Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.06.2003, 15:50
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wohin zur Bestrahlung in Köln?

ich bin 39 Jahre alt und bin inerhalb von 12 Tagen 3x operiert worden. DCIS grad 3. Jetzt soll ich zur Bestrahlung. Wo ist man in Köln am besten aufgehoben? Und wie lange sollte man nach der OP warten, bis man mit der Strahlentherapie beginnen kann.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.06.2003, 17:46
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wohin zur Bestrahlung in Köln?

Hallo ,Moni
ich kenne mich mit den Werten noch nicht so aus. Das ging alles so schnell mit den 3 OP, und ich bin meiner Meinumg nach so schlecht beraten worden, das ich jetzt versuche das alles zu verstehen. Beim letzten Arztbesuch hat man mir mitgeteilt das ich in allen 3 Befunden ein carcinoma in situ hatte. Mir wurde aber nur gesagt das in der ersten OP so ein DCIS entfernt wurde. Die zweite OP wurde damit begründet das der Rand mit gutem Gewebe zu dünn an einer Stelle ist und das deshalb noch einmal ein Eingriff gemacht werden müsse. Dann die dritte OP weil Zellen in eine andere Richtung festgestellt wurden. Alles ziemlich durcheinander. Die erste OP war am 30.04.03, die zweite am 06.05.03 und die letzte am 12.05.03.
Östrogen negativ,
Progesteron negativ,
Her2neu: starke membranöse Expression(Scorewert 3),
Proliferationsaktivität:mäßig (40%der Tumorzellen positiv),
TP53: geringe Expression(einzelne Tumorzellkerne positiv)
Viele liebe Grüße aus Köln
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.06.2003, 19:04
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wohin zur Bestrahlung in Köln?

Hallo,Marnie
in Köln( Zündorf ) findet regelmässig ein BK-Stammtisch statt.
Die Frauen verabreden sich unter
http://www.Brustkrebs.net
dann auf Forum klicken.
Schreib mal einen eigenen Beitrag,frag nach UTA aus Köln.
Die Frauen dort haben viel Wissen angesammelt.

Und unter der folgenden Anschrift
http://www.ebreastctr.com/de/Hilfe.html
kannst Du um eine Zeitmeinung nachfragen.Schick das ausgefüllte Formular ab,das Sekretariat meldet sich dann bei Dir. Ging bei mir ganz schnell.
Und Düsseldorf ist nicht weit weg von Köln(jaja,ich weiss -da liegen Welten zwischen)

Weisst Du den Van-Nuys Prognose Index ?-müsste im histologischen Befund stehen
moni
Antworten werden an moni.raschkowski@gmx.de benachrichtigtname@domain.de
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.06.2003, 20:55
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wohin zur Bestrahlung in Köln?

Hallo Moni. der index ist 8.
Was heißt das denn?
Gruß Marnie
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.06.2003, 22:00
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wohin zur Bestrahlung in Köln?

Hallo Marnie,

ich bin seit 3 Jahren im Strahleninstitut Dr. Hoeffken, Turiner Str,(nähe Dom) in Behandlung.Ich habe zwar keine Vergleichsmöglichkeiten, aber ich fühle mich dort gut betreut.
liebe Grüße
Smiley
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.06.2003, 23:25
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wohin zur Bestrahlung in Köln?

Hallo,Marnie
ich habe nach dem Van Nuys Prognose Index gefragt,weil der aussagen soll,wie hoch die Rezidivrate sein soll.
Waren die 8 Punkte nach der ersten Op? Wenn ja, schreib mal,wie der Wert nach der 3. OP ist.
Ich hatte mich sehr mit DCIS beschäftigt,hatte auch viel Literatur angesammelt übers I-net.Ich such mal nach der web-adresse,schreib gleich noch mal hier rein.
Nur so viel-erschreck Dich jetzt mal erst nicht.
8 von 9 möglichen Punkten ist kein guter Wert bzgl.der Rezidivfreiheit.
Das hatte ich auch bei meiner 1.OP
Aber nach der 2.OP ist dieser Additionswert auf 6 Punkte gesenkt worden.
Ich schreib mal eben,wie die Punkte zustandekommen
Also,die erste Punktzahl beschreibt die Grösse des DCIS
1 Punkt für eine Grösse bis 1,59 cm
2 Punkte für eine Grösse von 1,6 - 4,0 cm
3 Punkte für grössere DCIS

Die zweite Punktzahl beschreibt den Schnittrandstatus
1 Punkt für gesunder Rand 1,0 cm und grösser
2 Punkte für gesunder Rand 1 - 9 mm
3 Punkte für alles darunter (unsauberer Rand)

Die dritte Punktzahl bewertet das Grading 1 - 3
Maximale Punktzahl 9,minimale Punktzahl 3

Therapieempfehlung
3-4 Punkte brusterhaltende OP
5-6-7 Punkte Brusterhaltende OP und Strahlentherapie
8-9 Punkte Mastektomie

Jetzt bist Du wahrscheinlich entsetzt.
Hört sich erst schlimm an,
aber man kann direkt bei der Mastektomie einen Wiederaufbau machen.Es geht nur darum,ein auftreten eines dann möglicherweise invasiven Krebses zu verhindern.

Wenn allerdings der Van-Nuys Prognose Index nach der dritten OP runterkorrigiert wurde,dann ist das alles nicht wichtig.
Aber mit 8 Punkten ist das Rückfallrisiko schon sehr hoch.Dazu noch,weil negatve Östrogen und Progesteronfaktoren keine Möglichkeit zur Antihormontherapie beinhalten.name@domain.dename@domain.de
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.06.2003, 01:41
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wohin zur Bestrahlung in Köln?

So,hab die Adresse gefunden!
http://www.tumorzentrumhh.de/Leitlinien/dcis.html

Lass alles auf Dich zukommen und suche soviele Informationen wie möglich.

Wenn Du Fragen hast,melde dich hier noch mal!!

Ich kann mir gut vorstellen,wie Du Dich jetzt fühlst.

liebe Grüsse aus Gelsenkirchen
moniname@domain.de
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.06.2003, 11:12
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wohin zur Bestrahlung in Köln?

Hi Moni,

Ich bin nach op 11/99 in der Uni- Köln bestrahlt worden und hätte beinahe abgebrochen!
Unfreundliches Personal/Eher unverschämt!
2X umsonst dagewesen "Hat man Ihnen nicht gesagt, das das Gerät heutegewartet wird?" ( ich wohne 20 km entfernt! etc.!! Bin jetzt auch im Institut Höffken.
Ärzte/MTA`s Sekretärinnen alle super nett!
Ganz angenehme Atmosphäre, reizende absolut kompetente Ärztinnen!
Bin sehr zufrieden!
alles Gute
andrea
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.06.2003, 11:49
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wohin zur Bestrahlung in Köln?

Hallo Andrea und Hallo Smiley!

Dann habe ich das ja sehr wahrscheinlich richtig gemacht und mir einen Termin im richtigen Institut geholt!!
Na dann werde ich mich mal überraschen lassen, was jetzt auf mich zukommt. Mich wundert nur das Ihr so viele Jahre schon dort seit. Muß man immmer wieder bestrahlt werden?

Viele liebe Grüße Marnie
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.06.2003, 12:01
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wohin zur Bestrahlung in Köln?

Hallo Moni,
das ist ja sehr schockierend!!!
Habe jetzt in allen drei Berichten nachgesehen. 1.OP war Index 7, 2.OP Index 8, 3. OP Index 7!!!!
Wenn man anfängt das alles ein bischen zu verstehen, versteht man nicht, warum einem die Ärzte das nicht so erklären.
Vielen Dank für Deine Mühe, mir so viel zu schreiben.
Ich gehe jetzt am 17.6.03 zur Besprechung in das Höffgen Institut und dann mal sehen wie es weiter geht. Vor allem mit dem nicht waschen! ( und das im Sommer) :-)
Viele liebe Grüße Marnie
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 03.06.2003, 12:48
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wohin zur Bestrahlung in Köln?

Entschuldigung
ich wollte dir keine Angst machen!
Habe seit Mai 2002 Knochenmetas und musste deshalb wieder bestrahlt werden!
Das heißt auf keinen Fall, daß Dir das auch passieren muß!!
alles Gute
andrea
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.06.2003, 13:31
sabineb
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wohin zur Bestrahlung in Köln?

Hallo zusammen,

bei HER2-neu 3+ könnt ihr an der Hera-Studie teilnehmen
http://www.roche.de/pharma/indikatio...dien_hera.html

Sabine
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.07.2003, 16:33
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wohin zur Bestrahlung in Köln?

Habe mich jetzt für das Höffken Institut entschieden. Werde am 16.07.03 meine erste Bestrahlung von 25 erhalten. Kann ich meinem Körper in der Zeit etwas was Gutes tun? Sollte ich einen Heilpraktiker aufsuchen? Oder soll ich die Bestrahlung machen und außer pudern nichts machen?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.07.2003, 10:22
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wohin zur Bestrahlung in Köln?

hallo marnie,dass du dich für das institut höffken entschieden hast, war sehr gut, hoffentlich bist du bei dr. zegners, der ist sehr nett und ich finde sogar lieb. er geht auch ,wenn er immer unter druck steht nach möglichkeit auf einen ein.er versucht wenn du ihm erklärst alles menschenmögliche für dich zu erreichen.
liebe grüsse und alles gute
gisela
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 18.07.2003, 11:51
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wohin zur Bestrahlung in Köln?

Hallo ziska, Du hast recht dr. zegners ist wirklich sehr nett. Meine Bestrahlung wurde aber 2 Tage vorher abgesagt. Muß jetzt am Sonntag noch mal ins KH um zu besprechen ob ich noch eine 4. OP mache oder ob die Brust amputiert werden muß. Hatte mir eine zweite Meinung in D-Dorf geholt. Die hätten schon nach der 2. OP amputiert. Mal hören was mein Arzt am Sonntag sagt.
Liebe grüße
Marnie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bestrahlung ja oder nein? Kerstin Juretzko Hirntumor 8 09.02.2011 21:58
Bestrahlung nach Amputation + früherer Bestrahlg? Brustkrebs 2 21.06.2005 19:40
Bestrahlung im Brustzentrum Köln Brustkrebs 3 06.12.2004 19:44
Körperliche Probleme nach Operation / Bestrahlung Hodenkrebs 4 09.02.2004 14:49
Bestrahlung Lungenkrebs 7 15.12.2002 11:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:09 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD