Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 12.04.2008, 13:52
Lissi 2 Lissi 2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2008
Beiträge: 1.379
Standard AW: Neu und Angstbeladen

Hallo liebe Krabbe,
hab ihn zu Hause.Ja es ist schon ein Mist was alles so kommt.Hoffentlich fangen wir hier jetzt nicht wieder bei Null(was die Stimmung angeht)an,er ist ziemlich unten.
Hoffe bei Euch sieht es etwas besser aus.
Dicken
LG Lissi
__________________
Wege entstehen dadurch,dass man sie geht.
Franz Kafka

Meine Beiträge stellen lediglich meine Meinung dar. Niemand muss sie akzeptieren, jeder darf es. Meine im KK-Forum veröffentlichten Bilder und Texte sind (auch in PN's) mein geistiges Eigentum. Ansonsten berufe ich mich auf die Nutzungsbedingungen des KK.
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 12.04.2008, 18:40
Benutzerbild von Blume68
Blume68 Blume68 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 1.794
Standard AW: Neu und Angstbeladen

Hi Lissi,

schön, dass er zu Hause ist! Drück ihn mal dolle (und voooorsichtig),
das tut ihm sicher gut!

Wünsche euch beiden und "dem Dicken" einen schönen, erholsamen
Samstag abend - speziell dir, nach dem Dauerlauf!

Knuddelgrüsse
vom Blümchen
__________________
In uns allen findet sich die Quelle höchster Weisheit -
die Quelle der Liebe.
(Thich Nhat Hanh)
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 12.04.2008, 21:57
Benutzerbild von gwenda
gwenda gwenda ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 945
Standard AW: Neu und Angstbeladen

Hallo Lissi,

mein Mann hat im Moment ach Schluckauf. Bei ihm ist das eine der Chemo-Nebenwirkungen.
Er führt seit der 2. Chemo Tagebuch über die Nebenwirkungen. Jetzt nach der 12. können wir mache schon fast auf die Stunde vorhersagen.

Liebe Grüße

Sigrid
__________________

Die Hoffnung stirbt zuletzt -
Sie starb am 18.06.08 genau ein Jahr nach der Diagnose
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 13.04.2008, 00:06
Lissi 2 Lissi 2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2008
Beiträge: 1.379
Standard AW: Neu und Angstbeladen

Hallo Ihr Lieben,
hallo Sigrid,
so eine Art Tagebuch füren wir auch,das heißt ich führe es seit der ersten Chemo. Aber Schluckauf ist neu und das Zittern und das jetzt alles bitter schmeckt.Müdigkeit,Übelkeit,Schlappheit und Muskelschmerzen?Luftnot kennen wir jetzt schon.Heute hat er mich gefragt ob das jetzt immer soweiter geht.Tja was soll man da vernüftiges drauf sagen,bin doch kein Arzt und ob die einen das sagen könnten bezweifle ich doch auch sehr.Ich hab ihm dann einige Postings von Euch Betroffenen ausgedruckt(selber am PC sitzen und lesen ging nicht)und zu lesen gegeben,es geht halt nur häppchenweise aber er hat daraus wieder etwas Mut gefaßt.
Und jetzt bin ich schon wieder etwas mutlos und zu tiefst erschüttert über das schnelle Ende von Rootkaptun`s Papa.Die TNM-Klassifikation ist so unheimlich ähnlich T4 N3 M0 IIIB.In solchen Augenblicken packt mich wieder das Angstgespenst und flüstert mir ständig Sachen ins Ohr die ich nicht hören will.
Ich will und muß für ihn,für uns stark bleiben,das hab ich ihn versprochen und es gilt auch,wenn wir nicht wissen wo dieser Weg uns hinführt,wir gehen diesen Weg gemeinsam.

Schon wieder ein halber Roman.

Macht es gut,Ihr lieben Freunde da draußen überall,in der Hoffnung das es morgen ein besserer,Beschwerdearmer,schöner Tag für uns alle wird.

LG Lissi
__________________
Wege entstehen dadurch,dass man sie geht.
Franz Kafka

Meine Beiträge stellen lediglich meine Meinung dar. Niemand muss sie akzeptieren, jeder darf es. Meine im KK-Forum veröffentlichten Bilder und Texte sind (auch in PN's) mein geistiges Eigentum. Ansonsten berufe ich mich auf die Nutzungsbedingungen des KK.
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 13.04.2008, 00:23
mouse mouse ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.11.2006
Beiträge: 3.593
Standard AW: Neu und Angstbeladen

Liebe Lissi,
Dein Peter gehört zu der Sorte Michaela, Erika, Biba, Gitta, Ute, C.S. Christel, Quirin, Wolf. Da habe ich noch nicht mal alle, bei weitem nciht. Und das sind die, denen die Statistik schei..egal ist, die einfach weiterleben. Das wird Dein Peter auch schaffen. Was meinst Du, wie kodderig ich mich bei der ersten Chemo gefühlt habe. Zum Teil habe ich gedacht, dass die mich doch in Ruhe sterben lassen sollen und wie geht es mir jetzt? Prima! Immer noch Chemo, aber ich kann fast alles machen. Langsam zwar, aber immerhin.
Nun nimm Deinen Peter mal in den Arm, lies ihm das hier vor und es wird ihm besser gehen. Er soll viel schlafen und sehen, dass er morgen mal für 10 Minuten rauskommt. Das wird schon wieder!
Liebe Grüße
Christel
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 13.04.2008, 10:24
Lissi 2 Lissi 2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2008
Beiträge: 1.379
Standard AW: Neu und Angstbeladen

Liebe Christel,

Du tust einfach nur gut,danke.
Ich glaube auch fest daran das Peter dazu gehört,nur manchmal gibt es halt auch die kleinen fiesen Monster die einen nicht in Ruhe lassen.Wir werden sie erfolgreich vertreiben!!!
Hab Dein Posting auftragsgemäß Peter zum lesen gegeben und ich soll Dich schön grüßen und Dir sagen das er schon immer der Meinung war,Statistiken sind dazu da sie zu widerlegen und das hat er auch jetzt vor.

Dir und allen anderen die hier lesen einen schönen sonnigen Sonntag

LG Lissi
__________________
Wege entstehen dadurch,dass man sie geht.
Franz Kafka

Meine Beiträge stellen lediglich meine Meinung dar. Niemand muss sie akzeptieren, jeder darf es. Meine im KK-Forum veröffentlichten Bilder und Texte sind (auch in PN's) mein geistiges Eigentum. Ansonsten berufe ich mich auf die Nutzungsbedingungen des KK.
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 13.04.2008, 13:47
Benutzerbild von Blume68
Blume68 Blume68 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 1.794
Standard AW: Neu und Angstbeladen

Liebe Lissi,

ich wollte dir nur unbedingt schnell schreiben:

DU BIST TOLL!! Wie du das alles hinkriegst - sei stolz auf dich!

Du wirst es auch weiterhin schaffen, deinem Peter den Rücken zu stärken!
Sag eurem "Dickerchen", er soll das Angstviech mal kräftig in den ...
beissen!

Schicke euch einen Kraft- rüber - grüsse deinen P. auch von mir,
unbekannterweise, und sag ihm: ihr schafft das!

Einen dicken Knuddelgruss
vom Blümchen
__________________
In uns allen findet sich die Quelle höchster Weisheit -
die Quelle der Liebe.
(Thich Nhat Hanh)
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 13.04.2008, 14:20
Lissi 2 Lissi 2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2008
Beiträge: 1.379
Standard AW: Neu und Angstbeladen

Hallo Blümchen,
man oh man,jetzt bin ich ganz verlegen.

Es geht wieder mal aufwärts mit der Achterbahn des Leben`s. Und klar schaffen wir das,Du und Deine Ma,alle die hier auch kämpfen müßen und wir,wäre ja gelacht,mit dieser lieben Unterstützung die man hier erfährt kann es nicht anders sein.
Leider weiß unser "Dicker nicht was beissen heißt,er will alle und alles lieben,hat nun mal ein sonniges Gemüt und ich wüsste nicht wie ich ihm das Beissen Hundgerecht beibringen sollte(stell Dir das mal bildlich vor)

Wünsche Dir das Du heute noch ein wenig Kraft sammeln kannst ,genieße den Sonntag mit Mann und Hund.

LG Lissi

PS.was macht das Saxophon?
__________________
Wege entstehen dadurch,dass man sie geht.
Franz Kafka

Meine Beiträge stellen lediglich meine Meinung dar. Niemand muss sie akzeptieren, jeder darf es. Meine im KK-Forum veröffentlichten Bilder und Texte sind (auch in PN's) mein geistiges Eigentum. Ansonsten berufe ich mich auf die Nutzungsbedingungen des KK.
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 13.04.2008, 14:30
Benutzerbild von Blume68
Blume68 Blume68 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 1.794
Standard AW: Neu und Angstbeladen

Hach, da kann ich ja herzlich lachen!

Mein Hundi liebt auch alle Besucher und Menschen, die ihm begegnen - und ihm das beissen beibringen, nee, das lass ich doch lieber!

Ok - vielleicht hilft beim Angstgespenst auch ein kräftiges "WUFF"?!

Das Saxophon...oooch...das steht noch in der Ecke......konnte meinen Vorsatz, es mal hervorzuholen, zu wienern und zu testen, ob ich noch anständige Töne herauszaubern kann, aus Zeitgründen leider noch nicht in die Tat umsetzen. Behalte die Möglichkeit aber im Hinterkopf.

Gleich werd ich erstmal mit meinem Hundi durch den Regen laufen...Mistwetter......und anschliessend ins Krankenhaus fahren.

Geniesst ihr den gemeinsamen Sonntag!

alles liebe
vom Blümchen
__________________
In uns allen findet sich die Quelle höchster Weisheit -
die Quelle der Liebe.
(Thich Nhat Hanh)
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 13.04.2008, 22:02
Benutzerbild von gwenda
gwenda gwenda ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 945
Standard AW: Neu und Angstbeladen

Hallo Christel,

da mein Mann auc Peter heißt, auch auf Statistiken pfeift und sich auch immer wieder hochrappelt - hab ich ihm Dein mail an Lissi kurzerhand vorgelesen.

Er meint, das gilt auch für ihn und bedankt sich bei Dir recht herzlich.

Das war Deine gute Tat für heute.

Liebe Grüße

Sigrid
__________________

Die Hoffnung stirbt zuletzt -
Sie starb am 18.06.08 genau ein Jahr nach der Diagnose
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 13.04.2008, 22:24
mouse mouse ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.11.2006
Beiträge: 3.593
Standard AW: Neu und Angstbeladen

Liebe Sigrid,
das freut mich aber sehr!
Lissi und Sigrid dann grüßt Eure tapferen Peter mal herzlich zurück!
Das wuppen wir alle schon irgendwie.
Chemo ist nun mal kein Spaziergang, da geht es einem nicht so gut. Das heißt aber wirklich nicht, dass man sich nicht wieder erholt!
Ganz liebe Grüße
Christel
P.S. es gibt auch Leute, die mit einem Kleinzeller lange leben, nicht nur Adenos. Wolfgang ist einer und Anhe, soweit ich weiß, auch.
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 18.04.2008, 11:54
Mairi Mairi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 22
Standard AW: Neu und Angstbeladen

Hallo Lissi und ihr alle


ich zitiere dich mal eben Lissi, vom 19.02.

Zitat:
Ich kann mit meinen lieben Mitmenschen im augenblick recht wenig anfangen, vorallen diese tollen beispiele von denen ( Hr. X und Fr.Y hatten ja auch Krebs,aber alles Gute )
das finde ich auch soooo grauenhaft!!! Auch wenn es vielleicht lieb gemeint ist, oder aufbauen soll, oder Zuversicht schenken mag....
Aber irgendwie kommt es von den lieben Mitmenschen nie so rüber, oder!?


Sorry Lissi, dass ich das mal hier in deinen Thread reinstelle. Aber du hattest mir in dem Punkt richtig aus der Seele gesprochen

Euch allen liebe Grüße
Mairi
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 18.04.2008, 13:41
Lissi 2 Lissi 2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2008
Beiträge: 1.379
Standard AW: Neu und Angstbeladen

Hallo liebe Mairi,
warum sagst Du sorry,ich glaube hier haben viele mit ähnlichem zu kämpfen.
Was mich daran schon immer gestört hat(und nicht erst seit der Erkrankung meines Mannes)ist die leider oft erschreckende Oberflächlichkeit die manche so zu tage bringen,da wird man gefragt wie es denn dem Lieben so geht und im gleichen Atemzug wird erzählt wie schlecht es einen selber geht,oder wie Hr. oder Fr. Sowieso mit ihren Leben umgehen,blabla usw.ich frag mich dann immer was wollen die mir jetzt eigentlich mitteilen und nein es kommt garnicht gut rüber.
Ich nehme Dich einfach mal in den Arm und sende Dir,vielleicht lernen wir es ja noch auch damit fertig zuwerden.

LG Lissi
__________________
Wege entstehen dadurch,dass man sie geht.
Franz Kafka

Meine Beiträge stellen lediglich meine Meinung dar. Niemand muss sie akzeptieren, jeder darf es. Meine im KK-Forum veröffentlichten Bilder und Texte sind (auch in PN's) mein geistiges Eigentum. Ansonsten berufe ich mich auf die Nutzungsbedingungen des KK.
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 18.04.2008, 21:57
Benutzerbild von gwenda
gwenda gwenda ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 945
Standard AW: Neu und Angstbeladen

Hallo Ihr Lieben,

auch wir haben negative Erfahrungen mit dem Erzählen und Abfragen von Krankheiten.
Das geht schon in der eigenen Familie los. Nach der Frage wie es meinem Mann geht, wird gleich von eime anderen Krebfall erzählt, der schon laaange damit lebt.
Dabei werden die Krebsarten und das Stadium nicht beachtet.
Oder - es gibt immer jemanden, dem es noch schlechter geht.

Es nervt einfach nur.

Liebe Grüße

Sigrid
__________________

Die Hoffnung stirbt zuletzt -
Sie starb am 18.06.08 genau ein Jahr nach der Diagnose
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 18.04.2008, 22:17
Lissi 2 Lissi 2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2008
Beiträge: 1.379
Standard AW: Neu und Angstbeladen

Hallo liebe Sigrid,
ja es nervt,macht traurig,wütent,ratlos.Besonders wenn es von vermeintlich "nahe"stehenden kommt.Und wenn man nicht ständig heulend durch die Gegend läuft ist es den Leuten dann auch nicht recht,dann gilt man als herzlos,so nach dem Motto:der arme Mann,seine Frau scheint das nicht doll zu berühren.So ähnlich ist es mir letztens zu Ohren gekommen,leider traut sich das keiner mir ins Gesicht zu sagen.
Bin ich froh das ich das Forum gefunden habe,nur mit solchen Leuten wie hier im Ort und ich würde eingehen.
LG Lissi
__________________
Wege entstehen dadurch,dass man sie geht.
Franz Kafka

Meine Beiträge stellen lediglich meine Meinung dar. Niemand muss sie akzeptieren, jeder darf es. Meine im KK-Forum veröffentlichten Bilder und Texte sind (auch in PN's) mein geistiges Eigentum. Ansonsten berufe ich mich auf die Nutzungsbedingungen des KK.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:56 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD