Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gebärmutterkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 04.06.2007, 22:16
Benutzerbild von kätzle
kätzle kätzle ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.04.2007
Ort: Am Bodensee
Beiträge: 36
Standard AW: pap 4b

hallo Mela.....suuuuuuuuuuuuupi das es so gelaufen ist...freue mich ganz arg für dich und deiner familie....wäre doch gelacht , wenn das von dir nicht zu packen wäre

ich denke immer wieder an dich, auch wenn ich nicht mehr soo oft hier bin, aber ich muss es dir noch einmal sagen...danke das du mir im april so viel mut gemacht hast und mich getröstet hast...wie du weiss hatte ich ja meine schwester an meiner seite, aber du hast mir trotzdem viel gegeben...und ich glaube damit stehe ich hier nicht alleine da.

liebe grüße...kirstin
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 04.06.2007, 22:51
Benutzerbild von petra48
petra48 petra48 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2007
Ort: Nähe Wesel
Beiträge: 918
Daumen hoch AW: pap 4b

Hallo Mela,

super, dass alles so gut verlaufen ist, vor allen Dingen das Ergebnis auch so gut ist. Hab es doch gewusst!!!!!

Mein Mann hatte auch endlich am letzten Donnerstag seine große Untersuchung. Das lange Warten war ja so ätzend und nervenaufreibend.
Er hat kein Rezidiv und keine Metas!!!
Meine Tochter ist mit dem Abi fertig. Hat ja auch am Donnerstag das Ergebnis (2,5) bekommen.
Mutter mit den Nerven fertig. Familie wohlauf.
Heute Abend waren wir 3 lecker Essen.
Du wirst das auch noch feiern, wenn du wieder richtig auf dem Damm bist.
Habe es dir sooooo gewünscht

Erhol dich jetzt erst mal von der Op.

Viele liebe Grüße an dich und deine Familie.

Petra
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 05.06.2007, 12:16
mela 74 mela 74 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2007
Beiträge: 346
Standard AW: pap 4b

hallo meine lieben
heute schon besser auf den beinen gestern hatte ich nach 5 min hier schweissausbrüche.
alle lymphe frei ja gott sei dank!!!!!!!
werde meinen ausführlichen bericht zu hause schreiben,aber muss ehrlich sein und sagen ES WAR DIE HÖLLE!!!!!!!
alle schwestern haben mir bestätigt,dass ich keine jammer liese bin und wenig schmerzmittel gebraucht habe,bin also doch nicht so empfindlich.
morgen kommen die schienen raus wieder unter valium
bis samstag bin ich zu hause dann gehts erstmal schön essen....gehe dann kurz drauf in reha.
falls mir jemand was tolles empfehlen kann wäre ich dankbar.
danke euch für eure unendlich vielen texte,sms,....
von herzen eure mela
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 06.06.2007, 19:10
Lunina Lunina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2007
Beiträge: 27
Standard AW: pap 4b

Hallo Mela
Es freut mich total für DICH und natürlich für deine Fam...das du das gröbste gut überstanden hast.Ich drück dir vom ganzen herzen die daumen das du bald wieder oben auf bist...Ehrlich
Super lieb gemeinten gruß Irene
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 06.06.2007, 22:21
Benutzerbild von mosescat
mosescat mosescat ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2006
Ort: Berlin- Marzahn
Beiträge: 251
Standard AW: pap 4b

hallo mela, ich freue mich das du das grobste überstanden hast, lass dich drücken von mir.
__________________
Liebe grüsse angelika
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 08.06.2007, 21:40
mela 74 mela 74 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2007
Beiträge: 346
Standard AW: pap 4b

hallo meine lieben,
ich bin zu hause
nachdem heute nochmal ein horrortag war,weil dee verdacht der lungenembolie bestand,und ich nochmal einige untersuchungen über mich ergehen lies,bin ich um 18.30 uhr endlich entlassen worden!!!
bin natürlich psychisch und physisch recht schwach,aber es ist so schön wieder zu hause zu sein.freu mich sehr auf mein eigenes bett.

liebe grüsse eure mela
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 08.06.2007, 23:27
^^Tina^^ ^^Tina^^ ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2007
Ort: 72160 Horb
Beiträge: 38
Standard AW: pap 4b

Hallo Mela,

freut mich sehr, das du wieder daheim bist .... ich kann mich noch gut erinnern, wie ich die erste Nacht im eigenen Bett genossen habe. Auch wenn es genauso schmerzhaft war sich zu drehen wie im KH.

Hast du die Klammern schon raus????? Bisschen früh, oder??? Gehst du zum ziehen ins KH oder zum FA bzw. Hausarzt??

Hach, ich freue mich so, das du es nun auch hinter dir hast ... zumindest mal das Gröbste!!!

Liebe Grüsse,

Tina
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 09.06.2007, 10:25
mela 74 mela 74 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2007
Beiträge: 346
Standard AW: pap 4b

hallo tina,

jaaaa ich hab soooo gut geschlafen in meinem bett
ich hatte einen faden keine klammern wurde gestern gezogen.so nach 11 tagen ist das normal oder?
ich geniesse alles hier zu hause ohne ende.trozdem werde ich das angebot annehmen und bald in reha fahren.ich muss das für körper geist und seele tun,um einigermassen mit allem abzuschliessen.ganz loslassen wird es einen eh nie,alleine durch die engmaschige kontrolle.
bin sehr froh,dass der alptraum beendet ist.
wie gehts dir denn inzwischen,wie lange ist es her?mich würde interessieren was du wann so wieder problemlos konntest,z.b.baden......
liebe grüsse michaela
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 09.06.2007, 13:43
^^Tina^^ ^^Tina^^ ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2007
Ort: 72160 Horb
Beiträge: 38
Standard AW: pap 4b

Huhu Mela,

ich hatte ja Klammern ... die wurden am 12. und 14. Tag nach der OP entfernt. Deshalb kann ich nicht sagen, was bei Fäden "normal" ist, aber ich denke, es sollte gleich sein.

Meine OP ist jetzt knapp 6 Wochen her und mir geht es eigentlich wieder prima. Vergangene Woche musste ich zum Vertretungs-FA, da meiner in Urlaub ist. Ich hatte am Montag plötzlich leichte Blutungen. Ende vom Lied war dann, das es wildes Fleisch an der inneren Naht/Narbe war. Der Doc hat das dann weggeätzt. Jetzt ist wieder alles Bestens.

Baden war ich bisher noch nicht ... der Arzt meine, nach der Ätzerei sollte ich noch eine Woche warten. Das wäre dann kommenden Montag. Allerdings habe ich am 20.6. wieder einen Termin bei meinem eigentlichen FA und ich bin am überlegen, ob ich den Termin noch abwarte und den erstmal gucken lasse.

Sex mache ich auch von diesem Termin abhängig, zumal ich da echt Schiss vor habe .... "erstes Mal" eben.

Alles andere läuft eigentlich wieder wie früher ... mit Sport halte ich mich noch ein bisschen zurück, aber ab nächste Woche werde ich mich mal wieder auf's Pferd schwingen ... denke, das das kein Problem ist.

Was war noch?? Achja, die Narbe ... die sieht klasse aus, ist toll verheilt und wird von mir nun ein bisschen mit Salbe gepflegt, obwohl das eigentlich nicht nötig ist, da auch die Haut in dem Bereich wirklich schon weich und "normal" ist.

Mehr gibt es eigentlich nicht zu berichten.

Liebe Grüsse,

Tina
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 10.06.2007, 11:54
Benutzerbild von mosescat
mosescat mosescat ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2006
Ort: Berlin- Marzahn
Beiträge: 251
Standard AW: pap 4b

Zitat:
Zitat von mela 74 Beitrag anzeigen
hallo tina,

.so nach 11 tagen ist das normal oder?
man sagt ab den 8. postoperativem tag können die gezogen werde. meine wurden am 9 gezogen.
knuddel dich ganz lieb
__________________
Liebe grüsse angelika
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 10.06.2007, 17:30
Benutzerbild von Trance-Angel
Trance-Angel Trance-Angel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2006
Ort: Essen - NRW
Beiträge: 13
Standard AW: pap 4b

Hallo mela,

bin erst seit gestern wieder hier im Forum.
Ich hoffe, Du hast Deine OP gut überstanden und bist schon auf dem Weg der Besserung !!!

Lieben Gruss
Manuela
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 10.06.2007, 19:53
mela 74 mela 74 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2007
Beiträge: 346
Standard AW: pap 4b

hallo manuela,
ja danke bin seit freitag zu hause hab die gängigen probleme lymphstau,blase..bin noch sehr schwach ,geh demnächst in reha,bin froh,dass die op vorbei ist war echt höllisch.
liebe grüsse michaela
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 10.06.2007, 19:58
mela 74 mela 74 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2007
Beiträge: 346
Standard AW: pap 4b

hallo nikita,
wie gehts dir denn im moment so?
echt schrecklich mit kerstin.hab so viel an sie gedacht im kh.
liebe grüsse michaela
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 10.06.2007, 20:21
Benutzerbild von nikita1
nikita1 nikita1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: am Atlantik
Beiträge: 1.768
Standard AW: pap 4b

Hallo mela

bin heilfroh, dass du wieder da bist - wie es mit Kerstin steht, hast du ja bestimmt schon gelesen...

mir geht es ganz gut, die vorletzte Chemo ist ueberstanden , 10 Bestrahlungen kommen noch, in zwei Wochen ist die Behandlung zu Ende.
Ausser hoellischem Brennen nach jedem Stuhlgang (die haben mir doch glatt den Popo verstrahlt) bin ich wohlauf und relativ guter Dinge.
Zur Zeit organisiere ich eine Reha in Deutschland...
Lasse mich bis Ende September krankschreiben, ab Oktober will ich wieder arbeiten....

Erhol dich schoen
- ich wuensche dir ALLES GUTE
__________________
Liebe Grüße
Nikita


Tapferkeit ist die Fähigkeit, von der eigenen Furcht keine Notiz zu nehmen.
George Patton

Geändert von nikita1 (10.06.2007 um 20:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 11.06.2007, 09:14
mela 74 mela 74 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2007
Beiträge: 346
Standard AW: pap 4b

liebe nikita,

ja mit kerstin ist furchtbar,mir ist ganz anders.ich bete und hoffe so sehr dass sie es schafft.
mensch hast du schon was bestimmtes in aussicht wegen der reha?ich werde auch gehen aber kann sehr scnell jetzt sein.
schön,dass es dir soweit gut geht.
muss oft an dich denken,weil die leute mich anschauen als wäre ich im 5. monat schwanger.mein bauch ist ja noch geschwollen von der op.
ganz liebe grüsse und dicke umarmung...
michaela
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:54 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD