Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Bauchspeicheldrüsenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 13.04.2003, 09:41
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard zwei Jahre Bauchspeicheldrüsenkrebs

Hallo Petra

Du hast schon so lange nix mehr geschrieben...
Ich dachte mir...schaust mal nach, fragst mal nach...aber manchmal hat men eben keine Lust zu schreiben, oder es fällt einem nix ein....

Könnte dann so aussehen:


Ich hoffe, daß du dich ein wenig erholen konntest...
Laß einfach die Seele baumeln, das tut verdammt gut!


Vielleicht treffen wir uns mal wieder im Chat...dann freu ich mich natürlich tierisch...


Bis dahin wünsche ich dir einen super Sonntag und drück dich ganz fest


LGT (LiebenGrußTanja)
yanjosh
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 15.04.2003, 17:01
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard zwei Jahre Bauchspeicheldrüsenkrebs

Hallo ihr Lieben,

ja nun hab ich wieder länger nichts hier geschrieben.
Im Moment fällt es mir auch schwer.
Mein Kopf ist zwar voll, aber ich bring es oft nicht herraus.
Mir geht es ehrlich gesagt nicht gut.
Ich habe im Moment keine Kraft mehr. Ich habe noch drei von diesen Chemos und weiss gar nicht wie ich diese überstehen soll. Klar ich könnte auch sagen: nur noch drei. aber dieses Ende ist für mich nicht greifbar. da ich heute schon weis, dass es mit diesen Dreien nicht zu Ende ist.Die Metastase ist sehr hartnäckig und ich werde nach diesem Chemoblock wieder lokale Chemotherapie bekommen werde.
Der erste Gedanke war: Gottsei Dank lokale Chemo und nicht das hier.Jeder andere der lokale Chemotherapie bekommt, bekäm das kalte Grausen, wenn er nur daran dächte.
Aber diese Chemo ist für mich mittlerweile so unerträglich, dass ich alles anndere in Kauf nehme.
Heute habe ich erfahren, dass eine junge Frau, die mit mir immer zur selben Zeit Chemotherapie bekommt, gestorben ist.
Überhaupt sind kaum noch Menschen da, die vor zwei Jahren mit mir da waren noch da.
Mittlerweile fange ich an Menschen zu beneiden, die gestorben sind.Ich weiss es ist furchtbar ungerecht so zu denken.
Aber selbst den Tod nähm ich im Moment lieber in Kauf, wie das hier.
Endlich Ruhe, keine Schnerzen mehr, keine Müdigkeit, keine Trauer, endlich Frieden.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 15.04.2003, 17:09
Biggy44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard zwei Jahre Bauchspeicheldrüsenkrebs

Hallo Petra,
wenn ich das lese, was du schreibst, dann friert es mich.... Doch ich bewundere dich auch, was du durchhälst, und ich beneide dich, dass dir noch geholfen werden kann bei dieser schweren Krankheit.
Ich wünsche dir, dass das alles nicht umsonst war, und der Feind nicht weiterhin heimtückisch zuschlägt.
Ich frage mich auch, wo kommen plötzlich die vielen Menschen her, die diese Krankheit haben, vor allem jüngere? Dafür muss es doch Ursachen geben...
Dir alles Gute und viel Kraft, das alles zu ertragen!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 15.04.2003, 17:27
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard zwei Jahre Bauchspeicheldrüsenkrebs

Hallo Petra

Komm und laß dich drücken...Petra, wenn ich Deine Zeilen so lese, bin ich sehr traurig...
Traurig darüber, wieviel du doch leiden musst!
Ich wünsche dir alles, alles Gute...daß du das, was dir noch bevorsteht mit Bravour hinter dich bringst...

Wenn ich könnte, würde ich dir alles wegzaubern, es ist alles so furchtbar ungerecht...

Ich weiß nun auch nicht mehr, was ich schreiben soll...ehrlich gesagt, fehlen mir gerade die Worte...schreibe dir heute Abend vielleicht eine EMail (wieder was zum Lachen...)

Liebe Grüße

Tanja L./yanjosh
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 15.04.2003, 18:35
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard zwei Jahre Bauchspeicheldrüsenkrebs

An manchen Tagen …



An manchen Tagen versteinert mein Herz,
zerspringt zu kantigen Scherben.

In manchem Lächeln erfriert meine Seele,
zerfällt lautlos zu feinem Schnee.

In manchen Blicken erstirbt mein Hoffen,
versinkt haltlos in alten Zweifeln.

In manchem Wort verstummt mein Sehnen,
erstickt im Lärm der Fröhlichkeit.

An manchen Tagen zerfließt meine Stärke,
zerschneiden Tränen mein Gesicht.
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 15.04.2003, 22:12
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard zwei Jahre Bauchspeicheldrüsenkrebs

. . . weil du dunkle Momente kennst

Dunkle Momente in deiner so schweren Zeit
Du findest dich nicht mehr gut,
bist enttäuscht vom Leben
hast ständig Schmerzen, Angst, Chemo. .
Du könntest Dich jetzt aufgeben
und gegen Dich sein.
Du könntest gegen das Leben leben.

Das ist wieder so eine Chance . .
über Worte hinauszugelangen
Die Nacht verschwindet im Sonnenaufgang
schon Deine Entscheidung weiterzumachen
trägt Licht und Wärme in sich.

Liebe Petra - in Gedanken bin ich ganz bei Dir!!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 19.04.2003, 22:07
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard zwei Jahre Bauchspeicheldrüsenkrebs

Hallo ihr Lieben!
Erst mal vielen Dank für Eure lieben und aufmunternden Worte.
Mir geht es auf jeden Fall im Moment besser. Über Ostern ist Michi mit ihrer Familie da. da kann es mir ja nur gut gehen.
Ich wünsch Euch alles Liebe und ein schönes Osterfest, ohne viel Kummer uns Schmerzen.
Bis bald Petra
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 22.04.2003, 19:37
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard zwei Jahre Bauchspeicheldrüsenkrebs

Hallo liebe Petra

Am Telefon haben wir uns über Gedichte unterhalten...hier ist das Gedicht, das ich für dich rausgesucht habe....



"Ein Engel beschütze Dich"

Du kannst ihn nicht sehen,
aber er ist immer da,
dein guter Engel.

Du kannst ihn spüren,
wenn du dich freust
und singen möchtest,
wenn du traurig bist
und nicht mehr weiterweißt.

Er bewahrt dich vor Mutlosigkeit.
Er richtet dich wieder auf.
Er läßt dich nicht allein.

(Albert Bichler)




Alles Liebe

Tanja L./ yanjosh
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 24.04.2003, 00:21
RoseWood® RoseWood® ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2002
Beiträge: 189
Standard zwei Jahre Bauchspeicheldrüsenkrebs

Liebe Petra,
ich drück Dich ganz fest.

Alles Liebe / RoseWood®
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 30.04.2003, 16:42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard zwei Jahre Bauchspeicheldrüsenkrebs

Hallo Hexe (grins...du weißt ja, von wem es kommt...)


Habe dir zwar heute morgen schon geschrieben...aber tu es hier auch nochmal...
Wünsche dir alles, alles Gute...daß du schnell wieder fit bist...

Viele, liebe Grüße
Tanja L./yanjosh
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 30.04.2003, 22:41
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard zwei Jahre Bauchspeicheldrüsenkrebs

Hallo ihr Lieben,

danke für Die schönen Bilder und Worte.
Ich habe heute Morgen wieder Chemo bekommen.Aber es geht noch mit den Nebenwirkungen.
Nun in den letzten Wochen ist viel passiert. Musste ein paar rote Karten in meinem Bekanntenkreis und Verwandzschaft verteilen. Das alte Lied eben.Aber ist nicht mehr weiter schlimm.Musste auch noch einiges Andere aufarbeiten, aber im Moment gehts doch einigermassen;-)

Ich hab Euch ein schönes Gedicht herraus gesucht, vielleicht gefällt es Euch ja:

Ich wünsche dir...



... einen Fels in der Brandung,
der dir Halt gibt,
an den du dich lehnen kannst.

Ich wünsche dir,
dass er dir Kraft schenkt,
damit du am Glauben fest hältst.

Ich wünsche dir,
dass du standhaft bleibst,
auch wenn die Gischt um dich herum
dich zu Fall bringen will.

Ich wünsche dir,
dass du der Fels in der Brandung bist
und du nie verzweifelst.

(von Heike Gauch)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 01.05.2003, 14:05
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard zwei Jahre Bauchspeicheldrüsenkrebs

Mein liebes Löcklein!!!

Könnt ich einen Regenbogen einfangen,
würd ich es tun - für Dich,
um seine Schönheit mit Dir zu teilen.

An den Tagen, an denen Du Dich einsam fühlst,
könnte ich einen Berg bauen, der nur dein eigener wäre.
Ein Ort der Aufrichtigkeit, ein Ort, um alleine zu sein.
Könnte ich Deine Sorgen und Nöte in Händen halten,
würde ich sie weit ins Meer werfen.

Doch all diese Dinge sind für mich unmöglich -
Ich kann keinen Berg bauen und keinen Regenbogen einfangen,
doch lass mich das für Dich sein, was ich am besten kann:
Eine Freundin, die immer da ist für DICH.

Hab dich lieb Karo
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 01.05.2003, 14:49
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard zwei Jahre Bauchspeicheldrüsenkrebs

Du liebe Petra!

Was ich an dir bewundere!!

Weil Du Deinen Geist immer lebendig hältst
und an allem die guten Seiten entdeckst,
Dich nie von anderen unterkriegen lässt,
sondern den Kopf oben behältst
und den Mut Deines Herzens nicht verlierst,
bewundere ich Dich.

Und ich bewundere an Dir,
dass sich so immer wieder
jene stillen verborgenen Kräfte
in Dir bilden,
die Deine Schritte
leichter machen.

Denke sehr an Dich
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 09.05.2003, 15:54
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard zwei Jahre Bauchspeicheldrüsenkrebs

Jeder soll es hören!!!!!!!!!!!
schreite durch das Leben,ein lachen meine Blume;

so laufe ich mit ausgebreiteten Armen dem Leben entgegen und schreie und schreie so laut ich kann;

es muß mich jeder hören,den mich kann man nicht überhören;

Ich bin frei und lebe...

jeder soll es hören,wer es nicht hört oder sieht schreibe ich es auf den das bin ich;

ich lebe und bin glücklich;

ich bin ich,das Leben ist meine Blume die nur für mich erblüht....
Glaub immer an dich auch wenn es heißt eigene Wege zu gehen,
lass dich nicht verbiegen und steh zu dir selbst mit alles Konsequenzen,
verschenk dein Herz nicht zu oft, doch vertrau auf Freunde, die bei dir stehen,
jeder ist einzigartig, sollte sich wahren auch bei möglichen Differenzen.

Wie schmerzvoll ein Verlust auch sein mag, wie traurig er dich macht,
Höhen und Tiefen berreichern dein Leben, Zeit ist genug,
ein Zwischenspiel aus erwünscht und doch nur gedacht,
die Realität ist grausam, doch macht sie dich für´s Leben klug.

Die Sucht nach Beachtung lässt stetig nach,
du erkennst dich selbst, stehst nun wieder zu dir,
lange lagst du die vergangenen Nächte wach,
doch nun weißt du, dass ICH gehört zu dir

Wenn alles zerstört ist, du nicht weißt wohin,
liegt in Schutt und Asche was dich einst hielt,
dreh dich nicht um, es hat keinen Sinn,
vertrau auf die Zukunft, denn die gilt.

Ist der Weg, den du gekommen bist so schön,
verzeifle nicht dem Pfad weiter zu folgen,
heißt er Abschied und auf nimmer Wiedersehen,
so musst du dennoch weitergehen.

Immer weiter, denn keiner kennt das Ende,
leb dein Leben und verträum es nicht,
wirst du verletzt, so sieh es als Lebenswende,
denn weiter zu kämpfen ist deine Pflicht.

Ergibst du dich, bist du selbst verloren,
bist du am Boden, so steh wieder auf,
du bist für diese Welt geboren,
du hast nur einen Lebensdurchlauf.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 09.05.2003, 17:22
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard zwei Jahre Bauchspeicheldrüsenkrebs

Ich sitze hier und heule in den PC. Die Worte berühren mich ohne Ende. Danke
Hannah
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer oder was ist "Homer"? juwi1947 Kehlkopfkrebs (und Krebs im Halsbereich) 104 18.12.2007 15:04
Geschichten die das Leben schrieb Sonstiges (alles was nirgendwo reinpaßt) 240 22.05.2006 20:42
6 Jahre!! Jeder Tag bringt den Kampf, der letzte bringt den Frieden! Beate2 Forum für Hinterbliebene 3 09.04.2006 09:30
wieviele jahre leben mit bronchial ca??? hilfe Forum für Angehörige 0 05.07.2005 12:57
5 Jahre - Nachsorge bisher o.B. Brustkrebs 10 09.08.2004 12:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:53 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD