Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gebärmutterkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 29.06.2006, 14:58
Sarah24 Sarah24 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2006
Beiträge: 94
Standard AW: Diagnose Pap 4a

Hi Loreley,

wie war es beim Arzt?

Liebe Grüße
Sarah
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 30.06.2006, 22:09
Biggi06 Biggi06 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 26
Standard AW: Diagnose Pap 4a

Hallo Majas,

wie Du habe auch ich einen schlechten Pap und hatte im Dez meine erste Konisation. Nun werde ich am 14. die 2. machen lassen, weil nicht im Gesunden entfernt.
Ich finde dein Arzt hat dich zwar gut informiert, leider aber scheinbar nicht gesagt, dass das Lasern auch einen Nachteil hat, nämlich dass das Gewebe nicht mehr untersucht werden kann. Somit weißt du dann also auch nicht wie schlimm es wirklich war. Für mich kommt deshalb nur eine weitere Konisation in Frage, ich möchte gerne genau wissen, was da war und ob alles im Gesunden entfernt ist.

Alle Gute für deine weiter BEhandlung.

LG Biggi
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 05.07.2006, 15:51
majas majas ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2006
Beiträge: 16
Standard AW: Diagnose Pap 4a

Zitat:
Zitat von Biggi06
Hallo Majas,

wie Du habe auch ich einen schlechten Pap und hatte im Dez meine erste Konisation. Nun werde ich am 14. die 2. machen lassen, weil nicht im Gesunden entfernt.
Ich finde dein Arzt hat dich zwar gut informiert, leider aber scheinbar nicht gesagt, dass das Lasern auch einen Nachteil hat, nämlich dass das Gewebe nicht mehr untersucht werden kann. Somit weißt du dann also auch nicht wie schlimm es wirklich war. Für mich kommt deshalb nur eine weitere Konisation in Frage, ich möchte gerne genau wissen, was da war und ob alles im Gesunden entfernt ist.

Alle Gute für deine weiter BEhandlung.

LG Biggi
Hallo Biggi,
wie meinst Du das, dass das Gebebe nicht mehr untersucht werden kann? Meinst Du, weil die das Gewebe praktisch "wegschmoren"? Also es wird ja noch ein Gewebeteil "abgezwickt" und untersucht, bevor gelasert wird, somit habe ich dann doch die Gewissheit. Oder meinst Du etwas anderes?
Liebe Grüße ,
Majas
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 05.07.2006, 15:59
majas majas ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2006
Beiträge: 16
Standard AW: Diagnose Pap 4a

Hallo ihr Lieben,

ich bin seit gestern äußerst zuversichtlich und glücklich, denn ich habe gestern einen Bericht im heute journal gesehen. Im Beitrag ging es um die HPV-Impfung. Wie ihr vielleicht wisst, soll es diese Impfung nächstes Jahr auch in Deutschland geben, na ja, ich war dann ziemlich down, als man mir sagte, dass die Impfung nix bringt für frauen, die die Viren schon haben. Ein paar Tage später sagte mir ein anderer Arzt, dass es gerade untersucht wird, ob die Impfung auch bei schon "infizierten" (Gott, hört sich das furchtbar an) durch eine erhöhte anschlägt, also das Immunsystem dann einfach besser mit denen fertig wird. Das hörte sich ja schon besser an. Tja und gestern kam der bericht....
...lest selbst...

http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/...952342,00.html

Bis bald, liebe Grüße,
Majas
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 13.07.2006, 00:52
Sarah24 Sarah24 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2006
Beiträge: 94
Standard AW: Diagnose Pap 4a

Hallo Majas,

kostet das Lasern etwas oder wird das von der Krankenkasse übernommen?

Liebe Grüße
Sarah
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 15.07.2006, 19:10
Brownie Brownie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2006
Beiträge: 20
Standard AW: Diagnose Pap 4a

hallo ihr lieben,

bei mir sollte auch eine laserkoni gemacht werden. hatte papII, aber hpv dna positiv. reine vorsichtsmaßnahme, da der muttermund leicht entzündet war. während der op entschieden sich die ärzte anscheinend doch eine messerkoni zu machen, da bei einer laserkoni ein carzinom übersehen werden kann. das war mein glück - oder pech. ich bekam vor 3 tagen die nachricht, daß ich trotz papII ein agressives cervixcarzinom habe. mir wurde gesagt im abstrich hätte man das erst entdeckt, wenn ich bereits überall metastasen gehabt hätte. in sofern glück. auf der anderen seite tragisch. ich bin gerad 28 geworden und verliere am montag alle meine innere weiblichkeit(obere scheide, gebärmutter, alle lymphknoten im bauchraum)
Ich bin froh, daß die ärzte eine messerkoni gemacht haben - sonst wäre alles zu spät und ich würde meine kleine tochter (1) nicht aufwachsen sehen.
eine koni ist nicht schlimm, macht sie lieber zu früh als zu spät.
lg
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 16.07.2006, 09:19
hippi hippi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2006
Beiträge: 77
Daumen hoch AW: Diagnose Pap 4a

Hallo Brownie,

danke für deinen Erfahrungsbericht. Du zeigst, daß eine Koni wichtig ist und bekräftigst mich dies zu tun. Es tut mir sehr leid, daß es bei Dir so heftig ist. Das macht auch mir (pap 4a) ziemliche Angst und auch Wut, daß man da so hilflos ausgesetzt ist und nie wirklich weiß woher man das hatte. Schön, daß du eine Tochter hast, denn die hat Dir das eigene Kinderglück doch noch geschenkt!

Ich hoffe bei Dir wird alles gut.
Ich muß jetzt noch einige Wochen warten bis zum nächsten Abstrich, dann definitiv Koni (aber weiß nicht wie lang man da wohl drauf warten muss), dann weitersehen. Aber meine Angst steigt von Tag zu Tag.
Ist man einen Tag nach der Koni eigentlich wieder fit? Und wie schnell erfährt man das Ergebnis?

Gruss Hippi
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 16.07.2006, 10:15
Brownie Brownie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2006
Beiträge: 20
Standard AW: Diagnose Pap 4a

hallo hippi,

ich habe den termin für eine koni innerhalb einer woche bekommen, es geht also super fix. vom befinden her war das die harmloseste op die ich je hatte. quasi keine schmerzen danach, 2h nach dem aufwachen konnte ich schon nach hause, mußte wegen leichter blutung lediglich bettruhe einhalten. danach soll man noch 3 wochen keine körperl anstrengung haben um nachblutungen zu vermeiden. aus sucherheitsgründen kann ich dir wie gesagt nur zu der messerkoni raten. ok, man hat dabei öfters blutungen, dafür aber mehr sicherheit. und die blutung wurde einfach durch 3 stiche gestoppt (ist ja eh in narkose).
und denk dran - trotz koni kann man ja kinder bekommen! man benötigt zwar evt eine cerclage aber das ist wohl das geringste übel! ich mußte bereits bei meiner tochter die letzten 5 monate der SS liegen, auch das geht vorbei und man hat einen zwerg fürs leben, der das wieder gut macht.
halt mich auf dem laufenden
lg
ariane
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 16.07.2006, 10:17
Brownie Brownie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2006
Beiträge: 20
Standard AW: Diagnose Pap 4a

ach so, das ergebnis erfährst du nach 3-5 tagen
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 16.07.2006, 10:22
hippi hippi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2006
Beiträge: 77
Standard AW: Diagnose Pap 4a

Hallo Ariane,
vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Habe nur Angst, daß mir die Gebärmutter entfernt werden müsste, denn ohne die sieht es mit dem eigenen Kinderwunsch ja recht schlecht aus.
Ich kann nur hoffen, daß die Koni ein gutes Ergebnis bringt, obwohl ich dennoch Bedenken habe, denn ich hatte bisher viel Pech im Leben, wenn es drauf ankam!
Kann man dann wohl am nächsten Tag ohne Probleme wieder arbeiten? Ich weiß eh noch nicht genau, wie ich das meinem Chef vermitteln soll, denn bei uns ist alles recht offen und ich kann dann ja nicht sagen, daß ich an einem Tag weg bin, da die dann sofort fragen wieso. Vielleicht mach ich es auch einfach so, daß ich einfach dann an dem Tag mich SPOntan krank melde. Hast du ne Idee?
Möchte jedenfalls nicht genau sagen, warum ich weg bin, denn ich finde das zu persönlich.
Wann bekommt man denn dann das Ergebnis der OP? Sofort oder erst einige Tage später?

Gruss
Hippi
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 16.07.2006, 15:51
Amrei06 Amrei06 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 36
Ausrufezeichen AW: Diagnose Pap 4a

Hallo Hippie,
was dein Vorhaben "am nächsten Tag wieder arbeiten gehen" angeht, kann ich dir nur abraten bzw. dich warnen. Eine Woche sollte man in jedem Fall einplanen, da sich nach ca. 5-7 Tagen nach der OP der Wundschorf ablöst und man mehr blutet, als direkt nach der OP. Da sollte man sich schonen.
Ich war zunächst eine Woche krank geschrieben, dann noch eine zweite. Die brauchte ich auch.
Ich würde dir raten, dich von Vornherein für eine Woche krankschreiben zu lassen, dann brauchst du dir darüber wenigstens nicht auch noch das Hirn zermatern...hast ja wohl echt andere Sorgen als den Chef. Gründe muss man prinzipiell nicht nennen.
Jedenfalls drücke ich dir die Daumen, dass alles gut läuft und das Thema HPV/PAP mit der Konisation für dich erledigt ist und du gesund wirst!
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 16.07.2006, 15:53
Amrei06 Amrei06 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 36
Standard AW: Diagnose Pap 4a

Nachtrag: Das OP-Ergebnis dauert ca. eine Woche, da sie den Kegel genauestens Schicht für Schicht untersuchen und das wohl eine ziemlich aufwändige Prozedur ist.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 16.07.2006, 15:55
hippi hippi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2006
Beiträge: 77
Standard AW: Diagnose Pap 4a

Hallo Ariane,
ja ich werd dann nochmal mit meiner Ärztin darüber sprechen und schauen, was sie sagt, denn ich möchte so schnell es geht wieder arbeiten, da ich diese STelle erst gerade bekommen hab und in der Probezeit bin und das supersch..wäre! Natürlich ist mir aber meine Gesundheit wichtiger, aber möchte dennoch es auf ein MInimum reduzieren.
Es wird aber- wie auch immer- eh noch ein wenig dauern bis ich näheres sagen kann. Total ätzend diese Wartezeit! Da hat man echt Angst, daß in einem was wuchert!
ICh wünsche Dir von Herzem alles Gute für die OP und gute Besserung!

Alles Liebe
Hippi
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 16.07.2006, 18:53
Brownie Brownie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2006
Beiträge: 20
Standard AW: Diagnose Pap 4a

hallo hippi,

danke
du wirst aber krank geschrieben werden müssen, denn du brauchst schonung und ruhe danach, also keinerlei körperliche anstrengung. mir fällt jetzt - 10 tage nach koni - das sitzen und laufen noch schwer und schmerzt etwas. länger als 20min geht das nicht.
dein chef muß nicht wissen was du hast, geht den nix an. ist ne op und ende. krankschreibung, basta. auch wenn du in der probezeit bist.
kannst mir ja gerne mal eine private nachricht schicken, wie es aussieht etc

ich verabschiede mich ins krankenhaus...
ariane
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 16.07.2006, 18:53
Brownie Brownie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.07.2006
Beiträge: 20
Standard AW: Diagnose Pap 4a

hallo hippi,

danke
du wirst aber krank geschrieben werden müssen, denn du brauchst schonung und ruhe danach, also keinerlei körperliche anstrengung. mir fällt jetzt - 10 tage nach koni - das sitzen und laufen noch schwer und schmerzt etwas. länger als 20min geht das nicht.
dein chef muß nicht wissen was du hast, geht den nix an. ist ne op und ende. krankschreibung, basta. auch wenn du in der probezeit bist.
kannst mir ja gerne mal eine private nachricht schicken, wie es aussieht etc

ich verabschiede mich ins krankenhaus...
ariane
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:26 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD