Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hautkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1531  
Alt 23.12.2011, 20:55
Mori Mori ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Kreis Neuss
Beiträge: 101
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hallo

Auch ich möchte mich hier einreihen und Wünsche allen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

LG mori
Mit Zitat antworten
  #1532  
Alt 24.12.2011, 08:33
Benutzerbild von Esther1970
Esther1970 Esther1970 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2011
Ort: Pfalz
Beiträge: 206
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

hallo,
auch ich wünsche allen hier frohe weihnachten.
ruhige und besinnliche festtage mit euren lieben.
ich will mich auch bedanken bei euch, vor allem bei jutta und babs für die unterstützung.
DANKE!
ich glaube ohne euch und eure unterstützung hätte ich das alles nicht geschafft.

ihr seit klasse!


gglg von der schönen leider verregneten mosel

esther
__________________
Liebe Grüsse
Esther1970
Mit Zitat antworten
  #1533  
Alt 24.12.2011, 15:09
Snaily Snaily ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2007
Ort: Schokolade, Käse, Bankgeheimnis!
Beiträge: 115
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Auch ich möchte Euch noch ein wundervolles und besinnliches Weihnachtsfest wünschen! Für 2012 nur das Beste, vor allem viel Gesundheit und gute Befunde.

Liebe Grüsse,
Daniela
__________________
Mit Zitat antworten
  #1534  
Alt 28.12.2011, 22:26
Benutzerbild von Petra & Thomas
Petra & Thomas Petra & Thomas ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2008
Ort: Görlitz
Beiträge: 243
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hallo ihr Lieben,

ich habe es emotional nicht geschafft Grüße zur Weihnachtszeit für alle hier zu hinterlassen. Das erste Weihnachten ohne Thomas...grausam ....hat mich an meine psychischen Grenzen gebracht, das ich ohne meine Kinder, Thomas Familie und Freunde sowie einiger Medikamente so nicht geschafft hätte. Es war das schwerste Jahr in meinem lLeben...gleich zwei Menschen hintereinander ( Thomas -2 Monate später meine Tante)zu verlieren ist hart, mehr als hart.
Ich nehme immer noch Abschied, fungiere eher als Workerholiker, meine Verzweiflung und Trauer bekämpfe ich mit Sport und Dingen die mir zwar gut tun, aber allein oft keinen Spaß machen. Mehr kann man nach einem halben Jahr auch sicherlich nicht erwarten. Da ist noch längst kein Licht am Ende des Tunnels zu sehen.
Was soll ich mir für das neue Jahr nur wünschen ? Gesundheit? Glück? Eher wieder Leben mehr leben zu können um ein bisschen unbeschwerter sein zu können, auch wenn mir Thomas immer fehlen wird....ich hoffe darauf.

Fahre morgen in die Schweiz zu meiner Tochter deshalb wünsche ich euch heute schon mal allen: einen Guten Rutsch ins Neue Jahr und bedanke mich bei allen Usern die Thomas und mich so oft unterstützt und beigestanden haben. Ich bin froh das es das Krebskompassforum gibt und man sich zu vielen Themen austauschen kann und das soll auch im nächsten Jahr so bleiben.

Liebe Grüße an alle Petra
__________________
An den Widerständen bildet sich unser Charakter!Was wir ertragen und bestehen, wird zu einem kostbaren Teil von uns (Ulrich Schäffer)

http://www.youtube.com/watch?v=s7Gjc...eature=related
Mit Zitat antworten
  #1535  
Alt 17.01.2012, 18:44
Fischer Christiane Fischer Christiane ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2005
Ort: Bad Krozingen/Hausen
Beiträge: 480
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hallo Ihr Lieben,

wollte euch nur mein Ergebnis vom Pet-CT mitteilen: Kurzbefund: Kein Hinweis auf ein Malignom, keine Metastasen. Ich bin total erleichertert. Mensch Meier!! Supiiiii!!!

Grüßle
Christiane
Mit Zitat antworten
  #1536  
Alt 17.01.2012, 18:50
babs_Tirol babs_Tirol ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2005
Ort: Österreich - Tirol
Beiträge: 1.860
Lächeln AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hallo Nane,

hast du super gemacht. Bitte weiter so!!!

Donnerstag habe ich Ganzkörper-MRT- erfahre das Ergebnis dann aber erst am 31.1.12 in der Tumorambulanz.

LG
-babs_Tirol-
__________________
"Die Hoffnung aufgeben bedeutet, nach der Gegenwart auch die Zukunft preisgeben" Pearl S. Buck, 1892-1973, Literatur-Nobelpreisträgerin 1938
-Meine im Krebskompass verfassten Beiträge dürfen in anderen Foren, oder HP’s nicht ohne meine persönliche Zustimmung kopiert oder veröffentlicht werden-
Mit Zitat antworten
  #1537  
Alt 18.01.2012, 12:40
Jürgen1969 Jürgen1969 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2008
Ort: Ulm
Beiträge: 659
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hallo Christine

klasse gemacht, das freut mich sehr
Nur weiter so.


Auch ich kann mich wieder einreihen in die guten Ergebnisse.
Hatte gestern Nachsorge Haut und Sono.
Alles ok.

Das passt dann wieder
Mit Zitat antworten
  #1538  
Alt 18.01.2012, 12:50
Benutzerbild von Rachel
Rachel Rachel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 1.573
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

super ergebnisse, nur weiter so

auch lt. meinem hautarzt ist alles o.k.
jetzt sind es genau 4 jahre her.

lg gitti
__________________
mein Mann: Adenokarzinom

man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt trotzdem wenn es dunkel ist - Kafka
Mit Zitat antworten
  #1539  
Alt 18.01.2012, 13:00
Benutzerbild von Esther1970
Esther1970 Esther1970 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2011
Ort: Pfalz
Beiträge: 206
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

hallo jürgen,
supi das alles in ordnung ist.

freu mich mit dir!

hab noch bissel mehr wie 5 monate.. dann bin ich durch :-)
nachsorge am 6.2. ...
bin noch ruhig...grins ..


gglg esther
__________________
Liebe Grüsse
Esther1970
Mit Zitat antworten
  #1540  
Alt 18.01.2012, 17:59
Benutzerbild von Sugarwork
Sugarwork Sugarwork ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2010
Ort: Landshut
Beiträge: 184
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

kurze Zwischennachricht! Es geht mir gut - nix mehr nachgekommen bis jetzt...aber jeden Tag Kopfkino - auch nach 18 Monaten immer noch ..... misstrauisch die Narben beäug :-(
__________________
Wege entstehen dadurch dass man sie geht!
Mit Zitat antworten
  #1541  
Alt 18.01.2012, 18:02
Dirk1973 Dirk1973 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2006
Ort: Ende aus, Micky Maus
Beiträge: 2.245
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Klingt doch super !! Ich kriege aber auch noch nach fünf Jahren immer wieder Kopfkino, wenn´s "da" mal ziept...... Bist also nicht alleine im Kino....

Viele Grüße
Dirk
__________________

Mit Zitat antworten
  #1542  
Alt 18.01.2012, 20:11
Greenhorn Greenhorn ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2011
Ort: Bayrisches Cowgirl
Beiträge: 3
Standard Ich bin neu hier

Hallo, Bin ich hier richtig??

ich versuche jetzt schon zum dritten mal meine Geschichte zu erzählen und ich schaffe es nicht, diese in das Forum zu bringen. Jedesmal heißt es "Sie müssen angemeldet sein" ich bin aber angemeldet.

Mal schauen, ob es jetzt klappt.

Ich bin schon seit langem stiller Leser, weil ich dachte, ich bekomme Antworten auf meine Fragen. Jetzt habe ich mir meinen ganzen Mut zusammen genommen und erzähle mal meine Geschichte.

Im März 2010 ging ich zum Hautarzt wegen einem Muttermal welches etwas "gereizt" war. Der Doc gab Entwarnung, es sei nur etwas gereizt, was durch die Rollkragenpullis und Schals kommt. Wenn ich es weg haben möchte, muß ich es selber Zahlen, da es eine Schönheits-OP wäre. Gut mich stört es nicht, lassen wir es. Der Doc machte mich darauf aufmerksam, das ich jetzt über 30 wäre und die KK die Kosten für eine Krebsvorsorge übernehmen würde und wenn ich schon mal da bin könnten wir gleich loslegen. Gesagt, getan, ich hatte keine Angst da ich nicht in die Sonne gehe und auch nicht unters Solarium. Ich bevorzuge die "Vornehme Bettblässe". Also wurde ich von Kopf bis Fuß untersucht und ehe ich bis 3 Zählen konnte wurde mir schon eine Gewebeprobe entnommen.

Befund:

10.03.2010 Pigm. Basalzellkarzinom mit Tumorausläufer
31.02.2010 Nachexcision

Der Doc erklärte mir, das ich überhaupt nicht in das Schema der betroffene gehöre, er kennt das von so einer jungen weiblichen Person garnicht.

1. Durchschnittalter 60 Jahre - Hallo?? Ich bin gerade mal 37 Jahre
2. Betroffene Personen -männlich- Hallo, habe ich was übersehen? Ich bin weiblich
3. Äußerst selten tritt der "Spunki" (so nenne ich die Krankheit) am Rumpf auf - und, wo habe ich Ihn? Richtig am Rumpf.

Mein Doc, wie machen wir weiter, Chemo oder Bestrahlung? Meine Antwort, für die mich die meisten für Verrückt erklären, war "weder noch". Ich habe noch ein Kleinkind, welches mich braucht. Ich mußte Unterschreiben und gut ware es.

Da ich ein braves Mädchen bin, ging ich alles 3 Monate mit meinem Nachsorgekalender zum Doc. Alles ohne Befund, alles i.O. Freu schon 1 Jahr und 6 Monate hat sich "Spunki" nicht mehr gemeldet.

Im Oktober 2011 war es wieder so weit. Der Doc sagte, wir könnten ein Videoscreening machen, welches ich aber selber bezahlen muß. Gut, machen wir das. Es wurden 13!! Flecke und Male gekennzeichnet und einzeln Fotografiert, welche besonders beobachtet werden sollten. Einen dickeren Flecken oder ein dickers Mal, schwer zu beschreiben, hatte ich zwischen Fußsohle und Fußballen (Mein Gott, wie lieg ich denn in der Sonne)??

Seitdem steht in meinem Nachsorge-Kalender Rezidiv-Zweitmalignom wieder mit Tumorausläufer und wieder kam die Fragen, Bestrahlung oder Chemo und meine Antwort war "ich weiß es nicht". Ich weiß es bis heute nicht, jeder rennt mir die Türe ein und redet auf mich ein. Ich habe noch ein Kind, das braucht mich doch. Bis jetzt bin ich doch ohne Chemo bzw. Bestrahlung gut gefahren.

War schon jemand von euch in der Situation und hat nicht gewußt was er machen soll? Und wie wurde entschieden.

So, jetzt ist die Geschichte doch etwas lang geworden, aber so ist das Leben.

LG

Geändert von Greenhorn (18.01.2012 um 20:41 Uhr) Grund: Es hat geklappt, freu, hüpf, spring
Mit Zitat antworten
  #1543  
Alt 19.01.2012, 08:02
Benutzerbild von Rachel
Rachel Rachel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 1.573
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

hallo greenhorn - sag mal ist das jetzt auch wieder ein Pigm. Basalzellkarzinom mit Tumorausläufer oder von was geht der arzt denn aus?

lg gitti
__________________
mein Mann: Adenokarzinom

man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt trotzdem wenn es dunkel ist - Kafka
Mit Zitat antworten
  #1544  
Alt 19.01.2012, 09:37
Greenhorn Greenhorn ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2011
Ort: Bayrisches Cowgirl
Beiträge: 3
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hallo Gitti,

laut Aussage von meinem Doc ist es das gleiche wie im März 2010. Im Nachsorgekalender steht jedoch Rezidiv-Zweitmalignom. Da mein Ex-Doc immer nur Fachchinesich mit mir redet und nicht "Deutsch" und ich mich bei Ihm nicht mehr wohl gefühlt habe, habe ich gewechselt.

Mein neuer Doc hat mich jetzt erstmal in die Uniklinik Regensburg Abt. Dermatologie überwiesen, da muß ich jetzt am Dienstag in die Röhre und es werden verschiedene Untersuchungen gemacht z.b. in wie weit Knochen und Knorbel "zerfressen" sind und ob evtl. Metastasen zu finden sind, wovon er aber nicht ausgeht. Wichtig für Ihn ist jetzt, was alles geschädigt ist.

Auch dieser Arzt bestätigt mir, das ICH in das Schema nicht passe. Aber ich bin jetzt nun mal drin.

So, jetzt warte ich mal ab was die in Regensburg sagen und wie es weiter geht.

LG
Mit Zitat antworten
  #1545  
Alt 19.01.2012, 16:04
Fischer Christiane Fischer Christiane ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2005
Ort: Bad Krozingen/Hausen
Beiträge: 480
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hallo Ihr Lieben,

freue mich auch über Eure Ergebnisse. Wir machen weiter sooooo!!

Grüße
Christiane
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:59 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD