Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hautkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #196  
Alt 16.03.2009, 14:50
Benutzerbild von bijomi
bijomi bijomi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2008
Beiträge: 521
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hi Jürgen

Was für ein heute

Aber wie geht meditatives Tanzen?
Wohnst du eigentlich direkt in Ulm?
__________________

Grüße von Birgit
Mit Zitat antworten
  #197  
Alt 16.03.2009, 15:45
Jürgen1969 Jürgen1969 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2008
Ort: Ulm
Beiträge: 659
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hallo Birgit,

ja, meditatives Tanzen, etwas schwer zu erklären, aber ich versuch es. Vorweg: es ist total befreiend. Meistens beginnen wir mit einem Gemeinschaftstanz im Kreis um ein Symbol in der Mitte, im Frühjahr Osterglocken in einer Schale, im Winter viele Kerzen ... . Dazu die passende Musik. Dann freies Tanzen, jeder für sich, die Musik wird von mal zu mal schneller, mit mehr Rhythmus bis hin zu schneller Musik, überwiegend Trommeln. Wenn man ganz in sich geht, schafft man es sich in eine leichte Trance zu tanzen. ( ich sag immer wie die afrik. Einwohner um ein Lagerfeuer tanzen. Danach ist jeder dann richtig frei, ich tanz mir hier die Sorgen weg. Es folgt dann die Meditation wieder zu ganz ruhiger Musik, stehend oder leicht bewegend, teilweise dann mit Partner z.B Tanz nur mit dem kleinen Finger oder einem Ball dazwischen. Dies wird dann noch kombiniert mit Qi Gong Übungen oder dann liegend oder sitzend auf Felldecken meditieren, manchmal auch ne Phantasiereise. Das schöne daran, man kann aus sich raus und die Sorgen sind leichter. Ist ein bissle verrückt, aber sehr erfolgreich, die Leiterein wendet dies auch in Kliniken als Therapie an. Und wir sind ne Gruppe die seit 2 Jahren so besteht.

Ich wohne in einem Teilort von Ulm, ca. 5 km weg auf dem Lande. Ist ruhiger als in der Stadt drinne, wobei Ulm ja nicht so mega groß ist. Und im Allgäu ist man in einer guten Stunde.

Ja was für ein Tag, das stimmt.
Mit Zitat antworten
  #198  
Alt 16.03.2009, 16:45
tina n. tina n. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.09.2008
Beiträge: 1.098
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hallo Birgit,Hi Jürgen

Find ich Klasse,das es doch ein paar Leute gibt,die auch schon mal über was "Anderes" reden wollen. Treibe mich schon häufig bei den Lymphis rum,da wird sogar ein wenig Quatsch gemacht.

Finde mich schon fast in Birgit`s Schilderung wieder.Hatte zwar nur ein MM`chen(0.41mm Cl III) aber über Bandscheiben kann ich auch bald ein Liedchen singen.

Das mit dem Tanzen hört sich gut an Jürgen,was macht man wenn man nicht Tanzen kann??

Da hätt ich gleich Hemmungen,zur Belustigung bei zu tragen?

Mir wurde jetzt Reha-Sport verordnet,mal gespannt ob es was bringt?

Ach ja,in der Eifel scheint auch keine Sonne...Tina n.
Mit Zitat antworten
  #199  
Alt 16.03.2009, 17:07
Jürgen1969 Jürgen1969 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2008
Ort: Ulm
Beiträge: 659
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hallo Tina,

Tanzen kann jeder, find ich zumindest.

Und Deine Einträge ,da muss ich immer schmunzlen, die netten Figuren, und der heute der Tanzt sogar
Mit Zitat antworten
  #200  
Alt 16.03.2009, 17:51
tina n. tina n. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.09.2008
Beiträge: 1.098
Reden AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Jau Jürgen,mit den kleinen "Kerlchen" ist doch Lustig.

Das Leben ist Ernst genug,mit etwas Humor packt man vieles einfacher ? !

Werde das Tanzen mal ansprechen in der Reha-Schule.
Allerdings müsste ich erst mal geradeaus Laufen können.

Wir werden sehen,demnächst trete ich dann bei " Deutschland sucht das Supertalent" auf.
Mit Zitat antworten
  #201  
Alt 17.03.2009, 08:22
Benutzerbild von bijomi
bijomi bijomi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2008
Beiträge: 521
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Guten Morgen ihr Lieben, ich bin bereit zum

Jürgen:
Das mit dem Tanzen hört sich schon ziemlich schräg an Aber das hatte ich früher bei machen Dingen im Yoga auch. Damals hab ich es einfach ausprobiert und mit Verwunderung positive Effekte verspürt
Aber bei deinem Tanzdingens hätte ich doch große Probleme mich zu überwinden und das so zu machen. Aber das liegt absolut nur an mir und meinem eigentlichen Körpergefühl. Wenn du dadurch super entspannen und abschalten kannst ist das toll!!!
Da du zu so untypischen Zeiten schreibst: bist du zur Zeit berufstätig?

Tina:
Apropos Beruf: du bist LKW-Fahrerin? Arbeitest du zur Zeit? Wenn nicht, dann wohl eher wegen dem blöden Rücken, oder?
Verrat doch mal, wo du die netten Figuren her hast...

Meine Putzfrau hat gerade wegen Krankheit abgesagt... Jetzt muss ich ran...
Das ist wirklich das schönste am Behindertenstatus, dass ich mir nun eine Putzhilfe 1x die Woche leisten kann Wobei ich ehrlicherweise gestehen muss, dass ich wegen dem Rücken und nicht wegen dem Melanom Hilfe brauche...

an die stillen Mitleser:
Ihr dürft gerne mitschreiben
__________________

Grüße von Birgit
Mit Zitat antworten
  #202  
Alt 17.03.2009, 11:08
Jürgen1969 Jürgen1969 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2008
Ort: Ulm
Beiträge: 659
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hallo Birgit,

ja, das Tanzen hört sich nicht nur schräg an, es ist auch schräg, ich sag immer, das war wieder abgefahren. Aber: wenn mir jemand vor 4 Jahren gesagt hätte, das ich so was mal mache, da hätt ich gelacht. Aber nun bin ich so froh, dass ich diesen Ausgleich für mich gefunden habe. Dazu gekommen bin ich durch den Tinnitus. Medizinisch habe ich fast alles versucht, außer Sachen wie Sauerstofftherapie die viel Geld kostet. Zum Schluss blieb nur noch der mentale Weg, das Ding im Ohr auszublenden. Habe Qi Ging Kurs besucht, und dann das Tanzen entdeckt. Die mentale Ebene hatte ich gestärkt, lese wöchentlich in meinem Buch über die Chakren, und versuche, die geistige Kraft, die da ist aber man nicht sieht, aufzusaugen. Aber bitte jetzt nicht denken, was ist denn das für ein Spiritueller. Ich bin normal, das kannst Du mir glauben. Es gibt was , ich nenn es unsichtbare Kraft. Mein Qi Gong Lehrer hat das mit ganz einfach erklärt, weil ich es am Anfang nicht glaubte. Im Kurs ca 20 Leute, alle gespannt. Er sagte reiben Sie die Hände ganz fest und schnell so ca 30 Sekunden, dann die Hände vors Gesicht und man spürt die Wärme, dann nochmals die Hände reiben, nach 30 sec die Hände zueinanderführen, Handflächen innen, aber nicht berühren, Abstand ca 1-2 cm, Augen schliessen und konzentrieren.. Man spürt hier Kraft und Energie. Ich kann mir vorstellen, dass bei Dir beim Yoga auch es so in die Richtung geht. Ja und seither bin ich dabei. Versuch es mal. Und wenn am Mittwoch mich die Interferonspritze vom Vortag arg schlaucht, komme ich mit mehr Kraft vom Tanzen wieder nach Hause obwohl ich kraftlos hingehe.

Ja ich arbeite Vollzeit, daher meine Schreibzeiten. Wieviel GdB hast denn Du? Ich habe 80% bekommen.
So ich muss nun Schluss machen, die Arbeit ruft, wir plaudern aber weiter.

Geändert von Jürgen1969 (17.03.2009 um 11:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #203  
Alt 17.03.2009, 11:16
Jürgen1969 Jürgen1969 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2008
Ort: Ulm
Beiträge: 659
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hallo Tina,

das Tanzen wird auch als " Körpergeschichten" angeschrieben, aber ob das wo in einer Reha angewendet wird, keine Ahnung. Es ist sicherlich medizinisch nicht anerkannt, ebensowenig wie Qi Gong und so Sachen. Aber um das Mentale zu stärken find ich es klasse. Man muss aber aus sich raus, keine Hemmungen haben,denn dann wirkt es erst richtig.
Wenn ich jetzt Dein tanzenden Dancer kopieren könnt, würd ich den glatt heir reinsetzen. wie geht das?
Mit Zitat antworten
  #204  
Alt 17.03.2009, 20:19
J.F. J.F. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2007
Beiträge: 1.547
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hallo Maud,

herzlichen Glückwunsch zu Deinem Ehrentag.




Wie geht es Euch?
__________________
Viele Grüsse
JF



Alle im Forum von mir verfassten Beiträge dürfen ohne meine Zustimmung nicht weiterverwendet werden.
Mit Zitat antworten
  #205  
Alt 17.03.2009, 20:56
tina n. tina n. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.09.2008
Beiträge: 1.098
Reden AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

hi Maud

Auch von mir,alles liebe zum Burzeltag



Hoffe es geht Dir gut und Deine Wünsche erfüllen sich.

Liebe Grüsse Tina n.
Mit Zitat antworten
  #206  
Alt 18.03.2009, 08:50
Benutzerbild von Maud
Maud Maud ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2005
Ort: bei Stuttgart
Beiträge: 115
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Guten Morgen,

ja ich bin ja ganz platt!

Vielen Dank für die guten Wünsche!

Einen schönen Tag noch!
Liebe Grüße Maud
Mit Zitat antworten
  #207  
Alt 18.03.2009, 11:11
Jürgen1969 Jürgen1969 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2008
Ort: Ulm
Beiträge: 659
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hallo miteinander,

Vorweg erstmal:
Hallo Maud, auch von mir noch nachträglich die besten Wünsche, alles Gute für Dich.

heute melde ich mich etwas später, musste gestern Abend wieder spritzen, habe heute wieder enorm Kopfweh.
Wäre am liebsten im Thermalbad und in der Sauna und würde mir ne Kopfmassage gönnen.

Birgit, vielleicht ein bisschen, aber mental baut das Tanzen auf. Das mit den Smilies hast ja auch schon gut im Griff. Wir haben ja noch Zeit, das feste zu üben. Ich hoffe ich kriegs auch hin, bin nämlich ein Blonder, arbeite zwar am PC, aber so spezielle Sachen, na schaun wir mal.

Tina, wir sind ja fast Kollegen stelle ich grad fest. Bin in der Spedition tätig, im Büro. Vielleicht warst Du schon mal bei uns, wir haben viele Fremdunternehmer, die wir täglich anfragen. Da können wir uns noch austauschen.
So, und ob das nun mit den Smilies klappt, bin mal gespannt.

Mist, jetzt habe ich so nette Smilies gefunden, aber wenn ich die markiere und dann einfügen will, ist die Funktion nicht aktiv. BIn ich jetzt der Oberblonde??. Aber ich geb nicht auf.

Geändert von Jürgen1969 (19.03.2009 um 09:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #208  
Alt 18.03.2009, 22:23
Benutzerbild von Robbiline
Robbiline Robbiline ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.02.2008
Ort: Luckenwalde
Beiträge: 154
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hallo Maud,

ich möchte mich noch als verspäteter Gratulant einreihen.
Oder anders gesagt - ich habe Deinen Geburtstag um einen Tag verlängert, damit du länger was davon hast

Ansonsten wollte ich nochmal was zum Thema Qi Gong sagen. Das habe ich letzten Sommer auch für mich entdeckt und je besser ich die Übungen beherrschen lerne, desto stärker empfinde auch ich positive Effekte. Manche Bewegungen und auch die gedanklichen Hintergründe der fremden Kultur sind schon echt seltsam für uns (blonde) Mitteleuropäer...
Am 17.4. werde ich mit meiner Kollegin zu einem Klangschalen-Konzert gehen.
Das ist auch mal schräg. Da nimmt man sich Decke oder Matte mit und hört das Konzert im Liegen (genau das richtige für fußlahme Leute)! Hat schon mal einer von Euch an sowas teilgenommen? Bin schon gespannt!

Liebe Grüße, Robbiline
Mit Zitat antworten
  #209  
Alt 19.03.2009, 11:08
Jürgen1969 Jürgen1969 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2008
Ort: Ulm
Beiträge: 659
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hallo Robbiline,

hach, jetzt bin ich froh, dass noch jemand hier ist, der Qi Gong auch macht. Die positiven Effekte, die daraus entstehen, kann ich bestätigen. Ist echt prima.
Zu den Klangschalen kann ich Dir ein bisschen dazu sagen. Ich war zwar auf keinem Konzert bisher, aber wir hatten bei unserem meditativen Tanzen( siehe hier im Tread etwas weiter oben) mal eine Übung gemacht, die das Herz-Chakra stärkt. Nach der Übung wurde eine Klangschalenmeditation angehängt. Wir lagen dann auch auf Decken, die Klänge kamen von der CD. Dazu hatte dann unsere Leiterin noch einige Schalen dabei, und ging zu jedem immer wieder hin und ließ die Klänge direkt ins Ohr fliessen. Ich erreichte eine Tiefenentspannung und das Erlebnis war absolut faszinierend. Zu Deinem Konzert wünsche ich Dir viel Spass, bitte berichte dann wie es war.
Mit Zitat antworten
  #210  
Alt 19.03.2009, 14:47
tina n. tina n. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.09.2008
Beiträge: 1.098
Reden AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hi Jürgen

Schade das es nicht klappen will mit den Smilies,den Code wähle ich allerdings mit der linken Maustaste an. Versuch es halt am We. Zuhause noch einmal.

Der Name Deiner Firma sagt mir jetzt nichts,kann ja aber alles noch kommen.

Der GdB ist doch wenigstens zu etwas Gut,ich habe 50%. Damit bin ich die einzige " Behinderte ",sowieso schon einzigartig unter Männern.
Als ich meinem Chef den Ausweis kopiert hab,kam gleich der Spruch: Das brauch ich nicht Schriftlich,ich hab`s schon immer gewusst. So ein Sack.

Aber das ist das Schöne,bei uns geht`s ganz lustig zu,haben ja auch "nur" 19 Autos.Die Disponiert der Chef fast allein,wenn man sieht das der "Oberste" arbeitet,fällt es einem selbst auch nicht schwer.

Also,mach Dich auf was gefasst,wenn ein "zartlila" DAF auf Euren Hof fährt und ne Tussi rausfällt.........Schönen Tag noch,Tina n.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:44 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD