Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Leukämie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 11.11.2006, 10:49
Thomas Thomas ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2005
Beiträge: 338
Standard AW: AML war Todesurteil

Lieber Skorpion,

wir alle wünschen uns Ärzte die mitfühlen, andererseits ist mir klar dass Ärzte die fast jeden Tag mit sterbenden Menschen umgehen müssen, dieses Mitgefühl vielleicht auch verdrängen müssen um arbeitsfähig zu bleiben....

Der Tod in einem so jungen Alter ist für Angehörige Partner d.h. für Dich schwer zu ertragen, ich kann mich wohl kaum in Deine Situation richtig eindenken. Für mich als betroffener Leukämiepatient ist allerdings der Tod nur eine Geburt zu was Neuem, wenns diese Hoffnung nicht gäbe....

Ich wünsch Dir viel Kraft
Thomas
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 11.01.2007, 11:14
totojen totojen ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2007
Ort: Girbelsrath Nähe Düren
Beiträge: 3
Standard AW: AML war Todesurteil

Hallo Skorpion,

es tut mir unendlich Leid, was euch passiert ist....ich habe mit meinem Mann das gleiche erlebt...am 30.06.2006...die Geschichte in Kurzform habe ich im Beitrag Thorsten mein größter Schatz, du fehlst mir so geschrieben.

Ich kann so gut nachvollziehen, was du durchmachst....

es ist die Hölle....ich vermisse meinen Schatz auch so unendlich....

Ein trauriger Gruß
Jen
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 23.03.2007, 11:23
Benutzerbild von Nightpuma
Nightpuma Nightpuma ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Wien
Beiträge: 13
Standard AW: AML war Todesurteil

Hallo ich habe Deinen Bericht gelesen ich selber habe AML6 also ich weiss genau von was Du redest BZW schreibst! Ich habe soviele Freunde die ich im Spital gewonnen hatte wieder verloren!
Wir sind zu 19 im Spiatl eingerückt von den 19 leben nur noch 3
und Du kannst mir glauben beim ersten Freund habe ich noch geschrien und sehr geweint man gewöhnt es sich mit der Zeit ab weil Du deine ganze Kraft zum Kämpfen brauchst. Ich hatte meinen Pilz auf der lunge und ich kann heute erst verstehen wenn ein Mensch nicht mehr will, lebe weiter Dein Leben er hätte es gewollt weisst Du man sieht den Tod nicht mehr als Feind an wenn man so krank ist wie dein Freund war und ich bin .Der tod ist manchmal für uns eine erlösung viele Schmerzen undirgendwann kommst du an einem punkt an wo du dir sagst ich will nicht mehr oder ich kann nicht mehr , das schlimme an der Sache ist das es für Dich schlimmer ist als für uns Kranken. Ich hoffe Du verstehst was ich -dir damit sagen will Du schaffst das auch wenn es im mom nicht so aussieht! Du warst stark genug über dies zu schreiben. du wirst sehen Du schaffsz den rest auch gut.
Der Schmerz wird noch sehr lange anhalten aber ich verspreche Dir eines er wird von Tag zu Tag weniger!

In dem Sinne alles Liebe und gute Andrea
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 24.03.2007, 08:32
Benutzerbild von skorpion1965
skorpion1965 skorpion1965 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 353
Standard AW: AML war Todesurteil

Hallo Andrea,

ich danke dir für deine lieben Zeilen. Das Leben weiterzuleben schaffe ich nicht, aber es läuft auch von alleine weiter. Der Schmerz und die Trauer haben mich noch fest im Griff. Für ihn war der Tod sicherlich die Erlösung, denn nun ist er frei von Schmerzen und seiner Erkrankung. Mein Schatz wollte nicht aufgeben, doch irgendwann kam er an einen Punkt, wo er, wie du geschrieben hast, einfach nicht mehr konnte.

Mittlerweile sind 36 Wochen vergangen und ich vermisse ihn wie am ersten Tag. Was mich auch so fertig macht, ist die Tatsache, dass die Ärzte, aufgrund seines jungen Alters gemeint haben, er wird es auf alle Fälle schaffen. Hast du eine Prognose von den Ärzten erhalten? Wie lange hast du schon AML?

Ich wünsche dir, dass sich all deine Wünsche erfüllen.

Alles Liebe
Ute
__________________
Schweigen ist oft der lauteste Schrei!
Schokohase 07.06.1979 - 16.07.2006
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 28.03.2007, 21:10
Benutzerbild von Nightpuma
Nightpuma Nightpuma ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2007
Ort: Wien
Beiträge: 13
Standard AW: AML war Todesurteil

Liebe Ute!
Bei mir wurde die aml6 am 16.9.2005 festellt leider muss ich dir sagen was die ärtze dir nicht ganz die wahrheit sagen um so jünger ein mensch ist um so kleiner ist die überlebenschance ! wie gesagt wir sind zu 19 eingerückt und es leben nur noch 3 von uns ! Ute ich kann deinen schmerz zorn und deine trauer sehr gut verstehen ! ich habe eine frage teiletest du mit deinem schatz eine wohnung? wenn ja dann sage ich dir jetzt was , was du vielleicht noch nicht bereit bist zu tun Ändere total dein leben NICHT erschrecken aber ich meins dir ehrlich und vorallem gut,,,, ändere deine frisur die du bei ihm hattest schaffe dir wenns möglich ist nach und nach neues möbel an ,und als aller erster nimm dir das schlafzimmer vor auch wenn du das gefühl hast das er dann noch in deiner nähe ich sage nein weg damit er würde dir das gleiche sagen höre auf mich höre auf die wochen zu zählen die stunden die minuten das du derzeit tust ute ich meine es dir sicherlich nicht schlecht DU musst deinen eigenen stil entwickeln bitte bitte versuche es zumindestens auch wenn es dir dabei dein herz zu zerreissen scheint im ersten moment aber DU musst aus dm trott raus weil esist niemanden gedient wenn DU auch krank wirst! ich biete dir gerne meine messingeraddresse an wenn du mit mir reden möchtest ich werde warten bist du soweit bist ich werde dich nicht bedrängen meine messingeraddi ist w_andrea@msn.com ich werde dir versuchen eine gute internetfreundin zu sein wenn du es willst wir können stunden plaudern am messinger wenn du es gerne möchtest! in dem sinne ganz liebe grüsse andrea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:32 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD