Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 14.05.2009, 16:03
Zitronengras Zitronengras ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Ort: Rheinland
Beiträge: 646
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Hallo Sabine,
ist doch verständlich, dass Du Angst hast. Aber wirst sehen, es ist nicht sooo schlimm, wie man es sich vorher ausmalt. All die Medikamente machen einem erstmal Schiss, ich hab mir garnicht mehr die Beipackzettel durchgelesen, sondern hab mich ein wenig im Internet informiert und mich bzgl. der NW dann auch überraschen lassen.

Alles Gute für morgen!
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 14.05.2009, 17:15
Benutzerbild von Löwin69
Löwin69 Löwin69 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2008
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 1.568
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Hallo Sabine,
natürlich sind die Daumen gedrückt für morgen und jammern darfst du hier auch,nur die Angst kann ich dir nicht ganz nehmen.Ich weiss noch wieviel Angst ich davor hatte,doch teilweise war sie unbegründet,einige Chemo´s hatten wirklich nur leichte NW;auch dank der ganzen Pillen,die es zusätzlich gab
Ich wünsche dir keine oder nur wenig NW und alles Gute
vlg Tina
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 14.05.2009, 18:16
Benutzerbild von sabsimarie
sabsimarie sabsimarie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: BVB Stadt :-)
Beiträge: 933
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Hallo Zitronengras,

danke für das Mut machen, also her mit den Zeug gegen die kleinen Ar...loch Zellen. Bei mir konnte auch alles gut entfernt werden und falls da noch irgendwo was rumturnt, dem geht ab morgen an den Kragen.



Hallo Löwin68,

auch dir lieben Dank, das tut so richtig gut und ich hoffe ich melde mich morgen oder übermorgen ohne viele Nebenwirkung.


Mein Fiffi (Perücke) sieht sogar ganz nett aus, mal sehen ab wann ich ihn brauche.
Habt ihr eigentlich auch eure Wimpern lassen müssen?

Dicker Gruß
Sabine
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 14.05.2009, 18:24
Zitronengras Zitronengras ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Ort: Rheinland
Beiträge: 646
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Meine Wimpern sind zwar weniger geworden, waren bis Chemo Nr. 6 aber noch ganz gut da (ca. 70%). Ein paar Wochen nach der letzten Chemo sind dann doch nach und nach noch alle ausgefallen. Die neuen kommen aber schon nach, sind nur noch ganz kurz und auch nicht so dicht. Bei den Augenbrauen war es auch so.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 15.05.2009, 20:12
Benutzerbild von Heike2008
Heike2008 Heike2008 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2009
Ort: Böblingen
Beiträge: 145
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Hallo Sabine,
ich hoffe du hast es heute gut überstanden!!!
Ich drück dich und hoffe deine Familie verwöhnt dich ein bissle!!!
LG Heike
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 16.05.2009, 17:49
Benutzerbild von sabsimarie
sabsimarie sabsimarie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: BVB Stadt :-)
Beiträge: 933
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Hallo Heike2008,

alles super, keine Nebenwirkung bis jetzt, außer das ich heute ein Stündchen Mittagschlaf gebraucht habe. Kann gut essen und habe nur rote Bäckchen
vom Kortison.

Schön das du an mich gedacht hast, dafür

Meine beiden sind jetzt Fußball gucken, ansonsten werde ich verwöhnt.

Gruß Bine
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 16.05.2009, 23:21
Benutzerbild von Heike2008
Heike2008 Heike2008 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2009
Ort: Böblingen
Beiträge: 145
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Hallo Bine,

meine waren auch Fußball schauen ! Und jetzt Sportschau!!!!!!!
Schön, das es dir soweit ganz gut geht , ich hoffe es bleibt so!
Eine Freundinn von mir hats jetzt auch erwischt .....hat am Montag ihre 1.Chemo! Die Arme
Schönes Wochende und erhole dich gut !!
LG Heike
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 17.05.2009, 15:32
Benutzerbild von sabsimarie
sabsimarie sabsimarie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: BVB Stadt :-)
Beiträge: 933
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Hallo Heike2008,


das ist ja großer Mist mit deiner Freundin, der blöde Krebs wird langsam zu einer Volkskrankheit.
Ich wünsche ihr, das sie die Chemo gut verpackt. Ich bin heute etwas mehr müde und habe Blei in den Beinen, aber es ist auszuhalten.

Gleich kommt eine Freundin vom mir und will Eis mit bringen, gestern haben mich meine beiden großen Patenkinder besucht, aber ich merke doch das so nach einem Stündchen reden, meine Kraft nachläßt und ich müde werde.
Wünsche dir noch einen schönen Sonntag und denke morgen an deine Freundin.


Bine
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 20.05.2009, 07:36
Benutzerbild von sabsimarie
sabsimarie sabsimarie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: BVB Stadt :-)
Beiträge: 933
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Guten Morgen, ihr Lieben

wollte mich mal melden, nach der ersten Chemo.
Freitag nach der Chemo und am Samstag ging es mir ganz gut.
Aber ab Samstagnacht habe ich kaum geschlafen, Schweißausbrüche, zittrig und nur immer ein paar unruhige Minuten Schlaf. Auch am Tage konnte ich Montag und Dienstag nicht schlafen.
Heute Nacht etwas besser, aber immer noch etwas zittrig.
Kommt das vom Kortison?
Knochenschmerzen waren mit Paracetamol und Diclofenac zu ertragen



Sabine
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 20.05.2009, 08:26
Iris13Evi Iris13Evi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2008
Beiträge: 281
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Hallo Sabine,

unsere gute Tante Wiki sagt über Nebenwirkung von Kortison:

Bei kurzfristiger, hochdosierter systemischer Anwendung können vor allem neuropsychiatrische Symptome auftreten, wie Konvulsionen, Schwindel, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Euphorie, Depressionen und Psychosen.

Frag doch nächstes Mal, ob man bei Dir eventuell die Dosis etwas verringern könnte. Ich war auch immer regelrecht aufgepuscht, aber schlafen konnte ich trotzdem. Nach ein paar Tagen war der Zauber vorbei.

Liebe Grüße und Daumendrück für schnelle Besserung
Iris
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 20.05.2009, 08:35
Benutzerbild von sabsimarie
sabsimarie sabsimarie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: BVB Stadt :-)
Beiträge: 933
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Guten Morgen Iris,

danke, werde auf jedenfall nach fragen. Ich konnte fast nicht schlafen und bei dem bißchen, was ging, hatte ich wirre Träume ( aber leider nichts Schönes)

Bin auch jetzt, wo ich etwas länger auf bin, schon wieder ganz zittrig.

Gruß Sabine
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 20.05.2009, 08:40
Iris13Evi Iris13Evi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2008
Beiträge: 281
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Sabine,

Du solltest viel ruhen nach einer Chemo. Kleine Spaziergänge an der frischen Luft tun auch gut (vielleicht mit Begleitung). Aber überanstrenge Dich nicht und gib Deinem Körper Zeit sich zu erholen - gerade wenn Du die letzte Zeit nicht geschlafen hast.

Liebe nachfühlende Grüße
Iris
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 20.05.2009, 14:07
Benutzerbild von Heike2008
Heike2008 Heike2008 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2009
Ort: Böblingen
Beiträge: 145
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Halloi Sabine,
oh je du arme ! Bei mir war es genauso , zittrig,Schweißausbrüche und müde, müde, müde!
Denke daran auch genug zu trinken und ab und zu mal spazieren zu gehen. Hält den Kreislauf aufrecht!!!
Wenn du Ibuprofen nimmst, vergesse nicht einen Magenschutz einzunehmen! Auf 3 Schmerztbl. sollte man zuvor eine Omeprazol oder Pantozol Tbl eingenommen haben !!! Sonst sind Magenschmerzen die Folge !!!

Ich wünsche dir alles Liebe, meine Freundinn hats bis jetzt ganz gut verkraftet!!!!

LG schönen Tag morgen !!!!!! Heike
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 07.06.2009, 16:02
Benutzerbild von sabsimarie
sabsimarie sabsimarie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: BVB Stadt :-)
Beiträge: 933
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Hallo, ihr Lieben

habe mich lange nicht gemeldet. Nach der ersten Chemo ging es mir, wie berichtet, ein paar Tage nicht so gut. Danach hatte ich eine schöne Zeit mit super Wetter. Am Freitag hatte ich meine zweite Chemo, heute bin echt neben der Spur, kann mal wieder nicht schlafen, unruhig, Hitzewellen. Weiß gar nicht was ich machen soll. Haare sind weg, aber meine Perücke (Fiffi) sieht ganz ok aus.
Bleibt alle tapfer

LG Sabine
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 07.06.2009, 17:15
Zitronengras Zitronengras ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Ort: Rheinland
Beiträge: 646
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Ich konnte in den ersten Tagen nach der Chemo auch nicht richtig schlafen. Ich denk mal, dass das Cortison daran schuld war. Habe vom Onkologen ein Schlafmittel verschrieben bekommen, heißt Circardin und ist reines Melatonin. Das hat mir gut geholfen. Man muss sich ja nicht unnötig quälen. Brauchte das Schlafmitel nur jeweils ca.5-6 Tage.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
tina41


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:44 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD