Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Bauchspeicheldrüsenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 08.08.2007, 14:49
Benutzerbild von sunshine230764
sunshine230764 sunshine230764 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2007
Ort: Heibad Heiligenstadt
Beiträge: 92
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Hallo Ihr Lieben ,
das Daumen drücken hat doch was gebracht die Leber ist wieder frei und das mit dem 12fingerdarm schaffen wir nun auch noch .Das Essen klappt auch einigermaßen so das auch die künstliche Ernährung abgesetzt werden kann.
Wir sind total froh über diese Fortschritte und vielleicht können wir auch anderen damit wieder den Mut geben zum weiterkämpfen.
LG
Eike und Diddi
__________________
Mein Geliebter Mann*21.04.1958 -+14.02.2008
gehofft ,gekämpft und doch verloren
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 08.08.2007, 15:25
Katja11 Katja11 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 140
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Hallo Ihr Beiden,

ich freu mich wahnsinnig für euch. Super dass Ihr soeinen riesigen Fortschritt gemacht habt. Da fällt euch sicher ertsmal ein riesen Stein vom Herzen und ihr könnt mal ein wenig durchatmen.

Da habt ihr heut ja schön was zu feiern, vielleicht kannst du deinem Mann und auch dich mit einem feinem Essen belohnen. Jetzt ist er bestimmt doppelt motiviert und gekommt sicher auch noch mehr Appetit.

Macht weiter so, ihr schafft ganz sicher noch mehr solcher Fortschritte.

LG Katja
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 09.08.2007, 00:23
schnuckelchen schnuckelchen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2007
Ort: Kerpen
Beiträge: 146
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Hallo Eike,

schön so tolle Neuigkeiten von euch zu bekommen!!!



Ihr werdet es schaffen

Ganz dicke Grüße
Anja
__________________
Betroffene: Meine Mum, Baujahr 1943
inoperabler BSDK mit Lebermetastasen, Diagnose 26.06.2007
Für immer eingeschlafen am 16.01.2008
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 12.08.2007, 20:55
Benutzerbild von sunshine230764
sunshine230764 sunshine230764 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2007
Ort: Heibad Heiligenstadt
Beiträge: 92
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Hallo Ihr Lieben,
nun sind schon ein paar Tage vergangen und das Essen bleibt meist drin. Aber einmal am Tag muß er noch erbrechen meißt ist es Schleim oder Flüßigkeit . Wer weis was man gegen das Erbrechen und diese Schleimbildung machen kann??
Trotzdem sind wir schon sehr zufrieden mit den Ergebnissen bisher ,das ist eben bei dieser Krankheit ,sie ist unberechenbar.
Einen schönen Sonntag wünschen

Diddi und Eike
__________________
Mein Geliebter Mann*21.04.1958 -+14.02.2008
gehofft ,gekämpft und doch verloren
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 13.08.2007, 08:18
Katja11 Katja11 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 140
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Hallo Eike,

ich hoffe Ihr hattet ein schönes Wochenende?
Schön dass dein Mann mit dem Essen auch Fortschritte macht. Das mit der Schleimbildung war bei meinem Papa auch so, aber leider hatten wir dagegen nichts wirklich hilfreiches gefunden. Ich habe hier im Forum aber schon oft von irgendeiner Lösung o.ä. gelesen. Wenn Ihr mal euren Arzt fragt, da gibt es bestimmt ein Mittelchen. Oder man fragt mal bei einem Heilpraktiker nach, manchmal gibt es dafür auch einfache narürliche Mittel.

Ich wünsch euch einen guten Start in die Neue Woche.

LG Katja
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 14.08.2007, 19:21
Benutzerbild von sunshine230764
sunshine230764 sunshine230764 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2007
Ort: Heibad Heiligenstadt
Beiträge: 92
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Hallo Ihr lieben,
das Wochenende war ganz okay.
Seit gestern geht auch das essen wieder richtig ohne Übelkeit und erbrechen .Wir hoffen, euch damit auch wieder etwas mut machen zu können das nach schlechten Tagen auch wieder die Sonne scheint.

LG und viel Kraft im Kampf wünschen Euch
Diddi und Eike
__________________
Mein Geliebter Mann*21.04.1958 -+14.02.2008
gehofft ,gekämpft und doch verloren
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 15.08.2007, 03:58
christa-48 christa-48 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2007
Beiträge: 203
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

eike,,,,,
es es tut mit leid,,,aber ich muss dich das mal fragen,,,,,
geht es denn nur um das essen,,,,in seinen letzten wochen/ monaten?
um haferbrei und traubenzucker?
wie geht ihr denn miteinander um,,,,wie macht ihr das,,,,?
ich frag nur,,,weil ich auch recht hilflos bin ,,,,
wie geht ihr denn damit um????
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 15.08.2007, 08:41
Katja11 Katja11 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 140
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Hallo Eike,

also ich freu mich total für euch. Schön das Ihr ein gutes Wochenende hattet und es sichtlich bergauf geht mit deinem Mann. Ich finde es sehr wichtig und gut, dass dein Mann wieder essen kann. Diese Fortschritte stärken auch extrem die Psyche und den Kampfgeist.

Ich wünsch euch noch eine schöne Woche mit ganz viel Sonnenschein.

LG Katja
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 15.08.2007, 09:42
Benutzerbild von Maarie
Maarie Maarie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2007
Ort: Zwischen HH und HB
Beiträge: 253
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Hallo Eike,

das sind ja tolle Nachrichten! Das freut mich wirklich sehr und macht mir auch Mut das es bei meinem Papa auch wieder besser werden wird! Oft denkt man das es jetzt der Anfang vom Ende ist, wenn es unseren Lieben so schlecht geht. Aber wie man sieht kann es doch immer noch wieder besser werden!

Ich wünsche euch alles, alles gute und noch ein lange, wunderschöne Zeit!

LG,
Maarie
__________________
Papa, ich werde dich immer lieben!
22.06.1956 - 16.05.2008
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 16.08.2007, 21:46
Benutzerbild von sunshine230764
sunshine230764 sunshine230764 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2007
Ort: Heibad Heiligenstadt
Beiträge: 92
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Hallo ,
gestern waren wir wieder beim Arzt,die künstliche Ernährung sollte nun fortgesetzt werden.Gestern Abend als mein Mann angeschlossenj war ging es ihm zusehens schlechter bis er dann wieder erbrochen hat das ging die ganze Nacht durch. Heute ist nach Absprache mit unserem Arzt die Ernährung wieder abgesetzt und es geht wieder besser. Ich hätte nie gedacht das es an der künstlichen Ernährung liegen könnte wenn man so etwas früher gewust hätte dann hätte er sich nicht solange mit Erbrechen rumquälen müßen.
Allen einen schönen Abend
LG Diddi und Eike
__________________
Mein Geliebter Mann*21.04.1958 -+14.02.2008
gehofft ,gekämpft und doch verloren
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 17.08.2007, 08:25
Katja11 Katja11 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 140
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Hallo Eike,

die ersten Male ist meinem Papa auch immer übel geworden, wenn die die künstliche Ernährung angeschlossen haben. Ich denke aber dass wenn dein Mann früher erbrochen hat, dies vielleicht eher mit der Chemo und den anderen Medikamenten zusammenhing. Naja, auf jeden Fall ist es gut zu wissen, wovon Ihm im Moment schlecht geworden ist.

Braucht dein Mann denn überhaupt noch künstliche Ernährung, es klappt doch wieder besser mit dem Essen?! Bestimmt wäre es unterstützend nicht schlecht, aber wenn er es nicht verträgt und alles wieder herausbringt. Er kann bestimmt noch nicht soviel essen, wie er es bräuchte. Aber wenn ihr die Kost reichhaltig auswählt, müsste es doch auch so gehen. Ihr könnt doch auch mal die sog. "Astronautennahrung" (Aufbaunahrung) probieren. Das ist wie so eine Art Trinkjoghurt und ist sehr nahrhaft, gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Das bekommst du in der Apotheke und ich glaube das gibt's sogar auf Rezept. Wäre als Unterstützung zum normalen Essen vielleicht eine Möglickeit.

Ich wünsche Euch schon mal ein schönes Wochenende.

LG Katja
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 19.08.2007, 23:01
Benutzerbild von sunshine230764
sunshine230764 sunshine230764 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2007
Ort: Heibad Heiligenstadt
Beiträge: 92
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Hallo Ihr Lieben,
ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende bei uns war es recht gut mit dem Essen klappt es von Tag zu Tag besser er hat nun auch schon Wünsche geäußert was ihm schmeckt das finde ich toll. Morgen werde ich mit dem Doktor sprechen das wir die künstliche Nhrung weglassen können. Heute haben wir gegrillt zwar auf elektro aber er hat es genossen und alles ist dringeblieben ist das nicht toll?
Wir hoffen auch von anderen gute Nachrichten zu lesen.
Eine schöne Woche wünschen
Diddi und Eike
__________________
Mein Geliebter Mann*21.04.1958 -+14.02.2008
gehofft ,gekämpft und doch verloren
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 20.08.2007, 08:22
Katja11 Katja11 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 140
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Hallo Eike,

unser Wochenende war sehr schön, aber natürlich wie immer viel zu kurz. Bei uns war Stadtfest, das ist immer sehr schön. Es war ja auch super Wetter. Gestern war meine Mama mit gekommen, das hat mich besonders gefreut. Das war das erste Mal, das Sie was schönes unternommen hat.

Schön wieder Fortschritte von euch zu lesen. Das klingt doch super. Wenn das Essen schmeckt, kann es doch nur besser werden. Dein Mann braucht bestimmt keine künstliche Ernährung mehr, vorallem wenn er jetzt wieder richtig Appetit bekommt.

Ich wünsche euch einen tollen Start in die neue Woche.

LG Katja
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 22.08.2007, 23:59
Benutzerbild von sunshine230764
sunshine230764 sunshine230764 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2007
Ort: Heibad Heiligenstadt
Beiträge: 92
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Hallo Ihr lieben ,
heute hat mein Mann wieder Chemo bekommen und der Doc meinte er braucht keine zusätzliche Nahrung mehr er hat 2kg zugenommen und es geht verhältnismäßig gut. Die Schmerzpflaster können wir langsam runtersetzen wir sind von 100 auf 25µg/h .Das sind super Fortschritte. Nun bekommt er erstmal noch 2 Chemo . Dann hat er es wieder geschafft. Wir hoffen den anderen hier damit ein bischen Mut machen zu können .Es gibt also doch manchmal noch Wunder.
LG und viel Kraft im Kampf

wünschen Diddi und Eike
__________________
Mein Geliebter Mann*21.04.1958 -+14.02.2008
gehofft ,gekämpft und doch verloren
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 23.08.2007, 09:17
Benutzerbild von piano
piano piano ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2006
Ort: NRW
Beiträge: 137
Standard AW: Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Lebermethastasen

Liebe Eike,

ich freue mich sehr ,dass dein Mann so gute Fortschritte macht.

Gott sei Dank kann er jetzt wieder richtig essen und muss sich nicht mehr übergeben.

Auch das er nicht mehr so viele Medikamente braucht ist doch super.

Ich bin so froh,mal etwas positives von euch zu lesen.

Wünsche dir weiterhin so viel Kraft und Mut den Weg zu gehen.

Alles Liebe Elke
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:38 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD