Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Leukämie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.04.2012, 16:25
welli08 welli08 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2012
Beiträge: 30
Standard Zeit nach Stammzellentransplantation

Hallo Leute,

ich lese schon seit einigen Monaten still im Forum mit und bin teilweise hin- und hergerissen von den glücklichen bzw. auch sehr traurigen Forumeinträgen.
Bei meinem Vater wurde letztes Jahr im Dezember AML festgestellt und er wurde dieses Jahr allogen transplantiert. Bisher (Heute ist Tag 65) hat er alles sehr gut vertragen und die Ärzte haben vor ein paar Tagen mit der Reduzierung der Immunsuppresiva begonnen. Seitedem hat er mit Schmerzen bei Bewegungen zu kämpfen ( z.B. kommt nicht allein von Bad hoch oder kann sich nicht ganz nach unten bücken). Das Problem mit dem Auge hat er auch wie die meisten transplantierten, das jedoch lässt sich mit Augentropfen gut in den Griff bekommen.
Ich wollte mal in die Runde fragen ob jemand von euch auch Probleme hatte mit den Muskeln bzw. mit Bewegungen nach Beginn der Immunreduzierung und ob das normal ist?
Starke Gvhd Anzeichen zeigen sich gott sei Dank bisher nicht und sein Zustand ist ansonsten gut.

Vielen Dank für eure Antworten!

Vg. Walter
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.04.2012, 00:08
puma-billa puma-billa ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2008
Ort: direkt an der Ostsee
Beiträge: 115
Standard AW: Zeit nach Stammzellentransplantation

Hallo Walter,

ich kann Dir nur von mir berichten: Ca. 2 Monate nach der Transplantation konnte ich nicht mehr allein von einem Stuhl aufstehen und mich auch im Bett nicht mehr allein drehen. Der Muskelabbau kam wohl von den Medikamenten (Kortison). Bis heute braucht mein Körper morgens eine gewisse "Anlaufzeit".

Meine Transplantation war 2003

Schönen Abend und liebe Grüße

Billa
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.04.2012, 20:08
MineR MineR ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2011
Beiträge: 154
Standard AW: Zeit nach Stammzellentransplantation

Mein Vater muss sich nach dem Aufstehen auch erstmal sortieren, bevor es dann losgeht.

Das ist also nichts ungewöhnliches.
Alles Gute weiterhin.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.04.2012, 07:28
welli08 welli08 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2012
Beiträge: 30
Standard AW: Zeit nach Stammzellentransplantation

Hallo,

scheint wohl irgendein Problem mit den Medikamenten zu sein. Sie sind gerade dabei es herauszufinden welches Medikament.

Vielen Dank

Gruß Walter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.08.2012, 20:26
Aga87 Aga87 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2010
Beiträge: 28
Standard AW: Zeit nach Stammzellentransplantation

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage und hoffe, dass sie mir jemand beantworten kann.
Meine Mutter hatte ca. 60 Tage nach SZT eine aGvhD des Darms. Jetzt nach 14 Monaten sind alle Medikamte soweit abgesetzt, außer V-fend (wg. Pilzinfektion im Darm). Seit ca. vier Wochen hat sie auch Diabetes Typ1 weil die Bauchspeicheldrüse nicht mehr richtig funktioniert.
Aber nun meine Frage: Meine Mutter hat seit ca. zwei Wochen immer wieder Bauchschmerzen und seit ein paar Tagen auch Bauchkrämpfe ca. einmal am Tag. Durchfälle hat sie nicht direkt, aber sie muss jetzt ca. 5 mal am Tag zur Toilette.
Könnte hier eine cGvhD vorliegen? Am Montag hat sie jetzt einen Termin in der Uni. Könnte es aber auch eine Herpes-Infektion oder nochmal ein Pilz sein?
Hat jemand Erfahrungen?

Danke und viele Grüße
Jessica
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.08.2012, 21:23
Mitch Mitch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 421
Standard AW: Zeit nach Stammzellentransplantation

Also es kann wohl GvH sein, es kann aber auch ein Infekt (Bakterien/Viren/Pilze) sein. Das kann man hier übers Forum schlecht beurteilen. Meine Frau hatte sowas auch, und da war es ein Pilz im Darm.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:52 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD