Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 02.07.2008, 22:13
mouse mouse ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.11.2006
Beiträge: 3.593
Standard AW: Adeno! Inoperabel und doch OP???

Liebe Beate,
meine Daumen sind morgen fest für Dich gedrückt!
Liebe Grüße
Christel
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 02.07.2008, 22:13
bettinaco bettinaco ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2007
Ort: Hannover
Beiträge: 1.832
Standard AW: Adeno! Inoperabel und doch OP???

Liebe Beate,
Aber sicher: Daumen sind in Wartestellung für morgen. Kriegst du gleich ein Ergebnis?

Das hier ist für Gitta:
http://www.mh-hannover.de/6081.html

Lg
Bettina
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 02.07.2008, 22:25
Gitta aus Nürnberg Gitta aus Nürnberg ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.03.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.249
Standard AW: Adeno! Inoperabel und doch OP???

Hallo Bettina,

danke. Das hat man mir noch nicht angeboten. Wahrscheinlich liegt mein Tumor falsch oder ist zu groß. Frag ich trotzdem einmal nach. Fragen kostet nichts. Habe aber auch hier im KK noch fast gar nichts gelesen.
Bis bald
Gitta
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 02.07.2008, 22:34
ninpa ninpa ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.01.2008
Ort: NRW
Beiträge: 1.414
Standard AW: Adeno! Inoperabel und doch OP???

Hi Gitta
Bettina war ja so gut, Dir den Link zu schicken...so ein wenig habe ich darüber hier schon geschrieben. Ich wurde u.a auch von der lieben Frau Krabben darauf aufmerksam gemacht.
Du hast ja mal geschrieben, dass Du eine ähnliche Diagnose hast wie ich... also natürlich ist die Lage des Tumors für diese Methode ein Aspekt, aber - so der Prof. in Mülheim - besonders die Größe! Die Methode wird überwiegend bei Metastasen angewandt, bei Leber und Nieren soll man schon ganz gute Erfahrungen haben, bei der Lunge "übt" man noch. Bei mir würde man den Primärtumor in der linken Lunge angehen, sofern er nicht größer ist als 3cm...
Du könntest Dich auch mal auf der Homepage des evang. Krankenhauses in Mülheim schlau machen... schicke Dir noch eine PN
Ganz liebe Grüße
Beate
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 02.07.2008, 22:57
Gitta aus Nürnberg Gitta aus Nürnberg ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.03.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.249
Standard AW: Adeno! Inoperabel und doch OP???

Hallo liebe Beate,

dies hört sich sehr gut an.
Als ich meine Diagnose bekam lief eine Studie mit Tarceva im Klinikum. Kein Mensch hat es bei mir erwähnt. Im Frühstücksfernsehen kam dann ein Bericht, daraufhin habe ich die Ärzte darauf angesprochen. Alles ist bei mir oft so ein Zufall.Man muß sich wirklich selber kümmern.Manchmal kümmere ich mich auch nicht, will einfach mich mit der Krankheit nicht beschäftigen.

Meine Schwiegereltern übersetzen mir meine Arztbriefe, aber sind beide a.D. und onkologisch nicht fit. Sie würden sich auch nie ein Urteil über meine Behandlung erlauben, deswegen stehe ich wirklich bei Entscheidungen oft alleine da.

Laserbehandlung war schon einmal im Gespräch (ich habe ein Bronchialkarzionom, Plattenep.), aus welchen Gründen dies jetzt nichts wurde weiß ich nicht mehr.

Ich spreche es auf alle Fälle an, habe so ein Gefühl wieder. Kann es nicht beschreiben.

Bis bald
Gitta
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 02.07.2008, 23:03
ninpa ninpa ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.01.2008
Ort: NRW
Beiträge: 1.414
Standard AW: Adeno! Inoperabel und doch OP???

Ihr Lieben!!!
Danke fürs Daumendrücken... auch die Krallen der Papageien sind schon festgetackert.

Liebe Frau Krabben, stimmt, Du warst es nicht (aber daran kannst Du mal sehen, was ich jedem Einzelnen her zutraue!!!!), es war die gute Fine, die in diesem meinen Faden den Anstoss gab. Dann fand die obergeniale MichaelaBs. noch einen passenden Link und Alex und ich sind infomäßig drauf angesprungen...jau, so war es....
LG Beate
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 02.07.2008, 23:17
Engel07 Engel07 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2007
Beiträge: 1.870
Standard AW: Adeno! Inoperabel und doch OP???

Auch ganz feste Daumen drück...
__________________
Engel

Paps: 07.11.1952 - 11.08.2008
Zweifle nicht am Blau des Himmels,
wenn über Deinem Dach dunkle Wolken stehen.
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 03.07.2008, 01:39
Lissi 2 Lissi 2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2008
Beiträge: 1.379
Standard AW: Adeno! Inoperabel und doch OP???

Ich drücke auch dolle mit
LG Lissi
__________________
Wege entstehen dadurch,dass man sie geht.
Franz Kafka

Meine Beiträge stellen lediglich meine Meinung dar. Niemand muss sie akzeptieren, jeder darf es. Meine im KK-Forum veröffentlichten Bilder und Texte sind (auch in PN's) mein geistiges Eigentum. Ansonsten berufe ich mich auf die Nutzungsbedingungen des KK.
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 03.07.2008, 19:12
alex_51 alex_51 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2008
Beiträge: 299
Standard AW: Adeno! Inoperabel und doch OP???

Hallo Zusammen
Ich grüße auch mal wieder hier lieb im Thread und hoffe das man der Beate in Mühlheim wirklich doll helfen kann. Bezüglich der Infos zu diesem RFA sei gesagt, daß die MichaelaBS diesen Link hier eingestellt hat. Ich habe dann mal recherchiert und durch Zufall den Prof. am Fon gehabt. ( Wunder gibt es tatsächlich noch im Zeitalter der Holdlines ) Dieser hat mir dann erklärt das für diese Methode der Tumor meiner Frau noch zu groß ist.
Das war alles.
Also die Michaela wars ( Ehre wem Ehre gebührt )
Ich kann zumindestens sagen, daß mein Superdaumen mit Augenzwinckern ihr Glück gebracht hat nachdem was sie bezüglich ihrer Untersuchung so schreibt.
Und genau dieses freut mich tierisch. Also Michaela....das hast du 2 x richtig gut gemacht

LG Alex
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 03.07.2008, 19:18
alex_51 alex_51 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2008
Beiträge: 299
Standard AW: Adeno! Inoperabel und doch OP???

http://www.smilies-smilies.de/smilie...daumenhigh.gif


genau der war's

LG Alex

ups ..jetzt ist oben schon die Sache erklärt worden.......macht nix, doppelt hält besser oder so sagt der Schneidermeister

Geändert von alex_51 (03.07.2008 um 19:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 03.07.2008, 19:58
ninpa ninpa ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.01.2008
Ort: NRW
Beiträge: 1.414
Standard AW: Adeno! Inoperabel und doch OP???

Hallo Ihr Lieben,
war heute also zum CT in meinem Lieblingsdiagnosekrankenhaus bei meinem Lieblingschefarzt: ALLES IM GRÜNEN BEREICH!!! Das Schalentier zeigt null Veränderung, ca. 2,3cm groß. Lieblingschefarzt meinte zu meinen RFA-Plänen, dass er dies für eine sehr gute, wenn auch noch experimentelle Alternative für mich halte. Er möchte gerne auf dem Laufenden gehalten werden (aber sicher doch!!!)
Hab' dann vorhin mit dem Prof. in Mülheim telefoniert und ich darf morgen kommen, damit mein neuestes Fotoshooting besichtigt werden kann.
Danke Euch fürs Daumendrücken - das hat ja wohl super geklappt.

LG Beate
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 03.07.2008, 20:03
mouse mouse ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 21.11.2006
Beiträge: 3.593
Standard AW: Adeno! Inoperabel und doch OP???

Mensch Beate!! Toll!!!
Lass Dich umarmen
Ich freue mich so für Dich!!!
Alles Liebe
Christel
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 03.07.2008, 20:29
Fine Fine ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2007
Beiträge: 16
Standard AW: Adeno! Inoperabel und doch OP???

Liebe Beate,
das läuft ja alles super gut, tolle Nachrichten. Bald bist Du dieses Schalentier los. Wünsche Dir weiterhin viel Glück.

LG Fine
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 03.07.2008, 21:27
bettinaco bettinaco ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2007
Ort: Hannover
Beiträge: 1.832
Standard AW: Adeno! Inoperabel und doch OP???

Liebe Beate,
super! Nicht gewachsen und gute Größe für die RFA - das ist ja doppelt schön. Große Klasse.
LG
Bettina
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 03.07.2008, 21:38
ninpa ninpa ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.01.2008
Ort: NRW
Beiträge: 1.414
Standard AW: Adeno! Inoperabel und doch OP???

Mensch ist das toll, wie Ihr Euch mitfreuen könnt.......macht einen echt sprachlos (was bei mir selten ist),
Fine, wenn Du nicht diesen Hinweis gegeben hättest....soviel Dank kann ich gar nicht durch den Äther jagen, dann ist die Datenbahn zu!

Krabben,
hm, Schampus hab' ich vergessen, hab' mich aber mittags direkt belohnt: Italiener aufgesucht, Riesenpizza und Capriciosasalat reingeschoben, anschließend bei einem weiteren Italiener Kaffee getrunken und dann war sie plötzlich am Weg: die kleine Butike mit Räumungsverkauf!!! 2 Jeans und 2 Shirts für insgesamt 96 Euronen ergattert. Vielleicht kaufe ich morgen nach meinem Besuch in Mülheim den Schampus..
kuck mal Krabben: ist das eine Krabbe???

oder das:
bis morgen
LG Beate
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:04 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD