Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hirntumor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 31.10.2008, 14:33
chris 32 chris 32 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.09.2007
Beiträge: 260
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

hi rebbeca
tut mir leid das zu lesen weche art von tumor hat deine mutter den?und im welchen zyklus nimmt sie themodal ein?


lg chris
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 31.10.2008, 14:42
Benutzerbild von RebeccaG
RebeccaG RebeccaG ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2008
Ort: Heinsberg (im Westen NRWs)
Beiträge: 72
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

Meine Mama hatte im Kopf ein Glio IV - dann dieses jahr im August, wurden Abtropfmetastasen des Glios an der Wirbelsäule und im Knochenmark festgestellt und heute, wurde erneut etwas in ihrem Kopf entdeckt. Zu 99% wieder ein Glio.

Die chemo nimmt sie 1 woche on 3 wochen off ein. Aber sie kann allerdings nun, da 2 Tumore vorhanden sind, im rücken und im kopf geändert werden.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 31.10.2008, 23:49
misspiggy70 misspiggy70 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.09.2008
Beiträge: 188
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

Hmmm... wieso weiss man den nicht ob man bestrahlen kann/will/soll ???

Ich finde es immer super, wenn einem die Docs erstmal was erzählen und einen dann im " Regen stehen lassen "... das zehrt immer so schön an den Nerven

Hoffe mal für Dich, dass es klappt ... !!!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 01.11.2008, 19:58
Nietzsche Nietzsche ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 108
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

Lebensqualität vs. Lebenserwartung...das ist wohl die Frage...
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 01.11.2008, 21:43
chris 32 chris 32 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.09.2007
Beiträge: 260
Standard AW: mrt termin gar nich gut!



wie meins du das jürgen
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 01.11.2008, 21:53
Nietzsche Nietzsche ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 108
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

nabend chris!

mir hat man damals erstmal von der bestrahlung abgeraten, da bei mir einfach zuviel hirn bestrahlt werden müßte (die Tumore sind nicht klar umgrenzt, infiltrieren gesundes Gewebe, welches dann eben wohl stark in Mitleidenschaft gezogen würde). Die Nebenwirkungen/bleibenden Schäden hätten vielleicht den Nutzen überwogen...da kam dann die Frage auf: was zählt mehr? Lebensqualität? Oder die Lebensdauer?...aber unter welchen Beeinträchtigungen?

Ich glaube, es handelt sich wohl um eine Nutzen/Nachteil-Güterabwägung...ziemlich hart...

Meine Ärztin sagte zu mir: "Ihre Therapie soll Sie ja nicht umbringen...!"

Übrigens: nächste Woche darf/muß/soll ich zur Reha am Bodensee...wahrscheinlich feiere ich da Weihnachten...


Grüße, Jürgen
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 01.11.2008, 22:03
chris 32 chris 32 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.09.2007
Beiträge: 260
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

hmm
ja ma abwarten is ja noch nix entschieden der strahlendoc wohlte sich noch mit nem chirug usw zusammen setzen . bodensee klingt doch gar nich so schlecht oder? Ich wünsche dir auf jeden fall eine schöne erholsame zeit dortund hoffe du bist mit einem laptop ausgerüstet.

lg chris
ich hoffe man liest sich
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 01.11.2008, 22:07
Nietzsche Nietzsche ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 108
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

keine sorge: ich werde nicht von der Zivilisation und vom Forum abgeschnitten sein

Ich war erst dieses Jahr am Bodensee, es ist schön da...das wird: wie Urlaub!

Alles Gute!

LG, Jürgen
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 05.11.2008, 10:51
chris 32 chris 32 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.09.2007
Beiträge: 260
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

hi ihr lieben
also aachen fält erst ma flach, dafür gehts am dienstag zur uniklinik düsseldorf dort wird wohl was neues an mir ausprobiert eine photodynamische therapie dabei wird mir eine flurozirende substanz gespritzt die alle noch vorhandenen tumorzellen sichtbar machen die dann mit laserlicht behandelt werden und so abgetöte werden sollen und dann wird noch eine imuntherapie gemacht damit alles weg ist .


lg chris

die hoffnung stirbt zuletzt
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 05.11.2008, 14:36
Auntie Auntie ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 16.08.2006
Beiträge: 153
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

Hallo Chris,

drücke Dir feste die Daumen, dass in D'dorf alles gut geht.

Obwohl ich als Kölnerin natürlich nichts von D'dorf halten kann

Liebe Grüße
Birgit
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 05.11.2008, 18:12
Nietzsche Nietzsche ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 108
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

hi chris!

hoffentlich wirkt der laser! von dieser behandlungsmethode habe ich noch gar nichts gehört...vllt. auch was für mich?

warum klappt es denn nun nicht mit der bestrahlung?

lg jürgen
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 05.11.2008, 18:42
chris 32 chris 32 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.09.2007
Beiträge: 260
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

hmm
ich werd auf jeden fall ma für dich nachfragen jürgen schau mal unter uniklinik düsseldorf gehirnchirugie photodynamische therapie die nummer von der chirugischen ambulanz lautet 0211- 8117927

gammanife erstma nich weil zu strahlen vor belastet


In der Neuroonkologie haben die Mitarbeiter der Klinik neuartige Verfahren wie beispielsweise die individualisierte Polychemotherapie entwickelt. Hierbei untersuchen Neurochirurgen nach der Operation Tumorzellen im Labor auf ihre Empfindlichkeit gegenüber zahlreichen Chemotherapeutika. So kann für viele Patienten eine optimale Chemotherapie zusammengestellt werden.

Aktuell forschen die Klinikmitarbeiter an immuntherapeutischen Verfahren, die in Studien bereits erprobt werden, sowie an Verfahren, bei denen gezielt Medikamente über Katheter in das Gehirn eingebracht werden. Dadurch können sie einen Resttumor oder einzelne Tumorzellen, die sich durch eine Operation nicht entfernen lassen, gezielt zerstören.

Auch die Technik der fluoreszenzgestützten Resektion, welche die Operation zahlreicher Hirntumore wesentlich erleichtert, wird an der Klinik weiterentwickelt. Hiervon abgeleitet erproben die Wissenschaftler gegenwärtig das Verfahren der ALA-Phototherapie (Lichttherapie) von kleinen, schlecht zugänglichen Tumoren. Die Substanz 5-ALA wird ausschließlich im Tumorgewebe angereichert und macht das Tumorgewebe gegenüber Licht empfindlich, sodass Tumorzellen durch Laserlicht gezielt zerstört werden können.

lg chris

Geändert von chris 32 (05.11.2008 um 18:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 05.11.2008, 19:11
Nietzsche Nietzsche ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 108
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

ah, danke für die infos!

aber klappt das mit dem laser auch bei diffusen tumoren, die nicht klar abgegrenzt sind und infiltrieren? ich fürchte fast nicht...
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 09.11.2008, 16:06
Benutzerbild von Nicky72
Nicky72 Nicky72 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2008
Ort: Essen
Beiträge: 523
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

Hallo Chris,

ich drücke die Daumen, dass die Therapie bei Dir anschlägt. Ich hatte davon gehört, aber bisher gedacht, dass sie nur in Göttingen durchgeführt wird. Sie soll sehr erfolgversprechend sein.

LG Nicky
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 12.11.2008, 10:47
chris 32 chris 32 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.09.2007
Beiträge: 260
Standard AW: mrt termin gar nich gut!

hi ihr lieben
so ich war gestern in düsseldorf und werde am 11.12 dort operiert, da werden mir drei löcher in den kopf gebohrt ähnlich wie bei einer stereotaktischen biopsie,vorher trinke ich ich dieses ala 5 zeugs was die tumorzellen lichtempfindlich macht dann wird mir mittels sonde oder so ein laser in den tumor gelegt der da eine std. verbleibt und die tumor zellen zerstört wenns gut läuft kann ich am nächsten tag wieder nach hause der doc meinte meine heimfahrt von düsseldorf nach dortmund währe statistisch gesehen gefährlicher als die behandlunger sagte auch das mein eigentlicher tumor zerstört sei und ich wohl wahrscheinlich dazu neige bzw. mein hirn so mist dinger zu entwickeln ganz verstanden hab ich das nicht, aber er sagte alles wird gut

@jürgen ruf mal dan die sind für alles offen und machen mir ein sehr kompetenten eindruck


lg chris. wieder voller hoffnung das alles gut wird
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:59 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD