Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gebärmutterkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 19.08.2006, 21:28
Biene1981 Biene1981 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2006
Ort: Trier
Beiträge: 107
Standard AW: Diagnose Pap 4a

Hallo zusammen,

wollte auch nur mal hinzufügen, dass eine Messerkoni wirklich nichts schlimmes ist.

Wann man bei mir z. B. eine Laserkoni gemacht hätte, hätte man wahrscheinlich nicht gesehen, dass am Rand des Konisates auch noch veränderte Zellen eine CIS vorhanden sind.

Und geblutet hat es auch nicht sooo dolle.

Viele Grüße

Biene
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 19.08.2006, 22:04
paulas03 paulas03 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2006
Ort: ostfriesland
Beiträge: 15
Standard AW: Diagnose Pap 4a

Hallo! Habe am Mittwoch auch einen Anruf vom Gyn bekommen. Die Abstriche von März und Mai waren bei mir pap 3 jetzt hab ich einen pap 4a Habe am Mittwoch einen Termin um Donnerstag eine Konisation vornehmen zu lassen.
Mal sehen. Kinder soll man ja trotzdem noch bekommen können.Beim Gyn sehen die das alles ziemlich locker...von 5 Helferinnen haben schon 3 nen pap 4 gehabt.Ist wohl wie bei Fielmann,da tragen sie alle ne Brille.
Das du ständig Nachts raus mußt ist vielleicht deine Nervösität?

liebe Grüße
sonja
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 20.08.2006, 11:04
hippi hippi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2006
Beiträge: 77
Standard AW: Diagnose Pap 4a

HAllo Brownie und Biene!

Ich weiss , daß es in dem Sinne nix veraltetes ist, aber es war ein Krankenhaus was nur diese Methode anzubieten hatte und ich wollte mich gerne über alle informieren. Außerdem war es so, daß ich möglichst schnell wieder arbeiten wollte, da ich die Stelle noch nicht lange habe. Und da so trotzdem alles weggeschnitten werden konnte, war es für mich die bessere Methode. Weiterhin wurde mir erklärt, daß so durch die Methode eine Art Narbengewebe entsteht durch das der Gebärmutterhals seine nahezu ursprüngliche Länge wiedererhält, was bei der Messerkoni nicht der Fall ist (wichtig u.a. auch für spätere Geburten).
Aber wie auch immer. Ich denke beide Methoden sind ok, aber für mich war es nun mal so die bessere. Vielleicht hab ich auch dann nur Glück gehabt, daß ich nix weiteres habe. Wer weiß, wenn die Viren noch da sind und ich das nochmal brauch, kann es auch gut sein, daß ich mich für ne Messerkoni entscheide!

Schönes Wochenende
Hippi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:17 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD