Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hirntumor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #181  
Alt 22.07.2005, 22:32
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard H15

hallo,

meine dreijährige Tochter hat ein Gangliogliom (WHO Grad 1) des Hirnstamms. Sie hat außer Sprach-, Atem- und Bewegungsstörungen keine Probleme. Sie hat keine Ödeme. Ist H15 für sie trotzdem interessant?

Vielen Dank
uli
Mit Zitat antworten
  #182  
Alt 23.07.2005, 11:35
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard H15

Hallo Uli,

Ich habe einige Erfahrungen mit H15 bei meiner Frau gemacht und kann mit Sicherheit sagen,daß es zumindest Ödeme verringert.
Der Körper wehrt sich gegen den Tumor mit einer Ödembildung...auch wenn es kaum sichtbar ist.
Ich kenne einen Fall,wo das H15 den "Härtegrad" des Tumores von III auf II heruntergeschraubt hatte...allerdings mit einer sehr hohen Dosis.
Dieses ist aber einem Erwachsenen gelungen.Mit Kindern habe ich keine Erfahrungen.
Prof. Simmet hat H15 sehr erforscht und ist der Meinung,daß es auch den Tumor selbst positiv beeinflusst.
Einige Versuchsreihen haben es bewiesen.Zumindest konnten Tumore,die mit H15 behandelt worden sind,besser herausoperiert werden,weil sie die Bindung zum Hirngewebe und zur gesunden Glia etwas verloren hatten.
Ich denke,es kann nicht schaden H15 zu nehmen.Versuche mit Prof. Simmet Verbindung aufzunehmen und frag ihn nach seiner Meinung.Ich halte ihn für den besten Fachmann im Bezug auf Weihrauch.

Ich wünsche Euch viel Kraft und viel guten Glauben an die Sache.

Grüße,Totti
Mit Zitat antworten
  #183  
Alt 24.07.2005, 10:21
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard H15

Hallo Anne,

ich habe Dir zu Deiner Frage eine Email geschickt. Aus welchen Gründen auch immer konntest Du bisher nicht antworten. Setz Dich bitte unter rainer.pabst@rp-con.de mit mir in Verbindung.

Danke, Rainer
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:12 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD