Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 09.03.2009, 09:03
Benutzerbild von tasajo
tasajo tasajo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 721
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

......u ich kann´s kaum erwarten
wir werden uns bei gruenem wein u meeresfruechten am strand waelzen u alle knackigen surfer werden uns haben wollen, kriegen uns natuerlich nicht

maggie, du uebernimmst die fluege, ich kost u logie u maja-schatz bringt hunger u gute laune mit



habe heute meinen 1. arbeitstag!
werde aber keine uebergewichtigen schwangeren durch die gegend heben
bin mal gespannt...
werd mir noch ne kassette aufnehmen, damit ich die story nicht 200 000 mal erzaehlen muss
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 09.03.2009, 10:03
Benutzerbild von MajaM
MajaM MajaM ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 234
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

Jaaaaaa,bei hunger und gute Laune biste bei mir an der richitgen Stelle.
Überleg Dir gut was Du da schreibst,ich wäre dabei!!!!!!!!

Dann hüpfen da die 6 hübschesten Brüste durch die Gegend...

Für Deinen 1. Arbeitstag alles Gute!!!
Das mit der Kassette ist ne SUPER Idee....hahahahaha....

Das muss ich mir merken!!!!!

Übertreib es nicht mit der Arbeit!!!

P.S.: Bist Du eine Krankenschwester???

MajaMaus
__________________
Humor tut gut....
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 09.03.2009, 10:46
holiday1978 holiday1978 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 945
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

Jaaaaaaaa................ALLES GUTE FÜR DEINEN ERSTEN ARBEITSTAG !!!!!

Ich muss noch bis August warten
__________________


Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 09.03.2009, 12:04
Benutzerbild von Vegi01
Vegi01 Vegi01 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 221
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

Hallo tasajo,

ist vielleicht noch ein winzig kleines Plätzchen im Flieger für mich frei
Weil Sonne, Sand und Meer und dazu kleine leckere Schweinereien und ein lecker Tröpfchen genau mein Ding ist.
Nur mit zwei "hüpfenden" kann ich nicht mehr dienen. Aber die "eine" ... ich sage Dir

Toll, dass Du wieder arbeiten gehst. Ich drücke Dir dafür und natürlich auch für Dein "B" gaaaaaaanz doll die Daumen.

Freue mich wieder von Dir zu lesen. Ich umarme Dich Und es stimmt, Du bist nicht nur eine energiegeladene Frau, sondern Du kannst diese auch weiter geben und viel Mut machen und Kraft und Wärme geben.

Iris (Vegi)
__________________

Ich lehne es nicht ab, das Negative zur Kenntnis zu nehmen. Ich weigere mich lediglich, mich ihm zu unterwerfen.
"Norman Vincent Peale"
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 09.03.2009, 15:40
Benutzerbild von tasajo
tasajo tasajo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 721
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

maja-schatz-maus

ich hab mir alles genau ueberlegt!
u ja, ich bin krschw., aber im kh kennt man mich nur als "die fuerchterliche nachtschwester hildegard".........


maggie

danke, war supi, waren alle gaaaaanz suess


iris

ich werde mit maggie reden, die hat connections
wir chartern einen kk-bk-f-flieger
u danke fuer deine tollen worte




heute hat die physiotherapeutin angerufen: bis donnerstag liegt sie mindestens flach u ich sollte mir inzwischen doch selbst die expander hin-u herschieben....dat iss aber nich lecker....
AAAAAAAAAABER maedels, wie sagt schwetser hildegard immer so schoen: WATT MUTT, DATT MUTT
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 09.03.2009, 18:34
Benutzerbild von Christiane
Christiane Christiane ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2009
Ort: NRW
Beiträge: 146
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

Hallo Tasajo,
kriege erst jetzt mit, dass du in Portugel lebst.
Ich habe eine portugiesische Schwiegertochter und fühle mich Portugal irgendwie sehr verbunden. Also, 1000 beijinhos von mir.
Und.... ich hätte auch Lust auf einen Flug in den Süden ....
Wollte ich nur mal gesagt haben.
Lieben Gruß
Christiane
__________________
Alles was die Seele durcheinander rüttelt, ist Glück. (Arthur Schnitzler)
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 09.03.2009, 19:10
Benutzerbild von tasajo
tasajo tasajo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 721
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

..........maggiiiiiiiiiiieeeeeeeeeee

wir brauchen einen ganzen flieger!!!!
bis jetzt sind´s 9 brueste u es werden minuetlich mehr........

christiane, bjs

Geändert von tasajo (09.03.2009 um 19:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 10.03.2009, 08:37
Benutzerbild von Vegi01
Vegi01 Vegi01 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 221
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

... na, ich seh schon, dass gibt einen ganzen Flieger nur für uns.

holiday (Dein Name ist Programm ) und Ihr anderen Lieben,

so stell ich's mir auch vor (die Sache mit dem Hai könnt ich glaub ich weg lassen ) aber sonst ... GENAU SO. JEDEN TAG

Also weiter mit der Planung.

Iris (Vegi)
__________________

Ich lehne es nicht ab, das Negative zur Kenntnis zu nehmen. Ich weigere mich lediglich, mich ihm zu unterwerfen.
"Norman Vincent Peale"
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 10.03.2009, 14:12
Benutzerbild von MajaM
MajaM MajaM ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 234
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

Hey tasajo-KrankenSchwester Schatz.
wie waren die ersten Tage?
Arbeitest Du jetzt jeden Tag?
Will auch wieder....

Lieben Gruß
Maja

Hier regnet es ununterbrochen.........
__________________
Humor tut gut....
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 10.03.2009, 17:21
Benutzerbild von tasajo
tasajo tasajo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 721
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

msm
geht mir echt super, ich merke die dinger kaum
donnerstag hab ich letzte injektion, dann geht´s ab nach hollywood

donnerstag bin ich in gedanken allerdings bei dir, halte dir die hand, bis du das schlimmste hinter dir hast und daNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN:
machen wir aber einen drauf, du......

maggie, auf deinem bergfest komm ich auch noch vorbei
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 11.03.2009, 17:16
Benutzerbild von tasajo
tasajo tasajo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 721
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

everybody

hab heute nochmal ausfuehrlich meine genetikerin zur aktuellen forschung bezueglich brca befragt:

-momentane prioritaet ist es, die verschiedenen mutationsformen von brca-genen moeglichst genau zu definieren, d.h. moeglichst exakte angaben zum bk-/ek-erkrankungsrisiko machen zu koennen. somit koennen gezielt vorsorge/praevention betrieben werden.

-naechtster schritt wird es sein, entsprechende proteine zu entwickeln ,die der jeweiligen fehlfunktion der mutierten gene entgegenwirken u somit ihre normale schutzfunktion wieder herstellen.

IST DAS DER KNALLER, ODER WAS?!!!!!!

vielleicht erwischen unsere kinder schon die 2.phase!

gutgelaunte gruesse
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 11.03.2009, 19:05
Benutzerbild von MajaM
MajaM MajaM ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 234
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

Oh das hört sich ja total super an...
Phase 2 klingt gut!!!!!!
__________________
Humor tut gut....
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 14.03.2009, 12:43
Benutzerbild von tasajo
tasajo tasajo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 721
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie



msm u maggie,
hab am donnerstag gaaaanz viel an euch gedacht.
als ich da auf der pritsche lag u der arzt mir die letzte dosis kochsalz injizierte, hab ich nochmal ein stossgebet zum himmel geschickt u gedankt, dass ich die brca 1-mutation rechtzeitig entdeckt habe u, so gott will, nicht da durch muss, wo ihr 2 suessen durch seid / noch durch muesst ( das hoert sich religioeser an, als ich es eigentlich bin).
drueck euch u alle, die durch die verdammte chemo-/bestrahlungsmuehle durch muessen u schon mussten. IHR SEID HELDEN!


bis ca. august werden wir das narbengewebe ruhen lassen, danach gibt´s die endgueltigen silikonimplantete.
in 2 wochen bekomme ich noch die ergebnisse der pathologie. ist immer ein komisches gefuehl, aber falls irgendwas gefunden wurde, kann es nichts schlimmes sein. die mrt kurz vor op war ob.

die expander sind jetzt groesser, als das endgueltige implantat u ich muss sagen: es sieht hervorragend aus!!

lg eure pamela a.
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 18.03.2009, 11:43
Benutzerbild von MajaM
MajaM MajaM ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 234
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

Hey Pam,
alles klar bei Dir?
Fühlt sich noch alles gut an?

Lieben Gruß
Maja
__________________
Humor tut gut....
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 18.03.2009, 11:48
holiday1978 holiday1978 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 945
Standard AW: erfahrungsbericht meiner prophylaktischen mastektomie

Sie hat grad keine Zeit.....wurde gerade für die nächste Baywatch-Staffel gecastet

Drück euch ihr süssen Schnittchen
__________________


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
brustwarze, mastektomie, prophylaktisch


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:18 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD