Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lymphdrüsenkrebs (Hodgkin/Non-Hodgkin)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #136  
Alt 10.04.2009, 23:11
Benutzerbild von Urmele1980
Urmele1980 Urmele1980 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 451
Standard AW: Schock und Angst

Meine Lieben,

auch ich möchte Euch allen schöne Ostern, besinnliche Feiertage und gaaanz viel Sonne wünschen...

Auch wenn ich nicht mehr regelmäßig hier bin, so sind meine Gedanken stets bei Euch...

Allen denjenigen, denen es im Moment nicht so gut geht, schicke ich von Herzen die besten Wünsche - gebt die Hoffnung nicht auf...

Viel Spaß beim Eiersuchen

und bis bald,
Eure Sandra
__________________
Es gibt Momente im Leben eines jeden Menschen,
da hört die Erde einen Moment auf sich zu drehen...
Und wenn sie sich dann wieder dreht,
wird nichts mehr sein wie vorher...

Stets in Gedanken an meine seit Januar'08 (ED 12.01.2008) an Morbus Hodgkin (Stadium III) erkrankte "Schwägerin-in-Spe" - Dani, ich glaube ganz fest an Dich! Du schaffst das! Wir lieben Dich von ganzem Herzen!

Und Du hast es geschafft - krebsfrei 06/ 2008!!!! Keine Bestrahlung mehr erforderlich!!!!
Mit Zitat antworten
  #137  
Alt 12.01.2010, 14:13
Benutzerbild von Urmele1980
Urmele1980 Urmele1980 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 451
Standard AW: Schock und Angst

2 Jahre

...vor genau dieser Zeit erhielst Du die erschreckende Diagnose: Krebs!

2 Jahre sind seither vergangen - Du hast gekämpft, gehofft und gewonnen!

Ich bin überglücklich, dass Du liebe Daniela, diese Stärke und den Kampfgeist hattest und die Krankheit "besiegt" hast! Schön, dass es Dich gibt und Du insbesondere meinen Bruder so glücklich machst!

Ich hab' Dich aus tiefstem Herzen lieb!!!
__________________
Es gibt Momente im Leben eines jeden Menschen,
da hört die Erde einen Moment auf sich zu drehen...
Und wenn sie sich dann wieder dreht,
wird nichts mehr sein wie vorher...

Stets in Gedanken an meine seit Januar'08 (ED 12.01.2008) an Morbus Hodgkin (Stadium III) erkrankte "Schwägerin-in-Spe" - Dani, ich glaube ganz fest an Dich! Du schaffst das! Wir lieben Dich von ganzem Herzen!

Und Du hast es geschafft - krebsfrei 06/ 2008!!!! Keine Bestrahlung mehr erforderlich!!!!
Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 12.01.2010, 14:27
Benutzerbild von struwwelpeter
struwwelpeter struwwelpeter ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 3.457
Daumen hoch AW: Schock und Angst

Liebe Sandra

Es ist immer wieder schön zu hören wenn es jemand geschafft hat. Ich freue mich mit Dir und mit Deiner "Schwägerin" Daniela.
Ich wünsche euch Allen auch weiterhin vorallem Gesundheit, denn das ist das höchste Gut auf Erden!

Euch wünsche ich ein wunderschönes, farbenfrohes und glückliches Jahr 2010 - wenn auch spät (besser als nie )





Liebe Grüße und auch für Dich liebe Sandra die besten Wünsche

Deine Ina
Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 08.04.2010, 21:34
Benutzerbild von Urmele1980
Urmele1980 Urmele1980 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 451
Standard AW: Schock und Angst

Liebe Tanja,

fühle Dich ganz feste umarmt

Über Deine Glückwünsche freue ich mich besonders!

Alles Liebe und lass immer mal wieder was von Dir hören...

Sei dir gewiss, es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an Nadine und die anderen Engelchen denke...

Deine Sandra
__________________
Es gibt Momente im Leben eines jeden Menschen,
da hört die Erde einen Moment auf sich zu drehen...
Und wenn sie sich dann wieder dreht,
wird nichts mehr sein wie vorher...

Stets in Gedanken an meine seit Januar'08 (ED 12.01.2008) an Morbus Hodgkin (Stadium III) erkrankte "Schwägerin-in-Spe" - Dani, ich glaube ganz fest an Dich! Du schaffst das! Wir lieben Dich von ganzem Herzen!

Und Du hast es geschafft - krebsfrei 06/ 2008!!!! Keine Bestrahlung mehr erforderlich!!!!
Mit Zitat antworten
  #140  
Alt 19.05.2010, 15:12
Benutzerbild von Urmele1980
Urmele1980 Urmele1980 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 451
Standard AW: Schock und Angst

Hallo miteinander,

ich schicke heute mal wieder einen kleinen Zwischenbericht, damit Ihr wisst, wie es Dani in letzter Zeit so ergangen ist bzw. was sich gerade so tut:

Dani erfreut sich unverändert an bester Gesundheit! Ihr geht es körperlich sehr gut. Psychisch war sie in letzter Zeit etwas angeschlagen - das hat aber wohl nichts mit der Krankheit/Chemo zu tun, sondern eher damit, dass sie derzeit eine Hiobsbotschaft nach der anderen erhält.

Zuerst starb die eine Oma, dann kurze Zeit später die Andere. Zwischendrin waren die Blutergenisse ihres Vater's so schlecht, dass man Leukämie in Verdacht hatte. Dies hat sich Gott sei Dank nicht bewarheitet. Allerdings hatte er nen mega großen "Tumor" (9x so groß wie die Schilddrüse selbst) an der Schilddrüse, der entfernt werden musste. Da es eine komplizierte OP war, hatte man schon Sorge, man hätte die Stimmbänder so schwer beschädigt, dass er nicht mehr Sprechen könne. Gott sei Dank hat sich dies nicht bewahrheitet und auch die Ergebnisse des entfernten Tumors lauteten "gutartig".

Dani hatte in den letzten Monaten also mit einigen Schicksalsschlägen und Tiefen zu kämpfen.

Dennoch geht es ihr sehr gut und sie genießt ihr Leben in vollen Zügen.

Dani und Steff sind derzeit in den USA. Sie holen die Reise nach, die sie 2008 wegen der Krankheit nicht machen konnten. Erst waren sie ein paar Tagen in San Francisco, dann in Los Angeles und seit heute in Las Vegas, die Kohle verjubeln. Am Sonntag geht's dann zum Abschluss noch ne Woche nach San Diego. Beid genießen ihren Urlaub und erfreuen sich an den tollen Eindrücken und Erlebnissen.

Wer hätte das vor 2 Jahren gedacht? Wahrscheinlich keiner, deswegen freuen wir uns alle umso mehr, dass die Krankheit in weite Ferne gerückt ist und man eigentlich sagen kann, dass Dani diesen verfluchten Krebs besiegt hat.

Nehmen wir Dani's heutiges Dasein als "Mutmacher-Geschichte" - für alle, die die ganze Prozedur noch vor sich haben oder gerade mittendrin stecken. Immer mit dem Gedanken daran, dass es sich lohnt zu kämpfen - denn Krebs bedeutet nicht gleich Tod. Er gewinnt zwar kurzeitig die Macht, aber genauso schnell wie er sich diese erlangt hat, verliert er sie auch wieder.

Ich lese hier drinnen immernoch viel mit - zwar still, aber ich leide, lache, weine und freue mich immer mit... Ich bin in Gedanken immer bei Euch!

Fühlt Euch alle gedrückt! Eure Sandra
__________________
Es gibt Momente im Leben eines jeden Menschen,
da hört die Erde einen Moment auf sich zu drehen...
Und wenn sie sich dann wieder dreht,
wird nichts mehr sein wie vorher...

Stets in Gedanken an meine seit Januar'08 (ED 12.01.2008) an Morbus Hodgkin (Stadium III) erkrankte "Schwägerin-in-Spe" - Dani, ich glaube ganz fest an Dich! Du schaffst das! Wir lieben Dich von ganzem Herzen!

Und Du hast es geschafft - krebsfrei 06/ 2008!!!! Keine Bestrahlung mehr erforderlich!!!!
Mit Zitat antworten
  #141  
Alt 01.06.2010, 12:09
Benutzerbild von Urmele1980
Urmele1980 Urmele1980 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 451
Standard AW: Schock und Angst

Hallo miteinander,

es freut mich, Euch heute verkünden zu dürfen, dass

Dani und Steff heiraten

werden! Steff hat auf ihrer USA-Reise um Dani's Hand angehalten. Nächstes Jahr ist es dann soweit.

Ich freue mich unendlich für die Beiden und ich bin mir sicher, dass dies ihre Liebe perfekt macht. Nach all dem, was die beiden durchlebt und gemeinsam überstanden haben, ist dies die Krönung ihrer Liebe und ihrer Beziehung!

Ich bin immernoch ganz überwältig und bin unendlich glücklich über diese Botschaft!
__________________
Es gibt Momente im Leben eines jeden Menschen,
da hört die Erde einen Moment auf sich zu drehen...
Und wenn sie sich dann wieder dreht,
wird nichts mehr sein wie vorher...

Stets in Gedanken an meine seit Januar'08 (ED 12.01.2008) an Morbus Hodgkin (Stadium III) erkrankte "Schwägerin-in-Spe" - Dani, ich glaube ganz fest an Dich! Du schaffst das! Wir lieben Dich von ganzem Herzen!

Und Du hast es geschafft - krebsfrei 06/ 2008!!!! Keine Bestrahlung mehr erforderlich!!!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:23 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD