Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hodenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 07.04.2002, 08:41
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard wie erkennt man hodenkrebs

Hi Ruben,
ich hoffe Du weißt was Du für ein glückspilz bist. Mit Deiner Diagnose EGK und dem Stadium gehörtest Du in die Gruppe " poor progniss".Freut mich das Du die HD_ Chemo so gut überstanden hast. Kann nur sagen ist im Verhältniss zur StandartChemo BEP wirklich ein Hammer.Ich habe beide Protokolle hintermir die Nebenwirkungen sind wesentlich krasser .An deiner Stelle würde ich mich erst einmal freuen das Du das bis jetzt gut überstanden hast, das mit dem "Profit" kann ich zwar verstehen solltest Du dir aber vielleicht eher als Gegenleistung vorstellen in dem Du anderen hilfst die in einer ähnlichen Situation sind!
Gruß Rainer
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 07.04.2002, 12:49
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard wie erkennt man hodenkrebs

hi du,

naja, Glückspilz mit Krebs? Naja, unter Glück verstehe ich was anderes!!! Ne neue oder auch alte Liebe oder so. poor progniss= schlechte diagnose??? Der Arzt meine am Anfang nur, dass ich Glück hab, denn (wörtlich): "Mein Tumor schmilzt wie Butter in der Sonne, wenn die Chemo anschlägt!" Ja, die HD-chemo war schon recht "intensiv", besonders der letzte Zyklus. Freuen tue ich mich, dass es ein Ende hat. Aber jetzt, wie gehts weiter? Dadurch das ich jetzt Gesund bin hab ich leider kein "Lebensfreifahrtschein". Deswegen will ich ja BARES daraus machen. Wenn mir einer Geld bezahlt, dass ich ihm "helfe" dann ist es ok, aber wo finde ich so was? Und jetzt einen auf "sozialpädagoge" machen zum Nulltarif mach ich jetzt bestimmt nit. Muss ja erst mal mit mir klar kommen!!! Dadurch das ist den Krebs besiegt habe, hab ich LEIDER kein göttliches und sorgenfreies Leben!!!
Grüße
Ruben
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 09.04.2002, 09:42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard wie erkennt man hodenkrebs

HI Ruben,
das Glück das Du hattest bezieht sich ja darauf das Du in Deiner Situation( poor Progniss = schlechte Prognose= ca. 10- max 50% Überlebenswarscheinlichkeit innerhalb 5 Jahre!!)am Leben bist und die Chemo so gut angeschlagen hat. Du solltest wissen , das dies in Deinem Fall nicht selbst verständlich war!Bei vielen in Deiner Situation läst sich der Krebs nur kurze Zeit aufhalten un kommt sehr schnell wieder. Auch kann mann erst von Heilung sprechen , wenn Du min.24 Monate Tumorfrei ohne neue Anzeichen( Marker; CT)bist.P.S: zum Thema Bares maile mir am besten unterrainerfriedrichs@web.de
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 10.04.2002, 00:19
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard wie erkennt man hodenkrebs

hi,

hmmm....zu mir meinten die Ärzte nur, dass die chancen, das der Mist wieder kommt bei nur 20% liegt. Von tot und/oder das der Tumor schnell wieder kommt weiss ich überhaupt nix und wurde mir auch nix von erzählt. Naja, mehr ausser regelmäßig zum bilder machen gehen kann ich auch nit. Hab mir jetzt eine Einweisung in eine pychosomatrische Klinik beim Arzt geholt. Hoffe, dass die dann mal ein bisschen in meinem Unterbewustsein rumwühlen und neue sachen von mir an den Tag bringen. Kann ja nie verkeht sein, ein bisschen an sich zu arbeiten (geistig). Bin schon echt gespannt, wie das da so ist!
Liebe Grüße
Ruben
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 10.04.2002, 09:55
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard wie erkennt man hodenkrebs

Hi Ruben,
Ich hoffe ich habe Dich nicht verunsichert! Jede Prognose ist indiv..Bei Dir ist sie besser da die Chemo ja angeschlagen hat. Ich dachte auch erst ich hätte es geschafft, nach 4 Mon. gabs einen Rückfall und dann die HD- Chemo. Du kannst deinen Äzten dankbar sein , das sie offensichtlich gleich die Lage erkannt haben und Dir gleich eine HD verpaßt haben mit NachOP.Das war zwar die extremste Variante aber mit dem größten Erfolg!Wo bist Du behandelt worden. Ich bin nach meinem Rückfall an Die ARBGE. Hoden-Tumor nach Marburg/ Dr.Beyer überwiesen worden. Falls Du mehr Info über EGK haben willst schau Dir die (engl.)Site www.acor.org/TCRC/egc_links.htm an . Gruß Rainer
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 25.04.2002, 20:45
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard wie erkennt man hodenkrebs

Ich bin 16 und wir haben in der schule über Hodenkrebs gesprochen. darauf hin tastete ich meinen hoden ab und bemerkte auf meinem rechten Hoden einen kleinen knubbel.
Ist das normal?
Bitte um Antwot
peace
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 04.05.2002, 00:37
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard wie hilft man einem Freund mit Hodenkrebs

hallo,
mein schwager und freund hat hodenkrebs - agressiv - wurde vorgestern operiert, was kann er tun und was kann ich für ihn tun ?
Gruß
svenbroeck@aol.com
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 04.05.2002, 09:00
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard wie erkennt man hodenkrebs

Hallo Sven,
das wichtigste was Du für deinen Schwager tun kannst ist Dich um Ihn zu kümmern.In solch einer Situation zeigen sich leider oft die "Freunde". Aber selbst Familienangehörige haben oft Probleme mit einer solchen Situation normal umzugehen und sind verunsichert.Der beste Tip ist: verhalte Dich normal, besuche Ihn, frage Ihn was du für Ihn tun kannst usw..Ich weiß nicht in welchem Stadium er ist, von daher ist es schwierig Tips zu geben was er selbst tun kann.Hodenkrebs kann auch sehr unkompliziert sein und nach der Hodenentfernung( Stadium I)alles vorbei sein.
Das einzige was ich aus der Ferne deinem Freund/Schwager raten kann ist positiv zu denken da die Chancen verdammt gut stehen (ca.80-95%) das man das alles relativ gut übersteht. Auch bei einer Chemo ( ind. Regel ca. 3 Monate)ist hinterher das meiste vergessen(Schmerzen, Übelkeit, usw.). Vielleicht ist es für Deinen Freund eine Chance um sich auf wirklich wichtige Dinge im Leben zu konzentrieren und sich nicht mit so vielen unwichtigen und belanglosen Dingen seine Zeit stehlen zu lassen. Alles Gute! Rainer
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 05.05.2002, 06:35
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard wie erkennt man hodenkrebs

Hi,

hab die Chemos in der Uni-Klinik Bonn bekommen und die OPs wurden in der Horst-Schmidt-Kliniken (HSK) in Wiesbaden gemacht. Kann die Ärzte in Bonn für CHEMOS sehr empfehlen sowie die HSK in Sachen Thorax! Werde demnächst (freiwillig) in eine psychosomatische Klinik (Stiefenhofen) besuchen. Bin mal gespannt, was ich da noch für Weissheiten mit auch mein weiteres Leben bekommen. Mama sagt immmer, ich wäre ZU lieb. Freu mich schon rießig!

An Sven: bleib bitte normal. Und frag nach, ob du ihn zuviel oder zuwenig besuchst.

Wie Rainer schon sagte, Angehörige wissen meist nicht, wie sie ich verhalten sollten. Meine Mutter musste ich schon Besuchs-VERBOT geben, da sie echt zu oft da war. Mein Vater kam max. 1mal die Woche. Gottseidank, hatte auch keinen Bock. Er war TOTAL überfordert und total FERTIG mit der Welt. Der sah schlechter aus als ich!! hihi

Liebe Grüße
Ruben
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 05.05.2002, 07:11
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard wie erkennt man hodenkrebs

Hi Ruben,
Wie gehts? Ich dachte Du warst schon in der Klinik?Alles o.K.??
Ciao Rainer
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 08.05.2002, 21:40
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard wie erkennt man hodenkrebs

Hi Du,
mir gehts seit 3 Tagen supiii. Es ist nicht nur schönes Wetter sondern ich besuche auch mal wieder (einfach nur so) die Schule. Hätte ich mal früher mit anfangen sollen, und nicht nur PC spielen. Ach, mir gehts i.M. einfach nur gut. Ich warte jetzt, bis die Klinik mir schreiben, das sie mich wollen und wann ich kommen darf. Dann werd ich da hin gehen und hoffentlich ab August wieder in die Schule oder sogar wenn ich noch Glück hab ne Ausbildung machen. (Fachinformatiker)
Bis denne Ruben
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 10.05.2002, 23:20
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard wie erkennt man hodenkrebs

Hi Alex!

Ich hab vor kurzen auch so einen "komischen Knubbel"(etwa erbsengroß) an meinem Hoden ertastet. Ich hab jedoch keine Schmerzen oder sonstige Probleme und ich bin auch erst 16 Jahre alt. Trotzdem beunruhigt mich das ganze ein bisschen und ich weiß nicht so genau, was ich machen soll...
wäre nett, wenn du mir da weiterhelfen könntest!
Grüße
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 11.05.2002, 02:33
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard wie erkennt man hodenkrebs

Hi Chris und Pete,

ich bin leider kein Fachmann in Sachen Knubbel o.ä. aber 100% sicher könnt ihr nur sein, wenn ihr ein Besuch beim Arzt macht. Alles andere wäre hoch Spekulativ!!! (hoffe richtig geschrieben)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 28.05.2002, 23:14
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hodenkrebs???

und zwar habe ich am linken hoden so sagen wir mal hmm keine ahnung wie ich das beschreiben soll, ja hmm wenn man es abtastet fühlt es sich an wie adern nur halt viele überhalb des hodens, ich weiß nicht was ich davon halten soll.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 18.06.2002, 20:09
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard wie erkennt man hodenkrebs

hallo,
ich(21 jahre) habe einen kleinen knubbel an meinem linken hoden.er befindet sich unten am hoden,habe aber keineswegs schmerzen oder probleme beim geschlechtsverkehr... was ist das bzw. könnte das hodenkrebs sein?-ich dachte hodenkrebs wäre innerhalb des hodens?!!

danke
thomas
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Doch kein Hodenkrebs? -Raphael- Hodenkrebs 8 10.10.2005 16:03
Evtl. hodenkrebs? oder auch nicht? Hodenkrebs 2 09.11.2004 21:01
Vermutung Hodenkrebs, Diagnose kein Hodenkrebs Hodenkrebs 3 30.03.2004 16:12
Hodenkrebs? Hodenkrebs 3 11.01.2004 14:35
Wie erkennt man Hodenkrebs Hodenkrebs 5 13.11.2002 08:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:50 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD