorin: Martina Maratschniger
Verlag: Dr. Kovac, Hamburg, 1997
ISBN 3-86064-493-9,Gebunden,
150 Seiten, 30 Abbildungen
Sachgruppe: Medizin, Psychologie

Preis ca. 15.20 €D, SFr. 24.80, 15.70 €A

entstanden dank der freundlichen Unterstützung von der Firma Hoffmann-La Roche, WIEN

Aus der Einleitung der Autorin:
Viele Schicksale, prägende Erlebnisse , viele Stunden tiefgreifender Gespräche und Abschiednehmen gehen diesem Buch voraus ... und liegen ihm zugrunde.

Die Sorgen, Gedanken, Fragen und Erkenntnisse von Menschen, die mit der Krankheit Krebs konfrontiert wurden sind vielfältig, individuell und ergreifend. Sie sprechen eine ganz besondere Sprache; eine Sprache, die verstanden werden will.
In den Worten, Sätzen, Fragen und Phrasen dieser Menschen sind unendlich viele Botschaften enthalten; sie spiegeln soviel an Kraft, Stärke, Hoffnung und Lebenswillen aber auch an Angst und Verzweiflung wider, ... sie wollen gehört und aufgenommen werden - hier wurden sie gesammelt, geordnet, verewigt.
Sie sollen helfen, zum Nachdenken anregen, einen Spiegel vorhalten,..beeindrucken.

Anmerkung von Ladina:
111 Stichworte hat die Autorin ausgesucht und dazu Krebspatienten und Angehörige ihre Gedanken und Gefühle erzählen lassen. So ist ein sehr vielfältiges Buch entstanden, das mich persönlich fasziniert und mir hilft, Klarheit über meine eigenen Gedanken und Gefühle zu bekommen.
So möchte ich dieses Buch all jenen empfehlen, die gerne nachdenken oder erfahren möchten, was andere Betroffene so fühlen. Hier wird Unaussprechliches ausgesprochen, werden teils auch Tabus gebrochen - das Buch hat etwas Befreiendes an sich, das sehr wohl tut - vielen von uns!

************************************************** **************************************************

GEDICHTE EINER PATIENTIN FÜR KREBSBETROFFENE,ANGEHÖRIGE,FREUNDE,PFLEGEPERSONAL UND ÄRZTE
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ +++++++++++++++++++++++++

Titel: Ich wünsche mir mein Leben!
Untertitel: Texte für Krebsbetroffene, Angehörige,Freunde,Pflegepersonal und Ärzte
Autorin: Edith Tries
Verlag: videel,2002,
ISBN 3-89906-284-1, Paperback, 58 Seiten

Preis ca. 5.80 €D, SFr. 10.-, 6.00 €A

Aus dem Nachwort der Autorin:
Eine Krebserkrankung (Brustkrebs) brachte mich dazu, mir meine Ängste, Gedanken , Wünsche und Hoffnungen >>von der Seele<< zu schreiben. Diese sehr persönlichen Texte hatte ich nur für mich geschrieben. Sie halfen mir, meine Erkrankung zu verarbeiten. Diese Hilfe zur Verarbeitung möchte ich nun auch anderen Krebsbetroffenen zugänglich machen.
>>Ich wünsche mir mein Leben!<<, soll Krebsbetroffene anregen, offen über ihre Ängste und Probleme zu reden. Es soll ihnen Mut machen und zeigen, dass das Leben trotz Krebserkrankung lebenswert ist.
Da Krebspatienten oft nicht die richtigen Worte finden, um ihre Stimmungsschwankungen und Gefühle zu beschreiben, ist dieses Buch auch als "Verständigungshilfe" für Angehörige und Freunde gedacht.
Es zeigt auf, wie sich Lebenseinstellung und Lebensplanung durch den Krebs verändern können.
Ebenso möchte ich mit meinen Texten Pflegepersonal und Ärzte erreichen. Ihre Aufmerksamkeit, Zuwendung und ihr Verstädnis sind für die Genesung Krebsbetroffener von grosser Bedeutung.

Anmerkung von Ladina:
Edith Tries hat in diesem kleinen Büchlein ihre Gefühle in Gedichteform verarbeitet, und in vielen ihrer Gedanken finde ich auch meine Gefühle und Ängste wieder. Das wird etlichen so gehen und darum sei das Buch vor allem jenen sehr empfohlen, die Kommunikationsprobleme haben und ihre Gefühle den Angehörigen und Freunden schlecht von sich aus verständlich machen können.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.01.2003, 22:12
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Buchtipp tum Thema Bauchspeicheldrüsenkrebs

Ladina, du bist ein Engel.. danke für all Deine Tipps!!!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 06.06.2003, 18:52
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Buchtipp tum Thema Bauchspeicheldrüsenkrebs

SACHBUCH UND RATGEBER
*************************

Titel: Diagnose: Unheilbar
Untertitel: Mit der Wahrheit leben. Wie leben wir im Alltag mit der Wahrheit am Krankenbett?
Herausgeber: Alexander Schweda / Susanne Hillmann
Verlag: Claudius, 2001
ISBN 3-532-62 251-3, Paperback, 144 Seiten
13.70 €D; SFr. 25.10; 14,10 €A

Verlagstext:
Noch vor 30 Jahren lernte man in der Ausbildung, dass unheilbar Kranken die
Wahrheit zu verschweigen sei. Heute wird auf die Selbstbestimmung des
Patienten größeren Wert gelegt. Das Prinzip der Autonomie des Patienten steht
gegen das ethische Prinzip der Fürsorge und schafft Konflikte.

Mit dem Buch "Diagnose unheilbar" liegt erstmals ein Erfahrungsbericht aus
einer Klinik mit Maximalversorgung vor. Hiermit wollen die Autoren
Klinikpersonal, Angehörigen und Betroffenen eine Hilfe geben, den Zeitraum
zwischen Diagnose und Tod als einen lebenswerten Abschnitt zu verstehen und zu
gestalten. Denn auch dort, wo keine medizinische Heilung mehr möglich ist,
kann noch vieles heil werden.

Ärzte, Psychologen, Klinikseelsorger, Pfleger und Betroffene berichten, wie
sie mit einer erschütternden Diagnose umgehen können.
Wie kann man die Diagnose vermitteln? Inwieweit bestimmen uns die eigenen
Ängste und Erfahrungen? Wie ist es möglich trotz der Wahrheit Raum für
Hoffnung zu lassen? Das sind nur einige der Themen, die in "Diagnose:
unheilbar" behandelt werden.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 17.10.2003, 19:40
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Buchtipp tum Thema Bauchspeicheldrüsenkrebs

Voranmerkung von Ladina: Obwohl dieses Buch nicht von einem Betroffenen von der hier gewöhnlich handelnden Krebsart geschrieben worden ist, mache ich eine Ausnahme und stelle Richard Kobels Buch auch hier vor, weil ich finde, dass es allen helfen kann, mit ihrer Erkrankung zu leben.


TAGEBUCH UND MEHR VON EINEM LUNGENKREBS-PATIENTEN
**************************************************
Titel: Wer Tränen lacht, braucht sie nicht zu weinen!
Untertitel: Lungenkrebs
Autoren: Richard und Christine Kobel,Detlef Höwing
Verlag: Geest-Verlag,Vechta-Langförden, 2003
ISBN 3-936389-67-5, Broschiert, 152 S., 6 farbige Comicseiten


10.00 Euro

Verlagstext:
Die Geschichte des Richard Kobel

ergänzt um Informationen zum Thema Lungenkrebs.

Mit Comics von Peter Butschkow.


Richard Kobel aus der Schweiz hat seine gesamte Krankengeschichte in einem Tagebuch aufgeschrieben. Aus heiterem Himmel traf ihn eines Tages die Diagnose ‘Lungenkrebs’. Ein neues, anderes Leben begann, für ihn, seine Frau, die Kinder. Der positive Umgang mit seiner Krankheit, obwohl sein Gesundheitszustand immer schlechter wird, er sogar das Wissen um seinen Tod besitzt, ergänzt sich um seinen anscheinend niemals besiegbaren Humor. Und vielleicht ist es dieser Humor, der ihm die Möglichkeit geschaffen hat, die Krankheit und die damit verbundenen Schmerzen und Einschränkungen zu ertragen, nicht an ihnen zu zerbrechen. Neben den Tagebuch-Aufzeichnungen Richard Kobels umfasst das Buch auch einen Bericht seiner Frau Christine, die über ihre Erfahrungen im Umgang mit der Krankheit ihres Mannes und ihre mentalen Versuche der Bewältigung schreibt.
Detlef Höwing ergänzt diese Aufzeichnungen um allgemeinverständliche Patienteninformationen zum Thema Lungenkrebs und seiner Behandlung. Comics von Peter Butschkow geben dem Buch zudem noch einmal eine humorvolle Note.

Anmerkung von Ladina: Eine bleibende Kostbarkeit für alle Fans von Richis Homepage, ein mutmachendes Buch für viele Betroffene, die das Internet nicht nutzen können. Ein Buch, das zeigt, dass man leben kann auch mit so einer Diagnose, dass man Tag für Tag neu alle Möglichkeiten, die man hat, ausschöpfen kann.
Ein rundum ehrliches Buch, das nichts verschweigt und dennoch nicht bedrückend ist, das humoristisch ist, ohne jemals etwas ernstes ins Lächerliche zu ziehen.

Ich wünsche diesem Buch viele Leser und allen Lesern dieses Buch: Den Lungenkrebs-Betroffenen und ihren Angehörigen, anderen Krebskranken und ihren Freunden. Und auch Ärzte oder Pflege-und Seelsorgepersonal werden dieses Buch mit Gewinn und einer Achtung für den Patienten lesen.

Danke lieber Richi für Dein Buch!!!

Ladina

Unter folgendem Link kann man noch mehr zum Buch erfahren:
http://www.geest-verlag.de/lungenkrebs.html
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 17.10.2003, 23:17
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Buchtipp tum Thema Bauchspeicheldrüsenkrebs

Hi Ladina,
ich finde es wirklich wahnsinnig toll, wie Du hier alle mit Literaturtipps versorgst.
Machst Du das beruflich?
Vielen Dank noch mal.
Katharina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Filme zum Thema: Leukämie bei Kindern Krebs bei Kindern 10 09.11.2009 18:12
Bücher zum Thema: Krebs und Psyche Sonstiges (alles was nirgendwo reinpaßt) 20 18.03.2006 09:53
Links rund um das Thema Ovarialkarzinom Eierstockkrebs 1 03.01.2006 09:46
Bücher zum Thema: Leben mit Krebs Sonstiges (alles was nirgendwo reinpaßt) 32 15.04.2005 17:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:47 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD