Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Kehlkopfkrebs (und Krebs im Halsbereich)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 16.03.2010, 17:54
Benutzerbild von wolfgang46
wolfgang46 wolfgang46 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2002
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.264
Standard AW: Bestrahlung mit begleitender Chemo

Hallo Biene,

nur ein kleiner Tipp zwischendurch:
Achtet bitte bei der Zusatznahrung darauf, dass nicht so viel Michanteil darin ist. Milch schleimt ohne Ende. (Bitte hier den Apotheker oder Arzt fragen was da so drin ist).

Alles Liebe
Wolfgang
__________________
Die im Krebs-Kompass von mir verfassten Texte dürfen auf anderen Homepages und in anderen Foren ohne meine Zustimmung nicht verwendet oder veröffentlicht werden. Das gilt auch für Auszüge aus meinen Texten.
Hilfe für Kehlkopfoperierte gibt es auch unter: Bundesverband der Kehlkopflosen und Kehlkopfoperierten e. V.
www.kehlkopfoperiert-bv.de
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 17.03.2010, 21:34
biene111 biene111 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2009
Beiträge: 9
Standard AW: Bestrahlung mit begleitender Chemo

Danke Wolfgang für den Tipp. Werde ich gleich mal weiterreichen. Manchmal denkt man nicht mal an die einfachsten Sachen.

Gruss
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 30.01.2012, 22:05
Wangi Wangi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 1.383
Standard AW: Bestrahlung mit begleitender Chemo

Hallo,
hier wurde ja lange nix geschrieben, deshalb mal von mir ein Bericht, zur Motivation von Frischbehandelten.

Mir geht es jetzt, zweieinhalb Jahre nach Behandlungsende richtig gut und ich habe gerade im letzten halben Jahr wieder so viele Fortschritte in Punkto essen gemacht und mache auch jetzt noch täglich welche.
Mir hatte damals ein Oberpfleger gesagt, was nach einem halben Jahr nicht besser wird wird nicht mehr besser, Totaler Quatsch, hört auf so was bloß nicht.
Seit Weihnachten esse ich Heringsssalat, hätte nie gedacht dass so etwas jemals wieder möglich ist. Auch bei Fleisch wird es besser, erst ging nur Pute, dann Kalb und jetzt auch Schweinefilet und gut geschmorte Rinderroulade, alles mit viel Soße.
Also auch bei erstmal vielen und schlimmen Nachwirkungen, Kopf hoch und nicht auf geben und auch was tun, Meine Oma hat immer gesagt von nix kommt nix und so ist es hier auch.

Viele liebe Grüße
Wangi
__________________
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 30.01.2012, 23:30
Benutzerbild von wolfgang46
wolfgang46 wolfgang46 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2002
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.264
Standard AW: Bestrahlung mit begleitender Chemo

Liebe Wangi,

ja, Du hast Recht:
Wer aufgibt hat verloren, dass ist bei uns hier ganz wichtig zu wissen und von uns den "NEUEN" mitzugeben.
Bei mir ist die Bestrahlung jetzt etwas mehr als 10 Jahre Vergangenheit. Was bei mir noch nicht ganz wieder wie früher ist, ist der "zuwenigeSpeichel".
Wenn ich etwas trockenes essen möchte nehme ich also immer etwas Wasser zum "Schmieren" dazu.
Es ist für mich zur Normalität geworden.

Ist es nicht toll sagen zu können: Der Krebs ist weg und ich kann (fast) wie früher leben!

Ganz lieben Gruß
Wolfgang
__________________
Die im Krebs-Kompass von mir verfassten Texte dürfen auf anderen Homepages und in anderen Foren ohne meine Zustimmung nicht verwendet oder veröffentlicht werden. Das gilt auch für Auszüge aus meinen Texten.
Hilfe für Kehlkopfoperierte gibt es auch unter: Bundesverband der Kehlkopflosen und Kehlkopfoperierten e. V.
www.kehlkopfoperiert-bv.de
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 30.01.2012, 23:52
Wangi Wangi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 1.383
Standard AW: Bestrahlung mit begleitender Chemo

Hallo Wolfgang,

schön dich zu lesen. Ja, es ist toll das sagen zu können. Die Probleme mit dem Speichel habe ich auch und das wird auch nicht mehr so wie vorher, weil ein grosser Teil meiner rechten Ohrspeicheldrüse weg ist, aber wie du schon sagst, damit kann man gut umgehen.
Ich brauche bei festen Sachen wie Brot oder so etwas Warmes zu trinken, Carokaffee oder Tee. Was gar nicht geht ist so etwas wie Hamburger, aber davon hängt das Leben auch nicht ab.
Und ich gehe immer noch zu meinem Logopäden, der ist auch so etwas wie ein Psychologe für mich geworden.
Und ich bin total begeistert wenn ich wieder etwas Neues essen kann

Alles Gute weiterhin für dich

Liebe Grüße
Wangi
__________________
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 18.05.2012, 11:39
Wangi Wangi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 1.383
Standard AW: Bestrahlung mit begleitender Chemo

Hallo

Ich brauche mal wieder ein paar Daumen .
Ich habe am 25. ein MRT, wurde von meinem HNO Prof. angeordnet, weil das letzte CT schon 2 Jahre her ist und ein MRT ist schonender, klinisch ist alles OB steht auf der Überweisung .

Aber ihr könnt sicherlich nachvollziehen dass man trotzdem Angst hat und ich schon gleich noch mehr, vor dem Zugang für das Kontrastmittel, meine Adern sind durch die Chemo so schlecht geworden dass die immer mehrfach stechen müssen bevor sie gut treffen. Hab mir schon Rescue Bachblütentropfen besorgt, hoffe die nehmen mir ein bisschen von der Aufregung vorher.

Lieben Grüße Wangi
__________________
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 18.05.2012, 14:03
Fibi1973 Fibi1973 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2009
Beiträge: 189
Standard AW: Bestrahlung mit begleitender Chemo

Lieber Wangi!

Meine Daumen sind gedrückt!!
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 21.05.2012, 23:51
Wangi Wangi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 1.383
Standard AW: Bestrahlung mit begleitender Chemo

Hallo Fibi ,

dankeschön für deine Daumen, ich werde danach berichten.

Ich bin übrigens eine liebe Wangi , aber nicht schlimm.

Liebe Grüße
Wangi
__________________
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 22.05.2012, 00:43
Benutzerbild von wolfgang46
wolfgang46 wolfgang46 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2002
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.264
Standard AW: Bestrahlung mit begleitender Chemo

Hallo Wangi,

auch ich drücke natürlich meine Daumen.

Alles Liebe
Wolfgang

PS. Jetzt weiß auch ich Dich richtig anzusprechen
__________________
Die im Krebs-Kompass von mir verfassten Texte dürfen auf anderen Homepages und in anderen Foren ohne meine Zustimmung nicht verwendet oder veröffentlicht werden. Das gilt auch für Auszüge aus meinen Texten.
Hilfe für Kehlkopfoperierte gibt es auch unter: Bundesverband der Kehlkopflosen und Kehlkopfoperierten e. V.
www.kehlkopfoperiert-bv.de
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 22.05.2012, 09:13
SteffiJo SteffiJo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2009
Beiträge: 150
Standard AW: Bestrahlung mit begleitender Chemo

Guten Morgen, liebe Wangi !
Klaro drück auch ich die Daumen !!! Ich denk an Dich !

Ganz liebe Grüsse
Steffi
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 22.05.2012, 18:17
zizebo zizebo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2010
Beiträge: 23
Standard AW: Bestrahlung mit begleitender Chemo

Wir sind gerade im Urlaub an der Ostsee. Aber ich werde Dir trotzdem feste die Daumen drücken!!!! Viel Glück!

Liebe Grüße
Christiane
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 23.05.2012, 22:29
Wangi Wangi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 1.383
Standard AW: Bestrahlung mit begleitender Chemo

Ganz lieben Dank Wolfgang, Steffi und Christiane

Auf dieses Forum hier ist Verlass
__________________
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 23.05.2012, 22:38
Benutzerbild von Juliaaa
Juliaaa Juliaaa ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Ort: Tirschenreuth
Beiträge: 824
Standard AW: Bestrahlung mit begleitender Chemo

Ich warte dann auch mal auf gute Nachrichten von dir!

Drück die Daumen
Julia
__________________
Unser Herz will Dich halten
Unsere Liebe Dich umfangen
Unser Verstand muss Dich gehen lassen
Denn Deine Kraft war zu Ende.

Ich werde Dich immer lieben - Papa
24.07.1947 - 23.10.2012

Er ist und bleibt mein Superheld, der beste Papa auf der Welt!
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 24.05.2012, 22:31
Wangi Wangi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 1.383
Standard AW: Bestrahlung mit begleitender Chemo

Julia, ganz lieben Dank!

Ich hoffe euch geht es gut und ihr habt viel Freude mit dem Baby

Liebe Grüße
Wangi
__________________
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 25.05.2012, 18:49
Wangi Wangi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 1.383
Standard AW: Bestrahlung mit begleitender Chemo

Hallo ihr Lieben

MRT ist geschafft, war wieder nicht so schlimm wie gedacht und der Arzt sagte beim ersten Drüber gucken ist nix Auffälliges zu sehen. Genaues kann man erst später sagen und da bekommt mein HNO Prof. Bescheid, sind ja mehrere hundert Bilder.
Auch wenn man sagt ich glaube da ist nix, wenn es dann vorbei ist und es ist wirklich nix, fällt einem ein 100 Kilo Stein vom Herzen .
Jetzt kann ich mich doppelt auf meine Reha freuen

Nochmal danke fürs Daumen drücken

Liebe Grüsse
Wangi
__________________

Geändert von Wangi (25.05.2012 um 18:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:27 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD