Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 03.03.2009, 16:23
Benutzerbild von MajaM
MajaM MajaM ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 234
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

Hey tasajo,
bis auf was für ne Körbchengröße wirst Du denn eigentlich gefüllt??


Lieben Gruß
mm
__________________
Humor tut gut....
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 03.03.2009, 18:10
Benutzerbild von tasajo
tasajo tasajo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 721
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

.....
das wird wohl n lecker B-koerbchen werden, aber das einer 15 jaehrigen
der expander spannt uebrigens so, dass er praktischerweise die falten am hals u dekolteebereich bis hoch zum gesicht glattzieht..........

das waer´s noch............

ggggglg
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 03.03.2009, 22:05
holiday1978 holiday1978 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 945
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

Liebe tasajo

ich finde es unglaublich toll mit wieviel Power und Humor du an diese Sache rangehst !!!!
Ehrlich, ich bewundere dich, mir steht die ganze schei**e ja noch bevor....werde diese Genberatung und den Test machen. Habe mich schon an der MH Hannover erkundigt.
Und das habe ich irgendwo auch dir zu verdanken...du weisst ja schon...ich gehe jetzt ANDERS an diese Sache ran.
Diese SCHEI**E will ich nicht nochmal durchmachen müssen !!!

Und ich glaube Maja hast du mit deiner Einstellung auch sehr geholfen, gell Maja

DICKEN DRÜCKER !!!!!!!!!!


Maggie
__________________


Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 04.03.2009, 13:10
Benutzerbild von MajaM
MajaM MajaM ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 234
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

Hey Ihr Zwei,
ja Maggie Du hast Recht. Tasajo hat mir sehr geholfen!!!!!
Und zwar indem ich mich mit dieser Geschichte durch diesen "Erfahrungsbericht" vor dem Ergebniss befasst habe.
Und weil Du,tasajo,so ne starke,taffe Frau bist.
Und so tolle Sätze auf Lager hast,wie das die Masektomie Deine Rettung ist.
So sehe ich es jetzt auch. Das man Krebs hat oder es wieder bekommen wird,kann man nicht von der Hand weisen,aber man kann sich davor schützen es nochmal zu bekommen.
Habe hier mal nen ganz tollen Spruch gelesen,der jetzt auch immer mein Begleitspruch ist.
Entwende den jetzt einfach mal:
Du kannst verschüttetes Wasser nicht wieder ausheben,aber Du kannst aufpassen das es nicht nochmal verschüttet wird!!!!!!!!!!!!

Dicken Knutsch an tasajo und Maggie
__________________
Humor tut gut....
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 04.03.2009, 16:34
Benutzerbild von tasajo
tasajo tasajo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 721
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

so!!! und ich knutsch euch beide jetzt mal kapputt

meine koerbchengroesse ist gerade auf DD angestiegen, weil ich hier mit STOLZGESCHWELLTER (FAKE-)BRUST sitze u gleich platze vor stolz.

wenn ich das bei euch beiden tatsaechlich bewirkt habe, dann muss ich mir selbst einen pokal ueberreichen!!!!

die wahrheit aber ist, dass ihr 2 suessen selbst baerenstarke frauen seid, die eine eisenharte schlacht schlagen u sich von dem ARSCHLOCH (ich sag´s mal, wie´s iss...sorry an alle sensiblen mitleser) einfach nicht unterkriegen lassen




im herzen bin ich bei euch, das ist kein witz
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 05.03.2009, 15:11
Benutzerbild von tasajo
tasajo tasajo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 721
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

soooooooooooooo,

also seit 3 tagen bekomme ich massagen, damit die expander mobil im rippen- brustmuskelzwischenraum (wasn das fuern wort?) rumwackeln (wie ein echter busen auch). dazu wird der bereits gefuellte expander in alle richtungen hin- u hergeschoben.
ist das nicht der knaller?
wer denkt sich das alles aus?
anschliessend wird noch lecker feuchtigkeitscreme einmassiert.....da komm ich mir dann schon vor, wie im spa.....

bis dann
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 05.03.2009, 15:27
Benutzerbild von MajaM
MajaM MajaM ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 234
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

die machen da ja Sachen mit Dir.....
Hast Du dabei keine Schmerzen??

Macht das wenigstens der Doc selber (jung und gutaussehend??)) oder nur ne Schwester???

:Hiermit bekommst Du den Pokal!!!!
__________________
Humor tut gut....
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 05.03.2009, 15:39
Benutzerbild von tasajo
tasajo tasajo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 721
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

mm,
was soll ein junger, gutaussehender arzt mit so ner alten hippe...?!?
ich koennte ihm hoechstens von DIR erzaehlen
nee, fuer mich haben sie eine 60-jaehrige physiotherapeutin abbestellt, aber die iss auch ganz knuddelig u versteht ihr handwerk.
weh tut´s nicht, aber fuehlt sich echt komisch an. immerhin wird ein alter plastiksack unter meiner haut hin u her geschoben , aber wenn das zum natuerlichen hin- u herspringen der spaeteren silikonbrueste beitraegt......sollen se mal reinhauen
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 07.03.2009, 10:18
Benutzerbild von MajaM
MajaM MajaM ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 234
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

Guten Morgen tasajo,
was treibst Du so feines?
Wie geht es Dir und Deinen hüpfenden Brüstis?????
__________________
Humor tut gut....
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 07.03.2009, 10:25
Benutzerbild von tasajo
tasajo tasajo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 721
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

hallo

..........die huepfen gleich mit mir froehlich am strand rum
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 07.03.2009, 10:39
Benutzerbild von MajaM
MajaM MajaM ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 234
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaasssssssssss?????

Will auch am Strand rum hüpfen.......
Hier kann man höchstens in den Pfützen hüpfen!!!!!!!!
__________________
Humor tut gut....
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 07.03.2009, 10:43
Benutzerbild von tasajo
tasajo tasajo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 721
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

............du bist herzlichst eingeladen
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 08.03.2009, 18:58
Benutzerbild von MajaM
MajaM MajaM ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 234
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

oh ja das hört sich doch gut an......
__________________
Humor tut gut....
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 08.03.2009, 19:04
Benutzerbild von tasajo
tasajo tasajo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 721
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

....ja, das ist kein witz!
wenn der ganze zirkus fertig ist, dann schnappst du dir maggie u fliegst nach portugal, die alte tanta tasajo besuchen
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 08.03.2009, 19:09
Benutzerbild von tasajo
tasajo tasajo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 721
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

......ich war uebrigens gestern zum 1.mal schwimmen...
da die expander unter dem brustmuskel liegen, wie auch spaeter die silikonteile, war das schon ein eigenartiges gefuehl. das wird sich sicher mir der zeit verlieren, aber im moment merkt man ganz klar ein "fremdkoerpergefuehl", wenn man die brustmuskeln anspannt....naja, die op war vor 1 monat.....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
brustwarze, mastektomie, prophylaktisch


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:24 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD