Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hautkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #2476  
Alt 10.07.2016, 13:04
Sänger1107 Sänger1107 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2014
Beiträge: 261
Standard AW: Plauder-Thread

Hi,Zuckerbieni
Nicht schön,das von dir zu lesen. Aber warte doch erstmal die weiteren Untersuchungen ab. Wir haben nun mal leider eine tückische Krankheit, bei der jeder von uns damit rechnen muß, das da wieder was auftauchen kann. Auch bei mir wurde bei der letzten Untersuchung ein vergrößerter Lymphknoten mittels Sono festgestellt. Ich behalte das jetzt im Auge und schenke meinen Ärztinnen das Vertrauen, das alles gut ist. Wir haben doch keine andere Möglichkeit.
Auch wenn's dir schwer fällt...denk' nicht zusehr und zuviel über deine Sitiation ab, es zieht dich doch nur runter. Du hast doch bestimmt um dich herum auch schöne Dinge, Familie, Freunde, die für dich da sind. Und Dinge, die du magst...da wäre es schön, wenn du deine Gedanken darauf lenken kannst.
Du führst doch schon so lange wie viele andere auch hier, mich eingeschlossen, diesen Kampf und bisher bin ich zumindest dankbar für jeden Tag, den ich trotz der Krebserkrankung gut verlebt habe. Und ich glaube daran, da ich noch viele gute Tage vor mir habe. Und die wirst du auch haben...wenn du dich nicht zusehr mit dem Krebs beschäftigst. Das hat der null komma nichts verdient.
Also...mache diese Untersuchungen, du schaffst das und sei geduldig mit dir selber. Auch wenn es dir schwer fällt. Ich denke an dich.

Liebe Grüße

der Sänger
Mit Zitat antworten
  #2477  
Alt 10.07.2016, 18:07
Rispe Rispe ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2016
Beiträge: 13
Standard AW: Plauder-Thread

Liebe Zuckerbienie, ich möchte Dich als Leidensgenossin auch trösten. In der akuten Krankheitsphase erschienen mir Wartezeiten von Tagen wie Jahre, deswegen kann ich nachvollziehen, was es bedeutet, lange auf Befunde warten zu müssen. Versuche, schöne Dinge zu tun. Stell Dir Blumen auf den Tisch, entzünde eine Kerze, lenk Dich ab, meditiere (einfach still sitzen und auf die Atmung lauschen), schreib Deinen Schmerz auf, dann hast Du ihn erst einmal aus dem Kopf. Tu Dir Gutes. Es wird nicht besser, wenn Du Dich quälst. Ich bin in Gedanken an Deiner Seite und drücke alle Daumen für einen guten Ausgang der Untersuchung. Du bist nicht allein. Ich kenne Dich nicht, doch ich schließe Dich jetzt in mein Herz.
Mit Zitat antworten
  #2478  
Alt 11.07.2016, 01:02
birgit52 birgit52 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2013
Beiträge: 503
Standard AW: Plauder-Thread

Hallo Zuckerbieni, immer wieder diese Sch...Angst! Ich verstehe dich so gut! Jetzt heisst es erst mal wieder warten und hoffen!! Schrecklich!
Also ich hoffe ganz fest mit und denke an dich!!!
Du kannst mit deiner Angst auch zum Hausarzt gehen und dir medikamentös ein bisschen Unterstützung holen.
Ich habe das getan und es ist gut!

Also: Augen zu und durch! Lass dich bloß nicht unterkriegen!!! Jetzt erst recht nicht! Bitte melde dich wieder! !
Ich schicke dir viele gute Gedanken und werde auch in den nächsten Tagen an dich denken!!! Verlass dich drauf!!
Alles Gute! Birgit
Mit Zitat antworten
  #2479  
Alt 11.07.2016, 11:00
123tina 123tina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.08.2013
Beiträge: 125
Standard AW: Plauder-Thread

Hallo Zuckerbieni, das ist ja mal keine gute Nachricht. Es ist einfach eine scheiss hinterhältige Krankheit , ich denke ganz fest an dich und wünsche dir die Kraft die du jetzt brauchst. Und vor allem, dass die Ergebnisse aus der Pathologie etwas ganz harmloses zeigen. Bleib behütet lg Tina
Mit Zitat antworten
  #2480  
Alt 11.07.2016, 13:26
Than Than ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2014
Ort: NRW
Beiträge: 262
Standard AW: Plauder-Thread

Liebe Zuckerbieni,

ich habe immer mitverfolgt, wie es bei dir steht, und hatte mich zuletzt gefreut, dass alles gut war. Und jetzt das wieder. Ich kann gut verstehen, wie es dir jetzt geht. Und das Vertrauen in die Ärzte hatte ich auch zwischendurch verloren. Die erkennen bei mir die Melanome nicht. Auch ein sch.. Gefühl. Aber glaube mir, das wird auch wieder besser.

Ich schicke dir ganz viel Kraft rüber, das alles nochmal durchzustehen! Du schaffst das, und du bist nicht allein! Wir sind alle in Gedanken bei dir! Und die Daumen sind gedrückt, das sich die Lymphknoten als harmlos herausstellen. ich habe seilber 2 oder 3 in der Leiste, die ungefähr 1 cm groß sind. Das hat mich am Anfang total verrückt gemacht. Jetzt nach über 2 Jahren habe ich mich daran gewöhnt. Die sind halt etwas größer.

LG Than
Mit Zitat antworten
  #2481  
Alt 11.07.2016, 15:01
zuckerbieni 199 zuckerbieni 199 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2014
Beiträge: 208
Standard AW: Plauder-Thread

Liebe Grüße an ALLE, die mir so viel Mut machen,

heute hat mein Mann noch einmal mit meinem Dermatologen telefoniert, da ich zur Zeit in der HNO behandelt werde. Irgendwie hatte ich die Hoffnung, dass er alles stoppt und mit anderen Augen sieht. Leider nein!!! Und es kommt noch schlimmer: Mein Dermatologe macht jetzt erst einmal 4 Wochen Urlaub......Hilfe!!!
Leider scheint auch das Antibiotika nicht anzuschauen, die Knoten und die Schwellung am Hals sind immer noch da. Also heißt es morgen nachmittag ab in die Uni zur Vorbereitung und am Mittwoch morgen OP.
Irgendwie finde ich eine Vollnarkose bei Entnahme eines Lymphknotens etwas übertrieben...Und dann auch noch 1-2 Nächte bleiben. Geldmacherei ?
Na ja, ich habe wohl keine Wahl!
Vielen Dank nochmal für alles!
Ein wenig Balsam für meine leidende Psyche tut gut.

Eure Zuckerbieni
Mit Zitat antworten
  #2482  
Alt 12.07.2016, 15:12
Benutzerbild von Elado1966
Elado1966 Elado1966 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2014
Ort: NRW
Beiträge: 271
Standard AW: Plauder-Thread

Liebe Zuckerbieni,

meine Daumen sind ganz feste gedrückt und ich bin in Gedanken bei Dir!

Kann mich so gut in Dich hineinversetzen.

Ich hatte ja im April die OP (auch unter Vollnarkose) und bin am nächsten Tag heimgegangen.

Der Lymphknoten war Gott sei Dank lediglich entzündet - wohl durch das Interferon.

Ich wünsche auch Dir, dass es sich lediglich um einen entzündeten Lymphknoten handelt.

Alles Liebe!
__________________
LG
Elado mit 2 lieben Mäusen an der Hand

1. OP 12/2014, dann NS 01/2015:
NMM 4 mm - pT3a, N0 (0/3), M0, Stadium 2 A

04/2016:
weitere Entnahme eines Lymphknotens - o. B.

IntronA-Therapie (02/2015 bis 08/2016)
*** GESCHAFFT ***
Mit Zitat antworten
  #2483  
Alt 12.07.2016, 17:15
Than Than ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2014
Ort: NRW
Beiträge: 262
Standard AW: Plauder-Thread

Hallo zusammen,

mir ist da noch was zum Thema Angst eingefallen:
Eine Psychologin hat mal in einem Vortrag etwa folgendes gesagt: Es bringt nichts, wenn man versucht, die Angst zu verdrängen. Denn dann hat sie die Chance, plätzlich wie hinter einer Hecke hervorzuspringen und einen zu überraschen, so dass man quasi wie gelähmt ist. Sie gab den Tipp, sich vorzustellen, die Angst einfach in einen Bollerwagen zu stecken und überall mit hinzuschleifen. Irgendwann hat die dann keine Lust mehr, sich dauernd zu melden und hält einfach die Klappe.
Ich fand diese Metapher irgendwie sehr schön. Man darf sich von der Angst nicht alles kaputt machen lassen. Wenn sie unbedingt meint, dann muss sie bei mir halt überall mit hin. Sie hält mich aber nicht davon ab, weiter schöne Dinge zu erleben.

LG Than
Mit Zitat antworten
  #2484  
Alt 12.07.2016, 20:09
zuckerbieni 199 zuckerbieni 199 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2014
Beiträge: 208
Standard AW: Plauder-Thread

Hallo Than,

Deine Worte haben mich mehr als erreicht! Danke....
Und stell dir vor, heute waren alle Voruntersuchungen für die OP und seit ich weiß, wie und wann alles abläuft, bin ich ruhiger....etwas ruhiger.
Und an dem Befund kann ich (leider) eh nix ändern. Nur abwarten und hoffen....(mit Angst im Gepäck).

Danke nochmal an alle Mutmacher!!

Zuckerbieni
Mit Zitat antworten
  #2485  
Alt 12.07.2016, 20:21
Sänger1107 Sänger1107 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2014
Beiträge: 261
Standard AW: Plauder-Thread

Genau,Zuckerbieni
Dann nimmst du den kleinen Schisser im Rucksack mit zur OP und lässt ihn einfach da. Das wird ...und du bekommst das schon hin. Die Idee von Than finde ich echt gut. Kaufe mir jetzt ne`n Bollerwagen, packe die Angst da rein, mach ne' Tour an die Ostsee und versenke die dort. Kann ich mir bildlich gut vorstellen .Das ist so ähnlich wie einen stillen Ort suchen. Hat mir schon ein paar mal geholfen...
Wünsche euch noch eine gute Woche und dir,Zuckerbieni, alles Liebe und Gute. Das wird gut ausgehen...dran glauben und nicht verrückt machen
( lassen ).

Liebe Grüße

der Sänger
Mit Zitat antworten
  #2486  
Alt 12.07.2016, 20:39
123tina 123tina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.08.2013
Beiträge: 125
Standard AW: Plauder-Thread

Viel Glück Zuckerbieni, ich werde morgen ganz fest die Daumen drücken.
Toi toi toi !!! Lg Tina
Mit Zitat antworten
  #2487  
Alt 16.07.2016, 21:32
Benutzerbild von Elado1966
Elado1966 Elado1966 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2014
Ort: NRW
Beiträge: 271
Standard AW: Plauder-Thread

Liebe Zuckerbieni,

wie geht es Dir? Ich hoffe, die OP ist gut verlaufen und Dir geht es den Umständen entsprechend gut.
Muss die ganzen Tage ständig an Dich denken.....

Für das Ergebnis sind meine Daumen ganz feste gedrückt und ich hoffe, Du mußt nicht so lange warten.
__________________
LG
Elado mit 2 lieben Mäusen an der Hand

1. OP 12/2014, dann NS 01/2015:
NMM 4 mm - pT3a, N0 (0/3), M0, Stadium 2 A

04/2016:
weitere Entnahme eines Lymphknotens - o. B.

IntronA-Therapie (02/2015 bis 08/2016)
*** GESCHAFFT ***
Mit Zitat antworten
  #2488  
Alt 17.07.2016, 11:50
zuckerbieni 199 zuckerbieni 199 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2014
Beiträge: 208
Standard AW: Plauder-Thread

Hallo,
Habe die OP gut überstanden, allerdings fühle ich mich platt und ständig nur müde. Vielleicht kommt das ja aber auch von den Antibiotika, die ich schon seit 8 Tagen nehme. Jetzt heißt es 1 Woche abwarten bis das Ergebnis mitgeteilt wird. Ach, was für eine fiese nervlich Belastung, die man nun wieder auszuhalten hat! Aber wer kennt das nicht von uns Helden und Heldinnen !!!!?
Am kommenden Freitag wollen wir eigentlich in den Urlaub für 10 Tage. Meine Kinder wissen noch nichts. Nicht auszudenken, wenn wir es absagen müssten.
Ich wünsche euch jedenfalls einen schönen Ferienstart, der bei uns in Hessen ja gerade begonnen hat.
Liebe Grüße,
Zuckerbieni
Mit Zitat antworten
  #2489  
Alt 18.07.2016, 14:03
crazy_kaktus crazy_kaktus ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2010
Ort: Westerwald
Beiträge: 75
Standard AW: Plauder-Thread

Liebe Zuckerbieniiiiieeeeeee....

.....halt die Ohren steif.

Es wird werden, glaub mir das. Irgendwie wird es werden.....

Jetzt erholst Du Dich gut von Deiner OP und dann gehst Du einen Schritt nach dem anderen, ohne dir vorher den Kopf so arg zu zerbrechen.
ich weiß, dass das leichter gesagt, als getan ist, aber meine Oma hat immer gesagt:

Und erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

In diesem Sinne schicke ich Dir eine dicke Erhol-Umarmung

crazy_kaktus
Mit Zitat antworten
  #2490  
Alt 19.07.2016, 09:08
Rispe Rispe ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2016
Beiträge: 13
Standard AW: Plauder-Thread

Liebe Zuckerbieni, schön, zu hören, dass Du die OP gut geschafft hast. Die Daumen bleiben weiter gedrückt für den Rest der Strecke und die Urlaubswünsche nach Plan. Liebe Grüße und gute Tage - bis bald.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:17 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD