Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.09.2008, 22:13
münchfriedel münchfriedel ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Sachsen
Beiträge: 716
Standard Schatten auf der Lunge

Komme grade vom Arzt bekomme schlecht Luft und habe trockenen Reizhusten. Beim Röntgen wurde ein Schatten auf der Lunge festgestellt.
Ich hatte 2005 Gebärmutterhalskrebs nun ist die Angst wieder da. Wer kann
mir sagen was das sein könnte .
anett
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.09.2008, 23:16
Benutzerbild von gwenda
gwenda gwenda ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 945
Standard AW: Schatten auf der Lunge

Hallo Anett,

wie sieht denn Dein weiterer Untersuchungsplan aus?
Wird eine CT gemacht und wenn ja, wann?

Auf alle Fälle würde ich an Deiner Stelle erstmal abwarten und Dich nicht verrückt machen. Es kann ja auch etwas harmloses sein.

Liebe Grüße

Sigrid
__________________

Die Hoffnung stirbt zuletzt -
Sie starb am 18.06.08 genau ein Jahr nach der Diagnose
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.09.2008, 07:44
münchfriedel münchfriedel ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Sachsen
Beiträge: 716
Standard AW: Schatten auf der Lunge

Hallo und danke für die Antwort. Nächste Woche muss ich noch mal Röntgen und wenn der Schatten noch da ist zum ct. Ich weis es ja das mit dem verückt machen ist aber nicht leicht. Anett
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.09.2008, 09:27
IrisR. IrisR. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2008
Beiträge: 1.434
Standard AW: Schatten auf der Lunge

Liebe Anett,
erst einmal Hallo hier im Forum. Natürlich ist es nicht leicht sich nicht verrückt zu machen.
Ist denn Blut abgenommen worden und wenn ja wie sehen denn die Laborbefunde aus.
Das kannst du doch deinen Arzt schon mal fragen. Ein Schatten kann ja nun vieles sein.
Versuche ein wenig ruhig zu bleiben auch wenn es dir schwer fällt. Denke daran die Dinge die uns passieren können wir nicht besser machen, wenn wir Panik entwickeln. Das ist etwas was ich mir ganz oft sage, wenn ich kurz davorstehe ein wenig durchzudrehen. Geduld ist nicht eine meiner Tugenden und warten macht mich auch oft ganz verrückt. Versuche es und wie gesagt ein wenig kann ja auch das Labor aussagen.
Viele liebe Grüße
Iris
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.09.2008, 10:30
münchfriedel münchfriedel ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Sachsen
Beiträge: 716
Standard AW: Schatten auf der Lunge

Liebe Iris
Danke für die Antwort, bei den Laborwerten sind die Entzündungswerte etwas hoch aber nicht doll. Nun habe ich erst mal Antibioticka und ACC Acut 600.
Am Montag gehe ich wieder zum Arzt. Ich versuche gar nicht daran zu denken was es sein könnte aber ist nicht einfach
Viele Grüsse Anett
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.09.2008, 12:00
Benutzerbild von Marita C.
Marita C. Marita C. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2008
Ort: Elsfleth / Niedersachsen
Beiträge: 1.378
Standard AW: Schatten auf der Lunge

Liebe Anett,
Sigrid hat Recht.Warte erst die Untersuchungen ab,es kann alles mögliche Harmloses sein.Ich weiss das ist nicht einfach....aber du machst dich sonst wirklich verrückt.Ich wünsch dir alles gute.
__________________
Liebe Grüße Marita
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.09.2008, 21:26
jutta50 jutta50 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2006
Beiträge: 1.480
Standard AW: Schatten auf der Lunge

Liebe Anett,
wenn die Entzündungswerte erhöht sind, könnte das ja durchaus auf Bronchitis oder Lungenentzündung oder so was hindeuten. Hoffentlich alles falscher alarm!

Lg
Jutta
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.09.2008, 21:30
IrisR. IrisR. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2008
Beiträge: 1.434
Standard AW: Schatten auf der Lunge

Liebe Anett,
bei meinem Mann waren die Tumormarker so erhöht das schon gar kein anderer Schluss übrigblieb als ein Tumor. Wenn bei dir die Entzündungswerte erhöht sind, dann spricht das doch dafür das du irgendetwas entzündliches hast. Eine Pneumonie macht sich mit Schatten auf dem Röntgenbild bemerkbar.
Also jetzt erhole dich am Wochenende mache nicht soviel, denn auch eine Entzündung an oder in der Lunge, damit ist nicht zu spaßen.
Es gibt neben Lungenkrebs noch sehr viele andere Erkrankungen, es muss ja wirklich nicht immer das schlimmste sein.
Alles Gute für dich und schreibe wenn dir danach ist und wenn du genaueres weißt. Ich drücke dir die Daumen und hoffe nur das Beste.
Iris
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.09.2008, 20:46
münchfriedel münchfriedel ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Sachsen
Beiträge: 716
Standard AW: Schatten auf der Lunge

Hallo Iris
Danke noch mal für Deine Antwort.Ja ich habe mich Erholt seit Gestern es ist auch scho etwas besser geworden ,mit der Atmung meine ich. Natürlich macht es einem wahnsinig wen gerade eine Krebserkrankung überstanden ist,und der Arzt sagt es ist sicher wieder Krebs. Aber ich warte noch bis zum nächstzen Röntgenbild. Und da es ja durch das Antibiotika schon etwas besser ist kann ich auch nicht an Krebs glauben .
Also ein schönes Wochenende und ich melde mich nächste Woche .
Anett
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.09.2008, 20:48
Benutzerbild von Marita C.
Marita C. Marita C. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2008
Ort: Elsfleth / Niedersachsen
Beiträge: 1.378
Standard AW: Schatten auf der Lunge

Liebe Anett,
wie kann der Arzt das sagener muss doch wissen,wie es bei dir ankommt.Ich freue mich,das es etwas besser geworden ist.
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,und grübel nicht so viel.
__________________
Liebe Grüße Marita
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 12.09.2008, 20:49
IrisR. IrisR. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2008
Beiträge: 1.434
Standard AW: Schatten auf der Lunge

Liebe Anett,
der Arzt hat gesagt es ist sicher wieder Krebs und gibt dir ein Antibiotika. Na, das ist aber etwas merkwürdig finde ich jetzt mal.
Wenn er der Ansicht ist, da wäre etwas bösartiges, dann muss sofort ein CT gemacht werden. Ist jetzt mal meine Meinung.
Jetzt bleib du aber mal ganz ruhig anhand von einem Rö Bild kann man gar nicht soviel sagen.
Ich hoffe für dich, dass dieses Gespenst ganz schnell verschwindet.
Alles liebe
Iris
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.09.2008, 12:50
münchfriedel münchfriedel ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Sachsen
Beiträge: 716
Standard AW: Schatten auf der Lunge

Hallo Iris
Ja das ist schon komisch mit dem Antibiotika. Aber heute habe ich nun schon die 3 Tablette genommen und dort wo der Schatten ist sind immer noch Schmerzen beim Atmen. und es zieht auch so schmerzhaft unterhalb der Achseln . Na ja abwarten.
Anett
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.09.2008, 13:07
Benutzerbild von Marita C.
Marita C. Marita C. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2008
Ort: Elsfleth / Niedersachsen
Beiträge: 1.378
Standard AW: Schatten auf der Lunge

Es hört sich nach einer Lungenentzündung an,und da wird AB verschrieben.
Ich wünsche dir alles gute und ein schönes WE ohne viel Schmerzen Anett.
__________________
Liebe Grüße Marita
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.09.2008, 12:05
IrisR. IrisR. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2008
Beiträge: 1.434
Standard AW: Schatten auf der Lunge

Einen schönen Sonntag. Mach dir nicht zuviele Gedanken.
Alles liebe
Iris
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.09.2008, 20:21
münchfriedel münchfriedel ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Sachsen
Beiträge: 716
Böse AW: Schatten auf der Lunge

Hallo
Ich bin heute wieder beim Arzt gewesen leider nichts neues. Nun sind die Schmerzen Unterhalb der rechten Brust und ziehen unterder Achselhöle lang.
Mein Hausarzt hat neue AB verschrieben und sagt ich solle warten ,es kann Rippenfellentzündung Lungenentzündung oder etwas bösartiges sein. bin leider nun wieder nicht besser dran. Dieses nichts tun und warten macht mich wahnsinnig. Die Schmerzen sind meist nicht besser geworden .
Danke Anett
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:04 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD