Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hirntumor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 18.08.2002, 01:23
Krebs-Kompass Krebs-Kompass ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 25.03.2001
Beiträge: 532
Standard H15

Hallo Marcus,

wenn es wirklich keine andere Chance gibt, wie der Arzt deiner Freundin helfen kann, dann darf er Medikament auch ohne Zulassung einsetzen. (Aus ärztlicher Sicht müßte er das sogar tun, wenn es wirklich keine Alternative gibt.) Das nennt man Heilversuch. Mehr dazu findest du unter http://www.dkfz-heidelberg.de/einbli...2/15_02_1.html .

Herzliche Grüße
Marcus (Oehlrich)
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 18.08.2002, 17:00
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard H15

Hallo Magret,
ich habe fast exakt dieselbe Diagnose und Krankheitsverlauf, würde gerne wg. anderer Fragen direkt Kontakt aufnehmen ?!?
Ekke
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 18.08.2002, 21:06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard H15

Hallo Margret,gehe auf Weihrauch4you.de,in der Schweiz ist das Produkt halb so teuer.Auf dieser Seite kannst du auch direkt bestellen! Liebe Grüsse Dagi
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 19.08.2002, 11:24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard H15

Hallo Dagi!

Danke für deinen Tip. Mein Nachbar fährt alle zwei Wochen in die Schweiz und wird mir das in Zukunft mitbringen. Danke für deine Info.
Liebe Grüße Margret!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 24.08.2002, 19:05
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard H15-Eigenmedikation

Ist es gefährlich H-15 einzunehmen,neben cortison 3 tgl.4mg, Tegretol 3mal tgl 400mg .Die Ärtztin meines Mannes sagte sie hätte keine Ahnung.Habe eher das Gefühl,sie ist von diesen Medikamenten nicht begeistert. Mein Mann muss seit einnahme (1Woche)sehr oft,auch Nachts aufs WC. Ist das eine normale Reaktion.Ich bin ein bischen verunsichert,da ich das Medikament meinem Mann einfach besort habe! Es ging ihm letzte Woche nicht gut,hatte wieder ausfall der linken Hand,konnte kaum mehr gehen. Er hat ein Glioblastoma multiforme4 Ist Operiert,3o Bestrahlungen,Jetzt 6.Chemo gerade erhalten. Mein Mann ist 58 Jahre alt,und trotz allen recht gut drauf.Er macht Autogenes Training,Tai Chi.Habe ich wirklich richtig gehandelt????? Bitte dringend um Antwort!!!!
Danke.
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 25.08.2002, 22:42
Benutzerbild von Peter
Peter Peter ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2002
Ort: 54587 Birgel
Beiträge: 603
Standard H15

Hallo Zisle,

ich denke nicht das Du mit H15 etwas falsch machst.
NUR!! wenn man so etwas macht, muß man die Ärzte zumindest darüber informieren. Sonst können sie Gegebenheiten die auftreten unter umständen falsch deuten. Wenn ihr jetzt H15 zusätzlich nehmt, kann vielleicht das Cortison langsam ausgeschlichen werden.... aber das müsst ihr mit den behandelnden Ärzten besprechen...

Alles Gute

Peter
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 26.08.2002, 10:36
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard H15

Hallo Zisle!

Ich denke, dass man mit H15 nichts falsch machen kann. Bin aber der Meinung, es wäre wichtig einen Arzt zu suchen, welcher damit Erfahrung hat, denn nur dieser kann deinem Mann beim Ausschleichen zB von Cortison beraten und unterstützen. Die Probleme nachts kann ich auch bestätigen, stehe mind. 1-2 mal pro Nacht auf. Anfangs sogar 4x pro Nacht. Mittlerweile drinke ich bis 17 Uhr mind. 2-3 Liter und danach bin ich sehr zurückhaltend, was das Trinken anbelangt.

Alles Gute
Margret!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 26.08.2002, 12:31
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard H15

Danke Peter+Margret für Eure Hilfe!!
Zisle
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 06.08.2003, 22:50
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard H15 in Verbindung mit Meningiom 3

Wer hat Erfahrung mit H15 und einem Hirntumor
"Meningiom 3"
Frage : kann das Tumorwachstum damit gestoppt werden?[email]alfredbuehner@t-online.de
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 24.08.2003, 19:29
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard H15

Hallo Alfred

Die Ärzte sind sich nicht ganz im Klarem welchen Tumor ich habe,warscheindlich ein Ponsgliom.
Ich nehme seit etwa 1 Jahr H15,allerdings anstelle von Cortison nur 1Tabltte /tgl.
Die Kosten übernimmt in Österreich leider keine Kasse.
Der Tumor wurde 1996 entdeckt.Hatte schon Strahlenthertapie,Chemotherapie mit Temodal,Therapie mit Thalidomid,und einiges mehr.
Zur Zeit ist das Tumorwachstum gestoppt,ob es allerdings wegen H15 ist,kann keiner sicher sagen.
Doch ich denke,einen Versuch wäre es sicher wert.
Sprich einmal mit deinem Onkologen oder Neurologen.
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 25.08.2003, 09:22
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wie sind die Heilungschancen bei meiner Mutter???

Hallo NG,

bei meiner Mama wurde vor etwa 3 Wochen eine Tumor entdeckt. Nun wurde Sie operiert(Der Tumor wurde komplett entfernt) und liegt noch in der Intesivstation.
Bei der Biopsie wurde uns erst gesagt, das es sich um ein Narbengewebe handelt. Danach hieß es das es ein Glioblastum(der Grad ist noch nicht bekannt) ist.
Ich habe noch nie verwandte oder bekannte gehabt die mit sowas erfahrung haben. Mache mir sehr viele Sorgen um meine mama. Was können wir jetzt machen => Chemo, Strahlen, H15 oder andere Mittel.
Gibt es Menschen, die sich von dieser Art von Gehirntumor komplett erholen. Ich will meine Mama nicht so verlieren.....
Danke für eure Antworten .....
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 20.01.2004, 17:55
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard H15

ich habe eine frage?
kann es sein das die h 15 den geschmackssinn beeinflussen?seit ich die h 15 nehme ist mein geschmack fast weg.ich nehme 4 mal 4 stück am tag.
bitte dringend um antwort wenn jemand das selbe problem hat.DANKE--
cobby007@t-online.de
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 16.02.2004, 15:39
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard H15

Hallo
meine Bekannter ist sehr Krank und ich habe gehört das Thalidomid helfen soll. Wo kann ich das Medikament bestellen und wie viel kostet es?

MFG
Bartosz
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 14.03.2004, 21:27
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard H15

mein mann hat ein glioblastom, er wird jetzt bestrahlt und bekommt eine chemo. er würde jetzt gerne H15 nehmen, aber leider haben wir keine möglichkeit gefunden es zu beziehen. hat jeman internet adresse von apotheken wo man es bestellen kann?? es wäre toll wenn jemand helfen könnte!
gruss michaela
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 15.03.2004, 11:51
Benutzerbild von Dagi
Dagi Dagi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.12.2002
Beiträge: 1.343
Standard H15

Hallo Michaela schau da mal rein! www.hirntumor.de! Da findest du was, Dagi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:14 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD