Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hautkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #751  
Alt 03.08.2009, 08:59
Jürgen1969 Jürgen1969 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2008
Ort: Ulm
Beiträge: 659
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hallo Milly,

ich wünsch Dir für heute alles Gute und dass alles glatt verläuft.
Die Daumen sind gedrückt.

Birgit: einen wunderschönen Urlaub wünsch ich Dir und Deiner Family. Viel Erholung und Entspannung.

Alle anderen: danke fürs kräftige Daumendrücken. Es hatte gewirkt.


Und für diejenigen die noch warten: ALLES GUTE
Mit Zitat antworten
  #752  
Alt 03.08.2009, 09:05
Benutzerbild von bijomi
bijomi bijomi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2008
Beiträge: 521
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Guten Morgen!

Zuerst einmal das angenehme und wichtige:

Liebe Daniela,





Feier diesen Tag ganz toll!!
__________________

Grüße von Birgit
Mit Zitat antworten
  #753  
Alt 03.08.2009, 09:06
Benutzerbild von bijomi
bijomi bijomi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2008
Beiträge: 521
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Milly,

dir drück ich heute ganz besonders die Daumen!!!


Karl und Micha natürlich auch!!!
__________________

Grüße von Birgit
Mit Zitat antworten
  #754  
Alt 03.08.2009, 10:33
Benutzerbild von micha54
micha54 micha54 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 553
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hallo Ihr Lieben,

ja, ich habe am 21.8. und dann 2 Wochen später nochmal Schnibbeltermine.
Naja, ich denke, das sind wieder dysplastische Naevis, ansonsten werden meine Hautärzte sich einen neuen Patienten suchen müssen

Die 1. Nachsorge bei mir hatte ja dicke LKs in der Leiste ergeben, dazu wird es Ende August nochmals einen Kontrolltermin geben

Der dickste Hammer allerdings ist bei der Abdomen-Sono rausgekommen, meine Prostata ist vergrößert, und zwar sehr gross.

Jetzt warte ich bis Mitte August, um das erstmal mit meinem Hausarzt weiter zu besprechen, der kann mir sicher einen guten Urologen nennen und (als Mann und potentiell betroffener) sicher auch Tips geben.

Jetzt rotieren bei mir natürlich die Gedanken
  • gutartig oder bösartig ? Erblich bin ich auf gutartig stark vorbelastet
  • Kann das die Ursache für die grossen LKs sein ?
  • Was ist das wichtigste im Moment, Malignom oder Prostata ?
  • Angst habe ich vor allem vor der Inkontinenz nach einer OP, durch die wohl alle durchmüssen....
Die Gedanken umfassen aber auch "Wenn ich nur noch 1 Jahr hätte, lohnt das dies oder das ?". Ich bin im Moment sehr planungsunwillig, mein Horizont endet bei ungefähr einem halben Jahr.

edit: Fast hätte ich es vergessen: Natürlich freue ich mich mit allen, die wieder einmal "gut über die Runden gekommen sind" und halte allen weiter für ihre Kontroll- und Schnibbeltermine die Daumen.

Gruß,
Michael
__________________
Malignes Melanom pT4bN0M0, Clark IV TD12mm, Stadium IIC, 20 Jahre verschleppt

Geändert von micha54 (03.08.2009 um 10:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #755  
Alt 03.08.2009, 10:45
Benutzerbild von bijomi
bijomi bijomi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2008
Beiträge: 521
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Zuerst die gute Nachricht:
alles super beim entfernten Fleck - nicht der Hauch von Bösartigkeit
Habe gerade das Ergebnis erfahren. Da kann ich nun beruhigt in den Urlaub fliegen.

Übrigens:
Es ist die Türkei. Heute aktuell 40° Im Laufe der Woche kühlt es "dramatisch" auf 33° ab...
Naja, von 11-15 Uhr bin ich sowieso im Hotelzimmer und auch sonst nur im Schatten. Werde also eher das Nachtleben auskosten. Wie es mit zwei kleinen Kindern halt so geht
Mehrere Flaschen Sonnenschutz LSF 50+ und Badebekleidung (Langarm LSF 80) ist eingepackt.
__________________

Grüße von Birgit
Mit Zitat antworten
  #756  
Alt 03.08.2009, 10:50
Benutzerbild von bijomi
bijomi bijomi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2008
Beiträge: 521
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Micha,

kann deine Sorgen und Bedenken nachempfinden

Aber sei doch froh, dass aufgrund der engmaschigen Kontrollen die vergrößerte Prostata überhaupt so schnell entdeckt wurde. Kann ja alles noch nicht so lange da rumtoben (was auch immer es ist), denn sonst hätte man es ja auch früher schon entdeckt.

Was nun erst einmal wichtiger ist werden dir sicherlich die Ärzte sagen. Sicher ist aber eines: lass abklären was da mit der Prostata los ist.

Es ist wie so oft. Wir sind zum Warten verdammt und müssen versuchen Ruhe zu bewaren. Immer schön positiv denken!

Ich drück dir die Daumen!!!
__________________

Grüße von Birgit
Mit Zitat antworten
  #757  
Alt 03.08.2009, 15:10
Jürgen1969 Jürgen1969 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2008
Ort: Ulm
Beiträge: 659
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hallo Birgit,

PRIMA das Ergebnis. So muss es sein
Dann kannst Du jetzt beruhigt in den Urlaub fahren und diesen genießen.
Mit Zitat antworten
  #758  
Alt 03.08.2009, 15:13
Jürgen1969 Jürgen1969 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2008
Ort: Ulm
Beiträge: 659
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hallo Micha,

da hast Du ja auch noch was vor in den nächsten Wochen.
Ich hoffe, dass da aber nichts schwerwiegendes rauskommt.
Ich weiß, leicht gesagt, aber mental wird das ganz schön drücken.
Hatte es letzte Woche selber wieder gespürt.

Trotzdem, ich drück die Daumen und alles Gute für Dich.
Mit Zitat antworten
  #759  
Alt 03.08.2009, 16:00
babs_Tirol babs_Tirol ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2005
Ort: Österreich - Tirol
Beiträge: 1.860
Daumen hoch AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Bijomi, freue mich mit dir über die harmlose Histologie deines Naevus.
Dann kannst du ja in der Türkei ein Gläschen darauf trinken.
Wünsche dir einen wundervollen, erholsamen Urlaub!

LG
-babs_Tirol-
__________________
"Die Hoffnung aufgeben bedeutet, nach der Gegenwart auch die Zukunft preisgeben" Pearl S. Buck, 1892-1973, Literatur-Nobelpreisträgerin 1938
-Meine im Krebskompass verfassten Beiträge dürfen in anderen Foren, oder HP’s nicht ohne meine persönliche Zustimmung kopiert oder veröffentlicht werden-
Mit Zitat antworten
  #760  
Alt 03.08.2009, 17:44
TinaG TinaG ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Leipziger Land
Beiträge: 120
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hallo Birgit,

da freue ich mich mit für Dich, daß der Befund o.k. ist und daß Du es noch vor dem Urlaub erfahren hast.
Nun wünsche ich Dir einen guten Flug und gute Erholung

LG Tina(G)
Mit Zitat antworten
  #761  
Alt 03.08.2009, 17:48
Karl Budesheim
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

ich komme gerade von der uni-hautklinik heidelberg zu
rück.alles in ordnung.
Hallo michael,bei mir ist die prostata auch viel zu gross.
wurde bei der mrt untersuchung festgestellt. der urolog e hat avodart 0.5mg verschrieben.dieses medikament macht
die prostata wieder kleiner.
gruss karl
Mit Zitat antworten
  #762  
Alt 03.08.2009, 17:56
Dirk1973 Dirk1973 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2006
Ort: Ende aus, Micky Maus
Beiträge: 2.245
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Super Birgit !!

Und jetzt genieße den Urlaub. Erholt Euch gut
__________________

Mit Zitat antworten
  #763  
Alt 03.08.2009, 18:00
TinaG TinaG ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Leipziger Land
Beiträge: 120
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hallo micha,

ja als ob man mit nicht schon mit dem einen zu tun hätte. Manchmal denke ich auch, daß Leben ist ungerecht.
Was heißt hier 1 Jahr oder Horizont bis zu 'nem 1/2 Jahr Du kannst doch kämpfen, Du hast es bisher getan und wirst es auch weiter tun und noch viel länger
Sicherlich es belastet, aber laß es abklären und dann geht's weiter Schritt für Schritt. Du weißt sicher im innersten, daß es nur so weiter geht, darum gib Dir 'nen Ruck und denke positiv
Ich wünsche Dir ganz viel Kraft, besonders für die Zeit der Warterei, und laß den Kopf nicht hängen, Du bist nicht allein

LG Tina(G)
Mit Zitat antworten
  #764  
Alt 03.08.2009, 18:10
Benutzerbild von micha54
micha54 micha54 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 553
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hallo Karl,

wie war es in Israel ? Gut erholt ? Hast Du dort Verwandte besucht ?

Ich war ebenfalls kurz im Urlaub, hatte so eine kleine Depri und dachte mir dann, ich muss mal raus, im Wald laufen mit Ehefrau und Hund, weil ich ja ohne Reha auskommen wollte. Immerhin hatte ich ja wieder 30 Tage Urlaub, noch kein Tag genommen.

Jaja, mein Vater hatte ja auch diese vergrösserte Prostata, aber er musste sich operieren lassen, was zumindest unangenehme Nebenwirkungen hat.
Insofern bin ich recht ruhig, weil ich nix bösartiges erwarte.
Naja, und wenn Deine ohne Op wieder kleiner geworden ist, dann beruhigt mich das natürlich erstmal zusätzlich .

Aber trotzdem muss ich wohl erstmal ein paar Untersuchungen über mich ergehen lassen - ist halt das 1. mal.

Interessant ist, wie der Alltag langsam wieder andere Gedanken über das Thema MM deckt und man so zur Ruhe kommt. Sogar wenns nur ne dicke Prostata ist

Alles Gute für Dich,

Michael
__________________
Malignes Melanom pT4bN0M0, Clark IV TD12mm, Stadium IIC, 20 Jahre verschleppt
Mit Zitat antworten
  #765  
Alt 03.08.2009, 18:13
Benutzerbild von micha54
micha54 micha54 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 553
Standard AW: Plauder-Thread der Hautkrebsfamilie

Hallo Karl,

ich habe gerade nochmal Dein und mein Posting im Zusammenhang gelesen und - nein - AVODART heisst das Medikament ? Hört sich ja gefährlich an.

Mit meinem Ausheulen waren dann die schlechten Gedanken auch schon verschwunden. Danke dafür

Gruß,

Michael
__________________
Malignes Melanom pT4bN0M0, Clark IV TD12mm, Stadium IIC, 20 Jahre verschleppt

Geändert von micha54 (03.08.2009 um 18:14 Uhr) Grund: Verwegstabuchselung
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:41 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD