Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gebärmutterkrebs

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 20.12.2007, 18:40
PositivDenken PositivDenken ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 8
Standard AW: Wer hat gute Abstriche nach Konisation?

Hallo!

Ich habe heute mein Ergebinis meines letzten PAP Abstriches und des HPV Testes erfahren. PAP 2 und HPV negativ, high risk und low risk. Alles weg. Das ist das schönste Weihnachtsgeschenk was ich in diesem Jahr bekommen habe.

Dir liebe friesensonne wünsche ich alles Gute weiterhin, ich hoffe du kannst Weihnachten geniessen. Nicht falsch verstehen, auch ich als Betroffene finde nicht immer richtige Worte.

LG
  #47  
Alt 21.12.2007, 00:33
maikoenigin maikoenigin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2007
Beiträge: 24
Standard AW: Wer hat gute Abstriche nach Konisation?

hm, die richtigen Worte zu finden, liebe positivdenken, ist immer sehr schwer.

mut machen kann ich aber nun auch. bei mir wurde während der dysplasiesprechstunde ein CINII bis CINIII vermutet und nun ist es doch nur eine heftige Entzündung. in den beiden biospieproben wurden keine veränderten zellen gefunden. und mein pap ist auch wieder okay.
  #48  
Alt 29.01.2008, 10:34
Bianka73 Bianka73 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2008
Beiträge: 10
Standard AW: Wer hat gute Abstriche nach Konisation?

Hallo

Habe schon einige Zeit das Forum hier verfolgt...und muß jetzt auch endlich mal ein paar Fragen loswerden!
Hatte im Mai/07 meine erste Koni.nach Befund IVa und HPV risk 16 und 18!
Ist alles gut und fast schmerzfrei verlaufen...dann kam der befund CIN III und meine FÄ hat mir zur Entfernung der GB geraten! Nach vielen Überlegungen hab ich mich dagegen entschieden,weil ich noch Kinderwunsch habe
und stattdessen 6 Wochen später eine Rekoni machen lassen!
Befund alles im guten entfernt! Gott sei Dank!
Die Abstriche waren bis jetzt danach immer bei II!
Habe aber in letzter Zeit nach dem GV leicht bräunliche Schmierblutungen! Weiß nicht was das zu bedeuten hat!?
Mein Mann und ich wünschen uns noch ein Kind,habe aber große Angst vor der Schwangerschaft,weil ich nicht weiß was nach 2 konis da alles auf mich zukommen kann und ob das sich auf das Kind auswirken kann!
Wer hat vielleicht Erfahrungen damit und kann mir weiterhelfen?
LG Bianka
  #49  
Alt 29.01.2008, 22:40
PositivDenken PositivDenken ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 8
Standard AW: Wer hat gute Abstriche nach Konisation?

Hallo Bianca73,

Bei mir ist der ganze Verlauf ähnlich wie deiner und einen Kinderwunsch habe ich auch noch. Erfahrungen damit habe ich leider keine, aber ich habe diese Frage auch meinem Frauenarzt gestellt. Dieser meinte, das eine Schwangerschaft nicht schlimm, sondern ganz normal werden würde, wie jede andere auch. Frag doch deinen auch mal. Würde mich ja mal interessieren, ob die Meinung gleich oder unterschiedlich ausfällt.

Achja, das mit den Blutungen kenne ich nicht, kann dir da also nicht weiterhelfen.
__________________
LG Christine
  #50  
Alt 30.01.2008, 17:30
Bianka73 Bianka73 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2008
Beiträge: 10
Standard AW: Wer hat gute Abstriche nach Konisation?

Hallo Christine!

Habe mit meiner FÄ gesprochen,sie meint es kommt mit sicherheit zu einer Risikoschwangerschaft, das heißt es kann zu vorzeitiger MM Öffnung etc. kommen,muß aber nicht...! Desweiteren meinte sie das sie mit Sicherheit davon ausgehen kann das wenn alles gut geht ein Kaiserschnitt gemacht wird!
Damit habe ich ja schon gerechnet, hatte bei bei meinem Sohn auch schon einen Kaiserschnitt und jetzt danach die 2 Konis da ist das irgendwie schon verständlich!
Habe trotzdem unheimlich Angst vor einer Schwangerschaft...was ist wenn mein PAP wieder schlechter wird!? Beim letzten Abstrich im Dez.07 war er bei II und HPV frei!
Hab aber hier im Forum schon so einiges gelesen das es ja beim nächsten Abstrich schon wieder ganz anders aussehen kann!
Diese unheimliche Angst mich noch ganz verrückt!
Hab vielen Dank erstmal für Deinen Eintrag und halt mich mal auf dem laufenden! Hattest du auch 2 Konis?

LG Bianka
  #51  
Alt 19.02.2008, 17:16
Selda Selda ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2008
Beiträge: 16
Standard AW: Wer hat gute Abstriche nach Konisation?

Hallo Bianka!
Ich kann dir zwar nicht aus persönlicher Erfahrung antworten, aber ich habe gerade so einige Diskussionen mit einer sehr kompetenten Ärztin in einem Dysplasie-Zentrum zum Thema Schwangerschaft nach (evtl. mehreren) Konisationen.
Sie meinte, die Schwangerschaft an sich ist kein Problem, man müsse während der Schwangerschaft nur immer wieder kontrollieren, wie lang der Gebärmutterhals noch ist (ich nehme mal an, der wird durch das Kindswachstum verkürzt). Wenn eine kritische Kürze erreicht ist, kann man einen Ring einlegen, der das Öffnen des Muttermundes verhindert. Alternativ kann man den Muttermund auch zunähen. Ich habe jemanden im Bekanntenkreis, der zwei Kinder auf diese Art zur Welt gebracht hat und alles ist in Ordnung!
Was sie noch meinte, ist, dass ich auf jeden Fall kommen soll, falls ich mehrere Monate versuche schwanger zu werden und es nicht klappt. Durch die Vernarbung könnten es die Spermien schwer haben, durch den Gebärmutterhals zu kommen, den könnte man aber ganz einfach ein bisschen weiten.
Ich hoffe, diese Informationen bringen dich weiter.
Viele Grüße!
Selda
  #52  
Alt 10.03.2008, 13:39
Benutzerbild von topenga
topenga topenga ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2007
Ort: D-dorf
Beiträge: 26
Standard AW: Wer hat gute Abstriche nach Konisation?

*schieb*

ja, ich habe einen guten Abstrich nach der Koni! von Pap IVa im Oktober/November (Krankenhausergebnis: CIN III) auf heute Pap II! ich kann es noch gar nicht so recht glauben, da ich seit kurzem Schmerzen habe, die mich beunruhigen.. naja, hauptsache, der Wert ist erst mal okay...
hatte Kontaktblutungen nach GV und letzte Woche Schmierblutungen. Das ist ganz schön blöd. muss ich mir noch weiter Sorgen machen? oder soll ich mich einfach freuen und in 3 Monaten hoffen, dass die Abstriche weiter gut bleiben?

liebe Grüße
Topenga
  #53  
Alt 26.03.2008, 22:10
leuchttürmchen leuchttürmchen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 14
Standard Wer hat gute Abstriche nach Konisation?

Hallo Bianka,

Um einen Kaiserschnitt würde ich mir erst Gedanken machen wenn es soweit ist und man unter der Geburt feststellt, dass es anders nicht geht. Und da sind sie ja heutzutage auch immer schneller dabei. Und wie die Schwangerschaft selbst wird siehst du auch erst dann wenn es soweit ist. Ich könnte dir Romane schreiben über das was mir so alles prophezeit wurde. Ich laß´ es aber, gehört hier auch nicht her.

Doch folgendes gibt mir zu denken, weil ich darüber immer wieder im Zusammenhang mit einem Karzinom gestolpert bin, weshalb ich das an deiner Stelle dringend abklären lassen würde, zur Not in einer Dysplasiesprechstunde, da kannst du dich dann auch noch einmal bezüglich deines Schwangerschaftswunsches kompetent beraten lassen:

"Habe aber in letzter Zeit nach dem GV leicht bräunliche Schmierblutungen! Weiß nicht was das zu bedeuten hat!?"

Sicherlich ist alles in bester Ordnung. Doch wenn doch etwas sein sollte dann wäre es schlimm es erst in der Schwangerschaft zu erfahren, womöglich noch sein Kind zu verlieren. (Bei mir gingen die schlechten Pap-Befunde zu Beginn der Schwangerschaft los.)

Wie gesagt, bestimmt ist alles in Ordnung, dennoch würde ich es an deiner Stelle abklären lassen, auch weil es abgeklärt gehört, allein´ schon für dich. Und danach kannst du unbesorgt in eine Schwangerschaft starten!

Alles Gute für dich!

Liebe Grüße, Ela

Hallo,

ich kann auch noch etwas zum Thema beitragen.

Mein Laserevaporisation war am 31.10.07 wegen Pap IVa und Karzinom in Situ.

Vier Wochen später hatte ich einen Pap II. Danach hatte ich nach drei Monaten Wartezeit, Ende Febr., wieder einen Pap II und war HPV frei. Hatte 11 Stämme, darunter die 16, 18 und 45.

Ich hoffe so sehr, dass das nun für immer so bleibt!! Nächster Pap-Termin ist dann wieder Ende Mai.

Frage mich allerdings noch immer ob die jetzt noch in mir schlummern oder doch ganz weg sind. Und auch wie das mit meinem Mann ist wegen der Ansteckung. Aber das kann einem wohl keiner 100%ig sagen.

Allen alles Gute, liebe Grüße, Ela.

Geändert von gitti2002 (12.04.2011 um 19:20 Uhr) Grund: zusammengeführt
  #54  
Alt 07.04.2008, 18:33
KaLa KaLa ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2008
Ort: Sachsen
Beiträge: 2
Standard AW: Wer hat gute Abstriche nach Konisation?

Kathrin
Hallo.Ich hatte letzten Montag eine Konisation.Bin jetzt mal gespannt wie es weitergeht. Ich weiß nicht,ob mir hier jemand helfen kann, aber woher weiß man denn genau, daß alles entfernt wurde, was event.schon befallen war bzw.wie genau bekommt man das raus? Auf die Ärzte scheint ja nicht immer Verlass zu sein...
Ich habe am Freitag nochmal einen Termin und dann frage ich natürlich nochmal nach, aber Erfahrungen würden mir viel. weiterhelfen.
Dann habe ich noch ein Problem:
Meine Beine kribbeln ständig und von einem kurzen Spaziergang, habe ich einen höllischen Muskelkater auf einer Seite. auch so ist mir ständig kalt und eigenartig. Kennt das Jemand? Meine Ärztin sagt, das hätte nix mit der Koni zutun,aber vorher hatte ich das nicht. Wer hat ähnliches erlebt?Taubheit in den Beinen etc.
schon mal Danke für Eure Antwort...
  #55  
Alt 15.04.2008, 21:40
nane07 nane07 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2007
Ort: Nettetal/NRW
Beiträge: 80
Standard AW: Wer hat gute Abstriche nach Konisation?

Hallo zusammen.......

auch ich kann mich endlich hier in diesem Thema einreihen. Hatte im Dez. eine Koni wegen jahrelangem Pap IIId/Pap III und HPV pos. Befund der Koni ergab Pap IVa, im gesunden entfernt.

Jetzt 4 Monate später hatte ich den ersten Abstrich und ich kann es immernoch nicht fassen PapII und HPV NICHT NACHWEISBAR!!!!!


Ich bin soooo froh.

Ich wünsche Euch allen nur das Beste und drücke Euch die Daumen für gute Ergebnisse.
Danke auch an alle, für Tips und "das offene Ohr".
Sylvia
  #56  
Alt 15.04.2008, 21:48
-gretel- -gretel- ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 17.01.2007
Beiträge: 10
Standard AW: Wer hat gute Abstriche nach Konisation?

hey, prima sylvia das freut mich sehr für dich, mach bloss immer weiter so
  #57  
Alt 27.05.2008, 14:27
Bat Bat ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2007
Beiträge: 37
Standard AW: Wer hat gute Abstriche nach Konisation?

Nochmal Hallo!

Um allen, denen die Koni noch bevorsteht, wieder etwas Mut zu machen:

Mein nunmehr dritter Abstrich nach der Koni war wieder IIW! Hurra! Das w steht nur da wegen des Vorbefundes und weil der Abstrich ja alle drei Monate wiederholt werden muss.

Für alle Homöopathie-Fans: Im "Quickfinder Pflanzenheilkunde" steht drin, dass Schöllkraut gegen einen schlechten Abstrich hilft. Einfach einen Sud kochen, ein Tampon darin einweichen und in die Scheide einführen. Schaden kanns ja nicht ...

Grüße und Kopf hoch, Beate

Geändert von gitti2002 (12.04.2011 um 19:20 Uhr) Grund: Signatur
  #58  
Alt 29.05.2008, 02:21
kati79 kati79 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 94
Standard AW: Wer hat gute Abstriche nach Konisation?

Hallo ihr,

hab erst mal gefeiert als ich das Ergebniss der ersten Kontrolluntersuchung bekommen habe......PAP II , HPV nicht nachweißbar.

(Hatte ende August 2007 ne Koni bei PAP 4a, CIN III)

Hab aber mal noch ne Frage: Ich lese hier immer wieder das die meisten nach 3 Monaten wieder zur Kontrolluntersuchung müssen. Hatte meine erste nach Koni erst 5 Monate später und jetzt auch weiter 5-6 Monatsabstände. Frage mich ob das wirklich reich. Hab irgendwie Angst das was übersehen wird.
Eigentlich war ich die ganzen letzten Monate sehr ruhig und ausgeglichen und habe mir darüber keine Gedanken gemacht, aber in letzter Zeit muss ich immer wieder daran denken und hab Angst das es wiederkommt. keine Ahnung warum..... geht es jemandem ähnlich???

LG Kati
  #59  
Alt 29.05.2008, 09:26
nane07 nane07 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2007
Ort: Nettetal/NRW
Beiträge: 80
Standard AW: Wer hat gute Abstriche nach Konisation?

Hallo zusammen,

erstmal Glückwunsch zu den guten Ergebnissen. Da fällt einem doch ein Stein ( Brocken ) vom Herzen.

Kati, du schreibst, dass du dir in letzter Zeit wieder vermehrt Gedanken machst. Bei mir ist es hin und wieder auch so. Eigentlich bin ich recht entspannt, was die Sache mittlerweile angeht, aber manchmal holen mich die Bedenken auch wieder ein. Vorallem, da ich ja weiß, dass mein Mann auch vor 5 Monaten ( da hat er den Test gemacht) HPV- pos. war, ist die Angst mich erneut anzustecken, immer mal wieder da. Er hat viel für ein intaktes Immunsystem gemacht und wir hoffen, dass auch bei ihm das Virus nicht mehr nachweisbar ist. Dafür muß er aber nochmal diesen wunderbaren Harnröhren-Bürsten-Abstrich über sich ergehen lassen. Ich bearbeite ihn zur Zeit, einen Termin auszumachen. Verständlicherweise zieht er sich ein wenig.


Ich glaube, es ist besser, die negativen Gedanken zu verdrängen und sich dann bewußt zu machen, dass man es überstanden hat, und alles gut ist.
Mir hilft es immer sehr gut, viel für mich und meinen Körper zu tun. Gesunde Ernährung, Sport und vor allem Yoga hilft mir da sehr. Zu wissen, dass ich meinem Körper was Gutes tue, verleiht mir ein positives Gefühl und positive Gedanken.

@Beate:
Ich bin ja immer offen und dankbar für solche Tips. Kannst Du mir denn sagen wie oft man denn so ein getränktes Tampon anwenden sollte? Täglich für mehrere Stunden, oder immermal wieder zwischendurch?

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag
Liebe Grüße
Sylvia
  #60  
Alt 02.06.2008, 12:41
VivaSchnegge VivaSchnegge ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2006
Beiträge: 21
Standard AW: Wer hat gute Abstriche nach Konisation?

Hello hello,

bin auch mal wieder da... Naja, ich hatte im November 07 meine Koni, der erste Abstrich im Februar war net gut, aber weiss gar nicht mehr wie (Verdrängungstaktik *lol*). Auf jeden Fall muss ich Ende des Monats mal wieder beim FA antanzen, bin echt mal gespannt was dabei raus kommt.

Hab mich jetzt parallel noch geben HPV impfen lassen, ob´s was bringt oder net werden wir sehn!

Hoffe bei euch ist soweit alles ok.

Gruß Sandra
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:09 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD