Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gallenblasentumor/Gallengangskarzinom

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.05.2007, 22:14
Wamper Wamper ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 363
Standard Onkologe für Nachsorge gesucht

Mein Vater (77) hat einen metastasierenden Gallenblasenkrebs. Gallenblase und 2 Lebermetastasen wurden entfernt. Er mag kein Krankenhaus mehr von innen sehen und sucht einen Onkologen für die Nachsorge im Raum Düsseldorf. An der Uni Düsseldorf hat er einige unerfreuliche Erfahrungen gemacht. Habt ihr einen Tipp?
Mit bestem Gruß Dorothea
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.05.2007, 13:37
Heike,Hilden Heike,Hilden ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 389
Daumen hoch AW: Onkologe für Nachsorge gesucht

HalloDorothea,

ich kann Dir in Hilden einen wirklich guten Onkologen empfehlen. Sein Name ist Dr. Tsamaloukas, er ist Internist und Onkologe. Meine Mutter war bei ihm in Behandlung und ohne ihn wäre sie wahrscheinlich schon viel früher gestorben. Solltest Du noch Fragen haben, kannst Du mir gerne eine PN schicken.

Liebe Grüße Heike
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.05.2007, 15:42
Wamper Wamper ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 363
Standard AW: Onkologe für Nachsorge gesucht

ganz herzlichen Dank. Hilden ist recht gut zu erreichten. Ich habe mir die Internetseiten angesehen. Ich habe da nur noch eine Frage. Hat der Arzt eine Kassenzulassung.
Gruß Dorothea
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.06.2007, 14:05
Heike,Hilden Heike,Hilden ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 389
Standard AW: Onkologe für Nachsorge gesucht

Hallo,

ja, hat er. Meine Mutter war auch Kassenpatientin und er hat trotdem nie auf das Budget geachtet und selbst teuerste Medikamente verordnet.

Liebe Grüße Heike
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.07.2007, 14:13
Wamper Wamper ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 363
Standard AW: Onkologe für Nachsorge gesucht

Ganz herzlichen Dank für die Adresse. Mein Vater wollte lange nicht zum Arzt und hat uns mit den Schmerzen verrückt gemacht. Er war am Montag dort und heute wird schon ein CT gemacht. Ein wenig Hoffnung hat er auch wieder.
Danke Dorothea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:54 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD