Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 14.06.2009, 19:26
Benutzerbild von sabsimarie
sabsimarie sabsimarie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: BVB Stadt :-)
Beiträge: 932
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Hallo ihr Lieben,


zum " Misteln" möchte ich folgendes sagen, ich mache es auch nicht einfach so. Habe einen Therapieplan,der sich nach meinen Tumorwerten richtet. Bin noch bei der Einsteigertherapie. Und es gibt zwei unterschiedliche Mittel, die eine Sorte Helixor A während der Chemo und Strahlentherapie, danach Helixor M. Meine Onkologe und der Chefarzt des Brustzentrum hatten nichts dagegen.

Hallo Mimiswelt,
ich war am Freitag zur Blutabnahme, aber falls wir uns treffen, sollten wir versuchen uns bemerkbar zu machen.

Ansonsten geht es mir zur Zeit wieder richtig gut, nächste Woche hat mein großer Schatz Geburtstag und wir wollen eine Gartenparty machen.
Hoffentlich spielt das Wetter mit.
An die Chemo denke ich erst wieder danach. Wollen, will ich auch nicht mehr aber ich muß wohl noch.

An alle ein dickes und

Sabine
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 14.06.2009, 22:03
Zitronengras Zitronengras ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Ort: Rheinland
Beiträge: 642
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Danke der Nachfrage
Wir gewöhnen uns gerade aneinander und ich arbeite am Hundefeintuning das meiste klappt schon ganz gut. Ein friedlicher Zeitgenosse, bellt sehr selten und dekoriert in Abwesenheit auch nicht die Wohnung um.
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 15.06.2009, 10:31
mimiswelt mimiswelt ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 30.04.2009
Ort: Dortmund
Beiträge: 35
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

@ Sabine: Ach ja, das Chemohirn. Ich war ja auch Freitag zum Blutbild
Mein Fiffy hat lange, dunkle und etwas gelockte Haare mit helleren Strähnchen

Zur Misteltherapie: Ich war in der Sprechstunde des Gemeinschaftsklinikums Herdecke (anthroph. Klinik), spritze mir nun als Einsteigertherapie 3 x wöchentlich Iscador M in steigender Dosierung. Ich war sehr angetan von der Mistel bereits während der Chemo, da ich als triple-negative sonst nicht viel tun kann.....
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 18.06.2009, 09:35
Benutzerbild von sabsimarie
sabsimarie sabsimarie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: BVB Stadt :-)
Beiträge: 932
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Hallo Mimi,

morgen muß ich wieder um acht Uhr zur Blutabnahme, wann hast du deine Chemo? Denk an dich. Die wird besser und dann nur noch eine.
Ich hoffe wir sehen uns bald mal.

:knud del:

Sabine
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 18.06.2009, 10:04
mimiswelt mimiswelt ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 30.04.2009
Ort: Dortmund
Beiträge: 35
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Hallo Sabine,

ich war heute morgen schon zum Labor. Morgen ist Therapie angesagt.

Vielen Dank fürs Daumen drücken. Ich hab dieses Mal echt keinen Bock
Aber ich versuche mich weiter zu motivieren, brauche ich doch meinen 3-wöchigen Margerita um dem Kerl in den Ar... zu treten
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 25.06.2009, 06:36
Benutzerbild von sabsimarie
sabsimarie sabsimarie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: BVB Stadt :-)
Beiträge: 932
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Hallo ihr Lieben,

morgen ist es mal wieder so weit.

Dritter TAC Cocktail, (ohne Alkohol natürlich ).

Am letzten Freitag bei der Blutkontrolle wurde mir von zwei Frauen erzählt, ich soll meinen Urlaub nach der vierten absagen, jede Chemo würde schlimmer.

Wie war das bei euch mit TAC ?

Werde mir heute noch einen schönen Tag machen und euch alle.

Sabine
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 25.06.2009, 09:16
hobbit hobbit ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2008
Ort: NRW
Beiträge: 156
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Hallo Sabine,

ich will mich mal kurz einmischen, obwohl meine TAC-Chemo schon 4 Jahre zurückliegt. Ich bin auch nach der 4. Gabe in den Urlaub gefahren, ich war sogar in Spanien. Ich kann nicht sagen, dass es mit jeder Chemo schlimmer geworden ist und gerade die 4. habe ich sehr gut vertragen, wahrscheinlich weil ich mich schon auf den Urlaub gefreut habe. Es war auch ein bisschen spannend, weil meine Leukos jedes Mal so niedrig waren. Ich habe das morgens noch kontrollieren lassen und bin mittags geflogen (zum Glück hatten die Leukos sich gerade noch rechtzeitig erholt!).
Also, ich denke, Du braucht den Urlaub nicht abzusagen, mir hat es jedenfalls sehr gut getan, zwischendurch mal ganz „rauszukommen“ und an der Nordsee gibt es ja auch Ärzte und Krankenhäuser, falls was ist (noch ein kleiner Tip: vielleicht lässt Du Dir eine Kopie des letzten Arztberichtes geben und nimmst ihn mit).
Jetzt wünsche ich Dir und allen anderen Mitstreiterinnen erst mal alles Gute für die nächste Chemo, laßt Euch nicht unterkriegen!

Liebe Grüße,
Hobbit
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 25.06.2009, 09:27
holiday1978 holiday1978 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 945
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Hallo Sabine,

ich war nach jeder Chemo (meist so eine Woche danach) unterwegs, z.B. in Hamburg, Berlin, St-Peter-Ording undundund....
Es hat sehr gut getan rauszukommen und die Therapie mal zu Hause zu lassen.
Ich habe mich immer sehr darauf gefreut....und konnte Kraft für den nächsten "Schuss" tanken.

Wünsch Dir weiterhin ALLES GUTE !!!!

LG
holiday
__________________


Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 25.06.2009, 09:36
mimiswelt mimiswelt ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 30.04.2009
Ort: Dortmund
Beiträge: 35
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Hallo Sabine,

wo soll es denn hingehen?

Ich war in der Chemopause immer viel unterwegs. Klar, nicht die ersten Tage danach, aber nach 1 Woche war ich bislang immer wiederhergestellt. Morgen ist meine 5. Chemo 1 Woche her und wir fahren morgen übers Wochenende in die Eifel .... freu!

Ich wäre wohl nicht ins Ausland geflogen, denn wenn doch mal was sein sollte, fühle ich mich medizinisch in D´land besser aufgehoben. Ich habe auch immer meinen Patientenpass dabei gehabt.

Mir hat der Tapetenwechsel immer sehr gut getan und ich glaube nur so sind
mir die letzten 3 Monate relativ kurzweilig vorgekommen.

P.S. ich bin morgen auch im JoHo (Blutbild und Echo). Ich denke an Dich!
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 25.06.2009, 09:41
Zitronengras Zitronengras ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Ort: Rheinland
Beiträge: 642
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Hallo Sabine,

es muss nicht zwangsläufig so sein, dass jede Chemo schlimmer wird. Bei mir war z.B. die Nr. 4 am wenigsten schlimm. Klar, die 1. Woche danach kannste vergessen, aber dann geht es doch bergauf. Wir hatten eigentlich geplant, mal ein verlängertes Wochenende nach Mallorca zu fliegen, haben wir aber dann doch nicht gemacht, weil das Wetter zu schlecht war. Ich hatte wg. Auslandsreisen meine KK gefragt, die haben gesagt, europäisches Ausland ist sowieso kein Problem und das würde doch sicher der Seele guttun, also solle ich es machen. Ein Prolem gibts mit der KK nur, wenn sich deswegen eine Therapie verschiebt, aber ist ja klar, dass man unter der Chemo nicht mal 6 Wochen nach Thailand reist.

Ich würd an Deiner Stelle vielleicht über eine Reiserücktrittsversicherung nachdenken. Die Scheiße an der Chemo ist halt, dass man null richtig planen kann, weil man nie weiß, wie lange es einem nicht so gut geht. Trotzdem ist die Chance in der 3. Woche groß, dass man einigermaßen fit ist.
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 25.06.2009, 09:50
Benutzerbild von sabsimarie
sabsimarie sabsimarie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: BVB Stadt :-)
Beiträge: 932
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Hallo

danke für eure Antworten. Sie machen mir Hoffnung und Mut.

Mimi:
Wir fahren an die Nordsee, haben das Haus eigentlich schon ab dem Tag nach Chemo Nr. 4 für 14 Tage gemietet. Jetzt fahren aber meine Nichte, ihr Freund und mein Sohn an dem Tag. Mein Mann und ich fahren, sobald es mir gut geht hinterher.

Hoffe so auf mindestens eine Woche Nordseeluft und glaube auch das es mir gut tun wird.

Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 25.06.2009, 10:04
mimiswelt mimiswelt ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 30.04.2009
Ort: Dortmund
Beiträge: 35
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Das Blut ist gut! Ganz sicher! Und morgen denkst Du schonmal an Euren
Urlaub an der Nordsee! Versprochen?

Ich denke, da spricht doch gar nix dagegen! Und ihr habt ja auch eine super Lösung gefunden. Wann hast Du Dich bislang nach den Chemos wieder fit gefühlt? Ich denke, Du kannst das am Besten einschätzen.

Ich weiß nicht, ob ich einfach nur Schwein gehabt habe (manchmal habe ich Angst dass die Chemo bei mir nicht wirkt), aber ich hatte bislang immer Freitags Chemo und Mittwochs war ich übern Berg. Lass` Dir eben soviel Urlaubs-Vorbereitungs-Arbeit von Deinem Menne abnehmen wie`s nur geht. Ich bin auch schon dabei, einige Sachen zu Hause auf die AHB vorzubereiten weils für mich nach der letzten Chemo nach nur 10 Tagen los geht.
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 25.06.2009, 10:27
Benutzerbild von sabsimarie
sabsimarie sabsimarie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: BVB Stadt :-)
Beiträge: 932
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Bei mir war es bisher auch so, das ich ab Mittwochs wieder fit war. Warte jetzt erstmal die Nr. 3 ab. und werde auch vor Nr. 4 noch mal mit dem Onkologen sprechen.
Aber ich will zur Nordsee und dann schaffe ich das auch.
So und jetzt gönne ich mir gleich eine schöne Fußpflege mit NailArt und danach fahre ich mit meinem Sohn in die Stadt. ( Essen bei Mc D. ),
und shoppen.
Morgen dann den Cocktail und dann hoffentlich das Wochenende schönes Wetter, im Schatten auf der Liege und bedienen lassen von zwei Männern.
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 29.06.2009, 13:24
Benutzerbild von sabsimarie
sabsimarie sabsimarie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: BVB Stadt :-)
Beiträge: 932
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

Hallo ihr Lieben

habe am Freitag meine dritte TAC hinter mich gebracht. Bis jetzt geht es mir ganz gut. Hoffe da kommt nix mehr. Muß heute noch Neulasta Spritzen.
Habe bisher aber nicht diese Unruhe. Nur ein bißchen. Also will ich auch nicht jammern.
Habe gestern das erste Mal in meinem Leben eine Schlaftabl. genommen (Planum). Hat gar nichts gebracht, war trotzdem oft wach.
Na ja, Nur noch drei !!!

Bergfest


Seid mir
Sabine
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 29.06.2009, 14:51
Zitronengras Zitronengras ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Ort: Rheinland
Beiträge: 642
Standard AW: Brustkrebs, es hat mich erwischt

SUPER!!!

Mir hat bei Schlafschwierigkeiten Circardin (vom Onkologen verschrieben) ganz gut geholfen, hatte auch in der 1. Woche nach Chemo immer Probleme, kam wohl vom Cortison.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
tina41


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:08 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD