Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Knochentumor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #391  
Alt 19.07.2010, 10:20
Benutzerbild von illian
illian illian ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 370
Standard AW: Tumorprothese

Hallo lena97

bei mir im Kh war mal ein Mädchen neben mir die hatte ebenfalls einen Spitzfuß und bekam eine Verlängerung, bei ihr ist alles super verlaufen, sie durfte auch ziemlich bald wieder laufen. Selbst kenn ich mich damit nicht aus.

Wie war das eig. dann bei dir mit dem Wachsen? Zu mir haben die Ärzte gesagt in der Regel wird sowas nicht eingesetzt bevor man nicht ausgewachsen ist.


Hallo LIVESTRONG,

na ja beim Ct bekommst du ja einiges an Strahlen ab, Mrt jetzt nicht aber mir gings eig. ums Ct. Wurde denn dann im Zusammenhang mit der Diagnostik von dem Geschwulst nicht auch mal ein Ct oder so gemacht?
War ja gutartig...

Ach genau mit dem Jucken... ich hab damals immer Fenistil oder Obstessig draufgerieben mir ist nur der Name nicht mehr eingefallen bei mir hat das sehr gut funktioniert!

lg
__________________
Aus dem unendlichen Chaos erhob sich eine Stimme, sagte zu mir "Lächle und sei fröhlich es könnte schlimmer sein". Ich lächelte und war fröhlich und es kam noch schlimmer. Ich lächelte immernoch und war glücklich und auf einmal lächelte die Welt zurück. That´s mean live
Mit Zitat antworten
  #392  
Alt 30.07.2010, 20:57
LIVESTRONG LIVESTRONG ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2009
Beiträge: 301
Standard AW: Tumorprothese

Hallo illian

So nun geht es am Montag los, mit der Ausbildung. Habe am Donnerstag mal bei der Bundeswehr angerufen. Es steht noch kein Termin für den Einstellungstest fest. Muss mich noch gedulden. Kein Problem. In Warten bin ich ja mittlerweile Profi.

Ja mit den Strahlen hast du recht. So oft wie ich schon geröngt würden bin. Würde man mich mit einen Geigenzähler messen, wäre ich das lebende Tschernobyl.

Wie geht es denn deinen Bein? Habe momentan etwas wieder Knieschmerzen. Es hat sich ja wieder Flüssigkeit im Knie angesammelt. Zur Zeit heißt es kühlen, kühlen, da war doch was, ah so, kühlen.

Gruß LIVESTRONG
Mit Zitat antworten
  #393  
Alt 01.08.2010, 20:23
Benutzerbild von illian
illian illian ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 370
Standard AW: Tumorprothese

Hallo LIVESTRONG,

ja hab heute schon mein neues Quartier bezogen mal gucken was da alles auf uns Neulinge zukommt, aber ein paar kenn ich immerhin schon mal S-Bahnhaltestelle auch schon gesucht, nicht das morgen wieder die große Verirrung ist...

Wieso hat sich da Wasser angesammelt? Bekommst dann Lymphdrainage oder?
Na ja wenns so heiß bleibt, wird des Kühlen wenigstens angenehmer

Wann hast eig. deinen Termin in Dresden?

Ja meinem Bein gehts eig. ganz gut, nur glaub ich pausier ich jetzt mit Laufen gehen, jedesmal wenn ich anfang tuts immer mehr weh...

Lg
__________________
Aus dem unendlichen Chaos erhob sich eine Stimme, sagte zu mir "Lächle und sei fröhlich es könnte schlimmer sein". Ich lächelte und war fröhlich und es kam noch schlimmer. Ich lächelte immernoch und war glücklich und auf einmal lächelte die Welt zurück. That´s mean live
Mit Zitat antworten
  #394  
Alt 01.08.2010, 22:16
LIVESTRONG LIVESTRONG ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2009
Beiträge: 301
Standard AW: Tumorprothese

Hallo illian

Das mit der Flüssigkeit im Knie hatte ich schon mal. Wurde punktiert. Ich habe das auch nicht gemerkt, das sich wieder Flüssigkeit angesammelt hat. Die Ärzte im Krankenhaus haben mir das gesagt. Lymphdrainage? Das dauert mir ein bißchen zu lange. Da bevorzuge ich lieber die Punktierung. Auch wenn der Stich kurz weh tut.

Nach Dresden muss ich erst im Mai 2011. Wegen den Ergebnis fahre ich nicht extra nach Dresden. Wenn die Ärzte eine Untersuchung machen wollen, okay, aber nur wieder rumsitzen und den Ärzten ihre Ratschläge anhören, nein danke.

Würde mich freuen, wenn du mal was über deine erste Woche in der Ausbildung was schreiben könntest.

Gruß LIVESTRONG
Mit Zitat antworten
  #395  
Alt 02.08.2010, 18:32
Benutzerbild von illian
illian illian ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 370
Standard AW: Tumorprothese

hallo,

ah ok dann würd ich auch ne Punktion vorziehen

Aber wenn erst im Mai 2011 nach Dresden musst, dann hast ja noch ziemlich lange Zeit!

Frag ich glaub schon zum zweiten mal, aber wie weit ist Dresden nochmal von dir weg?

Über die Ausbildung schick ich dir mal ne PN

Liebe Grüße
__________________
Aus dem unendlichen Chaos erhob sich eine Stimme, sagte zu mir "Lächle und sei fröhlich es könnte schlimmer sein". Ich lächelte und war fröhlich und es kam noch schlimmer. Ich lächelte immernoch und war glücklich und auf einmal lächelte die Welt zurück. That´s mean live
Mit Zitat antworten
  #396  
Alt 02.08.2010, 20:59
LIVESTRONG LIVESTRONG ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2009
Beiträge: 301
Standard AW: Tumorprothese

Hallo illian

Von mir nach Dresden sind es ca. 100 km. Mit den Auto dauert das umgefähr 2 Stunden. Mit den Bus 3 Stunden. Da meine Eltern berufstätig sind, kann ich nur mit den Bus fahren. Und da fährt einer nur aller 4 Stunden. Und wenn ich einen verpasse, bleibt mir nur die teure Fahrt mit den Zug.

Freu mich auf die PN

Gruß LIVESTRONG
Mit Zitat antworten
  #397  
Alt 27.12.2010, 19:16
LIVESTRONG LIVESTRONG ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2009
Beiträge: 301
Standard AW: Tumorprothese

UPTADE

Hallo Leute

Will mich mal wieder melden. Bei mir hat sich ja einiges getan. Meine Tumorprothese ist mal wieder im Eimer. Genauer gesagt, das untere Drittel der Prothese, was im Wadenbein steckt ist mehr oder weniger defekt. Werde in 21 Tagen operiert. Ist jetzt die 5. Op an den Bein (wenn man die Biopsie mitzählt).

Die Ursache für den Defekt der Prothese wird die Renovierung der Wohnung sein, die ich und meine Eltern gemacht haben. Und diesmal wird es wahrscheinlich noch etwas härter. Mir wurde gesagt, das eventuell noch mehr Knochen entfernt werden muss, das noch mehr Metall mein Bein ersetzt.

Und nach der Op heißt es wieder Schmerzen aushalten, bis zum geht nicht mehr, aber das kennt ihr ja sicher.

Gruß LIVESTRONG
__________________
Freunde sind wie Sterne. Man sieht sie nicht immer, aber sie sind immer da.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:31 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD