Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hirntumor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 10.05.2004, 20:27
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Pinealistumor - Zirbeldrüse - Befund

hy monika..hab deinen bericht gelesen...komm selbst auch aus oesterreich,u.stand(stehe) vor dem selben problem,es wurde im zuge einer untersuchung eine pinaliszyste vor 2 monaten festgestellt....komme mir hier (oesterreich) etwas schlecht beraten vor ,da mir kein arzt wirklich auskunft geben konnte oder mich informierte...meine extremen schlafstoerungen,kopfweh u. nervoesitaet (die ich frueher nie so ausgepraegt hatte wurden nicht so ernst genommen) hier im forum "hoerte" ich erstmals etwas von melatonin spiegel und andere auswirkungen der zyste ....kann mir irgend jemand gute contacts oder info hier in oesterreich geben ?peter_grabenberger@hotmail.com
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 10.05.2004, 20:27
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Pinealistumor - Zirbeldrüse - Befund

hy monika..hab deinen bericht gelesen...komm selbst auch aus oesterreich,u.stand(stehe) vor dem selben problem,es wurde im zuge einer untersuchung eine pinaliszyste vor 2 monaten festgestellt....komme mir hier (oesterreich) etwas schlecht beraten vor ,da mir kein arzt wirklich auskunft geben konnte oder mich informierte...meine extremen schlafstoerungen,kopfweh u. nervoesitaet (die ich frueher nie so ausgepraegt hatte wurden nicht so ernst genommen) hier im forum "hoerte" ich erstmals etwas von melatonin spiegel und andere auswirkungen der zyste ....kann mir irgend jemand gute contacts oder info hier in oesterreich geben ?peter_grabenberger@hotmail.com
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 16.05.2004, 21:47
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Pinealistumor - Zirbeldrüse - Befund

Hi Moni,hi Peter, Hi Zirbeldrüsenfrager,

ich wurde am 14.April 04 in Hamburg (UKE) operiert (Pineozytom WHO II). Ich war ca. 7 Stunden im OP. Danach musste ich mich einige Male übergeben, was nach so einer Operation nicht ganz so angenehm ist. Durch die Schwellung im Kopf habe ich bis heute noch ein Parinaud-Syndrom(Augenstarre), ist jedoch schon deutlich besser geworden. Ansonsten würde ich mich immer wieder operieren lassen. Ich war nur 9 Tage im Krankenhaus und habe am 10 Tag schon voll wieder gearbeitet. Am dritten Tag nach der Operation ( hartn. Fragen meinerseits)wurde mir erzählt, dass man mir auch die Zirbeldrüse entfernt hat!!! Da der Tumor die Zirbeldrüse zerfressen hatte. Damit bin ich wohl die Einzige in diesem Forum, die keine Zirbeldrüse mehr hat oder die Einzige von den wenig Operierten, die das wüssen, dass sie keine mehr haben. Ich habe schon überlegt, ob ich den Verein "Leben ohne Zirbeldrüse e.V." gründen soll. Die Mehrzahl der Mitglieder würde jedoch aus Mäusen und Ratten bestehen, bei denen man in Versuchsreihen diese entfernt hat(grins).
Es gibt hier immer so viele Fragen über die Aufgabe der Zirbeldrüse....Man liest jedoch, dass Melatonin auch an anderen Stellen im Körper produziert wird.... Ich jedenfalls schlafe, ich weiss wann Tag und Nacht ist, habe kein schwaches Immunsystem und glaube auch, dass sich meine Zellen erneuern...
In einer Sache möchte ich allen Lesern Hoffnung machen. Meine Beschwerden, bevor man den Zufallsbefund machte, waren Übelkeit, Erbrechen, Taubheitsgefühl in den Beinen und Armen. Der Arzt sagte damals, wie anscheinend Euch allen, dass man nicht weiss, ob diese Beschwerden von der Zyste/Tumor (man wusste vor der Operation nicht 100 % was es war..)kommen. Man bekommt auch gesagt, dass man nicht weiss ob nach der Operation die Beschwerden verschwinden.Ich verstehe die erste Ausssage nicht, denn wir haben alle mehr oder weniger die gleichen Beschwerden (plus Kopfschmerzen, die ich jedoch nicht hatte).Ich habe jedoch, bis auf das Augenproblem, welches in einigen Wochen verschwinden wird, keine Beschwerde mehr.
Nächste Woche fangen die Untersuchungen an, wie z.B.Melatonin-Spiegel-Messsung....
Alles Gute
Bea
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 23.05.2004, 19:33
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Pinealistumor - Zirbeldrüse - Befund

Hallo,
ich bin wieder da!!
Mir wurde am 13.05.2004 in einer ca. 5 stündigen OP der Pinealistumor entfernt.
Ich wurde in Hamburg im UKE von Prof. Westphal operiert. Mir ging es nach der OP
sofort gut, keine Übelkeit, keine Sehstörungen, einfach nichts!!!
Man fühlt sich natürlich noch einige Zeit wie ein Schluck Wasser in der Kurve und braucht einige Zeit um wieder richtig auf die Beine zu kommen aber die Zeit muss sein!
Die Gewissheit, dieses Ding los zu sein ist eine wahnsinns Wohltat!!
Ich würde dem Prof. so gerne dafür danken, aber so eine Leistung kann man wohl einfach nicht wieder gutmachen.
Wenn ich wieder alle Kräfte beisammen habe, werde ich mein neues Leben ganz neu
gestalten.
Ich kann nur allen Mut machen, sich operieren zu lassen!!

Moni
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 26.05.2004, 19:54
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Pinealistumor - Zirbeldrüse - Befund

Hallo Moni,
könntest Du mir Deine E-mail-Adresse schreiben? Da wir die gleiche OP beim gleichen Prof. hatten, würde ich Dir gerne privat schreiben...
Gruss Beate
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 26.05.2004, 21:53
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Pinealistumor - Zirbeldrüse - Befund

Hallo,
wer mir gerne ausserhalb des Forums schreiben möchte, hier meine Mail Adresse:
moni1.68@freenet.de
Ich stehe gerne Rede und Antwort.
Moni
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 12.06.2004, 00:11
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Pinealistumor - Zirbeldrüse - Befund

Hallo Beate,
melde dich doch bitte einmal bei mir.

Gruß
Moni
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 21.08.2004, 20:00
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Pinealistumor - Zirbeldrüse - Befund

Alle Betroffene hier möchte ich mal was fragen : Wer hat tote/wurzelgefüllte Zähne im Mund ? Ich habe viele ernsthafte Berichte gelesen, dass dies eine sichere Krankheitsquelle ist. - Ich besitze selber einen wurzeltoten Schneidezahn und wüßte gerne mal, auf wieviele der hier Betroffenen ähnliches zutrifft.

Gruß, Marco.
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 22.08.2004, 12:17
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Pinealistumor - Zirbeldrüse - Befund

Hallo Marco,

das ist wirklich interessant!!!
Ich habe auch einen toten wurzelgefüllten Zahn.
Ich bin gespannt, wie viele das noch haben.

Gruss
Moni
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 23.08.2004, 07:08
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Pinealistumor - Zirbeldrüse - Befund

Hallo Marco, hallo Moni,

auch ich habe einen toten wurzelgefüllten Zahn, der ist jedoch "überkront"

Ist entweder ein Zufall oder aber wirklich nicht von der Hand zu weisen!
Ich habe am 31.08.2004 meine nächste MRT, bin ja mal gespannt!

Liebe Grüße
Nicole
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 23.08.2004, 10:58
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Pinealistumor - Zirbeldrüse - Befund

Hallo an alle,
ja das ist wirklich interessant!
Ich habe meines erachtens auch zwei wurzelgefüllte Zähne und beide sind Überkront.
Ich hoffe euch geht es sonst allen gut, ich schlage mich grad mehr oder weniger durch,mein ganzes leben steht kopf und ein tiefschlag kommt nach dem andern.
Bin ziemlich im streß und die Sache mit meinem Kopf steht grad hinten an, Umzug, Trennung, und hab grad eine Hirnhautentzündung hinter mir und erhole mich langsam...
Liebe Grüße Donada
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 27.08.2004, 15:17
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Pinealistumor - Zirbeldrüse - Befund

Hm, was soll man davon halten ? Zuerst dachte ich: Volltreffer !! Aber mehr als 3 positive Antworten kamen nicht.
Übrigens: Ob der tote Zahn überkront ist, ist völlig Wurst. Die Gefahr geht von der Wurzel aus, besonders von der Wurzelspitze. Denn dort treiben Fäulnisbakterien ihr Unwesen und bilden starke Toxine. Angeblich kann schon ein einziger solcher Zähne den Körper auf die Dauer schädigen. Diese Ansicht wird von seriösen Leuten immer wieder bestätigt. Aber es auch Gegenmeinungen, so wie in der Amalgamdiskussion. Die einen sagen: "halb so schlimm", die anderen "raus damit". Problem: Wem glaubt man nun ? - Aber da bin ich jetzt auf den TOPAS-Test gestoßen. Und habe mir ein Test-Kit bestellt. Darüber kann sich jeder mal im Internet informieren.
Ich wüßte auch gern, was mit den anderen Forum-Teilnehmern los ist. Und wenn irgendjemand was Interessantes harausfindet, sollte er die anderen nicht dumm sterben lassen.

Gruß, Marco.
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 29.08.2004, 12:08
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Pinealistumor - Zirbeldrüse - Befund

Hallo Moni,

ich hatte mehrmals versucht, Dir eine E-Mail zu schicken, doch leider geht Deine E-Mail Adresse nicht. Da wir die Einzigen sind, die keine Zirbeldrüse mehr haben, würde ich gerne den Kontakt zu Dir halten Tel. 0172/4192978).
Liebe Grüsse
Beate
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 31.08.2004, 22:47
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Pinealistumor - Zirbeldrüse - Befund

Hallo Bea,

falls es Dich interessiert: auch ich habe keine Zirbeldrüse mehr, sagte man mir nach der OP. Ich fühle mich nicht besonders leistungsfähig, bezweifele aber, dass es allein daran liegt.
Verrate mir mal bitte (auch wenn Du die Frage bescheuert findest), ob Du tote Zähne hast.

Gruß, Marco.
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 17.10.2004, 12:14
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Pinealistumor - Zirbeldrüse - Befund

Hallo Marco,
tut mir leid, dass ich mich jetzt erst melde. Ich habe auch "tote" Zähne. Ich glaube, dass man sehr viele Krankheiten mit schlecht behandelten Zähnen bekommen kann. Doch unseren Tumor bekommt man meistens zwischen 20 - 35 . Du wirst in der Altersgruppe kaum Menschen finden, die keine "toten" Zähne haben...
Viele Grüsse

Bea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brustknoten / Unklarer Befund Petra66 Brustkrebs 28 09.02.2006 20:17
Befund etwas in der Leber, Malignes Melanom Leberkrebs 2 09.06.2005 15:50
Befund Hautkrebs 3 29.05.2005 15:36
Heute den Befund bekommen... Hautkrebs 1 06.05.2005 19:54
Immer noch keinen Befund! Brustkrebs 3 27.02.2005 18:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:26 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD