Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lymphdrüsenkrebs (Hodgkin/Non-Hodgkin)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.10.2006, 12:50
Benutzerbild von Noddie
Noddie Noddie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2006
Ort: Viersen
Beiträge: 1.253
Standard Liebenswürdige Mitmenschen

Heute morgen in einer Gastro/Hämatologisch Onkologischen Ambulanz.
Das Wartezimmer voll. Ich setze mich auf den einzigen leeren Stuhl. Neben mir eine Dame , ca.70 Jahre, voll gesteilt ,geschminkt und mit allen Brillis die möglich sind.
Ich nehme mir mein Buch herraus und fange an zu lesen.
Plötzlich in voller Lautstärke neben mir die Worte :" das ist ja eine Unverschähmtheit sich so einem neumodischen Schnickschnack in so ein Wartezimmer zu setzen."
Ich schaue erstaunt hoch um zu sehen wer den unwillen meiner Nachbarin erregt hat.
Ups, sie meint mich und mein Kopftuch.(Was ich seid 3 Tagen mangels Haare trage).
Ich schau Sie an und sage :" Klar ich sitze hier wegen Abstehender Ohren,oder wie ."
Darauf hin meinte Sie :" Sie sind ja wohl für Krebs viel zu fett."
Uff,Tiefschlag.
In diesem Moment kam mein Behandelner Onkologe um den nächsten Patienten zu rufen.
Ich direkt in voller Lautstärke:" Hr. Dr.... find ich nicht gut das Sie mich hier die ganze Zeit mit einer falschen Diagnose behandeln."
Die Dame neben mir hat mir grade gesagt das ich keinen Krebs haben kann da ich zu dick bin."
Er nahm Sie direkt mit in sein Zimmer.Er war Krebsrot im Gesicht.Normal eine Seele von Mensch.Kann man die blödesten Fragen stellen er verlirt nie die Ruhe.
Kurze Zeit später kam die Dame wieder , entschuldigte sich bei mir im Wartezimmer.
Ich hatte gedacht ich hab schon soweit alles erlebt,aber das war die Spitze bisher.
Gibt doch richtig "nette" Leute.
Noddie

Geändert von Noddie (06.10.2006 um 12:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.10.2006, 13:37
cruiser cruiser ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 45
Standard AW: Liebenswürdige Mitmenschen

Hallo Noodie!

Unglaublich!

und dann auch noch eine ältere Dame. wenn sie an deiner Stelle wäre, hätte sie ihre Klappe nicht aufgerissen!
Als ob man äußerlich beurteilen kann was jmd hat! Immer diese falschen Bilder von Krebskranken!

Die Aufklärung fehtl in der gesellschaft!

Aber halt dich weiter so Wacker und mach das beste draus, und lächle nur müde drüber!

Lg
Silja
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.10.2006, 13:46
Benutzerbild von Martin59
Martin59 Martin59 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2004
Beiträge: 521
Standard AW: Liebenswürdige Mitmenschen

Moin Moin Noddie,

coole Geschichte und eine noch bessere Reaktion deinerseits.Hier wurde mal wieder treffend bestätigt das Intelligents doch nich erblich ist.Man muß tatsächlich etwas dafür tun.

Nimm das bloß nicht Ernst.Weißt, ich sag immer: Beleidigen können einen nur Menschen die einem wichtig sind.Und das dürfte in diesem Falle wohl kaum zutreffen.

Alles Liebe/Gute für Dich

mattin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.10.2006, 14:46
sonnenfrosch sonnenfrosch ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.01.2006
Beiträge: 230
Standard AW: Liebenswürdige Mitmenschen

Mensch Noddie,

Sachen gibts *kopfschüttel* aber ich finde Deine Reaktion super und Dein Onkologe hat auch goldrichtig reagiert!

Christine
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.10.2006, 16:28
Meister Röhrich Meister Röhrich ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2006
Beiträge: 21
Standard AW: Liebenswürdige Mitmenschen

Das ist ja echt ein ganz starkes Stück ! Aber natürlich super schlagfertig reagiert - Komliment .
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.10.2006, 16:32
rockshaver31 rockshaver31 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.06.2006
Ort: krefeld
Beiträge: 238
Standard AW: Liebenswürdige Mitmenschen

Hallo Nodie


Es ist unglaublich was sich manche Leute rausnehmen. Super Reaktion von Dir und Deinem Onkologen alle achtung meinen Respekt . Bleibe wie du bist alles liebe für Dich

Anja früher NHL Patientin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.10.2006, 16:45
Benutzerbild von Birgit4
Birgit4 Birgit4 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.07.2005
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 2.040
Standard AW: Liebenswürdige Mitmenschen

Hallo Noddie,
ich bin auch Betroffene 48...ich muß schon sagen;"Alter Schwede"
können Menschen mmmmmhh mir fehlen die richtigen Worte.... so herzlos,kalt,dumm sein....????
Egal....du hast klasse reagiert....und bitte nehme es dir nicht so zu Herzen.
schönes Wochenende,und alles erdenlich "Liebe" und "Gute" wünsche ich dir.
lieben gruß von Birgit
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.10.2006, 17:10
Benutzerbild von Lucie
Lucie Lucie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Niederrhein NRW
Beiträge: 525
Standard AW: Liebenswürdige Mitmenschen

NA wenn das mal nicht meine Noddie is....ggg..

Ich bin stolz auf Dich.. klasse Reaktion.. und die von deinem Onkologen auch..
Würden doch nur alle Dumpfbacken dieser Welt sone Abfuhr erfahren.. hach was wär das mega...

schönes We wünscht euch allen
Lucie
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.10.2006, 17:28
Benutzerbild von Noddie
Noddie Noddie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2006
Ort: Viersen
Beiträge: 1.253
Standard AW: Liebenswürdige Mitmenschen

Hallo zusammen,
komischer Weise hat mich die ganze Sache garnicht aufgeregt.
Krebs scheint auch ruhiger zu machen.
Angenommen hab ich mir die Sache nicht,, bin ja sogar froh das ich einiges zuviel habe, währe ja ansonsten ein Risikofaktor gewesen.
Dieses Schubladen denken zeigt mir nur mal wieder wie einige Menschen gestrickt sind. Morgen (hihi) werd ich wohl wieder einiges Erleben.
Werde mit Kopftuch und dadurch ja sichtbaren Krebs zu einem Geburtstag gehen.Mal sehen wie viele mir aus dem Weg gehen.

Eine amüssierte
Noddie
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.10.2006, 03:09
Benutzerbild von struwwelpeter
struwwelpeter struwwelpeter ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 20.08.2006
Beiträge: 3.457
Reden AW: Liebenswürdige Mitmenschen

Liebe Noddie!
" Nicht schlecht Frau Specht ", das war ja genial gelöst, ohne das es Dich selbst belastet hat. Tja, es gibt Menschen, die haben wirklich nur Schubladendenken!
Ich hatte Dir doch die Geschichte mit meinem Onkologen erzählt:
der hat mich aufgrund meiner Schmerzmittel glatt zum Junkie gemacht und mir gesagt, dann könnte ich mir das Zeug doch direkt ein paar Kilometer weiter in Holland holen.
Mitmenschen!!! Dazu zählt in diesem Fall auch mein " in die Wüste " versetzter Onkologe!!! Da ist Dein Onkologe doch wirklich sehr einfühlsam, das hätte ich mir von meinem auch gewünscht.
Menschen: so einer wie ich !!! Ich sehe sehr blass und krank aus, die Leute im Geschäft z.B. starren mich deshalb an. Ich mache mir nicht viel daraus, aber an der Wursttheke frage ich mir immer 1-2 Scheiben Schinkenwurst!!!
Also: Menschen gibt`s, die gibt`s nicht!!!

Bye , Bye, bleib`wie Du bist
viele viele
struwweline

Geändert von struwwelpeter (23.10.2010 um 15:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 07.10.2006, 23:27
Bellinda
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Liebenswürdige Mitmenschen

Puuuh, da fehlen mir schlicht weg die Worte ....


liebe Noddie,
da kann ich mich allen anderen nur anschließen ...
Klasse Reaktion von dir und herzlichen Glückwunsch zu deinem Onkologen.!

Weiter so!!!!

Wenn ich so in mich hineinschaue, merke ich, dass die Krebserfahrung auch offensichtlich sehr viel Gutes (für mich) hat. Wäre mir so eine Reaktion zu Anfang bzw. während meiner Chemo passiert, hätte es mich völlig am Boden zerstört. Einfach unfassbar.

Heute würde ich in so einem Fall sicher ähnlich reagieren. Bloß nix mehr vor lauter krankmachendem Harmoniedenken gefallen lassen!!! Man hat ja nichts mehr zu verlieren außer seiner Gesundheit. Die Menschen im persönlichen Umfeld sieben sich sowieso von alleine aus - und so wird Platz für viele bereichernde neue Begegnungen wie hier mit dir und euch!

Ganz liebe Grüße Bellinda
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17.10.2006, 02:41
deleon2011 deleon2011 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2006
Ort: neustadt wied/ rott
Beiträge: 7
Standard AW: Liebenswürdige Mitmenschen

hallo noddie

habe deinen bericht gelesen und muss sagen das ist der gipfel oder vielmehr die krönung allen übels.
wie können sich diese leute überhaupt trauen einen so was ins gesicht zu sagen.
eigentlich wünsch ich ja keinen das man diese krankheit bekommt aber solche leute müssten es echt mal bekommen dann würden die auch nicht mehr so reden.
aber irgendwie trifft es immer die falschen leute.

aber so wie ich das sehe wirst du das auch überstehen.
du hast ja die kraft und den mut denn du brauchst.

liebe grüsse und gute besserung auf das alles gut wird.

MFG
deleon2011
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17.10.2006, 23:35
Benutzerbild von Noddie
Noddie Noddie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2006
Ort: Viersen
Beiträge: 1.253
Standard AW: Liebenswürdige Mitmenschen

Hallo delon,
das Schubladendenken kenne ich zum Glück sehr gut aus meinem Beruf.
Jedesmal wenn wir neue Schüler haben treffe ich darauf.
Für Sie sind Drogenabhängige wie man Sie im Fernsehen kennt, abgerissen ect.
Bei uns sind Sie dann immer erstaunt das der größte Teil ganz normal aussieht .
Deshalb hat es mir auch wohl nichts ausgemacht.
Eine Mutter erzählte mir das Ihr Sohn aus Nazi beschiempft wurde ,da Glatze wegen Chemo.
Das fand ich wesendlich schlimmer.
Alles liebe
Ulli
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:18 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD