Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lymphdrüsenkrebs (Hodgkin/Non-Hodgkin)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.12.2007, 11:26
Julie C. Julie C. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 559
Reden Plauder-Thread (Stammtisch)

Hallo, alle zusammen !

Dies ist nun also der Thread für alle Themen, die nichts mit Krankheiten
zu tun haben. Ein Ort zum Klönen und gemeinsamen Plaudern.

Ich wünsche uns allen ein nettes
und harmonisches Miteinander.
__________________
Viele Grüße
Julie

Hilfe zu allen Fragen rund um die Themen ALG I u. ALG II,
ARGE, Antragsabgabe usw. gibt es beim Erwerbslosen Forum
Deutschland

Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht
(B. Brecht)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.12.2007, 12:46
Benutzerbild von struwwelpeter
struwwelpeter struwwelpeter ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 3.457
Standard AW: Plauder-Thread (Stammtisch)

Hallo liebe Julie,

grundsätzlich halte ich es für eine wirklich gute Idee, habe es gestern bereits gesehen. Ähnliches hatte ich auch schon einmal als Idee aufgefasst, allerdings mit anderem Titel:



Es würde mich natürlich freuen wenn ein " Stammtisch " in dieser Form gut ankommt! Auch Dir vorab ein schönes Wochenende und einen gemütlichen 3. Advent

L.G. Ina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.12.2007, 18:40
Benutzerbild von Noddie
Noddie Noddie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2006
Ort: Viersen
Beiträge: 1.253
Standard Kalorienregeln für Weihnachten

Kalorienregeln für die Weihnachtszeit:

1. Wenn Du etwas issst und keiner sieht es, dann hat es keine Kalorien.

2. Wenn Du eine Light- Limonade trinkst und dazu eine Tafel Schokolade isst, dann werden die Kalorien in der Schokolade von der Light - Limonade vernichtet.

3. Wenn du mit anderen zusammen isst, zählen nur die Kalorien die du mehr isst als die anderen.

4. Essen, welches zu medizinischen Zwecken eingenommen wird, z.B. heiße Schokolade, Rotwein, Cognac ect. zählen NIE.

5. Essen, welches als Tewil von Unterhaltung verzehrt wird(Popcorn, Ednüsse z.B.) z.B. beim Musik hören oder Fernsehen, enthält keine Kalorien, da es ja nicht als Nahrung aufgenommen wird, sondern nur als Teil der Unterhaltung dient.

6. Alles, was von Messern ,aus Töpfen oder Löffeln geleckt wird, während man das Essen zubereitet , enthält keine Kalorien, weil es ja Teil der Essenszubereitung ist.

7. Essen mit der gleichen Farbe hat auch die gleiche Kalorienzahl , z.B. Tomaten und Erbeermarmelade oder Pilze und weiße Schokolade.

8. Speisen, die eingefroren sind, enthalten keine Kalorien, da Kalorien eine Wärmeeinheit ist.


Definition- Kalorien
Kalorien sind kleine Tier , die im Kleiderschrank wohnen und nachts die Kleider enger nähen.

Euch allen ein liebes Weihnachtknuddler
Ulli
__________________
auf das unser Krustentier für immer verschwindet !!!!
Bitte Besucht meine Hompage und verewigt Euch im Gästebuch.
http://www.beepworld.de/members25/nodrugs/

Morbus Hodgin 2 a ,August 06
seid 19.3.07 Remission
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.12.2007, 19:02
Zicke Zicke ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.10.2007
Ort: cuxhaven
Beiträge: 667
Standard AW: Plauder-Thread (Stammtisch)

herrlich, ulli!

nachdem ich in den letzten zwölf jahren immer nur als schwangere zugenommen habe, treffen mich die kortisonpfunde im moment besonders hart...werde also deine kalorienregeln zu meinem täglichen mantra machen!

dat zickchen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.12.2007, 19:41
Äpfelchen Äpfelchen ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 29.04.2007
Ort: Am Tor zum Odenwald
Beiträge: 3.095
Standard AW: Plauder-Thread (Stammtisch)

Ach so ist das dann her mit dem Stollen - DANKE liebe Ulli - ich bin jetzt ganz entspannt...

Beate
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.12.2007, 11:47
Benutzerbild von Linnea
Linnea Linnea ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 1.334
Standard AW: Plauder-Thread (Stammtisch)

Liebe Ulli

diese Regeln sind wirklich super! Ich bin mir sicher, daß ich damit noch ein paar liebe Menschen aus meiner Familie sehr erfreuen kann.
Ich für meinen Teil müßte sie vielleicht noch ergänzen, nachdem ich gerade wieder meine mühsam erarbeiteten Pfunde losgeworden bin:

9. Regel: Alle Kalorien, die bei Euch nicht zählen, bekomme ich!

Ganz liebe Grüße von
Deiner Linnea
__________________
Einen Menschen zu lieben heißt:
Ihn zu sehen wie Gott ihn gemeint hat.
Liebe ist das Geheimnis der Brotvermehrung.
- Christine Busta -
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.12.2007, 13:01
Julie C. Julie C. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 559
Standard AW: Plauder-Thread (Stammtisch)

Hallo, zusammen !

Prima, nun ist der neue Thread ja auch ohne vorherige Umfrage
in Bewegung gekommen

Den Text im Eröffnungs-Posting habe ich eben geändert.

Ulli, die Regeln sind klasse
Dann kann ich ja meine Spekulatius und mein Marzipan beim Lesen
ganz unbesorgt weiter futtern...

Ach ja - ich wünsche Euch allen von ganzem Herzen ein schönes
Weihnachtsfest und kommt gut ins Jahr 2008.
__________________
Viele Grüße
Julie

Hilfe zu allen Fragen rund um die Themen ALG I u. ALG II,
ARGE, Antragsabgabe usw. gibt es beim Erwerbslosen Forum
Deutschland

Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht
(B. Brecht)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.08.2008, 10:16
Benutzerbild von jesse58
jesse58 jesse58 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: nrw
Beiträge: 163
Standard AW: Plauder-Thread (Stammtisch)

Hallo !
Muss am 27,08,08 wieder zu Kontrolluntersuchung nach Hagen drückt mir die Daumen das nichts neues ist.Bei mir war ja eine Mandel zu einen Tumor ausgeartet.
Bei der OP wurde festgestellt das Drei Lymphknoten befallen waren der ganze Strang wurde entfernt so wie der Rachenraum grosszügig ausgeläsert.Danach 38Bestrahlungen .Heut geht es mir den Umständen entsprechend gut,soll auch so bleiben.Bischen nervös bin ich schon aber ich denke Positiv.
alles liebe Jesse 58 ( Bernd)
Übrigens auf den Bild bin ich mit meiner Frau Juli 2008 in Tunesien

Geändert von jesse58 (19.08.2008 um 10:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.10.2008, 21:22
klinki klinki ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2008
Ort: Dithmarschen(Westküste)
Beiträge: 136
Standard AW: Plauder-Thread (Stammtisch)

Reha auf Mallorca


Kam von der Arbeit nach Hause, Post von der Krankenkasse, schwerer Brief.
Zum Vorschein kam ein kleines Handbuch mit der Überschrift
„ Leukämie bei Erwachsenen“ sowie eine kleine Broschüre: Reha-
Beratung und ein beigefügtes Schreiben meines „Persönlichen
Rehabilitationsberater“ (man ist das ein schweres Wort).
Nanu dachte ich, wie kann das den angehen, ist das Zufall oder
Werbung. Nee kann nicht sein, dann hätten die doch kein
Handbuch über Leukämie dabei gelegt. Wer macht schon Werbung
für Leukämie? ( vielleicht am Stück oder nur die Hälfte)
Man muss ich gut sein, wenn ich jetzt einen Persönlichen
Raha Berater habe. Aber wieso eigentlich Reha und weshalb?
Naja eine Schöne Reha in Mallorca beim Ballamann ist bestimmt
nicht Schlecht. Strand, Sonne, halb nackte Mädels,….

„Hallo Schatz“
Der von der Krankenkasse hat heute Vormittag angerufen,
und wollte Wissen, ob es dir gut geht, seit der Endlassung
aus dem Krankenhaus. Wollte mit dir darüber reden wegen
einer Reha. Habe ihm gesagt dass du gar nicht im Kh warst,
sonder das du dir nur eine Zweitmeinung eingeholt hast.

Und schon war es aus mit Reha auf Mallorca, kein Strand, keine Sonne,
keine halb nackten Mädels, nur Regen und Staus auf dem Weg zur
Arbeit.


Schöne Sonnige grüße von uwe
__________________
B- CLL, ED 07/07
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.10.2008, 10:59
klinki klinki ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2008
Ort: Dithmarschen(Westküste)
Beiträge: 136
Standard AW: Plauder-Thread (Stammtisch)

Studenten brauen Anti- Krebs- Bier

Houston - Dieses Bier kann angeblich vor Krebs schützen:
Studenten der Rice university (texas) haben ein „ BioBeer“
entwickelt, dass den chemischen Stoff Resveratrol enthält
(kommt auch in Wein vor)
Das Wundermittel hat in Laborversuchen vor Krebs
und Herzkrankheiten geschützt.

Bericht am 18 Oktober 2008 in der B...zeitung

Wenn ich das so lese, würde ich sagen:

„volllaufen lassen bis nichts mehr geht“
im Dilierieum fühlt sich jeder gesund.

na... dann Prost!!!!

PS: (der Gedanke das es beim Onko bald eine Bar gibt gefällt mir!!!)
__________________
B- CLL, ED 07/07

Geändert von klinki (18.10.2008 um 11:03 Uhr) Grund: Berichtigung und Werbung
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 02.11.2008, 19:27
klinki klinki ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2008
Ort: Dithmarschen(Westküste)
Beiträge: 136
Standard AW: Plauder-Thread (Stammtisch)

Nr. 43/8.Oktober 2008

Hodgkin-Lymphom – neue Eigenschaften entdeckt


Botenstoffe helfen Tumorzellen dem Immunsystem zu entkommen
Forscher entdecken immer neue Eigenschaften des Hodgkin-Lymphoms, eines häufigen Lymphdrüsenkrebs, der von weißen Blutzellen (B-Zellen) abstammt, aber viele Merkmale dieser Immunzellen verloren hat. Es ist deshalb einzigartig in seinem Erscheinungsbild und seinen Eigenschaften. In den Tumorzellen des Hodgkin-Lymphoms haben Björn Lamprecht und Dr. Stephan Mathas (Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin, MDC, Berlin-Buch und Charité - Universitätsmedizin Berlin) die Produktion von Interleukin 21 (IL-21) nachgewiesen. Dieser Botenstoff (Zytokin) des Immunsystems fördert das Wachstum der Krebszellen und hilft ihnen, dem Immunsystem zu entkommen (Blood*, Vol. 112. Nr. 8, 2008, 3339-3347). Bislang galt, dass IL-21 nur von T-Zellen, einer anderen Gruppe von Immunzellen, produziert wird. Die Blockade von IL-21 könnte nach Ansicht der Forscher aus dem Labor von Prof. Bernd Dörken in Zukunft zur Entwicklung neuer Therapiestrategien des Hodgkin Lymphoms führen. Sie kooperierten bei dieser Arbeit mit der Universität Tor Vergata, Rom (Italien).

Die Tumorzellen des Hodgkin-Lymphoms, die Hodgkin-/Reed-Sternberg- (HRS) Zellen, haben ihr Erscheinungsbild und ihre Eigenschaften durch Umprogrammierungen so verändert, dass Forscher erst 160 Jahre nach der Beschreibung der Krankheit durch den britischen Arzt Sir Thomas Hodgkin (1832) mit Hilfe molekularbiologischer Methoden 1994 herausfanden, dass der nach ihm benannte Lymphdrüsenkrebs von weißen Blutzellen (B-Zellen) abstammt. Obwohl HRS-Zellen aus B-Zellen hervorgegangen sind, haben sie die Expression der meisten B-Zell-Gene verloren.

Arbeitshypothese für die jetzt publizierte Arbeit war, daß die Tumorzellen durch den Verlust vieler B-Zell spezifischer Gene alternative Signalwege benötigen, um ihr bösartiges Wachstum aufrecht zu erhalten. „Die Reprogrammierung kann den Zellen des Hodgkin-Lymphoms diesen Überlebensvorteil verschaffen“, erläutert Dr. Mathas. Die Forscher suchten deshalb nach Faktoren, die normalerweise nicht von B-Zellen stammen. Sie wurden fündig mit dem Gen für den Botenstoff IL-21.

IL-21 ist erst vor wenigen Jahren bei T-Zellen entdeckt worden. Die Funktion von IL-21 ist aber je nach Zellart sehr unterschiedlich. IL-21 bringt in einigen Zelltypen etwa das Schutzprogramm des Körpers auf Trab, das Forscher den programmierten Zelltod oder Apoptose nennen. Dieses Selbstmordprogramm trägt jede Zelle in sich, damit sie sich, wenn sie verändert oder defekt ist, umbringt. Dadurch wird verhindert, dass der gesamte Organismus durch die kranke Zelle geschädigt wird.

So kurbelt IL-21 die T-Zellen das Immunsystem an und treibt zum Beispiel Zellen der chronisch-lymphatischen Leukämie vom B-Zell-Typ (B-CLL) in den Selbstmord. Bei T-Zell-Leukämien hingegen macht IL-21 genau das Gegenteil und fördert das Krebswachstum.

Erstmals konnten die Forscher aus Berlin und Rom zeigen, daß IL-21 von lymphatischen Zellen, die ursprünglich aus B-Zellen hervorgegangen sind, produziert wird. IL-21 aktiviert einen bestimmten Signalweg (STAT3) und schaltet darüber in HRS-Zellen eine Gruppe verschiedener Gene an, die das ungebremste Wachstum und Überleben der HRS-Zellen unterstützen.

IL-21 aktiviert auch Lockstoff für Zellen, die das Immunsystem unterdrücken
Damit nicht genug. IL-21 aktiviert nach den weiteren Erkenntnissen der Forscher in den HRS-Zellen außerdem ein Protein (MIP-3 alpha), das eine Gruppe von T-Zellen zu dem Tumor lockt, die das Immunsystem unterdrücken. Diese regulatorischen T-Zellen halten im gesunden Organismus das Immunsystem in Schach und verhindern, dass es zu überschießenden Immunreaktionen kommt.

In der Umgebung der HRS-Zellen findet sich eine Vielzahl dieser regulatorischen T-Zellen. Angelockt von MIP-3-alpha, können sie eine wirksame Immunabwehr des Körpers gegen die HRS-Zellen unterdrücken. Die Produktion solcher Lockstoffe könnte, so die Forscher, auch eine Ursache dafür sein, dass das Hodgkin-Lymphom so wenige Tumorzellen enthält. Sie machen lediglich 0.1 bis ein Prozent des Gewebes aus.

Im Tierversuch hat sich bei immunologischen Erkrankungen wie zum Beispiel der rheumatoiden Arthritis oder des Lupus erythematodes, einer Krankheit, die unter anderem mit Hautveränderungen sowie Entzündungen von Gefäßen und Gelenken einhergeht, gezeigt, dass sich die Symptome deutlich verbessern können, wenn IL-21 blockiert wird. „Gelänge es,“ so Dr. Mathas, „beim Menschen IL-21 oder auch MIP-3 alpha in den Tumorzellen zu hemmen, könnte dies möglicherweise ein neuer Therapieansatz für das Hodgkin-Lymphom sein.“ Bisher ist das Hodgkin-Lymphom insbesondere mit Chemotherapie auch im fortgeschrittenen Stadium zwischen 80 und 90 Prozent heilbar. Diese Therapien können jedoch schwere Nebenwirkungen haben und eine erneute Krebserkrankung auslösen. Erst kürzlich waren Dr. Mathas und Dr. Martin Janz für ihre Arbeiten zum Hodgkin-Lymphom mit dem Curt-Meyer-Gedächtnis-Preis der Berliner Krebsgesellschaft ausgezeichnet worden.
__________________
B- CLL, ED 07/07
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.11.2008, 19:51
klinki klinki ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2008
Ort: Dithmarschen(Westküste)
Beiträge: 136
Beitrag AW: Plauder-Thread (Stammtisch)

Sch…… Stau



Heute Morgen stand ich wie immer um 4.14 Uhr auf, und hörte
um 4.30 Verkehrsnachrichten.
Meldung: schwerer LKW Unfall auf der A7 vor dem Elbtunnel Richtung Norden.
Na ja Gott sei Dank muss ich durch den Elbtunnel Richtung Süden, und dann in den Freihafen. Um 5.30 dann durch den Tunnel, und siehe da Volksauflauf von Polizei und Feuerwehr auf der Gegenfahrbahn. Ein Anhänger vom LKW lag quer auf der Autobahn.
Die Zugmaschine, (wenn sie’s dann Überhaupt war), total verschrottet. Kaum
noch zu Erkennen.
Überall lagen Wrackteile herum, die Wrackteile sind mit so einer Wucht durch
die Gegend geflogen das die Elektronischen Anzeigetafeln in 4 Meter hohe beschädigt wurden sind.
Der Elbtunnel in Hamburg ist ein Nadelöhr Richtung Süden oder Norden. 120000 Tausend Fahrzeuge durchqueren den Tunnel täglich.
Da kann man sich vorstellen,das so ein Unfall das ganze Umland von Hamburg lahm legt.
Um 9.00 Uhr waren die Aufräum arbeiten fertig, der Verkehr konnte nun wieder
Dreispurig Richtung Norden weiter geführt werden. Ganze 18 Km Stau wurden gemeldet, und es gab kein Entkommen.
Alle Berufspendler die ihren Arbeitsplatz nicht rechtzeitig erreichten, müssen den Ausfall selber Tragen.
Und das nur weil ein Lkw-Fahrer eingeschlafen ist.
Laut Nachrichten ist dem LKW Fahrer nichts passiert.(Unglaublich)


Was sagt uns das!! Hüte dich vor Sturm und Wind oder LKW- Fahrer die Müde sind.

(Dithmarscher Schnack)


Staulichen gruß von Uwe
__________________
B- CLL, ED 07/07
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.11.2008, 21:00
klinki klinki ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2008
Ort: Dithmarschen(Westküste)
Beiträge: 136
Daumen hoch AW: Plauder-Thread (Stammtisch)

Eine Ware Geschichte

In meinen jungen Jahren“ heute“… darf ich das so sagen.
machte ich eine Ausbildung auf der Büsumer Werft. Ein Lehr-Kollege, der etwas jünger war wie ich, besaß einen VW Käfer.
Der damalige Kollege hatte nun nicht grade die Weisheit mit dem Löffel gegessen. (Ich hoffe er verzeiht mir das)
Und wie das so ist, wollte er seine Freundin nach Hause fahren, natürlich mit seinem Auto was bei seinen Eltern vor dem Haus stand.
Beide saßen nun im Auto und wie kann es anders sein, „es sprang nicht an“
Na ja.. dachte er sich… „dann schiebe ich es eben an“
Seine Freundin sollte sich ans Steuer setzten und er wollte es dann anschieben.
Leider wurde nichts daraus, den seine Freundin hatte keine Ahnung von der Handhabung des Autos.
Was macht man da?.. natürlich einen Ziegelstein aufs Gaspedal legen und…. „Anschieben“
Seine Freundin ist auf dem Beifahrersitz und das Auto springt an. Während das Auto losfährt, wollte er schnell Reinspringen und es Stoppen
und stolpert dabei. Nein- Nein er wird nicht vom Auto überfahren,
sondern das Auto fährt ohne ihm bei seinen Eltern durch den Gartenzaun, durch den
Garten und direkt gegen die Hauswand

Das Ende von der Aktion war: Auto Kaputt- Gartenzaun und Mauer kaputt, und den Spott aus ganz Büsum.


Es Grüsst euch Uwe
__________________
B- CLL, ED 07/07
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 04.11.2008, 22:18
Zicke Zicke ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.10.2007
Ort: cuxhaven
Beiträge: 667
Standard AW: Plauder-Thread (Stammtisch)

hallo uwe!

na, das ist doch mal zum schmunzeln...wenn ich mehr zeit hab, klinke ich mich ein....lach...

dat zickchen
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.11.2008, 22:15
klinki klinki ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2008
Ort: Dithmarschen(Westküste)
Beiträge: 136
Daumen hoch AW: Plauder-Thread (Stammtisch)

He...Zicke

Habe eben bemerkt...wo du her kommst. Wenn ich mich auf den
Deich stelle, und winkedann müsstest du mich sehen
können.


Gruß uwe der von Gegenüber
__________________
B- CLL, ED 07/07
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:33 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD