Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.01.2008, 22:13
SUSAN69 SUSAN69 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2008
Beiträge: 49
Unglücklich Papa hat gekämpft...

Hallo,
leider hat mein Vater vor 7 Monaten die Diagnose bekommen T4N3M0
er fing dann gleich mit Chemo an....Wir wREN GLÜCKLICH DER tUMOR WURDE DADURCH KLEINER::::dann folgten 30 BESTRAHLUNGEN:::WIR HABEN GEHOFFT!!!
Dann ging leider alles ganz schnell.....und er ist am 10.01.08 leider von uns gegangen....
Es ist ein Schmerz den ich noch nie gespürt hatte einen Menschen zu verlieren...
Ich kann es auch immer noch nicht glauben...es ging soooo schnell.....
Ich´denke immer noch das er ;;nur``im KH liegt, aber das ist leider nicht soooo....
Ich könnte nur heulen...
Papa ich liebe Dich und bin glücklich das ich die letzte Zeit auch mit dir zusammen war!!!!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.01.2008, 23:22
Benutzerbild von Lemon007
Lemon007 Lemon007 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2007
Ort: Dortmund
Beiträge: 40
Standard AW: Papa hat gekämpft...

Liebe Susan,

dass sind diese Momente, in denen man nicht weiß was man genau sagen soll. Ich wünsche dir viel Kraft um mit deiner Trauer umzugehen. Wenn du jemanden zum Reden brauchts bist du hier genau richtig.

Traurige Grüße und mein Beileid

Deine Melanie
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.01.2008, 08:32
Jewles Jewles ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2007
Beiträge: 101
Standard AW: Papa hat gekämpft...

Liebe Susan,
mein aufrichtiges Mitgefuehl. Uns blieben nur knapp drei Monate nach der Diagnose. Egal ob 3 Monate, 7 Monate zwei Jahre. Es ist schrecklich!!!!!!
Ich schicke dir viel Kraft, um den Verlust verkraften zu koennen.

Jewles
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.01.2008, 09:19
SUSAN69 SUSAN69 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2008
Beiträge: 49
Unglücklich AW: Papa hat gekämpft...

Danke für eure lieben Antworten!!!!

Wir hatten letztes Jahr im Juni die Diagnose bekommen, set dem lese ich in diesem Forum, habe mich aber nie angemeldet.
Gestern habe ich es aber dann doch getan, denn ich finde es sehr gut wenn man sich austauschen kann.....

Habt ihr auch jemanden an diesen Blöden Krebs verloren????

Es ist wirklich schlimm, aber wir sind auf einer Art und Weise auch froh, das mein Papa nicht so lange leiden mußte...
Davor die Zeit bis zum ca. 25.Dezember konnte er noch alleine Auto fahren und so kleine Besorgungen alleine durch führen, aber dann ging es wirklich allles super schnell.....
Er bekam Schmerzen im Unterbauch.....wollte nichts mehr trinken und essen und sagte auch zu mir, das das jetzt das Ende ist...
Ich wollte es einfach nicht glauben.....
Das komische ist, mein Papa hatte uns zu anfang immer die Befunde vom KH gezeigt....ca.3 Stück und die letzten gar nicht mehr und nun sind alle weg....
Weiß nicht ob er sie vernichtet hat!!!!!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.01.2008, 11:24
Benutzerbild von Biba
Biba Biba ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.05.2003
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 1.461
Standard AW: Papa hat gekämpft...

Hallo Susan !

Erst einmal mein herzliches Beileid zum Tode Deines Vaters .

Hier findest Du bestimmt mehr Ansprache :

http://www.krebs-kompass.org/Forum/f...splay.php?f=38

Liebe Grüsse
Biba
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.01.2008, 11:28
Benutzerbild von Tanni2006
Tanni2006 Tanni2006 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2006
Ort: Moers
Beiträge: 536
Standard AW: Papa hat gekämpft...

Liebe Susan,

auch von mir meine stille Anteilnahme zu deinem schweren Verlust.
Komme doch in Hinterblienenforum, dort bist du besser aufgehoben, da sind wir die das auch mitgemacht haben und du bist nicht allein.

Liebe Grüße

Tanja
__________________
Geliebte Mama, du wirst immer in unseren Herzen sein und niemals werden wir dich vergessen!

Milica *07.08.1953 - † 26.09.2007

Leider hat "ER" wieder gewonnen und ein Opfer gefordert, dennoch kein Grund Ihm nicht den Kampf anzusagen!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:43 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD