Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hautkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 22.09.2006, 21:35
petra2006 petra2006 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.09.2006
Ort: Wuppertal
Beiträge: 8
Standard AW: Bin neu - malignes Melanom

Hallo Silvana,

danke für Deine Info. Mein Arzt macht diese Sono ja, ich hatte bis zu meiner jetzigen Nachsorge einen Hausarzt der super gründlich war. Er hat auch meiner Meinung nach mehr getan als nötig. Leider hat er sich in einer Nacht und Nebel Aktion in die Schweiz verkrümmelt. Keiner weiss warum. Nun habe ich einen neune Arzt der eher oberflächlich ist. So ist halt auch die Sono ausgefallen.
Wegen einer Therapie oder so habe ich Montag noch mal ein Gespräch mit meinem Hautarzt, eventuell bekomme ich da Antworten auf meine Frage. Naja und Babs hat mir irre viel geholfen auf Fragen die ich hatte.
Ich werde Euch unterrichten sobald ich neues erfahren habe.

Liebe Grüße
Petra
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 24.09.2006, 08:00
Benutzerbild von Sabine1965
Sabine1965 Sabine1965 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2006
Beiträge: 43
Standard AW: Bin neu - malignes Melanom

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich wollte kurzen Zwischenstand berichten

Bin ab Mittwochabend zu Hause gewesen, nachdem noch diverse Untersuchungen im KH anstanden (Sono der Leber, Röntgen der Lunge, einmessen für die Bestrahlung etc.). Morgen geht es dann los mit dem 1. Zyklus der stationären Chemo- und Strahlentherapie, ich bekomme das berühmte "5-FU"

Habe zwar ziemlich Muffesausen, bin aber trotzdem gespannt, wie ich die erste Woche "wegstecke"

Die letzten Tage im KH liefen immer noch chaosmässig ab und ich werde wohl schon unter "aufmüpfige Patientin" geführt - ich hab die Nase echt voll von der menschlichen Behandlung der Ärzte und dem "nicht aufgeklärt werden" Also werde ich immer wieder nachfragen und gerade deswegen nerven, bis ich antworten auf ALLE meine Fragen habe

Übrigens hat man dort zwar zur Kenntnis genommen, dass erst im Mai 2006 das maligne Melanom festgestellt wurde, doch ich habe den Eindruck, dass es gar keinen so wirklich interessiert hat - habe mir nun den Befund rausgekramt und werde diesen Ärzten mal unter die Nase halten - ich hab doch auch Angst, dass das alles irgenwie zusammen hängt

Aber beruhigend sind die ersten Befunde von Leber und Lunge - scheint alles frei zu sein

Melde mich dann wieder, sobald ich zu Hause bin

Haltet die Ohren steif - lasst Euch von den Ärzten nichts gefallen und kämpft für Eure Gesundheit

Liebe Grüße

Sabine
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 24.09.2006, 20:00
Uschi Luening Uschi Luening ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2005
Ort: Rastede bei Oldenburg
Beiträge: 119
Lächeln AW: Bin neu - malignes Melanom

Liebe Sabine,
alles alles Gute für Deinen KH aufenthalt. Nur Aufklärung hilft, um mit dem Ganzen fertig zu werden. Cool bleiben.
alles Liebe von Uschi
ganz in Deiner Nähe
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 26.09.2006, 20:41
petra2006 petra2006 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.09.2006
Ort: Wuppertal
Beiträge: 8
Standard AW: Bin neu - malignes Melanom

Hallo Sabine,

alles, alles gute für Deinen Krankenhausaufenthalt.

Liebe Grüße
Petra
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:00 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD