Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gebärmutterkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 12.02.2009, 08:10
Benutzerbild von Salute
Salute Salute ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: zu Hause
Beiträge: 139
Standard AW: Die Drei Musketiere

Hallo Schwarzsaga!

Schön, dass du den für dich richtigen Weg gefunden hast.

Lies dir bitte mal folgenden Thread durch:

http://www.krebs-kompass.org/forum/s...ad.php?t=36406

Ist bei dir die Kostenfrage geklärt? Ich kenne mich damit überhaupt nicht aus. Musste auch nix unterschreiben, was mit Geld zu tun hat. Wie ist das bei dir?

Fragende Grüsse
Salute
__________________
???????????????????????????????????????????????
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 12.02.2009, 10:48
Hedi Hedi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2002
Beiträge: 208
Standard AW: Die Drei Musketiere

Liebe Salute,

nun hast du die erste Hyperthermie hinter dich gebracht und auch noch eine Chemo und Bestrahlung als Zugabe.
Gottseidank hattest du einen einfühlsamen Arzt. Das erleichtert frau solche Situationen sehr. Ich finde, du hast das ganz tapfer gemeistert.
Weiterhin sind für dich die Daumen gedrückt, daß du so wenig Nebenwirkungen wie möglich hast.
Hast du heute nacht wenigstens gut geschlafen?


Liebe Schwarzsage,

wie gut, daß du deinem Gefühl gefolgt bist! Es hat dich also nicht getäuscht.
Wann wird bei dir mit der Therapie begonnen?
Ich hoffe, wir hören manchmal was von dir, obwohl du die ganze Zeit dort stationär verbringst
Die besten Wünsche für dich!


Liebe Sabine,

die erste Chemo liegt hinter dir und ich hoffe, sie sind alle nett zu dir, damit du die Zeit gut durchstehst.
Melde dich, wenn du wieder zuhause bist und erzähl uns wie es dir ergangen ist, ja?

Fühlt euch alle gedrückt!

Hedi
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 12.02.2009, 15:34
schwarzsaga schwarzsaga ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2008
Beiträge: 60
Standard AW: Die Drei Musketiere

@ Salute: Danke für den Thread...hab schon geantwortet. Also bei mir persönlich hat mein neuer Lieblings-Doc gemeint ich soll mir keine Sorgen machen, dass kriegen die schon hin, da sie nicht sicher wussten ob die Pfälzer Krankenkasse dies übernehmen. Baden-Württemberg z.B. macht das. Er meinte das würde sonst ca. 3.000 kosten pro Behandlung...gibt es bei mir auch nicht zu holen #
Also er hat mich total beruhigt und wird das regeln, also geht das sicher klar bei mir.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 12.02.2009, 16:56
Terrierfan Terrierfan ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2008
Ort: Mittelhessen
Beiträge: 26
Standard AW: Die Drei Musketiere

Ihr Drei seid wirklich klasse! Was ihr alles erreicht habt in den letzten Tagen, sagenhaft. Ich verfolge wirklich gerne eure Berichte und bin in Gedanken immer dabei.

Fühlt euch gedrückt und verfolgt bitte weiter euren Weg, es ist der richtige!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 12.02.2009, 22:44
Benutzerbild von Salute
Salute Salute ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: zu Hause
Beiträge: 139
Standard AW: Die Drei Musketiere

Liebe Hedi, Caroeli, Nitsrek, Cee, Terrierfan und alle anderen!

Vielen Dank für euren Beistand. Ohne euch hätte ich sicher nicht die Kraft das alles zu überstehen.

Langsam mache ich mir Sorgen um SabineW. Hoffe es gab keine Komplikationen bei ihrer 1. Chemo?!?
Sabine, wenn du das liest, dann nimm deine Kraft zusammen und gib mir bitte ein Zeichen. Kann sonst nicht schlafen.....................

Besorgte Grüsse
Salute
__________________
???????????????????????????????????????????????
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 13.02.2009, 09:11
Benutzerbild von caroeli
caroeli caroeli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2008
Ort: Hagen a.T.W
Beiträge: 631
Standard AW: Die Drei Musketiere

Guten morgen ihr tapferen Musketiere,

die erste Woche geht zuende. Ihr seid so stark und tapfer. Weiter so.

@ Salute, ich weiß nicht ob ich da was durcheinander bringe aber sollte Sabine nicht die Chemo stationär bekommen?
Ich hoffe das wir bald von ihr hören.
__________________
LG Carola

Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben
A.Einstein
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 13.02.2009, 12:11
Benutzerbild von Salute
Salute Salute ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: zu Hause
Beiträge: 139
Standard AW: Die Drei Musketiere

Ja Caroeli!
Wir sollten beide am Dienstag stationär zur Chemo einchecken. 1x wöchentlich Cisplatin. Wir haben beide das gleiche Behandlungsprogramm, nur dass ich zusätzlich noch die Hyperthermie mitmachen muss. Also müsste SabineW längst wieder zu Hause sein .
Ich kann wirklich nur hoffen, dass da alles glatt gelaufen ist bei ihr. Hoffentlich meldet sie sich bald!

Besorgte Grüsse
Salute
__________________
???????????????????????????????????????????????
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 13.02.2009, 12:48
Benutzerbild von nike
nike nike ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Beiträge: 326
Standard AW: Die Drei Musketiere

***

Geändert von nike (28.07.2010 um 23:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 13.02.2009, 20:08
schwarzsaga schwarzsaga ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2008
Beiträge: 60
Standard AW: Die Drei Musketiere

Hallöle,

kurze Berichterstattung...war heute für ein PET-CTin der Klinik. Vielleicht interessant für alle die sowas mal machen lassen, da es sich doch von einem gewöhnlichen CT unterscheidet. Also erst einmal ist das ein tolles Verfahren um feststellen zu können, wo in deinem Körper Krebszellen stecken. Dazu darf man 12 Stunden vorher nichts essen. Man bekommt einen Zugang gelegt worüber eine radioaktive Substanz zugeführt wird. Danach muss man sich eine halbe Stunde ausruhen und eine Zuckerflüssigkeit trinken. In unserer Form des Krebses wollten sie mir noch einen Einlauf verpassen, aber da hab ich mich geweigert. Dann muss man sich untenrum frei machen und eine Windel anziehen ...naja durch die Flüssigkeit und das Mittel kann es passieren das man dringend muss oder Durchfall während der Untersuchung bekommt und da man sich nicht bewegen darf ist das eben notwendig. Tja hatte gedacht ich muss sowas erst wieder mit 90 tragen
Naja dann ab durch die Röhre. Dauert auch wesentlich länger als ein normales CT aber tut alles nicht weh. Zwischendurch wird über den Zugang noch Kontrastmittel gespritzt.
Da ganze kurz erzählt hat aber mit allem 3 Stunden gedauert.

Jetzt bin ich natürlich mehr als gespannt auf das Ergebnis!!! Drückt die Daumen das die nicht noch mehr gefunden haben.

So jetzt bin ich ziemlich müde und erledigt von dem ganzen und kämpfe mit etwas Übelkeit und Bauchgrummeln...bleib ich heute mal auf der Couch
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 14.02.2009, 10:14
Benutzerbild von SabineW
SabineW SabineW ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2008
Beiträge: 92
Standard AW: Die Drei Musketiere

Hallo ihr Lieben,
hallo Musketiere!!
Endlich kann ich mich melden! Ich mußte stationär bis heute bleiben, weil meine Chemobehandlung geändert wurde. Ich habe anscheinend eine leichte Nierenfunktionsstörung (keiner weiß woher ) und bekomme deshalb statt Cisplatin Carboplatin. Das gibts an 5 Tagen hintereinander. Dann 3 Wochen Pause und dann gibts nochmal 5 Chemos. Ich habe gleich zu Anfang um Emend gebeten, das hat super geholfen (danke für den Tipp!!), mir wars am Mittwochmorgen zwar etwas übel, das hat sich aber bald gelegt.
Von der Strahlung zickt mein Darm, es "rumort" und zwickt ordentlich.
Die Afterloadings beginnen ab 24. Februar... *grusel*
Am Montag checke ich wieder ein und bekomme ich die letzte Chemo vom 1. "Block".
Laßt euch mal drücken, Musketiere
Ich hab oft an euch gedacht!
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 14.02.2009, 10:51
Benutzerbild von Cee
Cee Cee ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2008
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 758
Standard AW: Die Drei Musketiere

Liebe Sabine,

schöööööön, dass Du Dich meldest, wir haben uns schon gesorgt! Oha, nun haben sie also die Chemo umgestellt - sehr gut auch, dass Du nach dem Emend gefragt hast; es ist wirklich schön zu sehen, dass Ihr so gut für EUCH sorgt und Euch nicht von Ärzten einschüchtern lasst

Da sie aber nun Deine Chemo umgestellt haben: sagten die Ärzte was zum Haarausfall? Aber bei Carboplatin-mono bleiben die bestimmt auch erhalten, oder?

Erhol' Dich gut von Deiner Chemo, ich habe übrigens hier im Forum gelesen, dass Frauen mit der gleichen Chemo (also ohne Kombi-Mittel) diese recht gut vertragen haben, hoffentlich wird das auch bei Dir so sein. Also; lass es Dir gut gehen, iss' immer fröhlich, was Dir schmeckt und wenns schlimm wird mit Übelkeit, kannst Dir noch Kortison "bestellen", das verstärkt die Wirkung des Emend.

Es könnte übrigens sein, dass Du vom Emend Verstopfungen bekommst, das musst Du mal schauen. Ich habe mir Laktulose aus der Apo gekauft und habe damit mein Stuhl weicher gemacht. Was aber auch hilft, ist morgens auf nüchternen Magen ein Glas Pflaumensaft - das jedoch führt zu Durchfällen und kettet einen blöde ans Haus.

Alles Gute weiterhin! Die erste Etappe ist schon mal geschafft!!!

WEITER SO IHR TAPFEREN MUSKETIERE!!!
__________________
Liebe Grüße

Cee


© HUNGER, PIPI, KALT - so sind Mädchen halt!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 14.02.2009, 11:26
Benutzerbild von SabineW
SabineW SabineW ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2008
Beiträge: 92
Standard AW: Die Drei Musketiere

Liebe Cee,
die Haare bleiben
Emend bekam ich nur an den ersten 3 Tagen. Laut Auskunft der Stationsärztin bleibt der Wirkstoff noch 4 Tage nach Einnahme der letzten Tablette im Gehirn "angedockt" und verhindert die Übelkeit. Ich werd am Montag aber auf jeden Fall nochmal nachhaken... Im Moment bin ich seeeehr müde und irgendwie "daneben", aber wenns weiter so läuft, bin ich echt zufrieden!

Liebe Grüße, Sabine
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 14.02.2009, 11:51
Benutzerbild von Cee
Cee Cee ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2008
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 758
Standard AW: Die Drei Musketiere

Liebe Sabine,

jau, sich so k.o. zu fühlen, das kenn' ich Ich hatte aber ne andere Chemo - aber halt auch ne Platinverbindung (Cisplatin) und da scheint das dann wohl ähnlich zu sein. Schön, dass die Haare bleiben - das habe ich auch sehr genossen. Ich dachte immer, wenn die weg sind, siehst du noch eeeelender aus und das hätte mich psychisch sicher noch mehr umgehauen...

Bei mir hatte ja das Zofran schon ned gewirkt und Emend war zwar gut, aber auch da hatte ich das Gefühl, dass die Wirkung gegen Abend nachliess; über Nacht habe ich dann MCP Zäpfchen genommen und (ich gebs zu) die ersten drei Tage nach Chemo immer etwas "geraucht", da ich sonst die ersten Tage gar nicht klar gekommen wäre Ich habe haber zusätzlich auch noch jeden morgen Kortison genommen, da ich sehr schwer mit Nebenwirkungen zu kämpfen hatte... Aber das ist alles überstehbar und jetzt, mit dem Abstand von knapp 5 Monaten kann ich sagen, alles pendelt sich wieder ein! Aber es braucht Zeit und Geduld

So, ich fahr jetzt zum Pferd und mache mir einen schöööönen Tag im Schnee mit ihm
__________________
Liebe Grüße

Cee


© HUNGER, PIPI, KALT - so sind Mädchen halt!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 14.02.2009, 17:42
Benutzerbild von Salute
Salute Salute ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: zu Hause
Beiträge: 139
Standard AW: Die Drei Musketiere

Na endlich, SabineW!

Hab mir schon totale Sorgen gemacht !
Aber hat sich ja doch noch alles in Wohlgefallen aufgelöst .
Zitat:
Zitat von SabineW Beitrag anzeigen
Von der Strahlung zickt mein Darm, es "rumort" und zwickt ordentlich.
Wieviele Bestrahlungen hattest du denn schon?

Beruhigte Grüsse
Salute
__________________
???????????????????????????????????????????????
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 15.02.2009, 10:13
Benutzerbild von SabineW
SabineW SabineW ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2008
Beiträge: 92
Standard AW: Die Drei Musketiere

Zitat:
Zitat von Salute Beitrag anzeigen
Hab mir schon totale Sorgen gemacht !
Ich weiß... und ich hab euch total vermißt!! Internetcafe im Krankenhaus wäre sicher eine Marktlücke.
Bis jetzt hatte ich 5 Bestrahlungen. Das Rumoren und Zwicken begann nach der 3. Bestrahlung, und ich dachte schon, dass jetzt wohl die Durchfallphase beginnt. Inzwischen hat sich mein Darm aber wieder beruhigt.
Jetzt lege ich mich noch ein Stündchen "aufs Ohr" und genieße den Wochenend"urlaub"

Liebe Grüße, Sabine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:45 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD