Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Leukämie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 17.12.2008, 12:46
flautine flautine ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2007
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.054
Standard AW: 25 Jahre/Common ALL

Hallo Norbert,

freue mich zu lesen, dass bisher alles gut gelaufen ist, und drücke die Daumen, dass es so weitergeht!

Liebe Grüße
flautine
__________________
Mein Mann hatte diffus großzelliges T-Zell-reiches B-Zell-Lymphom, Stadium IIIB
8 Zyklen R-CHOP ab März 07
August 07 Rezidiv
Dezember 07 BEAM-Hochdosischemo mit anschließender autologer Stammzelltransplantation
08. April 08 allogene Stammzelltransplantation
03. Juli 08 REMISSION

Juli 2014: 6 Jahre Remission!
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 19.12.2008, 15:56
Norbert56 Norbert56 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2008
Beiträge: 47
Standard AW: 25 Jahre/Common ALL

Hallo zusammen......heute ist Tag 4 und so langsam macht sich das MTX oder vielleicht doch schon die KMT (GvL?)bemerkbar.
Bjoern ist auf einem absteigenden Ast. Die Mundschleimhaut beginnt sich bemerkbar zu machen, daß Schlucken geht wohl auch nicht mehr so einfach. Denke mal das ist ganz normal, wie ich hier aus zahlreichen Berichten lesen kann. Wird wahrscheinlich in den kommenden Tagen noch wesentlich schlimmer.
Bis jetzt sind die Ärzte mit dem Verlauf absolut zufrieden.
Dann sind wir es selbstverständlich auch.......
Melde mich bald wieder. Liebe Grüße an alle, haltet durch....wir schaffen das...Norbert!!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 20.12.2008, 09:33
LostWay LostWay ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2008
Beiträge: 535
Standard AW: 25 Jahre/Common ALL

Hallo Norbert,

du hast die richtige Einstellung, wenn du das so an deinen Sohn weitergeben kannst, ist das eine tolle Sache.

Das sich die Schleimhäute auflösen, kommt mit Sicherheit von der Konditionierung (MTX), ist schrecklich unangenehm, aber geht vorbei.

Alles Gute
Bettina
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 20.12.2008, 10:31
Norbert56 Norbert56 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2008
Beiträge: 47
Standard AW: 25 Jahre/Common ALL

Guten Morgen zusammen.......nicht nur wir, sondern WIR ALLE schaffen das!!!
Martin, Alex, Nadin, Christin, flautine.......auch sonst ALLE unerwähnten!!!!
Ich mache mich jetzt mal wieder auf den Weg nach Essen.
Schönes Wochenende....Norbert
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 20.12.2008, 10:56
flautine flautine ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2007
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.054
Standard AW: 25 Jahre/Common ALL

Hallo Norbert,

ja, das hört sich nach einem normalen Verlauf an. Ich fand es immer ungeheuer entlastend, wie gelassen Schwestern und Ärzte auch bei Nebenwirkungen waren, die wir heftig fanden ... Sie haben uns signalisiert, dass das normal ist, unangenehm, aber eben normal - und damit alles unter Kontrolle. So konnten wir uns sicher fühlen, einfach vertrauen, was auf der "normalen" Hämatologie vorher nicht so war (dort wurde die autologe TP durchgeführt). Bitte bestell mal Björn aufmunternde Grüße, wenn Du dran denkst. Und Du hast recht: WIR ALLE SCHAFFEN DAS!!!

Liebe Grüße
flautine
__________________
Mein Mann hatte diffus großzelliges T-Zell-reiches B-Zell-Lymphom, Stadium IIIB
8 Zyklen R-CHOP ab März 07
August 07 Rezidiv
Dezember 07 BEAM-Hochdosischemo mit anschließender autologer Stammzelltransplantation
08. April 08 allogene Stammzelltransplantation
03. Juli 08 REMISSION

Juli 2014: 6 Jahre Remission!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 25.12.2008, 12:00
Norbert56 Norbert56 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2008
Beiträge: 47
Standard AW: 25 Jahre/Common ALL

Ein gesegnetes Weihnachstfest an alle.
Heute ist Tag 10.
Die Reaktionen auf das MTX werden heftiger.Essen ist nicht mehr und trinken nur noch sehr schlecht. Da die Speiseröhre sehr entzündet ist, wird das Schlucken zur Qual. Bin gespannt ob am Tag 11 noch eine Dosis MTX verabreicht wird.
Wir wollen uns aber nicht beklagen, anderen geht es vielleicht noch viel schlechter...ES WIRD SCHON. Wir müssen Geduld haben,denn Geduld fängt da an, wo sie aufhört. ( Ich hasse diesen Spruch)

ALLEN Forums Nutzern noch ein paar besinnliche Tage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Liebe Grüße.... Norbert
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 25.12.2008, 16:46
LostWay LostWay ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2008
Beiträge: 535
Standard AW: 25 Jahre/Common ALL

Hallo Norbert,

die Tag 11 Dosis MTX wurde bei uns auch ausgelassen. Unser Arzt sagte, sie würde nur bei einem sehr geringen Anteil von Patienten verabreicht, weil die meisten bis dahin schon ziemliche Beschwerden hätten.

Weiter alles Gute
Bettina
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 01.01.2009, 16:45
Norbert56 Norbert56 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2008
Beiträge: 47
Standard AW: 25 Jahre/Common ALL

Hallo zusammen....erst mal ein frohes neues Jahr und alles Gute für 2009 !!

Die gute Nachricht,Björn geht es seit gestern besser. Nun kann er wieder etwas essen und trinken. War die letzten 5 Tage leider nicht möglich, da die Speiseröhre wohl stark entzündet war. Schlucken war auch nicht mehr drin.

Gestern zum ersten mal wieder Obst gegessen. Abends sogar ein Brötchen.

Heute sind die Leukos bei 210. ES GEHT AUFWÄRTS.Langsam aber, hoffentlich, sicher. Seine Laune steigt kontinuierlich, es ist wunderbar.
Ich freue mich riesig........Melde mich bald wieder, LG Norbert
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 02.01.2009, 10:46
Benutzerbild von Juicy
Juicy Juicy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 209
Standard AW: 25 Jahre/Common ALL

Hallo Norbert,

dir und deiner Familie auch ein frohes neues Jahr!!!

Ich freue mich rießig, dass Björn auf dem Weg der Besserung ist!
Jetzt ist es fast geschafft!!!

Wieter so!!!

Liebe Grüße
Juicy
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 02.01.2009, 19:21
LostWay LostWay ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2008
Beiträge: 535
Standard AW: 25 Jahre/Common ALL

Hallo Norbert,

wunderbare Neuigkeiten.

Weiter alles Gute für euch

Gruß
Bettina
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 07.01.2009, 12:01
Benutzerbild von cc84
cc84 cc84 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2008
Ort: an der schönen Ostseeküste
Beiträge: 161
Standard AW: 25 Jahre/Common ALL

Hallo Norbert,

ich freue mich, dass es bei Björn bergauf geht! Das sind doch endlich mal gute Nachrichten!

Liebe grüße, auch an Björn!

Christin
__________________
Diagnose: AML FAB M4(ED Dez.2007), Chemos, Infektion und Ausbruch einer Fusariose März 2008, Rezidiv der AML im Knochenmark Mai 2008, erneute Chemo, Hochdosischemo Juli 2008, SZT 16./17. Juli 2008, jetzt 100% Spenderchimärismus und Remission, 19.6.09 Rezidiv (mit Wasser im Herzbeutel und linken Lungenflügel), erneuter Block Chemo
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 08.01.2009, 11:44
Norbert56 Norbert56 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2008
Beiträge: 47
Standard AW: 25 Jahre/Common ALL

Hallo zusammen........gestern am Tag 23 waren die Leukos auf etwas über 1000!!! ....Ärzte sind zufrieden (wir natürlich auch).Somit ist die Transplantation wohl erfolgreich. Wenn es so weitergeht wird Björn aller wahrscheinlichkeit Ende nächster Woche entlassen!!!

Ich werde mich, aus Zeitgründen, die nächsten Tage nicht mehr melden.
Werde mich auf jeden Fall noch melden, aber erst mal nur stiller Leser sein.

Hoffe das keine so schlimme GvH eintreten wird. Habe richtig Angst davor, da ich schon schlimme Sachen darüber gelesen habe.

@Bettina....wünsche euch noch eine schöne und erholsame Kur...
@Tanja....deine Schwester wird es bestimmt schaffen...
@Juicy....Klasse, Ihr seit auf einem guten Weg. Ich weiß auch noch nicht
wie wir die bange Zeit danach überstehen sollen.
@ Marion....Alex wird den Rest auch noch schaffen, ich bin mir sicher.
@ Christin...alles alles Gute für die Zukunft, wie ist denn Deine GvH verlaufen?War es bei Dir sehr schlimm?

Sobald Björn zu Hause ist werde ich mich melden. Bis dahin haltet alle die Ohren und die Oberlippe steif.

Liebe Grüße Norbert
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 08.01.2009, 21:33
MarionMichaela MarionMichaela ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.01.2009
Beiträge: 13
Standard AW: 25 Jahre/Common ALL

Hallo Norbert,

ich wünsche euch alles alles gute,
liebe Grüße am Björn.

Auf die Frage " wie steht man die Zeit danach durch "

sich freuen über steigende Werte,
Sich Gedanken und Sorgen machen,
In die Kinder rein horchen, genau beobachten,
sich freuen wenn es ihnen gut geht,
mit leiden wenn es ihnen nicht so gut geht,

Ich finde es ist eine totale Achterbahn fahrt.

Liebe Grüße

Marion
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 16.01.2009, 17:39
Norbert56 Norbert56 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2008
Beiträge: 47
Standard AW: 25 Jahre/Common ALL

Hallo zusammen......wir sind seit 2 Std aus Essen zurück!!!! Der letzte stationäre Krankenhausaufenthalt war genau 4 Monate. Eine lange Zeit. Ich weiß nicht ob ich so lange durchgehalten hätte. Björn hat es aus meiner Sicht hervorragend gemeistert.
Der Aufenthalt in Essen ist in Rekordzeit über die Bühne gegangen. Tag0 war am 15.12.08 und heute am 16.01.09 wieder zu hause. Die Ärzte sind super zufrieden, die Leukos sind bei 1900 und die Thrombos bei 60000. Wir denken, nicht schlecht für den Anfang!!!
Kommenden Dienstag haben wir einen Termin in der Poliklinik.....schauen wir mal.
Björn redet leider noch immer nicht viel über seine Krankheit.
Wir hoffen das eine eventuelle GvHD nicht zu stark auftritt, aber welche/r Betroffene hofft das nicht. Wir haben eine Plastiktüte voller Medikamente mit nach hause bekommen....
Nun bleibt uns mal wieder nichts anderes übrig als eine Entwicklung abzuwarten.
Diese ewige warterei macht mich irre!!!

@Marion.....ICH WEISS, deinem Alex wird es bald besser gehen. NUR MUT!!
Habe mir bildlich vorgestellt , wie du mit den 3 Hunden Gassi gehst. Ich muß dir gestehen, ich habe mich schief gelacht(vor allem mit dem schwulen Hund)

@Bettina....Martins Ergebnisse hören sich super an und eine LEICHTE GvHD kann nicht schaden und geht hoffentlich schnell und bald vorbei. Ich war der Meinung Martin wäre schon zur Kur....dabei ward ihr in Urlaub.Wünsche eine schöne und erholsame Kur....

@Tanja.... DEINE SCHWESTER WIRD ES SCHAFFEN!!!Der Weg wird sicherlich noch steinig, aber es kommen auch wieder bessere Tage. Kopf hoch und durchhalten.So fern ist der Tag der Heimreise auch nicht mehr.

@Christin....Kann mir gut vorstellen wie du dich fühlst!!! Ich denke mir aber, dass der Körper sich auf eine veränderte Medikamenten Dosis einstellen muß.
Du hast deine Sache bisher super gemacht und den Rest schaffst du selbsverständlich auch noch....ich denke viel an dich.

MÄDELS....ich möchte mich bei euch allen, für das viele Mutmachen herzlichst
bedanken!!

Bedanken möchte ich mich auch bei Prof. Beelen, den Ärzten und dem gesamten Pflegeteam der KMT1 Station der Uniklinik Essen. Ihr seit super!!!

In nächster Zeit werde ich hauptsächlich stiller Leser dieses Forums sein.
Keine Angst ich werde euch, wenn ihr wollt, über Björns Krankheitsverlauf weiter auf dem laufenden halten.
Aus Zeitgründen halt nur nicht mehr so oft.
Wünsche euch allen noch eine gute Zeit.......... Liebe Grüße Norbert
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 16.01.2009, 17:42
Norbert56 Norbert56 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2008
Beiträge: 47
Standard AW: 25 Jahre/Common ALL

@ Juicy.....sorry, hätte dich beinahe vergessen. Auch euch alles Gute, ihr habt es ja fast schon geschafft. Ich wünschte mir, wir wären schon so weit wie ihr..... bis dann Norbert
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:16 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD