Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hirntumor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 21.10.2008, 19:38
chris 32 chris 32 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.09.2007
Beiträge: 260
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

hallo ihr lieben

vielen lieben dank für euren beistand

@benita wieviel themodal nimmt den dein mann ?
wird ihm gar nicht übel davon?
@jürgen wie gehts dir denn?nimmst du auch noch themodal ein ?
und wenn ich doch blos wüsste was das für dinger sind und warum 2#?fragen die mich nicht zur ruhe kommen lassen.

lg chris

Geändert von chris 32 (21.10.2008 um 20:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 22.10.2008, 15:04
Auntie Auntie ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 16.08.2006
Beiträge: 153
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

Hallo Chris,

ich habe nach Diagnose Rezidiv auch 6 Zyklen Temodal bekommen. Mir ist es gut, dem Tumor schlecht bekommen. So soll's sein. Hoffentlich auch bei Dir.

Parallel gabs Navoban gegen Übelkeit. Hat bei mir gut funktioniert. Außer Müdigkeit auch keine Nebenwirkungen.

Schönen Gruß an die Biester im Kopf: Jetzt gehts ihnen an den Kragen.

Wünsche Dir alles Gute.

Liebe Grüße
Birgit
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 22.10.2008, 18:43
chris 32 chris 32 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.09.2007
Beiträge: 260
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

hi auntie
ich habs ausgerichtet
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 23.10.2008, 20:20
Nietzsche Nietzsche ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 108
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

hallo chris,

ich mußte das temodal leider nach 8 zyklen anfang des jahres absetzen, nachdem ich thrombozytenkonzentrate bekommen und die dosis andauernd reduziert werden mußte...zuletzt brauchten die thrombos 3 monate, um wieder über die magischen 100.000 zu kommen...die nebenwirkungen waren leider zu groß...schön blöd...ich würde gerne etwas gegen die biester tun...

ich hoffe, du verträgst es besser!!

LG, Jürgen
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 23.10.2008, 23:29
Benita Benita ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2005
Beiträge: 582
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

Hallo Chris,

mein Mann hatte Temodal jetzt fast drei Jahre bekommen.
Immer 1 Woche on, 3 Wochen off.

Gegen die Übelkeit hat er vorher Kevatril bekommen.
Er hatte bis auch die Müdigkeit keine Probleme damit.
Auch seine Blutwerte waren immer stabil.

Da er nun nach 3 Jahren ein Rezidiv hat, gehen die Docs davon aus, dass der Tumor inzwischen resistent gegen die Behandlung ist. Deswegen wurde jetzt umgestellt auf ACNU/VM 26.

Liebe Grüße, Benita
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 24.10.2008, 07:30
Auntie Auntie ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 16.08.2006
Beiträge: 153
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

Guten Morgen Chris,

gut so !!! Lass Dir nichts von denen gefallen

LG
Birgit
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 25.10.2008, 22:11
misspiggy70 misspiggy70 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.09.2008
Beiträge: 188
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

Zitat:
Zitat von chris 32 Beitrag anzeigen
hallo ihr lieben

also heute fang ich wieder mit themodal an. mein onkologe schickt die bilder heute nach aachen wegen der gammanife bestrahlung wenn die das ok geben bin ich anfang november dran er meinte das geht auf jeden fall und alles wird weggeschmolzen da die dinger noch recht klein und gut abgegrenzt sind.

lg chris

Hallo Chris...

Ich drücke Dir mal die Daumen, dass die Behandlung in Aachen durchgeführt werden kann !!!
Bei mir wurden Mitte September 2 Hirnmetastasen mittels Gammaknife in Aachen behandelt und ich bin von dem Doc dort wirklich schwer begeistert. Der ist super nett und scheint wirklich was von seinem " Handwerk " zu verstehen !

LG, Susanne
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 26.10.2008, 09:52
chris 32 chris 32 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.09.2007
Beiträge: 260
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

das hört sich ja gut an

sind die metastasen jetz weg?
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 26.10.2008, 13:05
misspiggy70 misspiggy70 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.09.2008
Beiträge: 188
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

Hallo Chris..

Ich weiss leider noch nicht ob die Mistfiecher weg sind, weil erst nach 3 Monaten der erste Kontrolltermin ist... und das ist mitte Dezember.

Ich drücke Dir die Daumen, dass Alles gut geht !


LG, Susanne

Ach ja, die Behandlung ist übrigens absolut schmerzfrei! Nur das Ansetzen des Gestells ist etwas unangenehm, aber auch nur ganz kurz.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 28.10.2008, 11:18
chris 32 chris 32 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.09.2007
Beiträge: 260
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

o mann jetz brauch ich erst ne kostenzusage von der aok das kann ja dauern
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 28.10.2008, 14:12
misspiggy70 misspiggy70 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.09.2008
Beiträge: 188
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

Das Problem kenne ich ...
Habe nach 3 Tagen bei der KK angerufen und das ganze war noch nichtmal in Bearbeitung. Dann habe ich bei der Assistenrin des freundlichen Doc in Aachen angerufen und Ihr das Problem geschildert.
Diese hat dann freundlicherweise für mich nochmal bei der KK angerufen und bekam per Fax noch am selben Tag die schriftliche Bestärigung

Drücke Dir die Daumen, dass Alles sehr schnell geht !
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 28.10.2008, 18:43
Benita Benita ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2005
Beiträge: 582
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

Hallo Chris,

Miss Piggy hat recht. Nimm es selbst in die Hand.
Ich haben ebenfalls die Erfahrung gemacht, dass es dann besser läuft.

Bei meinem Mann hatte die KH den medizinischen Dienst angeschrieben, der dann die Uni um Übersendung der Unterlagen bat. Natürlich wussten wir nichts davon. Wir erfuhren erst davon als mein Mann zur Chemo wollte.

Kurz: Die Anfrage war in der Uni verschwunden, der med. Dienst hatte nicht nachgefragt und hatte somit die Unterlagen nicht erhalten, konnte also keine Entscheidung treffen. Nachdem ich das erfuhr führte ich einige Telefonate mit den beh. Ärzten der KK und dem MD. Dann fluppte es endlich. Man muss Druck machen, dann läuft es. Leider geht es oft nur so.

Was machen nur all die armen Patienten, die nicht mehr in der Lage sind das selbst in die Hand zu nehmen?

Also warte nicht zu lange.

Drück dir die Daumen, dass du belad eine gute Nachricht bekommst.

Gruß Benita
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 28.10.2008, 19:04
chris 32 chris 32 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.09.2007
Beiträge: 260
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

ja klar ich bleib am ball habe heute schon alles antelefoniert, ich muss sagen die in aachen sind echt super nett und kümmern sich sehr um die belange des patienten findet man ja leider nich sehr oft.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 31.10.2008, 10:38
chris 32 chris 32 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.09.2007
Beiträge: 260
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

hallo ihr lieben
ich nehm ja jetz themodal 100mg pro qcm also 200mg täglich für 21 tage dann 7 tage pause , hab aber jetzt seit paar tagen heftigen juckenden hautausschlag bekommen weiss jemannd was dagegen hilft?

lg chris

p.s Aachen is sich noch nich sicher ob sie bestrahlen wollen
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 31.10.2008, 12:17
Benutzerbild von RebeccaG
RebeccaG RebeccaG ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2008
Ort: Heinsberg (im Westen NRWs)
Beiträge: 72
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

Hallo Chris,

ich kann dir leider nicht sagen, was gegen deinen Ausschlag hilft, allerdings nimmt meine Mutter nun auch schon zum zweiten mal Temodal (275mg).

Heute haben wir erst wieder erfahren, dass ihr Mrt ebenfalls nicht gut ausgefallen ist, aber auch sie, lässt sich nicht unterkriegen. Und wenn Aachen nun am 4. das ok gibt, wird sie vielleicht auch ein zweites mal operiert.

Aber zurück zur Übelkeit. Meine Mutter hat von ihrem Onkologen Ondansetron beta verschrieben bekommen. Die müssen im Abstand von 12 Stunden eingenommen werden und diesesmal hat sie auch keinerlei Nebenwirkungen. Weder die Müdigkeit noch wird ihr Übel.

Ansonsten wünsche ich dir alles alles Gute und hoffe für dich, dass Aachen, die Bestrahlung durchführen wird.

Liebe Grüße

Rebecca
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:19 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD