Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Leukämie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 16.09.2007, 21:41
janina1990 janina1990 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 26
Standard AW: ALL, Brauche euren Rat ; )

ohje ohje dann gute besserung an ihn

klar im dorf da ist er bekannt dieleute kennen ihn wahrschienlich in göppingen da ist man meist unbekannt..=/7


viel glück euch trotzdem!
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 16.09.2007, 22:27
Astrid Silke Astrid Silke ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 2
Standard AW: ALL, Brauche euren Rat ; )

Hallo Marion,
irgendwie bin ich ja jetzt schon erstaunt, dass du in der selben Stadt wohnst wie ich bzw wir. Mein Sohn ist auch an Leukämie c-ALL erkrankt und wir haben die Diagnose seit Ende Mai. Er ist fast 4 Jahre alt und wir sind im Olgahospital in Stuttgart. Ihm geht es gut und er spielt wie jedes andere Kind auch. Am Anfang (die ersten 6 Wochen) waren ziemlich hart, da er wegen der Chemo und Prednison sehr müde und unglaublich hungrig war. Jetzt sind wir fertig mit Protokoll 1 und haben gerade eine Pause bis die nächste Chemo anfängt.
Komischerweise kenne ich nochmal ein Leukämiekrankes Kind in meiner Nachbarschaft, das auch erst dieses Jahr erkrankt ist. Da mach ich mir doch schon so meine Gedanken.

Gruß Astrid
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 17.09.2007, 07:49
Benutzerbild von Marion Michaela
Marion Michaela Marion Michaela ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2007
Ort: Uhingen
Beiträge: 803
Standard AW: ALL, Brauche euren Rat ; )

Hallo Astrid,

du bist aber nicht vom Wasserberg, oder ??

Wir kennen mitlerweile 5 Fälle von Leukämie im Umkreis Uhingen, Eislingen.
Es ist schon das es deinem Sohn soweit gut geht, ich glaube Kinder stecken es
anderst weg. Ist auch gut so, denn wer denkt macht sich Sorgen.


Viele liebe Grüße
Marion
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 18.09.2007, 20:02
Astrid Silke Astrid Silke ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 2
Standard AW: ALL, Brauche euren Rat ; )

Liebe Marion,

doch wir sind vom Wasserberg.
Am Donnerstag müssen wir wieder für 4 Tage in Krankenhaus. Heute habe ich auch mit einer aus der Gegend (Kreis Göppingen) telefoniert und die sind nächste Woche mit der Intensivtherapie fertig. Wenn man das dann hört kann man doch wieder Mut schöpfen.

Ich war letztens auf eurer homepage. Ich muss echt sagen ich bin platt, was ihr in so kurzer Zeit alles auf die Beine gestellt habt. Ihr habt so viele Aktionen auf die Beine gestellt, das ist wirklich klasse. Ich glaube deine Tochter ist auch ziemlich engagiert. Finde ich super. Ich habe ganz fest vor am 14.10. zur Typisierung ins Uditorium zu kommen.

Grüße von
Astrid
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 18.09.2007, 21:54
Benutzerbild von Marion Michaela
Marion Michaela Marion Michaela ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2007
Ort: Uhingen
Beiträge: 803
Daumen runter AW: ALL, Brauche euren Rat ; )

Hallo Astrid,

dann kenne ich deine Nachbarin, sie hat mich durch das Forum aufgestöbert.

Alex ging es heute total bescheiden, hatte seinen totale Tiefpunk, wir haben heute morgen kurz telefoniert und dann kam es aus ihm raus. Bin natürlich gleich zu ihm gefahren, habe mit der Schwester gesprochen das er etwas zur beruhigung kriegt, hat aber nicht so wirklich geholfen, Dann hat er diesen blöden Virus, dann kannst ihn nicht in den Arm nehmen, habe micht total mies gefühlt.
Er hatte auch noch Angst vor der Bestahlung die heute abend angefangen hat.
Gestern haben sie ihm die Kopfmaske angefertigt, damit der Kopf genau fixiert ist beim bestrahlen, und ich denke das war zuviel für ihn.
Ich habe mich dann um 17 Uhr von meinem Mann bei Alex ablösen lassen, muss ja auch noch bissle arbeiten.
Die Bestrahlung heute abend war dann doch ganz anderst als er es sich vorgestellt hat.
Mann, ich kann euch gar nicht sagen wie ich mich heute fühle.

Liebe Grüße an alle
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 19.09.2007, 06:58
janina1990 janina1990 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 26
Standard AW: ALL, Brauche euren Rat ; )

liebe marion


schande, sowas ist immer sehr bescheueert,thmas ist grad auch ein weng fertig weil es erst hies er dürfte heim dann wieder och nicht usw und so fort.


ich wünsche euch wiedermal viel glück und entsschuldige miene dumme frage aber warum wird da eine bestrahlung gemacht? macht man das grundsätzlich oder nicht?


liebe grüße nina und viele grüße an alexander
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 19.09.2007, 17:50
Benutzerbild von Marion Michaela
Marion Michaela Marion Michaela ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2007
Ort: Uhingen
Beiträge: 803
Daumen hoch AW: ALL, Brauche euren Rat ; )

Hallo Nina,

die Bestrahlung wir vorsichtshalber gemacht, das man auch ja alle

Krebszellen erwischt, Alex hat 12 Sitzungen.

Heute geht es ihm wieder besser,
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 22.09.2007, 21:36
janina1990 janina1990 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 26
Standard AW: ALL, Brauche euren Rat ; )

hallo marion

danke für deine antwort.
thomas war von mittwoch bis donnerstag früh daheim man es war mal wieder shcön etwas "leben" bei sich zu haben ich war sehr glücklich und dann vergesse ich sogar was los ist da ist das leben wieder sehr normal.


thomas darf eventuell von montag bis mittwoch wieder raus udn nun bin ich krank toll...

naja

aber mal was ganz anders ich weis es ist vielleicht echt unpassend aber irgendwie komm ich mit dem ganzen schrott nicht klar.

es ist irgendwie so viel neues aufeinmal udn auch wenn ich es nicht möchte ich halts nichtmehr aus ständig die angst das irgendwas ist das ers nicht packt das ist irgendwie grad alles zu viel für mich.

ich möchte shcon nichtmerh richtig uns kh weil ich mich dananch noch schlechter fühle

warum gibts nur so scheiß krankheiten ich verstehs nicht.
ich mit meinem 17 jahren fühle mich gerade wie über 80 ich bin total fetrtig kann mich nicht konzentrieren bin imerwo anderst.




aso thomas meinte demletzt er hätte dich und alexander gesehen hr wärt vor ihm geloffen
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 23.09.2007, 00:54
Benutzerbild von Marion Michaela
Marion Michaela Marion Michaela ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2007
Ort: Uhingen
Beiträge: 803
Standard AW: ALL, Brauche euren Rat ; )

Hallo,

ich habe mal ein anderes Problem, was aber auch mit Alexander zusammenhängt.

Alexander darf eventuell in 2 Wochen für ein paar Tage nachhause, er freut sich auch riesig darauf. Am meisten freut er sich mit seinem Hund Spazieren zu gehn, nun aber das traurige, wir mussten seinen Hund Merlin heute abend einschläfern lassen ( er hatte Babsiose, hat auch was mit em Blut zu tun, waren auch noch gestren mit im beim TA zu inpfen und Spritze geben lassen, gegen die Krankheit)

Nun mein Problem ansich: wie sag ich es Alex, oder sage ich ihm es nicht, was aber wenn er nach hause kommt ??

Man ich sage euch, was muss ein Mensch noch alles ertragen, ist es nicht genug wenn sein Kind an so einer Sch.... Krankheit erkrankt, muss man ihm dann auch noch das nehmen was ihn Kraft gibt.
Was passiert als nächstes.
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 23.09.2007, 10:08
janina1990 janina1990 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 26
Standard AW: ALL, Brauche euren Rat ; )

puh schwierige frage.
ich glaube ich würde es ihm sagen damit er weis was sache ist. nacher freut er sich sio stark darauf und wird daheim entäuscht, ich glaube da hätte er dann ekine freude mehr daheim zu sein.

lg nina
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 24.09.2007, 11:38
Benutzerbild von Juicy
Juicy Juicy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 209
Standard AW: ALL, Brauche euren Rat ; )

Hallo Marion,

also ich würde es ihm auch erzählen. Ich denke es ist besser so. Dann kann er sich mit dem Gedanken "anfreunden". Wenn er heim kommt und erfährt es dann erst, ist es glaub ich ein zu großer Schock.

Hallo Janina,

ich schreibe dir jetzt einfach hier, weil du glaub ich kein eingeses "Thema" hast.

Ich wollte dir nur ein bisschen Mut machen, da man unsere Situationen glaub ich gut vergleichen kann.

Ich bin inzwischen 22 und mein 25. Jähriger Freund ist im Januar an ALL erkrankt. Genau einen Monat vor meiner Zwischenprüfung wurde es diagnostiziert und in zwei Monaten habe ich Abschlussprüfung.

Es ist alles sehr viel Stress, aber man kann es packen. Du musst ein gutes Zeitmanagement haben und lernen deine Bedürfnisse zurück zu stecken. Dein Freund braucht jetzt all deine Kraft und ihr werdet um so glücklicher sein, wenn das alles überstanden ist.

Und auch wenn es jetzt noch so lange erscheint, der Tag an dem er entlassen wird wird kommen.

Mein Freund ist im Januar erkrankt, hat 3 Chemophasen und Bestrahlungen bekommen. Dann kam die Hochdosischemo und am 24.07.07 die Transplantation. Seit gut einem Monat ist er endlich daheim und erholt sich. Leider haben die Nieren einen Schaden abbekommen und er muss noch 3x die Woche zur Dialyse, aber wir hoffen auch das bald in den Griff zu bekommen.

Du bist noch sehr jung und es ist eine sehr große Aufgabe für dich und du wirst viel aufgeben müssen. Aber es ist ja nicht für immer. In ein/zwei Jahren wird wieder alles normal sein!!!

Man darf nur nicht aufgeben positiv zu denken. Und frag nicht nach dem "warum", du wirst keine Antwort finden.

Viele Grüße
Juicy
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 24.09.2007, 13:13
Benutzerbild von Marion Michaela
Marion Michaela Marion Michaela ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2007
Ort: Uhingen
Beiträge: 803
Daumen hoch AW: ALL, Brauche euren Rat ; )

Hallo zusammen,

wir haben gestern Alexander gesagt das sein Hund gestorben ist, er hat es gefasst aufgenommen als ich ihm sagte das sein Hund seine Krankheit nicht geschafft hat, da meinte er nur " aber ich schaffe meine " . Er ist so positiv eingestellt, heute darf er eventuell aus seiner Isolierhaft raus.
Und wenn alles gut geht darf er dann am Wochenende für 1 oder 2 Tage nachhause, das erste mal im 6 Wochen, das gibt ihm unendlich viel Kraft

Ich wünsche allen die in der gleichen Situation sind, genauso viel Kraft und Energie diese Sache durchzustehen. Nur gemeinsam kann man das schaffen.

Mach mich jetzt mal vom Acker, und leiste meinem Sohn a bissle Gesellschaft.

Liebe Grüße
Marion
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 26.09.2007, 19:01
Benutzerbild von Marion Michaela
Marion Michaela Marion Michaela ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2007
Ort: Uhingen
Beiträge: 803
Daumen hoch AW: ALL, Brauche euren Rat ; )

Hallo,


Alexander hat für morgen mittag 13 Uhr ein Taxi bestellt, natürlich Mamataxi.

Er darf ab morgen bis Sonntag nachhause, muss nur zum bestrahlen am Freitag in die Klinik.

Man bin ich glücklich
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 26.09.2007, 20:51
janina1990 janina1990 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 26
Standard AW: ALL, Brauche euren Rat ; )

hallo

udn nochmal ne gute nachricht

hab grad mit thomas telefoniert und er meinte er habe alexander kennen gelernt

Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 26.09.2007, 20:53
janina1990 janina1990 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 26
Standard AW: ALL, Brauche euren Rat ; )

und juicy vielen vielen dank für die lieben worte,,, manchmal gehts halt einfahc mit einem bergab..=///

abe rich bin guter hoffnung fühl mich halt grad echt nur bissl überfordert..=///

vielö glück auch euch beiden das alles wieder gut wird!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:35 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD