Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gebärmutterkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 22.05.2007, 10:36
mela 74 mela 74 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2007
Beiträge: 346
Standard AW: pap 4b

hallo ihr lieben,
wollte euch mal wieder auf den neusten stand bringen.am freitag geh ich nochmal einen tag vorstationär für op voruntersuchungen.am montag rücke ich ein am dienstag dann hoffentlich endlich "meine"grosse wertheim dass ich es hinter mir hab.
man hat mir gestern gesagt dass das neue path.ergebnis die lymhangioinvasion bekräftigt und der bericht vom ct aussagt,es hätte in die lymphe infiltriert.
naja aber es könnte auch noch die möglickeit bestehen dass es entzündlich ist.ijm blut ist jedoch keine entzündung nachzuweisen.
naja hört sich alles nicht so toll an aber es geht mir ganz gut,hab eh damit gerechnet.muss abwarten ...mir ist im moment einfach nur die op wichtig mein grosser berg den ich besteigen und hinter mich bringen möchte....
danach mach ich mir um anderes gedanken...

so genug für heute ich wünsch euch allen alles liebe,busi und knuddel euere mela
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 22.05.2007, 21:10
^^Tina^^ ^^Tina^^ ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2007
Ort: 72160 Horb
Beiträge: 38
Standard AW: pap 4b

Hallo Mela,

jetzt also doch die grosse Wertheim ... neija, dann hat zumindest deine Warterei ein Ende.

Ich habe dir ja schon geschrieben, das für mich schon die 3 Wochen schrecklich waren und ich dann richtig froh war, als es endlich soweit war.
Ich denke, dir geht es auch so, oder?

Dann drücke ich dir nächste Woche ganz fest die Daumen ... und du meldest dich dann, wenn alles überstanden ist, ja??

Liebe Grüsse,

Tina
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 23.05.2007, 00:45
Benutzerbild von nikita1
nikita1 nikita1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: am Atlantik
Beiträge: 1.768
Standard AW: pap 4b

Hallo mela

Alles Gute
melde dich dann, wenn du wieder zu hause bist !

denke an dich
Nikita
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 23.05.2007, 11:00
Benutzerbild von petra9
petra9 petra9 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2005
Ort: Mecklenburg-Vorpommern
Beiträge: 151
Standard AW: pap 4b

hallo mela, ich wünsche dir für deine bevorstehende op auch alles alles gute. nun ist es ja bald soweit. diese warterei zerrt ja auch ganz schön an den nerven. aber du schaffst das schon. du wirst dich ja sicher wieder hier melden. viele liebe grüsse von petra
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 26.05.2007, 11:34
mela 74 mela 74 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2007
Beiträge: 346
Standard AW: pap 4b

hallo meine lieben,

danke für euer daumen drücken es word mir sicher helfen...
aber heute müsst ihr euch mein gejammer trozdem mal anhören.
alles was ich die letzten 8 wochen an nerevlicher belastrung hate ist nichts zu dem wie schlimm es mir grad psychisch geht ich schei..mir fast in die hosen
am montag um 12 rück ich ein zieh mir die 4 liter abführmittel rein....
am diensatg morgen bekomme ich ohne vollnarkose die harnleiterschienen und den bdk
dann in op die pda für schmerzmedikation danach,und dann erst werden sie mir den erlösenden abschuss verpassen....
ich habe unglaubliche angst.
klar schaff ich das...aber angst vor der tortur davor hab ich...
dann gehts auf intensiv und dank pda werde ich mich hoffentlich gut fühlen.

gestern hab ich mir dann meinen ct bericht kopieren lassen was mir den nächsten hammer verpasste...lymphmetastasen....

okay genug gejammert ich meld mich ....


eure mela
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 26.05.2007, 12:06
Lunina Lunina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2007
Beiträge: 27
Standard AW: pap 4b

Hallöchen Mela
Soll nicht ab gedroschen klingen,aber du wirst das auf jedenfall schaffen,und das was du gerade Kopfmäßig durch machst gehört LEIDER dazu
Ich drück dir meine noch immer verbogenen ( Daumen vom letzten mal und wünsch dir und auch deiner Fam...für die nächsten tage alles liebe...und auf das wir uns hier BLITZ schnell wieder lesen
Bis danni,und ich denk ganz viel an dich,ehrlich
Einen supi lieben gruß
Irene
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 26.05.2007, 12:19
tanja 76 tanja 76 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2007
Beiträge: 2
Standard AW: pap 4b

Liebe Mela!

Erstmal eine dicke Umarmung... und Kopf hoch!!!

Ich habe diesen sch... vor vier Jahren hinter mich gebracht. Bei mir wurde nicht nach Wertheim operiert sondern nach Schauta... aber wichtig ist:

ich wäre vorher beinahe durchgedreht, weil ich nicht wusste was da auf mich zu kommt - habe mir bei allem das Schlimmste ausgemalt... Aber, die Vorbereitungen vor der OP übersteht man muss ja... die ersten zwei Tage nach dem Eingriff war ich ganz schön hinüber. Dann ging es aber ziemlich schnell bergauf und als nach 8 Tagen meine Blase wieder einigermaßen selbständig funktionierte konnte ich nach Hause!!!! In der Erinnerung war als das weswegen ich mich total verrückt gemacht habe wirklich zu ertragen...

Einzig die psychische Belastung verliert auch in der Erinnerung nicht an Schrecken... Ich habe eine Vorstellung was in dir vorgeht!

Meine Krebs-Diagnose liegt ja nun vier Jahre zurück und heute ist mein Leben glücklicher, intensiver als vorher - ich habe vieles verändert, aber zum positiven... Auch wenn ich niemals Kinder haben werde und bei jeder Nachsorgeuntersuchung wieder ein mulmiges Gefühl hoch kommt...

In Gedanken bei dir,

Tanja
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 26.05.2007, 14:18
Benutzerbild von nikita1
nikita1 nikita1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: am Atlantik
Beiträge: 1.768
Standard AW: pap 4b

liebe mela 74

hab keine Angst - die Aerzte machen normalerweise alles, damit man keine Schmerzen leiden muss.
Und was die Lymph-Metas betrifft, so werden sie per OP und auch mit ChemoTherapien wirkungsvoll bekaempft.

Ich werde ja nicht operiert - das steht nun fest. - deshalb kann ich dir keine Tips geben.
Schreib mal Angst_und_Bange eine PM, sie schrieb da mal was von einer Schmerzpumpe ..... ich finde den Thread nicht, wo es stand, aber sie kennt sich aus mit der Wertheim.

ALLES WIRD GUT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Nikita
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 27.05.2007, 09:25
mela 74 mela 74 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2007
Beiträge: 346
Standard AW: pap 4b

hallo ihr lieben,

danke für eure antworten.....
ich würde mich darum reissen nach schauta operiert zu werden,das war eigentlich meine anfängliche situation,und dann ist ständig irgendwas dazugekommen bis jetzt dann die metas......

ich weiss auch ganz genau was auf mich zukommt kenn mich damit mittlerweile (manchmal leider)ganz gut aus...

ich weiss dass ihr wisst wie es mir geht und das ist es ja was so gut tut ich muss nichts gross erklären....
ja nikita,ich denke mit der pda bin ich danach ganz gut versorgt ich hab nur vorm setzen angst...

und die blöden harnleiterschienen haben alle die ich hier gefragt habe nur in vollnarkose bekommen ..nu rich mal wieder nicht...
aber ich muss durch es hilft ja alles nichts ich weiss ich hab die wahl nicht..

achja sag mal kerstin ist doch nun schon 2,5 wochen weg das gibts doch nicht...????weisst du was???

ich drücke euch alle...danke....euere mela

Geändert von mela 74 (27.05.2007 um 09:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 27.05.2007, 12:21
Michaela08 Michaela08 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2007
Ort: Nähe Stuttgart
Beiträge: 174
Standard AW: pap 4b

War bisher in deinem Thread stille Mitleserin, da ich auch keine Tip geben kann, kenne mich noch(?) zu wenig mit diesem Thema aus.

Wollte dir einfach mal paar Grüße da lassen und dir sagen das auch meine Daumen fest gedrückt sind.!!
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 27.05.2007, 13:07
mela 74 mela 74 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2007
Beiträge: 346
Standard AW: pap 4b

hallo michaela,

vielen dank für dein daumen drücken
ich wünsche dir alles gute ....werde meine lieben hier sobald es geht wieder auf dem laufenden halten...

schöne feiertage,liebe grüsse mela
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 27.05.2007, 13:46
Benutzerbild von nikita1
nikita1 nikita1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: am Atlantik
Beiträge: 1.768
Standard AW: pap 4b

Zitat:
achja sag mal kerstin ist doch nun schon 2,5 wochen weg das gibts doch nicht...????weisst du was???
Liebe mela

ich mache mir auch Sorgen - es sind schon ueber zwei Wochen vergangen, dass Kerstin operiert wurde.
und ich hoffe, dass du dich - sobald du es kannst, nach der OP an den naechsten PC robbst, um zu schreiben, wie es geht..............
Denn du und Kerstin sind meine "Anker" im Sturm . Es waere total doof, wenn unsere Verbindung hier im Forum abreissen wuerde.....

Ich wuensche dir also alles Gute und sprich noch mal mit dem Arzt - die Harnschienen kann der doch glatt unter Narkose legen - unterschreib einfach nicht vor der OP, bis er dich entsprechend beruhigt...

---------------------------------------------------------------------------

ich selbst bin in der Mitte der Behandlung angelangt. Keine OP - 20 Radio und 4 Chemos mit Cisplatin.
Naechste Woche gibt es erst mal keine Chemo mehr, dafuer eine gyn. Untersuchung, um zu sehen, ob man Afterloading machen kann.
Dann muss ich auch ins KH, weil diese Behandlung unter Narkose durchgefuehrt wird. (also Einfuehren von Draehten in die Scheide und dann punktgenaues Bestrahlen vom Rest-Tumor.
Ab Mitte Juni soll ich als geheilt entlassen werden - und das bei einer Ausgangsdiagnose von Adenokarzinom der Zervix (5,8 cm) + Stadium III b + Harnleiterbefall + Gebaermutterbefall.
Wers glaubt...

---------

doch will ich nichts weiter von mir schreiben - denn mir geht es den Umstaenden entsprechend gut.
Nach deiner grossen OP werden die Aerzte dich erst mal aufpaeppeln und dann den restlichen Krebszellen den Garaus machen - du wirst sehen - ALLES WIRD GUT !!!!

Alles Alles Liebe
Nikita

Geändert von nikita1 (27.05.2007 um 15:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 27.05.2007, 15:23
Benutzerbild von Bisa1975
Bisa1975 Bisa1975 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2007
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 192
Daumen hoch AW: pap 4b

Hallo Mela,

ich wünsche Dir auch alles alles Gute für die OP.

Du wirst den großen Berg schon besteigen und ganz bestimmt auf der anderen Seite wieder herunter kommen.

Wir sind in Gedanken alle bei Dir, da kann doch gar nichts schief gehen.

Dicken Knutscher
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 28.05.2007, 09:39
mela 74 mela 74 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2007
Beiträge: 346
Standard AW: pap 4b

hallo meine lieben,
um 12 muss ich im kh sein hier mein letztes posting vor dem "berg"
bisa,vielen dank für deinen virtuellen seelischen beistand,busi...

nikita,ich werde mich auf jeden fall melden sobald ich kann,schick mir ne pn mit deiner hamdynummer vielleicht kann ich dir dann ne sms schreiben...
halt die ohren steif wir hören uns.....fetse drück...

machts gut alle meine lieben hier und meine vielen daumendrücker...
liebe grüsse euere sehr aufgeregte mela...
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 30.05.2007, 14:41
mela 74 mela 74 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2007
Beiträge: 346
Standard AW: pap 4b

Hallo ihr alle ich bin der Mann von mela und möchte euch auf diesem Wege sagen daß meine süße die Op gut überstanden hat sie ist auch schon von der Intensiv-Station wieder auf ihr Zimmer welches sogar eine Tapete an der Wand hat verlegt worden!!Sie ist guter Dinge und kann schon wieder ein wenig lachen!!Auch die ergebnisse des Schnellschnittes sind alle negativ !!!!!Was uns sehr sehr glücklich gemacht hat Jetzt bleibt uns nur noch zu hoffen daß an den anderen Lympfen auch nichts ist aber wir denken einfach positiv ich wünsche euch allen viel Glück auf euerem Weg und hoffe das Beste für euch alle .Auserdem möchte ich mich bei denen bedanken welche meiner Frau immer gut zuredeten und sie wenn es ihr mal schlecht ging mit tröstenden Worten wieder zum lachen gebracht haben VIELEN DANK!!!!!!!!!!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:53 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD