Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hautkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 30.09.2011, 22:12
MJstarchild MJstarchild ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 11
Standard AW: Fleck unterm Zehennagel

Hey winter...
freut mich, dss Du das jetzt hinter Dir hast.....blöde nur dass Du warten musst
Wie siehts mit Schmerzen aus?
Ich war heute mit der ÜW inner Hautklinik in Berlin-Spandau, der guckte....sagte als erstes "schwarzer Hautkrebs" und dann erst " es könnte aber auch gut sein".......Nunja, am Dienstag jetzt ist die OP....Nagel ziehen und schneiden....( mittlerer Zeh)
Hab echt Bammel....zumal ich ne Opiatunverträglichkeit habe und Sachen wie Tramal nur schlecht vertrage....hab mir vorhin Beruhigungspillen ausser Apotheke gekauft, damit ich nicht sooo am Rad dreh...bin 32 und habe 2 kids (4 und 3)

Grüße- Starchild
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 01.10.2011, 17:52
winter2 winter2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2006
Ort: Nähe München
Beiträge: 67
Standard AW: Fleck unterm Zehennagel

Hallo Starchild,
mir geht's sehr gut. Schmerzen habe ich gar keine!! Liegen, sitzen und auch ein wenig laufen geht super!! Ich habe gar keine Schmerzmittel genommen ! Das einzige Problem sind Schuhe!! Ich komm in keinen rein!! Nur so offene Sandalen, das geht!! Zum Glück ist das Wetter schön!! Allerdings wurde mir der Nagel nicht entfernt. Über dem Nagelbett wurde die Haut aufgeschnitten weggeklappt und dort gestanzt! Im Wachstumsbereich des Nagels!!
Ich drücke dir die Daumen das du das genauso schmerzfrei Überstehst. Und natürlich das das Ergebnis bei uns beiden gut ausfällt!!
Viele liebe Grüße Winter
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 04.10.2011, 18:33
MJstarchild MJstarchild ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 11
Standard AW: Fleck unterm Zehennagel

Also ihr lieben,

heute hatte ich Op. Die Op am Zeh erfolgte direkt neben dem Strassenschuh des anderen Fusses, der nur den "Überzieher hatte. Die Betäubung war einfach grausam schmerzhaft (...und ich hab ohne SM entbunden...), dann wollte der Chirurg nur Stanzen anstatt Schneiden. Darauf hab ich mich erst gar nicht eingelassen...also Nagel raus und schneiden....
Dann hat er einfach nen Tupfer raufgeknallt und ist wech. Die OP Schwester hats denn mit Jod+ Gaze+Scchlauchverband verbunden. Dann wurde ic auch nicht mehr beachtet. Kein Wort zu Verbandswechsel o.ä.
Ich soll wg. Ergebnis nä. Woche kommen. Termine gibt es nicht, man muss stunden warten. Ich rufe morgen bei meinem Dermadoc wg. Verband an....
Hab denn doch das Tramal(+MCP), Paracetamol und Ibu drin. Es schmerzt, läßt sich aber mit "der Dröhnung" aushalten....davon bin ich sowieso ganz
Ja ich hab auch jetzt Sandalen an....und morgen/üm. soll es 13° werden
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 05.10.2011, 14:31
winter2 winter2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2006
Ort: Nähe München
Beiträge: 67
Standard AW: Fleck unterm Zehennagel

Hallo Mjstarchild,
es tut mir leid das du Schmerzen hast. Auch dein Bericht von der OP klingt nicht toll. So unterschiedlich sind die Kliniken. Bei mir waren die Ärzte sehr nett! Wir haben uns die ganze Zeit unterhalten und gescherzt! Nach der OP haben sich die zwei Ärzte noch mit meinem Mann unterhalten und Spaß gemacht!! Ich bin total unsicher und ängstlich in den OP Raum und kam lächelnd wieder raus! Die richtigen Ärzte sind einfach sehr wichtig!
Allerdings muss ich 2-3 Wochen auf das Ergebnis warten, das geht bei dir ja deutlich schneller.
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 11.10.2011, 14:16
winter2 winter2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2006
Ort: Nähe München
Beiträge: 67
Standard AW: Fleck unterm Zehennagel

Hallo Mjstarchild,
Hast du schon ein Ergebnis? Ich warte noch, aber es wurde bei mir ja sowieso gesagt es dauert bis zu drei Wochen! Sag Bescheid wenn du was weist. Lg Winter
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 17.10.2011, 00:17
oioi oioi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2011
Beiträge: 10
Standard AW: Fleck unterm Zehennagel

Hallo Starchild und Winter2,

ich, m, 43, verlor wegen eines subungualen Melanoms letztes Jahr meinen Daumen (nach vorheriger Biopsie und Nagelbett-Excision; siehe auch mein Eintrag im Forum Malignes_Melanom von heute). Auch bei mir war die Symptomatik (dunkle Steifen im Nagel) von Ärzten jahrelang bagatellisiert worden.

Falls, was ich nicht hoffe, eure Befunde positiv sind, das Nagelbett entfernt, bzw. der Zeh amputiert werden soll, lasst euch schon zuvor über geeignete Schmerztherapieformen unterweisen. Bei mir traten unmittelbar nach der Nagelbettexcision Schmerzen auf, die dann nach der Amputation unerträglich als Phantomschmerzen weiterbestanden (brennend stechender Schmerz, schubweise auftretend, gefühlt unter dem nicht mehr existenten Daumennagel). In so einem Fall muss schnell gehandelt werden, da die Schmerzen sonst chronisch bestehen bleiben können. Am besten ist, man geht schmerzfrei in den OP, und sollten danach Phantomschmerzen auftreten, dann muss innerhalb von 2 Monaten eine Schmerztherapie, am besten an einer Schmerzambulanz, erfolgen. Ich bekam das Problem nach Paracetamol. Ibuprofen, diversen Opiaten und Psychopharmaca erst in der Klinik in den Griff, wo mir intravenös über 5 Tage Calcitonin verabreicht wurde. Seither sind die Schmerzen so gut wie weg, bzw. sind ertragbar.

Viel Glück,
oioi
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 19.10.2011, 13:44
winter2 winter2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2006
Ort: Nähe München
Beiträge: 67
Standard AW: Fleck unterm Zehennagel

Danke Dir für die Info´s.
Leider warte ich immer noch auf mein Ergebnis.
Am Freitag sind es nun 3 Wochen
naja... bis zu drei Wochen hies es...
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 19.10.2011, 23:51
oioi oioi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2011
Beiträge: 10
Standard AW: Fleck unterm Zehennagel

Hallo Winter2,

Wenn du bis Freitag nichts hörst, dann ruf an und mach ein bisschen Druck.
Ich kenne das Warten aus eigener Erfahrung. Diese erste Zeit der Unsicherheit und Angst hat mich am meisten Nerven gekostet. Friss die Angst nicht in dich hinein, rede mit deiner Familie - jetzt schon - informiere dich inzwischen weiter über die Krankheit. Das half mir ungemein, zumal, wenn es hart kommt, unter Umständen auch schnell Entscheidungen getroffen werden müssen und du dann doch auch einigermaßen sachlich mit den Ärzten reden kannst. Ich nehme an, den Befund bekommst du nicht telefonisch mitgeteilt. Nimm jemanden deines Vertrauens mit. Wenn es gut geht, kannst du gleich feiern, andernfalls hast du erst mal jemanden zum anlehnen.

Alles Gute,
oioi
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 20.10.2011, 13:42
winter2 winter2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2006
Ort: Nähe München
Beiträge: 67
Standard AW: Fleck unterm Zehennagel

Hallo oioi und starchild, natürlich auch an alle anderen hier,
ich habe heute angerufen. Das Ergebis ist schon seit längerem da (im Computer), aber jemand muss den Befund noch in einen Brief schreiben und mir dann zuschicken.
Die Ärztin hat mir aber vorab den Befund mitgeteilt:
" es ist nichts, keine Anzeichen eines Melanoms"

ich bin total glücklich, aber auch ziemlich erschlagen !
Ich brauche ja wohl keinem hier erklären was man mitmacht wenn man schon einmal ein Melanom hatte und der Verdacht auf ein zweites besteht.

Ich danke allen sehr für euren Zuspruch und das Mitfühlen !!
Es hat mir sehr geholfen hier zu lesen und mich mitzuteilen.
An Starchild: ich hoffe das dein Befund auch gut war !!

Grüße Winter
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 20.10.2011, 14:12
babs_Tirol babs_Tirol ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2005
Ort: Österreich - Tirol
Beiträge: 1.860
Daumen hoch AW: Fleck unterm Zehennagel

Hallo winter2,


ich freue mich mit dir................ich denke du wirst sicherlich im Augenblick die ganze Welt umarmen wollen, oder??

Ausserdem wünsche ich dir, dass du niemals mehr ein weiteres Melanom bekommst.

Alles erdenklich Gute für dich
-babs:Tirol-
__________________
"Die Hoffnung aufgeben bedeutet, nach der Gegenwart auch die Zukunft preisgeben" Pearl S. Buck, 1892-1973, Literatur-Nobelpreisträgerin 1938
-Meine im Krebskompass verfassten Beiträge dürfen in anderen Foren, oder HP’s nicht ohne meine persönliche Zustimmung kopiert oder veröffentlicht werden-
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 20.10.2011, 14:19
winter2 winter2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2006
Ort: Nähe München
Beiträge: 67
Standard AW: Fleck unterm Zehennagel

Lieben lieben Dank Babs_Tirol,
Danke fürs mitfreuen und die guten Wünsche.
Ich werde mich daran halten und kein Melanom mehr bekommen
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 20.10.2011, 21:55
oioi oioi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2011
Beiträge: 10
Standard AW: Fleck unterm Zehennagel

Hallo winter2,

auch von mir ein herzlichstes und Glückwünsche.

oioi
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 21.10.2011, 08:06
winter2 winter2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2006
Ort: Nähe München
Beiträge: 67
Standard AW: Fleck unterm Zehennagel

Herzlichen dank. Es ist lieb von euch das ihr euch so mitfreut. Danke!!
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 21.10.2011, 14:46
Stern_schnuppe Stern_schnuppe ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2010
Beiträge: 8
Standard AW: Fleck unterm Zehennagel

Hallo ihr Lieben,

das ist ein sehr netter Thread hier.

Freue mich auch mit dir, Winter, dass alles gut geworden ist. Ich bin auch gerade ein bisschen in Panik, weil sich unter meinem großen Fußzeh ein schwarzer Fleck gebildet hat, zienlich in der Mitte, einfach so aus dem Nichts. Wenn es ein Hämatom sein sollte, müsste ich mir da mit einer Stecknadel draufgehauen haben, so klein und mittig sitzt das, also das kann ich mir nicht vorstellen. War auch gelich beim Hautarzt, weil ich wirklich Angst habe. Er hat mit für 1.11. einen Termin gegeben, um eine Probe zu entnehmen, sagt, es könnte bösartig sein, könnte aber auch Nagelpilz sein.
Nun wissen wir ja von Winter, dass hinter so was auch tatsächlich nichts böses stecken muss, aber Angst habe ich trotzdem. Gibt es denn noch andere, die schwarze Flecken mitten im Nagel hatten und nicht Schlimmes dabei rauskam??? Oder andere Erklärungen? An den Pilz kann ich nicht so recht glauben....

Liebe Grüße
Schnuppi


Mama bekam im März 2006 Diagnose Colon-CA + Lebermetastasen (inoperabel).Tumor wurde komplett entfernt, kein Stoma Chemo mit 5FU und Oxaliplatin, sehr guter Erfolg. Aug.2007 Unverträglichkeit von Oxaliplatin, Umstieg auf Irinotecan, erfolglos.Dann Avastin, mäßiger Erfolg.3 Chemoembolisationen,guter Erfolg.Juni 2009 Erbitux plus 5 FU, sehr guter Erfolg! Aber in Therapiepause wieder starkes Wachstum.

Im Aug.2010 ist meine Mama an den Lebermetas gestorben. In meinem Herzen lebt sie ewig weiter.
__________________
eigtl.registriert, weil Mama im März 2006 an Darmkrebs erkrankt ist mit Lebermetastasen (inoperabel).Nach mehreren Chemos, OPs und anderen Versuchen, Therapieerfolgen und Niederlagen ist meine Mama im Aug.2010 an den Lebermetas gestorben. In meinem Herzen trage ich sie ewig bei mir, die Liebe ist stärker als der Tod.

Geändert von Stern_schnuppe (21.10.2011 um 14:59 Uhr) Grund: neue Signatur
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 21.10.2011, 21:55
oioi oioi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2011
Beiträge: 10
Standard AW: Fleck unterm Zehennagel

Hallo Stern_schnuppe,

vielleicht ist es doch nur ein Hämatom. Meine Tochter hatte sich mal die Finger in der Autotür eingeklemmt, übrig geblieben ist auch ein nur winziges Hämatom in der Nagelmitte, das nach einigen Tagen fast schwarz wurde und dann sehr langsam heraus gewachsen ist. Für ein Hämatom unter dem Nagel reicht es, wenn ein winziges Äderchen mal platzt, da braucht es manchmal gar keine große Ursache. Pilz, ohne Zugang (Riss, Schnitt, Stich,...) von außen, scheint mir auch eher unwahrscheinlich zu sein. Mit dem Gang zum Hautarzt hast du das Richtige getan, ich hatte mich da leider zu sehr auf 2 Allgemeinmediziner und einen Neurologen verlassen.

Es ist also gut, wenn du die Biopsie machen lässt und keine Zeit verlierst. Wie es scheint ist deine Nagelwurzel nicht betroffen und somit kann der Nagel nach der Biopsie auch wieder vollständig nachwachsen.

toi, toi, toi,
oioi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:15 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD